Til Schweiger will offene Grenzen, ruft aber die Polizei, weil Jan Ullrich über seinen Zaun klettert

Til Schweiger bei seinem Auftritt in der "Maischberger"-Sendung, als er Demonstranten in den Knast schicken wollte. Screenshot: Youtube

Til Schweiger wollte schon mal Leute, die gegen Flüchtlinge demonstrieren, in den Knast schicken. Doch als Ex-Radprofi Jan Ullrich in Mallorca jetzt über seinen Zaun kletterte, holte er die Polizei. Es ist die Bigotterie eines Gutmenschen, der sogar ein Flüchtlingsheim bauen wollte, sich aber weigert, Zuwanderer bei sich zu Hause aufzunehmen.

Der groteske Streit zwischen dem Schauspieler und seinem Nachbarn Jan Ullrich auf der spanischen Urlaubsinsel offenbart den Zynismus einer Prominenten-Kaste, die verbal mit Moral um sich wirft, dann aber, wenn es schon im Kleinen ans Eingemachte geht, sofort die Polizei ruft.

Rückblende: Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingswelle kündigte der Schauspieler an, ein Flüchtlingsheim bauen zu wollen. Er bekam dafür allerhand Lob von Politik und Medien. Doch aus seinen großen Ankündigungen ist nichts geworden. Es gibt kein Til-Schweiger-Asyl. In der ARD-Sendung „Maischberger“ sagte er, bei Demonstrationen gegen die Zuwanderungspolitik müssten eben Versammlungsrecht und Grundgesetz so geändert werden, dass diese Menschen nicht protestieren dürften. Die Polizei sollte die Demonstranten alle eine Nacht in den Knast stecken.

Als der heute 54-Jährige in den sozialen Netzwerken mit Menschen aneinander geriet, die in der Einwanderungspolitik nicht ganz so sehr auf dem „Offene-Grenzen“-Trip waren wie der moralinsaure Schweiger, musste er sich die Frage gefallen lassen, warum er denn selbst keine „Refugees“ aufnehme. Seine Antwort – eine einzige Ausrede: „Er sagt, er habe schlicht zu wenig Zeit, um Flüchtlinge bei sich wohnen zu lassen“, zitierte ihn die Huffington Post. Jaja, er würde ja jemanden aufnehmen, wenn er „eine intakte und funktionierende Familie hätte, wo immer ein Elternteil da ist. Aber ich bin nur unterwegs“. O-Ton Schweiger.

Es gibt doch immer einen Grund anders zu handeln als zu reden. Und damit sind wir wieder bei Schweiger und Jan Ullrich. Wenn der Nachbar Kummer hat, wenn er durch die im Juni erfolgte Trennung von Frau und Kindern „traumatisiert“ sein könnte und ungefragt mit dem großen Til sprechen möchte, dann hört der Spaß auf. Dann riegelt der Mann sein Grundstück ab, lässt Polizei und Justiz aufmarschieren und eingreifen. Den Normalbürgern verbietet er dagegen, es kritisch zu sehen, wenn Millionen angeblich „Traumatisierte“ über die Landesgrenze strömen.

Per Gericht hat Schweiger durchsetzen lassen, dass sich Ullrich ihm nicht näher als 50 Meter nähern darf. Wie das unter direkten Nachbarn gehen soll, ist schleierhaft. Der frühere Tour-de-France-Sieger darf nun nicht einmal mehr an seine eigene Grundstücksgrenze. Er werde eine Linie in seinem Garten ziehen lassen, damit er nicht dagegen verstoße, sagte Ulrich. Das muss man sich mal vorstellen: Wie würde der selbstherrliche Schweiger reagieren, wenn seine geliebten Flüchtlinge sich nicht einmal der deutschen Staatsgrenze nähern dürften? (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

180 Kommentare

  1. Ich habe manchmal den Eindruck, daß dieser leicht unterbelichtete Nuschelaugust das Leben mit seinen schmuddeligen Tatort-Filmchen verwechselt.

  2. Es ist nichts bekannt, was Ullrich dazu gebracht hatte, den zaun zu übersteigen. Wurde er von Schweiger gar propziert? Warum hören wir nichts über Ullrichs „side of the story“?

  3. Er sollte die Zeit geniessen, wenn das so weiter geht, schmeissen ihn die Migranten spätestens in fünf Jahren aus seiner Finca. Und das meine ich nicht gehässig! (Siehe z. B. Südafrika)

  4. Schweiger verkörpert den Prototyp der prominenten Gutmenschen. Dummschwätzen und zu seinem eigenen finanziellen Vorteil den Gutmenschen herauskehren.Natürlich darf das persönlich nichts kosten, sondern muss Gewinn einbringen.
    Ekelhaft solche Figuren, welche noch nicht eimal in der Lage sind zwischenmenschliche Konflikte mit Anstand zu regeln aber den Weltverbesserer heraushängen lassen.

  5. Das werden sie überall in den „hippen Vierteln“ erleben, nach offenen Grenzen schreien, aber die eigene Hauseingangstür zuschließen. In der Dresdner Neustadt nicht anders…

  6. Der Typ is doch einfach nur noch Lächerlich! Der sollte sich ne Hütte im Kongo kaufen, da is er besser aufgehoben! Lächerlicher Snob!

