Antifa ruft zu „lebensgefährlichem“ Terror gegen AfD-Politiker auf und veröffentlicht Privatadressen

Antifaschisten und die Anschlagsziele Meuthen und Gauland: Fotos: Shutterstock/Imago

Unverhohlener und brutaler wurde wohl noch nie zur Gewalt gegen die AfD aufgefordert als auf einer Seite der „Antifaschistischen Aktion“. Im Zusammenhang mit einem „Aufruf zum Krawall“ veröffentlichen Aktivisten zahlreiche Privatadressen von AfD-Politikern – darunter auch die der Vorsitzenden, Jörg Meuthen und Alexander Gauland, sowie von Star-Redner Gottfried Curio. Diverse, auch ausdrücklich „lebensgefährliche“ Anschlagsmethoden bieten die Linksextremen an. Aufschrei in der Presse: null.

Man sei „selbstverständlich auch weiterhin der Meinung, dass führende Funktionär*innen der AfD auch als Privatpersonen legitimes Ziel von Protest sind“, heißt es. Nachdem die unzähligen Privatadressen zunächst auf Druck des Bloganbieters gelöscht waren, gibt es nun einen Link zum Archiv, wo sie alle wieder auffindbar sind. Darüber hinaus sind die Anschriften hunderter Wahlkreisbüros und Geschäftsstellen als Anschlagsziele veröffentlicht.

Mit Steinen, Hämmern und Wurfgeschossen

Bei den „Anleitungen“ kann sich der engagierte Antifaschist dann aussuchen, wie er den Politikern zu Leibe rücken will. Unter Überschriften „Mit Wurfgeschossen“, „Mit dem Hammer“ oder „Mit Steinen“ geben die Linksextremen Ratschläge, wie man bei den Angriffen möglichst keine Spuren hinterlässt, aber maximale Wirkung erzielt.

„Lebensgefährliche“ Auto-Anschläge

Auch wie Autos mit Grillanzündern abgebrannt werden, beschreiben die Antifaschisten detailliert. Besonders perfide ist der Aufruf, mit Nagelbrettern gegen fahrende Wagen der AfD-Politiker vorzugehen. Hier wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass das „lebensgefährlich“ sei. Dies ist durchaus als Aufruf zum Mord zu verstehen.

Die Seite „augsburgfuerkrawalltouristen“ mit der Fahne der „Antifaschistischen Aktion“ war ursprünglich für den „Krawall“ gegen den AfD-Bundesparteitag vor einem Monat in Augsburg veröffentlicht worden. Jetzt ist sie eine Plattform für Gewalt gegen Menschen, die sich in einer neuen, erfolgreichen Partei engagieren. Dass die Zivilgesellschaft in Politik und Medien die Terror-Aufrufe durch Schweigen toleriert, zeigt deren Verrohung. (WS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

140 Kommentare

  1. Das überschreitet schon alles. Was wollen diese linken Faschisten noch hier in Deutschland?
    Deutschland gehört den Deutschen und sonst keinem. Diese Faschisten sind Antideutschen, sie bekämpfen den Staat und die Deutschen. Sie wollen keine Staatsordnung, keine Grenzen, alle Migranten aufnehmen… Und wie soll dieser Wahnsinn noch funktionieren? Arbeiten sollen weiter die, die jetzt von denen bekämpft werden? Sie sollen lieber aus unserem Deutschland verschwinden und das schnellstens. Und alle illegalen Invasoren bitte mitnehmen!
    Man versteht gar nicht, dass so ein Gesindel hier noch geduldet wird. Die Rechten werden hier als die grösste Gefahr dargestellt, was überhaupt nicht stimmt. Aber diese Schlägertruppen lässt man agieren. Die Geschichte wiederholt sich.So hat es damals auch angefangen.

  2. Schon in Ordnung. Auch unsere Seite schreibt die Namen der Verantwortlichen auf. Dann werden die linksbunten Kreischweiber an den Rastas hochgezogen, damit sie im Wind ein bisschen auslüften können.

  3. „Dass die Zivilgesellschaft in Politik und Medien die Terror-Aufrufe durch Schweigen toleriert, zeigt deren Verrohung“

    Es zeigt auch ganz eindeutig, wo die MSM und die ungebildeten sog. Politiker der alteingelatschten Parteien stehen: voll im Kommunismus-Sumpf – bis zum Anschlag!

    Das gegen die veröffentlichung der Privat-Adressen nicht mit aller Macht und Androhung von hohen Strafen vorgegangen wird, ist auch vor dem Hintergrund des NetzdG und der DSGVO ziemlich seltsam und führt diese komplett ad absurdum!
    Aber schon klar, wenn zu Gewalt bis Mord gegen Andersdenkende aufgerufen wird, ist die Welt in Ordnung!

    Auch das ist ein Beweis, das wir uns quasi im Krieg befinden…

  4. Angesichts solcher Zustände kann man bis auf weiteres nur noch die AfD wählen, selbst dann, wenn man politisch nicht auf ihrer Seite ist.

    Warum? Allein schon aus Solidarität. In der jetzigen Situation geht es nicht so sehr darum, ob man einen Gegner oder Verbündeten wählt, sondern einen Demokraten oder einen Nichtdemokraten.

    Es geht darum, die Demokratie zu retten. Die Gegner der AfD lassen in sozialen Netzwerken zensieren, die Medien sind auf ihrer Seite, sie verschweigen die Anschläge auf AfD-Politiker, während über die Attacke auf den Bürgermeister von Altena eine riesige Berichterstattung folgte.

    AfDlern werden dagegen die Radmuttern am Auto gelockert (versuchter Mord!), sie werden zusammengeschlagen, als „Nazis“ diffamiert usw. – und fährt man mit dem zug durch einen Güterbahnhof, kommt man schon mal an mit Graffiti beschmierten Waggons vorbei, auf denen „AfD abknallen“ draufsteht.

    Solange das so ist, kann man als Demokrat nur die AfD wählen – selbst dann, wenn man politisch gar nicht auf ihrer Seite ist.

    Aufrufe zum politischen Mord und Mordversuche haben in der Politik nichts zu suchen.

  5. Linker Abschaum aller Länder, vereinigt Euch!

    Es wird Zeit Listen zu erstellen, für „die Zeit danach“.

    Man wird den Eindruck nicht los, dass es sich bei der linken Gewalt nicht etwa um anarchistisch-chaotische Gewalt handelt, sondern um Gewalt von Agents Provocateurs des tiefen Staates.

    Vermutlich will man Konservative so zur Gegengewalt provozieren, um dann einen Vorwand zu haben mit der vollen Härte des Gesetzes gegen das deutsche Bürgertum vorzugehen und dessen Grundrechte zu demontieren.

    Man spielt politisches Schach gegen uns, man will uns schachmatt setzen, kulturell, finanziell, ethnisch und politisch, man kämpft simultan an allen Fronten gegen uns. Wir befinden uns mitten im Krieg, und manche haben es noch immer nicht bemerkt.

  6. Wir sollten nicht vergessen:
    Der Kommunist und Antifaschist Erich Mielke hat gemeinsam mit einem Komplizen in Berlin die beiden deutschen Polizeioffiziere Lenck und Umlauf abends auf offener Straße hinterrücks erschossen. Das war bereits im August 1931; der Mordauftrag wurde von der KPD-Führung erteilt, auch Ulbricht war daran beteiligt.
    Mielkes letzter DDR-Dienstgrad war der eines Generalobersten.
    Die BRD-Justiz hingegen wand sich wie ein Aal, um seinen vorsätzlichen, ihm nachgewiesenen Doppelmord letztlich doch noch mit einer lächerlichen Haftstrafe von ein paar Jahren honorieren zu müssen.

    Beate Zschäpe, die niemanden umgebracht hat, erhielt lebenslänglich ohne Aussicht auf Begnadigung.

    Wen wundert es da noch, dass Anleitungen bzw. versteckte Aufforderung zu schweren Straftaten gegen Eigentum und Leib und Leben Andersdenkender, soweit sie von der Antifa ausgehen, der deutschen Justiz keines Aufhebens wert sind?

    Schließlich kann man dem Lumpenpack ja keine Volksverhetzung unterstellen, um es längere Zeit einsperren zu können.

    Mord und Totschlag gehörten seit jeher zur Agenda der Kommunisten, einerlei unter welcher Bezeichnung sie auftraten.
    Im Augenblick fällt ihnen niemand in den Arm – in den Jahren nach WK1 war das anders, da reagierte die Bevölkerung mit Gegengewalt..

    Jedenfalls lässt sich ahnen, was Deutschland bevorsteht, wenn es so weitergeht. Und es wird weitergehen!

  7. Was gab es vor wenigen Tagen für einen riesen Aufschrei. Alle führenden Propaganda Organe berichteten ausführlich über „Rechte“ die „Listen“ erstellt hätten, für den Fall der Fälle.

    Jetzt propagiert die linksfaschistische Schlägertruppe, die auch von den Fördertöpfen der Regierung z.B. „Kampf gegen Rechts“ profitiert, offen Anschläge auf demokratische Politiker und die Lügenpresse (ja auch wer schweigt lügt) schweigt!

  8. Grünes Licht der Afd,wann ist deine Geduld am Ende?nach dem wievielten Wahlbetrug!es reicht ,ich liebe mein Land und meine Brüder und Schwestern,aber ich hasse diesen Staat und bin bereit!Gott mit uns sowie er mit unseren Vätern war!

  9. Die Schergen der „Antifa“ sind genau genommen die Prügelkolonnen der Regierung Merkel.

    Unter Merkel & Co. – haben wir die DDR 2.0

    Das was in unserem Land politisch abgeht, erinnert sehr an die Politstrukturen der DDR…!

    Merkel ist demnach die unumstößliche Staatsratsvorsitzende im Politbüro,
    CDU, CSU, SPD, GRÜNE & LINKE sind die gleichgeschalteten Blockparteien der Volkskammer,
    dann das verordnete Denkverbot für die Bürger, siehe Zensur im Internet usw.,
    Repressalien für alle, die nicht auf Linie sind,
    wirtschaftlich wird es auch immer mehr, wie es damals war, aber es wird totgeschwiegen…

    …kurz und gut, WIR HABEN DIE DDR 2.0…!

    Die gleichgeschalteten Blockmedien, die grundsätzlich die Richtigkeit des Handelns des Staatsrates und der Staatratsvorsitzenden verkünden,
    die Umfrage- und Wahlmanipulationen (längst bewiesen und belegt), zugunsten des Staatsrates und der Partei.
    Kritiker werden mundtot gemacht und entweder als „nichtexistent“ erst gar nicht wahrgenommen…
    …oder sie werden verunglimpft und als kriminelle Staatsfeinde dargestellt oder man schiebt ihnen irgendetwas unter,
    um sie als Verbrecher zu brandmarken, exakt genau so wie es auch in der DDR war.

    Eine STASI gibt es auch schon wieder, diesmal privatisiert in sogenannten Stiftungen, sogar mit Leuten besetzt, die schon in der DDR als widerlichste Stasispitzel tätig waren (siehe Kahane & Co.)…!
    Auch die Schlägertrupps der Stasi sind wieder da, heute heißen sie Antifa.

    Egal, wie hoch der Dreck sitzt, man nimmt es beflissentlich nicht wahr und macht weiter wie bisher,
    genau wie es damals auch in der DDR war…!

    ALLES GENAU WIE DAMALS…,
    …DIE SELBEN DIKTATORISCHEN VORGEHENSWEISEN, GENAU WIEDER WIE DAMALS…
    …ES LEBE DIE DDR 2.0……..!!!!!

    …und das nennt man (IHR Politiker) dann
    „GELEBTE DEMOKRATIE“ für ein Deutschland, in dem wir gut und gerne leben,
    sogar diesen Slogan habt Ihr von der SED übernommen,
    noch schändlicher, noch widerwärtiger geht es doch gar nicht mehr…

    …Ihr solltet Euch in Grund und Boden schämen…
    …macht endlich Platz für eine DEMOKRATIE, die diesen Namen auch verdient…!!!!!

    DEUTSCHLAND wache endlich auf…!!!
    DEUTSCHLAND mache diesem Spuk ENDLICH ein Ende…!!!
    .

  10. Wann fängt die Rebellion, Putsch oder Bürgerkrieg endlich an?den das wird auf uns zu kommen, und sich nicht verhindern lassen.bei den meisten,wahrscheinlich erst wenn der Feind zwischen ihm und sein Fernseher steht.

  11. Ich finde es unerträglich was in diesem Land möglich ist.
    Aufrufe / Aufforderungen von Linksfaschisten, andersdenkende Menschen zu schädigen, ja ihnen gar nach dem Leben zu trachten, sind äußerst kriminell und müssen strafrechtlich verfolgt und geahndet werden.

    • …leider, leider…
      …die, die eine strafrechtliche Verfolgung anstrengen könnten, gehören leider auch zu diesem System und werden nichts dergleichen tun…!