  7. Dieser Mensch gehört in die Geschlossene.
    Für mich ist dieser Gnom für die Öffentlichkeit echt eine Gefahr.

  8. „ich wuerde ja“… „das geht aber nicht“…
    na ja, till.s, nun mal „budder bei die fisch“:
    du laberst, und laberst…. du bist doch fuer die „aufnahme“ derer, oder?

    denkst du denn wirklich ANDERE haetten die „zeit“????

    du lades „gaeste“ ein, hast jedoch „keine zeit“ sich um jene „zu kuemmern“ ????

    quakst nun “ ich wuerde ja gerne, aber“…

    ach… NEEE…. REALLY?…

    na, dann mach doch einfach mal dein „genuschel-kopf“ zu !!!!

    ausser vollmundige „ankuendigungen“ hast DU doch GARNICHTS fuer sogenannte „fluechtlinge“ geleistet!!!!

    jeder , aber wirklich JEDER mann wuerde (und sicher tun es so ziemlich ALLE) dich, egal, wo du dich aufhaelst…. AUSLACHEN!!!!!

    mach besser deinem „namen“ alle ehre…. sei ein SCHWEIGER….!

  9. Nachtrag: Das ist genau der gleiche Schwachsinn wie von den linken Gegendemonstranten bei den Demonstrationen. Schilder hoch halten, auf welchen die Meinungsfreiheit propagiert wird, und zwar auf einer Gegendemonstration, die den Demonstrierenden anderer Coleur ihre Meinungsfreiheit verbieten will. Darin erkennt ein Linker keinen Widerspruch ! Meinungsfreiheit ja, aber nur solange es die passende Meinung ist. Ich bleibe dabei, es muss ein Virus sein, der das analytische Denkvermögen blockiert.

  10. Mit zweierleit Maß zu messen kommt ja neuerdings sehr in Mode. Wasser predigen, aber selbst den Wein trinken, und wehe da wackelt jemand dran. Typisch ! Die gesamte Problematik in ihrer Komplexität noch nicht mal ansatzweise überblicken, dafür aber gleich die Klappe so weit raufreißen wie es geht. Ein guter Einstiegspunkt für den Herrn Schweiger wäre einmal das Grundgesetzt Artikel 1..20 durch zu lesen.

  11. Dass er sagt, dass A gemacht werden muss, aber für sich selber B will, ist zwar nicht schön, aber sowas kennt man ja schon.
    Aber dass er welche mit einer anderen Meinung auch noch kriminalisieren will? Dann sollte er aber auch freiwillig in den Knast gehen, wenn er eben das Gegenteil macht von dem, was er sagt.

    Er entschuldigt sich ja damit, dass er keine Flüchtlinge bei sich aufnimmt, weil er ja viel zu selten zuhause ist.
    1. Viele andere Bürger sind Single und müssen tagsüber arbeiten. Sie sind also auch nur selten da.
    2. Die meisten haben viel kleinere Grundstücke, als er. Sie haben oft nur für sich selber genug Platz.
    Also zwei Gründe, warum er also nicht von anderen verlangen sollte, wozu er selber nicht bereit ist.

  12. Ein SYSTEMSCHAUSPIELER tut eben was er kann.

    Die Leute sind wieder beschäftigt.

    Aber warum kommt denn bei dem die Polizei noch? Haben die Spanier die Einstellung dieses Goldstücks nicht mitbekommen?

    • Die Spaner demontieren gerade ihre Grenze damit sich die Wilden nicht verletzten! Bei denen hab ich jeglichen Glauben verloren das die überhaupt Zurechnungsfähig sind!

  13. Es geht hier ja auch um das Eigentum eines grandiosen Schauspielers. Eines Genies.
    Mallorca will jetzt ja auch mehr Illegale Russkoepfe… Er kann sich freuen.

  14. Wenn ich mich recht erinnere, hatte dieser Schweiger vor gar nicht Langem selbst in irgendeiner Laberschow angesoffen im Fernsehen gegen rääächsts rumgepöbelt. Wieso hat der eigentlich so ein Theater gemacht anstatt mit diesem Ulrich einen unter Nachbarn zu heben?

  15. naja..der Nuschel-TILL,ein absurder Ideologe scheißt einen ehemaligen Freund an,der mit einer Bierfahne in seinem Grundstück torkelte..
    Was macht der TILL denn erst,wenn Merkels Gäste mit ihren Messern sein Grundstück betreten..??
    Sagt er zu diesen,ihr könnt ja mal mit euren Messern die Wurst auf dem Grill in Stücke schneiden,oder ruft der auch nicht immer nüchterne TILL die Polizei??

    Fragen über Fragen??

  16. Wenn ich auf Malle in einer Finca lebe kann ich auch für mehr Flüchtlinge in Deutschland sein. Es betrifft ja weder Ihn noch sein Geld. Steuern zahlt er wohl demzufolge hier auch nicht.
    Er ist das beste Bsp. für einen Gutmenschen, der an den Kosten nicht im geringsten beteiligt ist aber stetig nach Solidarität schreit und andere diese Opferbereitschaft tagtäglich leisten müssen. Vielleicht sollte man Ihm einfach ein paar dieser Goldstücke ins Haus einquartieren, sein Garten wird sicherlich für das ein oder andere Zelt Platz bieten, notfalls eben direkt in der Finca selbst.

    • Der zahlt womöglich in Deutschland kaum Steuern und bekommt die gesellschaftlichen Veränderungen in D auch nicht hautnah mit.

      Vielleicht werden sich die Veränderungen auf Mallorca auch für ihn bemerkbar machen.

      Da reicht dann womöglich die 50-Meter-Sicherheitszone auch nicht mehr.

  17. …es war nicht nur sein Nachbar, sondern auch noch ein Freund …aber genau so sind diese Gutmenschen…Wasser predigen und Wein trinken

    • Den Schweiger als Freund? Da brauchste keine Feinde mehr.
      Siehe sein Verhalten gegenüber Jan Ullrich. Nachbar und Freund? Schämt er sich nicht was er da getan hat? 52 Jahre alt und immer noch Stroh im Hirn.

  18. Schweiger ist ein arrogantes Ar…loch!
    Genauso sind die linksverschwurbelten Depoen und Linksfaschisten.Leben weit ab vom Schuß und muten dem Normalbürger den ganzen Dreck zu.
    Dieser Dreckskerl soll an seinem Geld ersticken!!!

  19. Was macht eigentlich dessen groß angekündigtes Flüchtlingsheim?
    Schon toll wenn man für sich selbst gerne etwas eingrenzt und dabei für die doofen „Anderen“ meint, dass die Grenzen offen bleiben sollten!
    Zu erkennen, dass man DUMM ist, erfordert Intelligenz. Das Hauptproblem aller Idioten dieser Welt.

    • Ein Mitgesellschafter hat oder hatte eine Firma, die Söldner nach Afrika vermittelt oder vermittelte. So’ne miese Gestalt, Söldner anwerben, die dann Leute vertreiben, die dann hier als Flüchtlinge ankommen. Doppelt kassieren.

    • Der nuschelt doch nur weil der Mund voll ist. Ich hoffe er gibt beim Synchronisieren alles und nimmt die Banane auch schon einmal quer in den Mund.

  20. Der ist ùeberheblich, unsympatisch, nuschelt und ist ein mieser Schauspieler, ich mochte den noch nie.

  21. Mit einem Flüchtlingsheim kann man sehr viel Geld verdienen und manch einer fühlt sich pudelwohl als Gutmensch! Sowas von verlogen!

    • Diese sogenannten Gutmenschen in Organisationen,Gruppen….lassen sich das gut bezahlen ,es ist zu einer Industrie verkommen ,wo es nur um den Gewinn geht und um nichts anderes ,jeder weitere „Flüchtling“ ist bares Geld für die.

      Wenn das von heute auf Morgen aufhören würde ,hätten viele Loser wieder nichts zu tun wie vorher,sowie kriminelle wie die Antifa , Gegen/-Demonstrationen organisieren….., finanziert werden.

      Die Crews …..der Schiffe die in den Häfen beschlagnahmt wurden/werden ,kassieren Unsummen von Soros und Konsorten .

      So gut wie alle handeln eigennützig,bis auf ein paar verirrte ,wenn welche nicht persönlich profitieren ,dann haben sie dadurch eine Beschäftigung erhalten und finden sie sich mal in ihrem Leben wichtig.

      Im Endeffekt :
      labile Loser die etwas gefunden haben ,wo sie sich wichtig vorkommen.

  22. Über den geistigen Status den er in Manta so brilliant verkörperte ist der arme Kerl halt nie hinweg gekommen.

    • Wie man hört musste er für den Text in „Manta, Manta“ lange üben. Er konnte sich so viel Text einfach nicht merken.

  23. Ein Ekelhafter ständig besoffener kranker Gutmensch Blender.und ein schlechter Schauspieler ist er noch dazu.leute der ist von Beruf Schauspieler da muss man doch gar nix mehr zu sagen.

    • Das Schlimme ist, dass er in seinem Beruf auch noch eine Niete ist. Er weiss das und ist deshalb immer besoffen.
      Eigentlich sollte man ihn für zwei bis 3 Jahre in eine geschlossene Anstallt schicken, damit er endlich nach 52 Jahren seine Kleinhasenhirn erweitert.

  24. Tja, der gute Jan Ullrich hat halt vor Grenz-Überschreitung ins Till Schweiger-Land versäumt sich braun oder schwarz zu schminken, sicherlich hätte dann der Schweiger ein Selfie mit Ullrich gemacht, so wie es die Merkel mit Ihren arabischen Gästen gemacht hat.
    Und da der Schweiger ebenfalls schon ordentlich ins Glas geschaut hat, hätte er Ullrich noch hinzukommend mit abknutschen und abschlecken begrüßt, so wie es der EU-Junker zu tun pflegt.

  25. Til Schweiger besitzt ein Haus in Hamburg und eine Villa auf Mallorca. Und dass obwohl soooo viele Flüchtlinge beengt in Unterkünften leben müssen.

    • Ach ja stimmt. Und hat er in Hamburg nicht auch ein Lokal ? Verkauft er dort immer noch extrateures Leitungswasser? Oder lauft dieser dumme Gutmensch es jetzt von Nestle?

    • Ja, Schweiger ist hier nicht allein mit selbstaufgesetztem Heiligenschein, unterwegs.

      Diese ganzen dekadenten – von der naiven Michl-Masse hochgejubelten, öffentlichkeitssüchtigen Egomanen wie beispielsweise auch Iris Berben, oder Roland Kaiser, sollten ihren ideologischen Schaum vom Mund abwischen, ihr inhaltsleeres Geschwafel einstellen und “ arme geflüchtete Schutzbedürftige “ aus Afrika, endlich in ihren abgeschirmten Villen aufnehmen.

      So wie sie sich aber faktisch(!) verhalten, sind es nur blasierte, elende, arme Dummschwätzer, die einfach nicht ernst zunehmen sind.

  26. Sein Apfel fällt auch nicht weit vom Stamm.
    Der Til hat eine Tochter, die darf in seinen Filmen mitspielen, damit die Kohle in der Familie bleibt.