  12. Wenn die Polizei und der Verfassungsschutz nichts dagegen unternehmen, ist das als eindeutiger Aufruf zur Selbstverteidigung zu verstehen. Und zwar von Seitens der regierenden Politiker. Die haben übrigens auch Adressen und Familien, genauso wie Terroristen der Linken.

    Geht das den linken Terroristen durch, zeigt es ein weiters mal, wie es um das Demokratieverständnis dieser Regierung steht. Sie würde sich entgültig als demokratiefeindlich outen und hätte damit jegliche Legitimation verloren.

    Dieses hohe Gut, Demokratie und Meinungsfreiheit, sollten wir Deutschen mit allen Mitteln beschützen.

  13. Bitte „Antifa“, und in diesem Zusammenhang „Antifaschisten“, IMMER in “ “ schreiben. Denn eines sind sie gewiss nicht: Antifschistisch.

    Es sind Faschisten wie vor 75 Jahren. Sie haben ideologisch alles gemeinsam, bis auf den deutschen Nationalitätsbezug. „Nazis raus“ ist gegen diese ?&%$§* mehr als angebracht und wirkt entsprechend, vor Allem, weil es ihre eigenen „Waffen“ sind.

  14. Es wird immer deutlicher, dass in „Deutschland“ die Nachfolger von Pol Pot am Ruder sind……..anders lässt es sich nicht erklären, dass solche Linksfaschisten immer noch frei herum laufen und marodieren dürfen……….

  15. ZITAT: „Dass die Zivilgesellschaft in Politik und Medien die Terror-Aufrufe durch Schweigen toleriert, zeigt deren Verrohung.“ Es zeigt vor allem, dass die Gutmenschen eines garantiert nicht sind: nämlich gut.

  16. Das ist das typische Verhalten der Linken, denen es Weltweit an den Kragen geht.
    Must see Video auf YouTube, dann ist vieles verständlich was derzeit Weltweit vor sich geht.
    Schnell ansehen, wer weiss wie lange der link noch funktioniert!

  17. Die BRiD hat doch angeblich einen Verfassungsschutz.

    Ist diese Terroristenseite inzwischen abgeschaltet?
    Oder können die faschistischen Linksterroristen mit freundlicher, wie krimineller, sowie finanzieller Unterstützung der BRiD-Stasi munter weiter zu Mord und Anschlägen gegen Mitglieder einer demokratischen und im Bundestag vertretenen Partei aufrufen?

  18. Dieser Dreck gehört rigoros ausgerottet!
    Natürlich auch mit allen Mitteln.
    Bei Ratten hilft ja Gift!!

    • Albert, dieses Geschmeiß als Ratten zu bezeichnen ist schon eine Beleidigung für diese Tiere, denn die sind noch intelligent!!

  19. Die Initiatoren und Knoten in diesen Strukturen sind zu erfassen und ihrer gerechten Strafe zuzuführen. Bis dahin müssen die Politiker privat geschützt werden, da der Staat das offensichtlich nicht will.

  20. Jetzt ist Schluß… Ich fordere eine geschlossenen Haltung des Bundestages gegen solches Vorgehen.

    Ansonsten sollte die AfD vielleicht einmal anfangen täglich eine Adresse eines nicht AfD MdBs zu veröffentlichen.

    Frau Roth darf zuerst. Mal sehen was DANN los ist…

    • Ich habe auch einige Privatadressen, auch die von Merkel, vielleicht sollte ich sie veröffentlichen…?!?!?

  21. Schön, dass ich in einem Land lebe, wo gewisse Kreise ungestraft zum Mord aufrüfen dürfen. Ironie aus. Was für ein Shithole-Country.

  22. Wahnsinn, was sich diese Antideutschen herausnehmen. Ein Auszug aus der Krawallseite: „Einer Deutschlandfahne kann mensch nur dann etwas Positives abgewinnen, wenn sie brennt!“ Wir haben eine linksextremistische Justiz, anders ist die Ungleichbehandlung nicht mehr zu erklären.

  23. Es wird Zeit, daß die Antifa endlich als terroristische Vereinigung eingestuft wird und gegen die Mitglieder genauso vorgegangen wird wie seinerzeit gegen die RAF-Mitglieder. Aber im Gegenteil: die derzeitigen Systemparteien befürworten das offenbar noch, denn es dient ihrem Zweck, nämlich dem Kampf gegen die AfD. Ansonsten müßte man sowohl in den Systemmedien oder von den Regimeparteien mal etwas dazu hören. Deren Schweigen dazu werte ich insofern als Zustimmung und Unterstützung.

    Stattdessen wird sich z.B. bei RTL darüber ausgelassen, daß in Deggendorf in Bayern die AfD stärkste Partei ist lt. Umfragewerten. Dort haben sie ein sog. Ankerzentrum. Aber die Kriminalität sei ja gesunken. Absoluter Schwachsinn, wenn man sich die Zahlen der PKS Mittelfranken ansieht. Zwar sind die Fälle der deutschen Verbrecher um ca. 5.000 gesunken von 2013 bis 2017, dafür sind um ungefähr die gleiche Zahl die Fälle der Zuwanderer gestiegen. Kann man alles nachlesen:

    https://www.polizei.bayern.DE/mittelfranken/kriminalitaet/statistik/index.html/43745

    Ja, ist schon sch…e für die MSM, daß der gemeine Bürger einfach so via google im Internet die Originalquellen finden und die Berichte nachprüfen kann. Und wer dann noch Statistiken lesen kann (eigentlich reicht ein wenig gesunder Menschenverstand), der stellt dann auch noch fest, daß die Zuwandererkriminalität zugenommen hat.

    Die Zahl der Gesamtfälle schwankt nur minimal, weil die Migranten die sinkende Zahl an Kriminalitätsfällen wieder ausgleicht. Bei dem RTL-Bericht wurde aber eine Grafik gezeigt bei der man wohl die Striche ein wenig auseinander gezogen hat, so daß das nach viel mehr Rückgang aussah. Die Tricks sind altbekannt. Also auch im Bereich der Kriminalität brauchen wir offenbar die Zuwanderung, damit diese stabil bleibt, oder wie soll man das verstehen?