    Diese Tochter, deren Namen ich nicht erinnere – Lara oder Dummbatzi oder Ekel-Schweigerin oder so ähnlich – lebt in den USA und hat in der ganzen Welt verkündet, sie würde die USA verlassen, wenn Trump die Wahl gewinnt.
    Und ?

    Fehlanzeige. Die dumme Nuss ist natürlich dort geblieben, wie alle anderen „Promis“ auch, die Trump hassen.

    Also: Einmal Schweiger – immer Schweiger.
    Ach würden sie doch nur endlich schweigen, die Dummbratzen.

  27. ich fürchte das war mein ganz grosser fehler :-(( ich hab den noch NIE …in einem film gesehen . mir reicht sein geschau völlig .

    • ehrlich sollte ich mir den anschauen ? tut mir leid ich mag den kopf nicht . wirkt

      ( für mich ) einfach blöd . ich mag robert de niro o. Ä. sozusagen karakter köpfe nicht ein blöder preiss .der schaut immer nur blöd . kann ich jeden tag auf der strasse sehen . wobei ich auch deutsche mag , aber sind alle schon tot !
      und ich schau keine deutschen sachen an . nicht mal helene fischer .
      aber deutsche kabaredisten . monika gruber, hans söllner , die henne ausm ruhrpot , gerhardt polt . halt etwas mit hirn .

  28. Nicht die Reichsbürger oder Rassisten (Bürger) sind die Nazis, sondern die Antrassisten und Antifas. Wir sind unter dieser Merkel und Stasi-Kahane und anderem Gutmensch-Gesockse wieder im 3. Reich gelandet.
    Übrigens lohnt es sich nicht, über einen angepaßten Systemling wie Schweiger auch nur ein Wort zu verlieren.

    • Von so einer umfassenden sozialen Kontrolle haben die damals nur träumen können. Ich würde sagen, dass wir schon längst einen Schritt weiter sind.

  29. Ja, so sind sie, die pseudomoralischen, bigotten, profilneurotischen und opportunistischen Gutmenschen-Dummschwätzer.
    Aber wehe es trifft mal einen persönlich…

  30. Der Kotzbrocken Schweiger hat sich endgültig als hinterhältig und heuchlerisch geoutet. Danke dafür Schweiger, jetzt weiss auch dein Nachbar, was du für eine linke Socke bist…ähhh…. halte dich in Zukunft an Deinen Namen und “ SCHWEIGE “ !

    • einfach eine anusvertiefung , und fertig . wenns dem freund schlecht geht hlift man und …… keine worte . niedere kreatur

  31. Reichen Gutmenschen die so ein Hilfe-Theater machen wie der Schweiger sollte man mit mindestens 50% ihres Vermögens an den Auswirkungen ihres Geschreis beteiligen.

    Wenn er will dass die Grenzen auf sind soll er gleich mal ein paar Millionen abdrücken für die Auswirkungen seines Geplärres, anstatt den Schaden uns bezahlen zu lassen..

    Wie schnell wäre bei denen die große Klappe zu ?!!!!

  32. Der Bericht bringt es auf den Punkt.

    Til Schweiger ist ein selbstgefälliger Schwätzer, der sich gerne in Fernsehsendungen opportunistisch darstellt, aber leider lassen seine Erkenntnisse in Wirtschaft und Gesellschaft keine größeren Zusammenhänge erkennen.

    • Wie jetzt? Promis haben Hirn? Ja sogar Intellekt? Hab ich da etwas verpasst?
      Die meisten Promis haben eben KEIN Hirn, weder ein Klein- noch ein Großhirn!
      Alles LEER da oben, sonst würden sie nicht soviel Müll von sich geben.

  33. Geboren, aber (nicht aufgewachsen ), ist der dumme Till in Freiburg. Die Eltern waren Lehrer. Was sollte da nur vernünftiges entstehen ? Schweiger ist ein übler Typ, ein ganz mieser Schauspieler und ein Dummschwätzer . Ich bin glasklar auf der Seite von Jan Ullrich. Ich wünsche Ihm alles Gute.

    • Lehrers Kinder, Pastors Vieh / gedeihen selten, wenn nicht nie.
      An meinen Enkelkindern sehe ich diese überlieferte Erkenntnis leider ebenfalls bestätigt.

      Allerdings – Geistlicher ist mein Ältester glücklicherweise nicht geworden.

    • Sorry, in Freiburg geboren, aufgewachsen in Heuchelheim im Raum Gießen. In Gießen zur Schule gegangen. Siehe Wikipedia.
      Ich bin immer dafür, hier in den freien Medien keine fake-news zu verbreiten und somit keine Angriffsfläche zu bieten.

  34. Man sollte Schweigers Mallorca-Adresse im Internet veröffentlichen und den Goldstücken sagen: dort gibt es was zu holen, Jungs.

  35. Seit dieser Maischberger-Sendung zappe ich immer weg, wenn ich nur den Namen lese, was zum Glück immer seltener vorkommt. Erstaunlich nur, daß dieser scheinheilige Unsymphat .anscheinend wohl noch immer wieder mal Rollen zugeschustert bekommt

    • Gerade Einwanderungsbefürworter bekommen in D bevorzugt noch Rollen.

      Dabei ist der ein ganz schlechter Schauspieler, kann nicht mal ordentlich reden.

  36. Na, dann wollen wir mal hoffen, dass der Herr Schweiger nicht mal eine Zigeuner-Invasion erlebt, wenn er gerade nicht auf Mallorca weilt. Die kriegt er dann nicht mehr aus seinem Anwesen heraus…

    • Er wird dann wieder sagen dass er für die Flüchtlinge „keine Zeit hat“. Aber die Flüchtlinge brauchen ihn ja garnicht. Sie brauchen keinen von uns. Sie brauchen nur unser Geld, unsere Wohnungen, unser Sozialsystem.

  37. „Wes Brot ich ess, dessen Lied ich sing“
    Schweiger hat es sich im warmen gut bezahlten Öffentlich Rechtlichen gemütlich gemacht; wird als schlecht sprechender aber saucool aussehender Kommissar (oder besser: Komisch-sar) wohl länger von uns be-GEZ-zahlt als Derrick und der Alte es schafften und er sagt halt das was man in diesem elitären Club sagen soll. Genauso machen es Dieter Nuhr, Christian Springer und die Kinseher. So sichert man sich eben langfristig den Platz an der Sonne; selbst wenn man in seinen medialen Fähigkeiten bestenfalls Mittelmaß ist. Man darf komödiantieren und rumblödeln aber ein Satz gegen Pegida/AfD muß einfach dabei sein. Für mich ist Schweiger ein Keinhirnhase. Er hat nur Honig im Kopf und was er sagt ist alles Kokowääh.

    • Treffend! Und seine Tatorte sind dermaßen schlecht, dass sie ein intelligenter Mensch einfach nicht ansehen kann!

    • …wie alle anderen TATORTE mittlerweile auch! ;-))
      Früher waren das Strassenfeger; heute ist es Strassendreck.
      Ich hab längst eine Krimi-Allergie.

    • Es gab einen guten (ich nehme die auf und lösche sie, wenn sich Mist andeutet, also fast immer).
      Es ging um einen psychisch angeschlagenen Taxifahrer, der von drei Polizisten samt seinem Taxi quasi gekapert wurde. Die Story war es nicht aber die Machart des Films. Es war äußerst spannend und fast ein Thriller. Das Ende war albern und nicht glaubwürdig aber egal, der Film war sehr spannend.

  38. Tja, zu Til Schweiger fällt mir nur ein!

    Er ist genau der, den man in seinem Film Manta gesehen hat! Reduziert auf ein Goldkettchen, Cowboystiefel und den Fuchsschwanz an seiner Autoantenne! Mehr ist bei dem nie hinzu gekommen! Oberstübchen leer, aber so etwas von!

    Mal einen Teil seiner Biographie…

    “ sein Vater Herbert Lehrer war. Seine Mutter arbeitete als Geschichtslehrerin“

    „Nach einiger Zeit verweigerte er den Wehrdienst und wurde nach seiner Anerkennung als Zivildienstleistender in einem Krankenhaus eingesetzt. Er begann danach ein Germanistikstudium auf Lehramt, das er jedoch ebenso abbrach wie ein darauf folgendes Medizinstudium.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Til_Schweiger

    Mehr muss man über den Bratzen gar nicht wissen. Sagt alles aus!

    • „Er begann danach ein Germanistikstudium auf Lehramt…“

      Und das alles, ohne vorher den Logopäden aufzusuchen?! Das ist wiederum mutig!!

    • Der Typ ist eine Ausgeburt an schauspielerischer Entdeckung aus der Serie „Lindenstraße“ Folge 220 bis 365 dann war Schluß und man hatte ihn wohl verwechselt mit einem neuen Horst Buchholz oder so, bloß, der Till kann nix, meiner Meinung nach.
      Die „Lindenstraße“ ist eine lebenslang für Darsteller gesicherte Brotberufsserie und er ist raus, das war ca. 1990 und ich glaube sogar, die Serie läuft immer noch! Da steckt auch die Verblödung unserer Mitmenschen drin und deren Denkfaulheit, man schaue sich nur solche Serien an, Tausende von Folgen, nee, ich nicht…
      Seit 1985 wird mit dieser Serie auch politische Gehirnwäsche betrieben durch Hans W. Geißendörfer.
      Liest man über die „Lindenstraße“ in Wikipedia, weiß man wie Gehirnwäsche bis heute gut funktioniert!

    • Muss man sich doch auch nicht wundern. Beide Eltern Lehrer, wahrscheinlich noch 100% systemkonform. Mama Geschichtslehrerin und weiss sicher wie sie ihrem Bübchen den Schuldkult einimpft! Sie wird ihm schon die „richtige“ Geschichte, also (Fliegenschiss) die ausschliesslich auf 12 Jahre reduzierte, davor gabs ja keine deutsche Geschichte, nahe gebracht haben!

      Ideale Voraussetzungen für System- HonKs eben!

    • Für mich kommt dazu, daß dieser „Herr“ einfach nur arroganz. eitel und
      dumm ist und dan „kann“ man(n) auch ohne abgeschlossene Ausbildung.
      Ein Sendung mit Til Schweiger habe ich mir einmal angetan, das reichte
      schon. NIE WIEDER.

    • stimmt! Damals glaubte ich noch, er spielt den Unsymp weil das eben die Rolle ist. In Wahrheit hat er sich aber selbst gespielt bzw die Rolle wurde ihm auf den Leib geschrieben! Alles Kokowääh!

  39. Till Schweiger, in seinen letzen Tatort- Filmen immer der harte Kerl, in der Realität ein Feigling, der jammernd nach der Polizei schreit. Warum hat sich dieser „harte“ Hund Jan Ullrich nicht entgegengestellt wie es sich für einen echten Kerl gehört. Till Schweiger ist ein großmäuliger
    Jammerlappen.