    Und warum wird nicht mal über sowas hier berichtet?

    https://www.pnp.DE/lokales/landkreis_deggendorf/deggendorf/3029501_Anwohner-klagen-ueber-Laerm-aus-Deggendorfer-Transitzentrum.html

    Die Anwohner dort tun mir leid. Wer dort ein Haus hat bekommt das doch nicht mehr verkauft. So einfach wird das Vermögen der Ureinwohner verbrannt. 🙁

    • Wir sind leider kein Rechtsstaat, sonst könnte das Merkel nicht so sorglos die Gesetze über Bord werfen.
      Sonst …könnte…sollte…wäre….hätte…usw. 🙁

    • Alle machen sie ja mit: der gesamte Bundestag (außer AFD), der gesamte Bundesrat (außer AFD), die Bundeswehr, die Polizei, die Justiz. Hab ich noch wen vergessen? Stimmt ja: Die DINOSAURIER-MEDIEN! Ist fast schon wieder wie 1935! Und jetzt werden die Antifas als Rote Horden oder rote SA aufgebaut. Trallala und Hoppssassa! Dann kommen noch hunderttausende verrohte Nächer dazu und noch mindestens 2 Mio Moslems, davon wiederum zehntausende radikalisiert. Dann kann der Tanz ja schon fast beginnen: wer spielt die Eröffnungsmelodie?

    • Hombre, nicht fast! Es IST wie zur besten Hitlerzeit in Deutschland geworden. SA = Antifa, Dr. Goebbels = Stegner, Maas = Eichmann, Hitler = Merkel, Altmaier = Göring usw., usw., usw.
      Fehlt nur noch der Nürnberger Prozess mit all diese Landesverrätern. Das Gerichtsgebäude in Nürnberg steht noch und wird immer noch als Gericht genutzt. Ergo müsste man nur noch diese Bande anklagen und in den Saal schleppen.

    • Die gewalttätigen Roten Horden nannten sich in der Zwischenkriegszeit ROTFRONTKÄMPFER, und zwar so lange, bis ihnen von der SA das Maul gestopft wurde.

      Seltsamerweise ist auch vom „Stahlhelm“ und vom „Reichsbanner* Schwarz-Rot-Gold“, den Organisationen anderer Parteien der „Weimarer“ Republik, nirgends mehr die Rede.

      Sie sind offenbar, soweit es Ihre Geschichtskenntnisse betrifft, ebenfalls ein Opfer amtlicher Darstellungsweise, bei der Ursache und Wirkung vertauscht wurden.
      _________
      * Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold, kurz Reichsbanner, war während der Weimarer Republik ein politischer Wehrverband zum Schutz der demokratischen Republik (…). [Wikipedia]

      „Wehrverband“ ist, nebenbei gesagt, der wiki-typische, gutmenschliche Euphemismus für Kampfverband.

    • Wenn ich recht informiert bin ,dann ist in den USA die Antifa mittlerweile als extremistisch und staatsgefährdend eingestuft. Was das für die Regierung Trump und den Tiefen Staat mit mindestens 17 Geheimdiensten bedeutet, kann man nur phantasieren…. Ne Menge Arbeit?

    • RICHTIG, die Antifa ist in den USA verboten. Man kann jede Menge Videos sehen, wie die Antifa z.B. von den Hell Angels u.a. Motorrad Gangs gejagt und richtig verprügelt wird und der Polizei übergeben wird.
      Veterans sind ebenfalls geliebte Antifa Jäger. Schade dass sowas in Deutschland nicht gemacht wird. Wäre doch eine richtige Gaudi, man trifft sich am Samstag zum Antifa jagen.
      Übrigens, wie alle Linken, einzeln, oder in kleinen Grüppchen, von der Polizei nicht geschützt, sind sie arme, kleine, jämmerliche Gestalten. Wie unsere Invasoren.

    • >> Bei dem RTL-Bericht wurde aber eine Grafik gezeigt bei der man wohl die Striche ein wenig auseinander gezogen hat, so daß das nach viel mehr Rückgang aussah << Im Grunde genommen ist es legitim, wenn in der deskriptiven Statistik die Graphen auf halblogarithmischem Papier gezeichnet werden (um extreme Ausschläge/Ausreißer noch abbilden zu können). Aber die Methode wird tatsächlich oft genug zur Täuschung des Publikums benutzt, weil vom oberflächlichen Betrachter die Absicht eben nicht sofort erkannt wird, man den Vorwurf der Täuschungsabsicht jedoch mit Fug und Recht jederzeit zurückweisen kann.

  24. Ein Zeichen des Erfolgs der AfD und der (intellektuellen) Schwäche der Linken. Das kann nur ins Auge gehen.

  25. UNGLAUBLICH.

    Mehr fällt mir dazu gar nicht ein, weil es so surreal erscheint das ich fragen muss…

    Ist das wirklich wahr?

    • Schon klar!

      Nur, es gibt Seiten – so wie youwatch – denen vertraue ich momentan einfach.
      Soll ich alles und jede Meldung verifzieren?

      Wer hat die Zeit, wer kann das leisten?

    • Diese Frage stelle ich mir seit Herbst 2015, also seit ich online Zeitung lese praktisch jeden Tag. Aber ja: es muß wohl wahr sein, sonst wäre gegen solche Meldungen bereits vorgegangen worden. Und man kann sowas ja selbst nachlesen. Man kommt aus dem Stauen nicht mehr raus, was aus diesem Land geworden ist. Ein einstmals blühendes Land mit Demokratie, ein Rechtsstaat. Und jetzt? Man muß sich nur umsehen: überall liegt Dreck und Müll herum. Ein Zeichen, wie es auch im Innern des Landes aussieht. D entwickelt sich immer mehr in Richtung shithole country und das nicht nur auf den Müll bezogen der überall in der Gegend herum liegt.

      Es wird wohl auch nicht von ungefähr kommen, daß gerade die Stadtteile z.B. in HH besonders vermüllt aussehen in denen überwiegend Migranten wohnen (Billstedt, Mümmelmannsberg, Neustadt, etc.). Wohingegen Stadtteile wie Blankenese, Othmarschen, etc. (also da wo das Bildungsbürgertum zu Hause ist) noch nicht so verwahrlost aussehen. Ich befürchte aber, daß sich die Vermüllung früher oder später auch in diese Gegenden ausbreiten wird. 🙁
      Wir schaffen das. In großen Teilen sieht HH schon jetzt aus wie eine riesige Müllhalde.