  40. Irgendwie erinnert der mich an eine feige,dreckige Ratte. Das ist aber wirklich nur meine ganz persönliche Meinung und sie kann auch Spuren von Satire enthalten.

  41. Man muss sich doch nur die sehr flachgeistigen Klamaukfilme vom Schweiger ansehen, dann weiß man doch, auf welchem geistigen Niveau sich der Nuschler bewegt. Ausserdem braucht er anscheinend jede, aber auch wirklich jede Gelegenheit um wieder in die Medien zu kommen. Für mich ist der einfach eine Flachpfeife.

  42. Man muss die Leute beim Wort nehmen. Die Spanier können das weitläufige Anwesen von Till ja mit Containern vollpflastern…

  43. Ich war dieses Jahr mal auf Sylt. Ich habe genau zwei Nafris gesehen. Bei einem habe ich ein E- Bike ausgeliehen und beim anderen, habe ich in einer Art Gaststätte, ein Bier getrunken. Immerhin,
    Steuerzahlende Nafris, Respekt, haben auch Beide
    ein ordentliches Trinkgeld erhalten. Ja,ja, die Reichen und Schönen, wissen wie man sich “ Flüchtlinge“ vom Halse hält. Aber im Fernsehen das ganz große Maul,
    genau wie dieser, Schweigner oder Schweiner, ihr wisst schon, der, welcher dringend mal einen Logopäden, also Sprecherzieher, konsultieren sollte.

  44. Da klettert der Kumpel übers Gartentor und der Til ruft die Polizei. Tatort mit Til… Schööön.. Was für ne Luftpumpe

    • Ich habe einen Film von Til Schweiger geschaut, seitdem schaue ich keinen deutschen Film mehr. Halt! Die vor 1990. Aber ich erkundige mich vorher.

    • Wenn der Herr „Tiller“ auch nur einen Tag in so einer türkischen Knastzelle überleben würde könnte man ihm seine dummen Sprüche noch verzeihen.Ist jedoch sehr unwahrscheinlich.Deshalb völlig korrekt: Luftpumpe !!!

    • ich habe noch nie ein Tatort mit dieser Nullnummer gesehen, weil ich den noch nie ausstehen konnte, aber nach dieser Aktion, kann man sich wohl trotzdem seine Meinung bilden.

  45. Er braucht keine Grenzen. Er baut eine Mauer um sein Anwesen. Es werden noch sehr viele Migranten nach Mallorca kommen.

    • Wie macht der Till das eigentlich? Man hört immer wieder das leerstehende unbewohnte Gebäude recht einfach in Beschlag genommen werden können. Angeblich ist er doch immer unterwegs. Da sollte man am Hafen und am Strand wo die Schiffe anlanden gleich einmal Zettel mit der privaten Adresse von Schweiger, Christiansen & Co verteilen.

  46. Brummbär lacht.

    Zu Zeiten meiner Grossmutter, der grossen Somnambuhle Martha, galten Schauspieler
    nicht als heiratsfähig. Keine gut bürgerliche Familie hätte zugelassen, dass so ein „verlotter –
    ter Komödiant“ in die Familie einheiratet und ,möglicher Weise, mal mit dem Familiensilber
    alleine ist ! Selbst Königsthrone kamen ins wackeln, wenn der brünftige Monarch auf Deibel
    komm raus nicht von seinem scharfen Tänzerinnen Brötchen lassen wollte.
    Wie man sehr schön am Kini Ludwig Nummero zwo und seiner dauergeil und dauergierigen
    Tanzschickse Lola Monte sehen konnte. Na gut,die Schnalle haben ihm seine Minister
    vergrault, er ist aus Rache schwul geworden und dann noch als Nichtschwimmer ins
    Becken für Grosse gehopst. Egal,–vorbei, immerhin hat er den Japanern seine kitschige
    Berghütte zum knipsen hinterlassen !
    Was ich sagen will : Schauspieler, Musiker und manchmal auch Radfahrer, – das is nix !
    Da liegt kein Segen drauf !

    Buhuhahahaha

    • Einspruch Euer Ehren:
      Es gibt auch Qualität: Theaterschauspieler, die ihren William Shakespeare und andere Klassiker kennen und erstklassig spielen können, ok, diese Leute haben heute schon Seltenheitswert bekommen…wie vieles wo eine gute Ausbildung noch Vorraussetzung war.

  47. Schweiger ist mit einer der größten Lachnummern zusammen mit Böhmermann und all die anderen die Refugee Welcome Schreien, aber wenn es an das eigene Leben geht anfangen zu weinen…ist das lustig !, mich würde mal interessieren wie er reagiert hätte, wenn 5 Schwarzafrikaner plötzlich in seinem Anwesen gestanden hätten, na ja Schweiger ist für mich ein jämmerlicher kleiner Bub mit einer großen Fresse, sonst nichts.

    • Leider muss ich Ihnen zustimmen. Ich wünschte, es gäbe in Deutschland nicht solche Typen wie ihn. Ich würde viel lieber von „Männern“ schreiben, aber solche Komplimente kann ich heutzutage leider nur noch selten guten Gewissens vergeben.

      Aber andererseits sind diese Männer, die – vielleicht nicht nur in meinen – Augen zu „Typen“ heruntergekommen sind, doch auch nur „Kinder“ unserer Zeit, ihrer Erziehung. Schweiger war auch mal Baby, Kleinkind, Schulkind, Jugendlicher – bevor er Erwachsener wurde. Welche Sozialisierung hat er bis dahin erfahren? Spielt das denn überhaupt keine Rolle? Und wurde unsereins die Selbstreflektion vielleicht ausgetrieben, indem man uns von Kindheit an vollgestopft hat mit Pflichten, Lernzielen, Erwartungen der Eltern (die vielleicht, ebenfalls unreflektiert, die Anforderungen der internationalen Konzerne widerspiegeln?). Welcher Jugendlicher hat Zeit heutzutage, zu sich selbst zu finden, es sei denn, er schwänzt die Schule – oder geht gar nicht erst hin, gedeckt von seinen Eltern – wie André Stern in Frankreich:
      http://www.netzwerk-bildungsfreiheit.de/html/freilerner_andre_stern.html
      http://www.andrestern.com/de/startseite.html

      Ist es vielleicht so, dass die bekannte Midlife-Crisis Männer trifft, die genau dieses nicht durchgemacht haben: ihr Mannsein zu finden – sowohl persönlich als auch gesellschaftlich?
      Wir haben keine Rituale mehr, die heranwachsenden Jungen helfen würden, unter Anleitung von Männern, erwachsene Männer zu werden.
      Aber die Straßenjagden per Auto, rücksichtslos ausgelebt, nehmen immer mehr zu. Ob es da einen Zusammenhang gibt?

      Suche sich niemand eine Rosine (jemand, auf dem er herumhacken kann) im Kuchen – sondern betrachte das große Ganze. Inklusive des Ofens, in dem dieser Kuchen gebacken wurde – und wer den Ofen hergestellt hat – ich könnte jetzt noch viel weiter gehen: Zusammensetzung des Kuchenteigs, seine Herstellungsbedingungen, und die des Ofens – genau so ist es mit einer Gesellschaft: Es ist unmöglich geworden, eine Übersicht darüber zu haben, welche Faktoren „mein Kind“ beeinflussen, bis ich es in seine Volljährigkeit entlassen kann.

      LG von der Möwe – die meist hoch genug fliegt, um den Überblick zu behalten. Aber oft genug auch an ihre Grenzen stößt…

      PS: ein Buchtipp: das beste Buch für Männer ist m.E. von Robert Bly: „Eisenhans“.
      Sollten Mütter von Söhnen lesen. Und die Söhne selbst – für sich selbst, und am besten, bevor sie selbst Söhne bekommen haben…

    • Hallo Möwe Johanna,
      ein Hinweis von Ihnen tat es mir besonders an:
      „Welcher Jugendlicher hat Zeit heutzutage, zu sich selbst zu finden, es sei denn, er schwänzt die Schule – oder geht gar nicht erst hin, gedeckt von seinen Eltern – “

      Ich hatte eine schöne, abenteuerliche und vom Sport geprägte Jugend. Ärger gab es immer mal wieder mit der Schule und meiner manchmal schlechten Gesundheit, weshalb ich meine zu fürsorgliche Mutter am „Hals“ hatte. Geschwänzt habe ich leider nie , was mir im Rückblick fehlt. Besonders im Sommer wäre es morgens schöner gewesen in der Natur zu verweilen, als in der öden Schule. Meine Emanzipation erfolgte dann mit 16 bei der Berufswahl, als ich einen harten, schmutzigen Beruf erlernte, gegen elterlichen und ärztlichen Widerstand. Diese sehr gut abgeschlossene Berufsausbildung war später die Basis für ein Fachabitur und Ingenieursstudium.

  48. Mensch Jan vermiete deine Finca einfach an sogenannte Flüchtlinge. Da schlägst du gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe.
    Erstens du läufst nicht Gefahr gegen Auflagen zu verstoßen.
    Zweitens du bekommst auch noch massig Kohle dafür.
    Drittens du kannst mit Genugtuung deinen Freund und Nachbarn Schweiger vorführen wenn Minderjährige Unbegleitete Flüchtlinge mal über den Zaun machen um Emma, Luna und Lilli zu Erlebenden zu machen äh zu besuchen natürlich.
    Die ganzen weiteren Vorteile kannst du dir, solltest du irgendwann bei klarem Verstand sein, selber ausmalen.

    • Was für ein gemeiner Rat hähä….reicht das auf Mallorca nicht, einfach mal für ein paar Tage die Finca alleine zu lassen und schon rollen die Roma oder sonst wer an und beanspruchen das Eigentum? Das wären doch auch nette Nachbarn.

  49. Niemanden aufnehmen zu wollen, weil er keine Zeit für sie hat, eine billige Ausrede.
    Die würden bei ihm sowieso lieber wohnen, ohne ihn zu Gesicht zu bekommen. Ausserdem, nach einem Monat „Nächstenliebe“ (oder weniger) wäre er sicher froh seine Goldstücke wieder loszuwerden. Die kann er dann aber nicht auf der Autobahnraststation aussetzen, wie ein unerwünschtes Haustier, das man zu Weihnachten bekommen hat. Da würde der Till schaun, was sich abspielt, wenn sich ein ganzer Araberclan gegen eine Delogierung wehrt!

    • seine Filme fand ich echt witzig, aber wenn ich den jetzt sehe, muss ich umschalten um nicht das Wohnzimmer vollzukotzen

    • Und fast unverstehbar nuscheln tut der auch. Wie der ein Schauspieler werden konnte ist mir eh schleierhaft. Das ist so, als wenn ein Blinder die Kamera führen würde.

      Der hochmoralische Mann für offene Grenzen ist ein Glückspilz. Andere würden mit einer solchen „Kompetenz“ nicht so weit kommen.