    • Ich glaube, die Vermüllung ist nur der Vorbote des Kommenden! Ich las neulich mal einen interessanten Artikel, da ging es darum, daß wenn erstmal ein schrottiges Auto in einer Straße steht, es zu weiterer Verwahrlosung kommt. Es gibt in der Soziologie mittlerweile einen Fachbegriff dafür, der ist mir aber entfallen, weill ich zuviel lese! Da kann man sich nicht alles genau merken! Gugeln Sie mal danach, wenns interessiert! Ist aufklärend! Ich wohne übrigens südlich der Elbe, am Rand von Hamburg, wo es mit der Vermüllung auch langsam losgeht – und – wer hätte es gedacht, da wo Migranten kommen. Man hat uns binnen kürzester Zeit das halbe (kleine) Mietshaus mit Migranten gefüllt und schon gehen die Probleme mit dem Müll los! Die Abfallunternehmen kündigen schon erhöhte Müllgebühren an, weil die alles irgendwie reinschmeißen. Immerhin noch nicht einfach vors Haus, wie in einigen Straßen weiter schon. Alle Deutschen sind jetzt schon recht genervt von den „Neuen“, wenn man mal in ruhiger Minute reden kann. Ich werde über kurz oder lang gen Osten gehn. Selbst 100 Kilometer sind schon mal etwas! Ich hab keine Lust mehr auf die Energie, die mittlerweile (fast) alle in Hamburg ausstrahlen!

    • Nicht nur HH, Merkels Plan ist, aus ganz DE eine Müllhalde zu machen und sie ist schon ganz schön weit.
      Mein Gott, wie ich diese Person und SPD/Grün/Links hasse.

  26. Das macht mich fassungslos, stellt euch vor, eure Adresse ist in den Händen dieser Meuchler…sollte etwas geschehen, ist das auch Murksels Schuld, Ihr Schuldkonto wächst und wächst, der Deibel macht schon Feuer unter dem Topf.

  27. Das erinnert stark an die Ereignisse während der Endphase der Weimarer Republik. Geschichte scheint sich auf gewisse Weise also doch zu wiederholen – und dürfte demzufolge mit dem Untergang des völlig außer Kontrolle geratenen alliierten Verwaltungs- und Firmenkonstrukts namens BRD enden …

    • Also für mich erinnert das eher an die Zeit zwischen 1933 und 1945, als die SA und Gestapo unterwegs waren und die Menschen, die nicht auf Linie gewesen sind, brutalst verprügelt haben, nicht selten mit Todesopfern. Selbst Hitler hatte ein Problem mit diesen Brutalos und hätte sie am liebsten verjagt, hat er aber nicht. Und jetzt schliesst sich der Kreis. Die Kartellparteien schweigen, weil sie sich einen feixen, dass diese Verbrecher von der Antifa für sie die Drecksarbeit machen. Wir leben in einem totalitären Staat und alle ducken bzw. huldigen die Diktatur.

    • Zitat: „Selbst Hitler hatte ein Problem mit diesen Brutalos und hätte sie am liebsten verjagt, …“
      Hitler hat seine SA und SS genau nach dem Vorbild des Rotfrontkämpferbundes aufgebaut und mit diesen Organisationen die Rotfrontkämpfer bzw. die dahinterstehenden Kommunisten und die Anfänge der Antifaschistischen Vereinigung (Gründung Ende der 20er Jahre in DE) erfolgreich bekämpft!

      Die Linken haben daraus gelernt und daher die Antifa als Nachfolger des Rotfrontkämpferbundes aufgebaut. Weiterhin wurde uns durch die linken 68er der Schuldkult wegen Hitler eingeimpft. Damit die Linken und Grünen ungestört ihre sozialistische Linkspolitik betreiben können, wird jeder als Nazi defamiert, der das zu kritisieren wagt. Insgeheim arbeiten die Linken und die Grünen auf eine Destabilisierung der BRD hin, um sie dann im größten Chaos politisch übernehmen zu können!

    • Man will scheinbar herbeizwingen, dass die AfD und ihre Wähler mit Gewalt antworten. Dann könnten sie mit den Fingern auf uns zeigen: „Seht ihr, wir haben‘s euch doch gesagt: Nazis!“ Und es wäre die Gelegenheit, gegen uns mit Gewalt vorzugehen. Die SAntifa-Gestalten sind hierbei nur die nützlichen Idioten des Regimes, die nicht mal merken, dass sie solche sind. Wäre einmal wieder das Einparteiensystem wieder installiert, geht es als nächstes denen selber an den Kragen.
      Nur wird es nicht funktionieren. Jeder hat inzwischen verstanden, wo der Hase langläuft. Sie delegitimieren sich selbst. Und die Umfragewerte der AfD steigen weiter.

  28. Brummbär erinnert:

    Mit den,von den linken Mordbuben/Bübinnen angepriesenen „Hämmern “ sind die
    Lattenhämmer gemeint, auf deren Rückseite des Hammerkopfes ein spitz zulaufender Dorn ist
    .der ,mit einer Klemmnut zum Entfernen von Nägeln dient.Eine unbedingt tödliche Waffe ,
    die identisch mit den mittelalterlichen „Kriegshämmern “ der gepanzerten Ritterheere ist !
    Eindeutig ein Mordaufruf !
    Hat Stegner oder Maas schon Beifall getwittert ?

    • Da ich auch noch nen Latthammer aus beruflichen Gründen habe, überlege ich auch schon länger, den einfach immer an der Schlaufe am Gürtel mit mir rumzutragen! Dann ist man wenigstens im Fall der Fälle nicht ganz wehrlos! Offensichtlich sollen wir ja als Bürger komplett wehrlos gemacht werden, durch die immer schärferen Waffengesetze. Buttermesser ist auch schon illegal! 😉
      Das mit dem identisch mit Kriegshämmern stimmt so aber nicht! Der Dorn bei Kriegshämmern ist wesentlich stumpfer, weil – man will ihn ja aus dem (behelmten) Schädel auch schnell wieder herausbekommen um zum nächsten Schlag anzusetzen. Das geht bei dem langen Dorn des Latthammers nicht. Der geht tief rein! Da muß man schon ziemlich rumjuckeln, um ihn wieder aus dem Schädel herauszukriegen. Aber ja, ist prinzipiell ne gute Waffe! Genau wie ein Tactical Pen oder Kubotan.

  29. Alle Altparteien
    CDU/CSU-SPD-FDP-GRùNE-LINKE
    wollen ein WEITER SO ungebremste
    ISLAMISCHE EINWANDERUNG
    ICH NICHT

  30. Der Rechtsstaat ist halt pro Antifa und deren schützenswerten Goldstücke. Es ist wirklich nicht mehr zu glauben, was hier abläuft. Völlig ungestraft hetzen und zu gewaltigen Anschlägen aufrufen. Schlimmer ist es in einer Bananenrepublik auch nicht mehr. Die Anschläge bei den Wahlen in Pakistan sind wohl Vorbild für die. Da kann man/die AFD im Speziellen/ sich in Deutschland ja auf kommende Wahlen freuen.