  50. Schweiger hat nur ein grosses Maul und leider nicht viel dahinter. Aber auch Ulrich ist keine Intelligenzbestie. Da sind die richtigen zusammen. Wird noch viel Spass geben.

  51. Ds hattasobstümtnüchgmeintodadoch
    Der Schweiger sollte seinem Namen dringend gerecht werden oder mal Sprechunterricht nehmen aber besser, er schweigt denn Schau-Spieler sollten wenigstens verständlich sprechen wenn sie schon nicht denken können.
    Aber echt jetzt, der berühmte Reissack in China ist wichtiger…

  52. Es gibt einfach Menschen bei deren blossem Anblick nur eines Fotos bei mir sämtliche Abwehrreaktionen auf das heftigste aktiviert werden. Dieser nuschelnde Depp gehört dazu. Den kann man doch nicht für voll nehmen. Ich frage mich nur aus was für Menschen seine Fangemeinde besteht.

  53. Gute Anmerkungen! Schweiger ist wirklich der Prototyp des bigotten opportunistischen Bessermenschen, der auf Kosten Anderer moralischen Ablasshandel betreibt. Ein Spießer und Piefke- damit ist eigentl. alles gesagt.

  54. Der Schweiger ist für mich nichts weiter als ein doofer Alkoholiker, da nützt ihn auch seine Kohle nix.

  55. Diese heuchlerischen sogenannten promis wollen mit ihrer sucht nach migranten aufsehen erregen, das ist alles heuchelei,m purer egoismus mit menschenrechten und nächstenliebe hat das nichts zu tun, das sind private werbe propagandatricks. diese spielchen sind genau so oberfächlich wie ihre sogenannten „produkte“

  56. Ich hab mich an meinem Kaffee verschluckt vor Lachen, als ich das las. Der unglaublich schlecht schauspielernde Held Schweiger hat Angst vor seinem Nachbarn Jan Ulrich. Und warum klettert der über den Zaun?
    Ich bin auch schon über Nachbarzäune geklettert, einmal dem neuen Hund hinterher und einmal einem der Katzenbabies. Aber die Nachbarn haben nicht die Polizei gerufen, sondern gefragt, ob sie helfen können.

  57. Da hat der bekiffte Schweiger seinen bekifften Kumpel selbst nach einem Tag noch nicht wiedererkannt. Morgen war es dann nur ein Missverständnis.

  58. Zitat: „…Es ist die Bigotterie eines Gutmenschen, der sogar ein Flüchtlingsheim bauen wollte, sich aber weigert, Zuwanderer bei sich zu Hause aufzunehmen….“

    Dieser Schweiger steht stellvertretend für viele Promi-Gutmenschen. Die überschlagen sich verbal gerne mal in ihren schwachsinnigen Äußerungen über politisch anders Denkende, die nicht ihn ihre Mainstream-Glückseligkeitsblase passen. Solche Typen finde ich nur erbärmlich. Dieses Exemplar da ist nicht nur ein mieser Schauspieler sondern auch noch einer mit einem ganz miesen Charakter. Darauf kann er sich aber nicht viel einbilden, mehr als die Hälfte seiner Kollegen sind nämlich vom gleichen Kaliber. Er ist also nur einer von vielen hirnlosen Promis.

  59. Na ja, der Til Schweiger…

    …schaut ihn mal genauer an, da kann man auch erkennen, dass im Oberstübchen etwas schief läuft, allein der verbiesterte Blick, den er drauf hat…!

  60. +DAS WAR MIR KLAR SOLCHE MÖCHTEGERN GUTMENSCHEN WIE POLITIKER MUSIKER UND JETZT NOCH SCHAUSPIELER WIE TILL SCHWEIGER DER AUCH DEN MUND VOLL GENOMMEN HAT UND GESAGT HAT ICH BAUE EINE ALTE KARSERNE UM FÜR FLÜCHTLINGE WAR HEISE LUFT NICHTS IST PASSIERT HEUCHLER ALLE WIE SIE DA SIND OB RUDOLPH KUNZE DER AUF EIN SCHIFF VON DER NGO SEINE AUSSAGE MACHT ODER TOTE HOSEN PUNK BAND (WO IST DER PUNK HEUTE) ALLE GEZ GESTEUERT DIE 68 ZIGER HABEN UNS ALLE VERKAUFT UND VERRATEN DAS MUSS UNS ALLMÄHLICH KLAR WERDEN DIE LINKS VERSIFFTE GRÜNE CDU SPD FDP ALLE UND DIE GLEICH GESCHALTENEN MEDIEN SO EIN SUMPF HAT ES NOCH NICHT GEGEBEN UN ICH BIN SCHON 59 JAHRE ALT (VIEL SAGEN VERSPRECHEN UND NICHTS DAVON UMSETZEN GEZ MICHAEL HEIDEN KOMMENTAR ERWÜNSCHT ABER BITTE SACHLICH UND WENNS MACHBAR IST IN NETTER FORM MIR GEGENÜBER ES IST M;EINE MEINUNG UND DAR RÜCKE ICH NICHT VON AB ES SEI DENN MANN-FRAU KANN MICH EINES BESSEREN ÜBEZEUGEN DANKE ALLEN DIE ES LESEN FÜR EUER INTRESSE (MICHAEL HEIDEN)

  61. Was liegt am Strand von Malle und bringt keinen Ton raus?

    Eine Nuschel oder Til Schweiger….

    Schweiger verwandel deine Bude dort in ein Luxus-Ressort für Vollneger, dann reden wir weiter. In einer Woche sogar?

Kommentare sind deaktiviert.