    • Haben Sie den Verstand verloren? Sie bezeichnen eine linksfaschistische Diktatur als Rechtsstaat, die nicht eimal nach Völkerrecht überhaupt ein Staat ist, was meinen Sie warum der linke Dreck hier tun und lassen kann, was er will und auch von Ihrem sog. Rechtsstaat noch finanziert wird z.B. durch die Küstenbarbie, Stasikahane und andern Abfall!!?

    • Silberwasser, klären Sie mich auf. Ich bin sicherlich bei Ihnen wollte ich schreiben. Aber Sie haben eigentlich Recht mit dem, was Sie oben schrieben.
      Merkeldeutschland ist anormal.

    • Ich wollte Sie nicht beleidigen Ahron, aber aufklären müssen Sie sich schon selbst, da das ganze hier den Rahmen sprengen würde und das hier auch ungerne gesehen wird wenn man darüber kommentiert!

      Gehen Sie mal ins Netz und rufen Sie Urteile des Bundesverfassungsgericht zur Frage des Deutschen Reiches (nicht des Dritten) auf, geben Sie ein, die BRD eine Firma bzw. ein besetzes Land, Art. 23 des GG 1990 gestrichen und somit kein Geltungsbereich mehr und sehr viel mehr!!

      Es sind auch Seiten von Spinnern dabei, also schön differenzieren.

      MfG

    • Die AfD freut sich nicht im Geringsten, nicht einmal Wurfpost mag ich mehr verteilen aus Angst. 2013 ging das noch mühelos.SPD, DGB – das ist eine staatszersetzende Macht, die aufgelöst werden sollte, die sie sich gegen das Interesse des Staatsvolkes richtet. Maas, Schwesig, Kahane sind die Beschützer der Antifa. Der eine ist AM, die andere ist MP von MVP, letztere ist ein wohlbeschütztes Relikt aus der DDR und wird von der SPD benutzt, um die Antifa zu legitimieren. Die SPD ist zu einem schmutzigen Sumpf geworden.

    • Sie erzählen da ja unausgegorenen Unfug! Sind Sie auch wieder so ein echt dümmlich daherkommendes UBoot, um mal den von Ihnen herbeiphantasierten „Rechtsstaat“ auf diese Seite zu jagen? Außerdem müßten Sie wissen, daß in einer Bananenrepublik die günstigsten Früchte Bananen sind! Hier sind aber Kartoffeln günstiger, also leben wir bitteschön in einer Kartoffelrepublik! Deswegen dürfen wir Eingeborene ja auch als Kartoffeln diffamiert werden. Eine komplett unterschätzte Knolle, denn sie wächst unter der Erde – haha – und dann knollt sie alles doofe nieder! Okay, nur ein Kartoffelkopftraum! Aber Köter mag ich auch, besonders die schwarzen, die ein Gebet eines Moslems zunichte machen, wenn sie am Bückbeter vorbeilaufen…….

  31. Das sind wohl eindeutig Mordaufrufe gegen eine demokratisch legitimierte Partei. ist es schon wieder soweit?
    Und das ist jetzt keine Volksverhetzung?
    Ach so ja, der innenminister-und die CSU Wahl. Und die AFD in Bayern-da halten wir wohl leiber still?

  32. Dieser Aufruf ist doch sicher justiziabel. Geht über den Bereich Hass im Netz weit hinaus. Hoffe es führt zu Anklagen.

  33. … ob da nicht einige von der Antifa nicht doch vom Staatsschutz oder vom Geheimdienst sind ? … Provokateure sind sie allemal …

  34. „Eines Tages – und ich rechne mit maximal dreieinhalb Jahren – wird diese ganze verwerfliche Politikerkaste vor ein gerechtes Gericht gestellt – sozusagen ein Nürnberg 2.0.
    Und dann Gnade euch Gott – denn er allein weiß, wie er über euch zu richten hat – denn vorher richten euch die Menschen – und deren Urteil könnte härter und unbarmherziger ausfallen.“

    Durchsage meines Geistführers John – dies sage ich als angehende Schamanin Ranvata.

    • Ich respektiere das, was Sie sagen oder empfangen als Schamanin! Aber es ist wohl auch etwas wahres daran, wenn man die Zukunft nicht schon jetzt als fertig geschrieben sieht. Ein Nürnberg 2.0 wird es und darf es nicht geben, da dieses Nürnberg 1.0 komplett von Lügen durchzogen war, teilweise hat es bestraft, teilweise hat es die Lüge erst noch größer gemacht! Die Nürnberger Prozesse waren eine inszenierte Farce, transportiert durch die absolute Macht der Sieger und hatten wenig mit Gerechtigkeit, oder gar Aufarbeitung der eigentlichen Verbrechen zu tun! Also bitte nicht noch sowas in der Version 2.0!

  35. Was ist eigentlich mit diesem Gumiiparagrafen 130 StGB? Sind „Rechtspopulisten“ mit insgesamt um die 20 Prozent der Wähler etwa keine „Teile der Bevölkerung“ im Sinne dieser Vorschrift, in der übrigens kein Wort davon steht, daß die von deren Schutz ausgenommen sind? Diese Bevölkerungsteile lassen sich von anderen nicht nur abgrenzen, sondern werden sogar in bester neofaschistischer Tradition von Schreihälsen, die es wahrscheinlich heimlich bedauern, daß die für eine stramme SA -Mitgliedschaft mit dazugehörigen schicken Uniformen zu spät geboren sind, direkt ausgegrenzt und sogar hinterrücks angegriffen. Ich hoffe doch ganz stark, daß die Staatsawaltschaften längst gegen diese „Aktivisten“ ermitteln, andernfalls stünde unser toller „Rechtsstaat“ wohl endgültig da wie der berühmte Kaiser in dem Märchen von Anderson.

    • Dieses „Land“ BRD ist kein Rechtstaat! Heute weniger denn je, in den rund 70 Jahren! Wenn die Staatsanwaltschaften allesamt von denselben linksgrünen Parteigenossen durchdrungen oder ernannt sind, dann haben wir hier schon längst wieder Zustände wie 1935! Die Medien arbeiten genau wie damals für die Möchtegernmächtigen! Schaue Sie sich diverse Urteile doch an…..

  36. Es wird Zeit, die Adressen der Rädelsführer und Mitläufer des Merkel-Regimes zu veröffentlichen!
    Da es von jener Seite keinen Aufschrei und keinen Akt der Verteidigung der Zivilgesellschaft gibt, sondern man meint, man könne Demokratie durch alimentiertes Straßenschlägertum ersetzen, sollte die Rechnung deftig ausfallen: Muslimknast in UK!

  37. Einschüchterung.

    Hat bis jetzt noch nie geklappt.
    Wenn Einem der Politiker nur etwas passiert, dann wird er zum Märtyrer und die AFD schießt über 20 %, Das wissen die ganz genau.
    Wetten das Niemandem von der AFD etwas passiert.

  38. So weit dürfen die nicht gehen. Das ist Bluff um andere zu ängstigen. Denn passiert einem AfD Angehörigen etwas drastisches, dann wissen die genau wo sie suchen müssen.

    • ja ne , genau! Deshalb gibt es ja auch so wenige ungeklärte Todesfälle in den britischen Pädophilen-Prozessen, in der NSU Causa, und diversen anderen interessanten Fällen. Soweit dürfen die nicht gehen? Haben Sie eventuell Insider-Informationen? Ist ja auch egal! Die gezielte Veröffentlichuung von Parteimitgliedern, deren Privatdressen und dergleichen, Hand in Hand mit diversen Sabotageanleitungen, oder wie man Brandsätze baut – ist alles übelste 1930er SA-Geschichte! Wir sind bald wieder soweit – und das ist auch von der gewissenlosen und verbrecherischen Regierung Merkel genauso gewollt! Das ist Teile und Herrsche in Vollendung!

    • Und was ist mit der Manipulation an den Reifen am Auto eines AfD-Politikers vor ein paar Monaten? Man vermutete, dass es auch aus linker Ecke kam. Das wurde aber vom Tisch gefegt. Die Linken fühlen sich sicher. Und deshalb kann man denen auch solche Verbrechen zutrauen.

    • Hört sich erstmal schlimm an, und ist ja auch schlimm! Aber mein Bruder hat vor Jahren nach dem basteln an seinem Audi100 vergessen die Radbolzen anzuziehen, was wir erst durch unruhiges Fahrverhalten und klapperige Geräusche auf der Autobahn bemerkt hatten! Also wer das offensichtliche ignoriert, tja, der ist halt ein Ignorant!

    • Dass so etwas passieren kann, das ist bekannt. Aber wenn es bei einem verhassten Mitglied einer verhassten Partei vorkommt, dann könnte man schon auf den Gedanken eines Anschlages kommen.

    • Wenn es nur einmal passiert wäre, würde ich sagen: Zufall oder Pech. Aber es waren mindestens zwei Fälle. In kurzem zeitlichen Abstand. Und wie sagt man so schön: Einmal ist Zufall. Zweimal ist Pech. Dreimal ist Absicht.

  39. Nachts abholen und im Güterwagon nach Sibirien in den Gulag verschicken.

    Nur so werden wir die los.

    Wir brauchen also einen Deal mit Putin.

    • Ich glaube eher, daß in Sibirien demnächst mehrere große Ansiedlungen entstehen werden, die aber eher von Exploration und landwirtschaftlicher Erschließung geprägt sein werden! Also vom guten alten Entdecker- und Abenteurergeist, als von Repression! Zwar sind die russischen Knäste und Arbeitslager nicht von schlechten Eltern, aber das ist deren Tradition.Die „große Verschwulung“ im Akif Pirincci-schen Sinne hat da eben noch gar nicht stattgefunden. Vielleicht wollen die Russen das ja auch gar nicht! Uns hat man aber jedenfalls nicht gefragt, ob wir das wollen! Wer weiß, vielleicht können die härtesten Schwerstkriminellen und Vielfachmörder in russischen Knästen in 20 Jahren auch ganz gendergerecht ihren Namen tanzend aufs Parkett hinlegen?

  40. Das geht zu weit. Diese f……. Kommunisten denken wohl sie seien in der früheren DDR? Lasst euch diese Sch….. nicht gefallen. Es muss – wenn die hiesigen da nichts machen – der internationale Gerichtshof helfen, wenn man sie machen lässt was sie wollen. Feige Bagage verschwindet in eure Abgründe nach Rot China und Nord Korea.

    • Auf dem blog von Hadmut Danisch hat er vor ein paar Tagen ne schöne Theorie (Spinnerei?) veröffentlicht, daß dies ja alles die von den damaligen Machteliten der DDR geplante längerfristig angelegte Übernahme der BRD sein könnte….. Immerhin sind in allen weitläufigen Schlüsselpositionen grünlinke oder gleich alte SED-Kader und IMs, wie Anetta Kahane positioniert! Und immer wieder die Behauptung die BRD wäre nach rechts gerückt, dabei ist sie so links wie nie zuvor, wenn man denn Händigkeiten in der Politik überhaupt mag. Ich rede lieber vom bürgerlichen Lager und von den Roten. Auch diese ganze Gender-Geschichte haben sich anscheinend Marxisten, die in den USA Unterschlupf in den UNis gefunden haben, aubaldowert. Es lohnt sich, da mal zu bohren….. Und auch die Frage nach Angela Kasners Vergangenheit ind der Kaderschmiede ist zu betrachten. Sie meint ja immer, das wüßte sie gar nicht mehr…..

  41. Haben doch die Rechten eine Feindesliste mit 25000 Namen angelegt. Gebt auch die Namen der Linken Preis dann gleicht es sich wieder aus.

    • Apropos helterskelter? oder wie? Vielleicht hätten wir dann binnen weniger Wochen den von den Eliten so ersehnten Bürgerkrieg!? Blöde Idee!

  42. Es wird doch langsam Zeit zurück zuschlagen.wie lange wollen wir den Feigen bezahlten Pack noch die Backen hinhalten.ab jetzt kann dieses faule Gesindel Überstunden leisten.Alles für Deutschland!

  43. Und ……“In unseren Ohren dröhnt der Gleichschritt von Millionen Leisetretern“.

    Die Merkel-Ära hinterläßt eine dermaßen verblödete Jugend, die selbst im Angesicht eines Atompilzes noch ein Selfie machen würde……

    Die National-SOZIALISTEN nennen sich heute „Antifa“-schisten und übten 1933-45 den selben Gesinnungsterror aus.Wundern muß einem das nicht, denn die National-Sozialisten speisten sich ja auch aus dem Kommunismus/Sozialismus der Linken und nicht aus dem Konservativen Bürgertum.

    Rechts“ und „links“ ist ein Kampfbegriff gegen Demokratie Meinungsfreiheit geworden.
    Obwohl ein gewisser Herr GOEBBELS, seines Zeichens ein herausragender Repräsentant der NSDAP in der Parteizeitung „Der Angriff“ bereits 1931, als die Nazis noch weit entfernt waren von der Macht, veröffentlichte, daß die Nazis sich als die deutsche Linke fühlten und auch Hitler erklärte, daß die Nazis sich als deutsche Sozialisten fühlten deren Feinde der rechte Besitzbürgerblock seien, behaupten heutige Medien, die Nazis seien rechts. Obwohl der Name schon aussagt: National-SOZIALISTEN (Sozialisten= Linke)
    Die erfolgreichste Lüge in der deutschen Geschichte!

    Damals glaubte die Masse auch stromlinienförmig auf der richtigen Seite zu stehen – welch fataler Irrtum! Wie sich doch alles wiederholt! Vielleicht erkennt ja jemand die Parallelen zur heutigen Zeit.

    Übrigens wer nach Nazis suchen will wir hier fündig. https://conservo.wordpress.com/2016/03/28/versteckspiel-bei-spd-cdu-und-fdp-mit-ihren-eigenen-nazi-politikern/

    Massenmigration ist ein anderes Wort für Invasion !! Die aufnehmende Bevölkerung wird nicht gefragt, sondern die Migranten fordern. Integration wird, besonders von Muslimen, schlichtweg abgelehnt und kann niemals funktionieren. Der Asylmissbrauch wird auf die Spitze getrieben.
    Sie sind gekommen um uns zu verdrängen und es wird ihnen schon durch die schiere Masse gelingen.Die Dummheit der europäischen Regierungen und der linksgrünen naiven jungen Multikulti Schreier-Generation ist grenzenlos. Sie sind die nützlichen Idioten,die überrollt werden und die dem Islam bereitwillig den Weg dazu ebnen .

    -finis germania-

    • Ich glaube eher, daß verschiedene Gruppierungen (Autochtone, Musels, Nafirs und Afris alle aufeinandergehetzt werden sollen, um die National-strukturen zu zerstören! Verlieren wir Deutschen unsere durch Vererbung bekommenen Rechte an den Gebieten Deutschlands, kann jeder internationale Konzern unsere Heimat bis aufs Letzte ausplündern! Ich kenne nur die Leute von der VerfassunggebendenVersammlung, die das völkerrechtlich noch abwenden könnten. Es geht um unsere angestammten Rechte als die Nachfahren der eingeborenen Bevölkerung der Deutschen Lande, mit den einzigartigen dazugehörigen Rechten und Pflichten! Das will man uns auf Teufel komm raus jetzt wegnehmen! Ich wollte das zwar nicht, aber jetzt mache ich das trotzdem, vielleicht wacht ja doch noch jemand auf: https://www.verfassunggebende-versammlung.com/korrespondenz.html

  44. Kann hier bitte jemand privat Adressen von Antifanten in Berlin reinstellen?ausweichend gehen auch Adressen von den Grünen Gesocks!

  45. Wenn mir einer 1990 gesagt hätte, in 20 Jahren marschiert wieder die SA hätte ich das nie geglaubt. Auch nicht, dass diese Sturmabteilungen ein Werkzeug der Herrschenden sind.
    Getarnt als Antifa Merken oder Wissen es nicht, dass sie die eigentlichen Faschisten sind.
    Ich glaube auch nicht mehr daran, dass eine Veränderung nur noch mit Demos zu erreichen ist.

  46. Liebe Leute, stehe ich jetzt auf der Schwarzen Liste, weil meine Kommentare neuerdings unter die Lupe genommen werden. Das finde ich schon sehr eigenartig. Und woher kommen dann die 5 gefällt mir? Hier stimmt etwas ganz und gar nicht mehr.

  47. Na gut, drehen wir den Spies um…

    …ich habe etliche Privatadressen von Grünen, SPD, FDP, CDU usw., geben wir diese Adressen auch öffentlich bekannt…!
    Ich denke, auf die Adresse von Frau Kohl warten schon einige ganz gespannt…!

    Ich habe sehr gute Freunde bei den oberen Polizeibehörden, so werden wir auch an die Privatadressen von einigen Antifa-Leuten kommen, die dann auch veröffentlicht werden – alles kein Problem…!!!

    Wenn Ihr wüsstet, mit wem Ihr Euch da anlegt…!

  48. Wer da keine Parallelen zur Judenverfolgung im Dritten Reich sieht, der sieht gar nichts mehr.
    Scheint der Regierung aber vollkommen egal zu sein oder die befürworten das vielleicht sogar.
    Eine Schande, was sich in Deutschland abspielt.

    Eine Liste aller Moscheen in Deutschland mit entsprechenden „Empfehlungen“ hätte zu einem Aufschrei in Medien und Bundestag geführt

  49. Die Antifa ist nur ein Sympton einer extrem rassistischen Regierung, die aus mir absolut unbekannten Gründen, daran interessiert scheint so schnell wie möglich, die indigene Deutsche Bevölkerung zu vernichten. Jeder Anschlag, jeder Tote, jede Vergewaltigung wird insgeheim begrüßt und gefeiert. Pläne für ein erfolgreiches Zusammenleben und wie wir das schaffen sollen, abseits von höheren Abgaben zur Verhinderung des Allerschlimmsten wurden schon seit Jahren nicht mehr präsentiert.

    Erst vernichtet man diejenigen, die Wiederstand leisten, mittels zweierlei Justiz und offener Gewalt und wenn der Widerstand gebrochen ist, wird man die restlich verbliebenen Deutschen auf der linken Seite zuwenden. Also auch die Antifanten werden früher oder später runtergehungert, vergewaltigt und getötet werden.

    Es gilt das „Endgame“ der derzeitigen Regierung unter allen Umständen zu verhindern, wenn man nicht Millionen deutsche Tote beklagen will.

    • „Also auch die Antifanten werden früher oder später runtergehungert, vergewaltigt und getötet werden.“

      Und das haben sie sich dann auch verdient. Es wäre wohl auch eine Art gerechter Strafe.

    • Merkel & Co. sind nur Handlanger der satanischen Kabale (Rothschild, Soros & Co.), sie ist Mitglied in mindestens einer satanischen Loge, die sich „Goldenes Europa“ nennt.
      Das sind die Zionisten, was allerdings nichts mit dem jüdischen Glauben zu tun hat.
      Das sind auch die, die in den USA den sogenannten Deep State bilden, gegen den Trump und auch Putin, vorgehen, Putin war zwar auch dort Mitglied, er hat sich aber anscheinend eines Besseren besonnen und geht jetzt gegen diese Satanisten vor…
      …das ist eine Liga, von der Otto Normalbürger nicht einmal träumt…!!!

  50. Ich stimme AfD-Politikerin Dr. Christina Baum zu, die forderte, die Antifa endlich
    als terroristische Organisation einzustufen. „Unsere Geduld ist am Ende!“ schreibt sie. Und weiter:

    „Wir Frauen werden nun nicht nur zum Opfer der illegalen, frauenverachtenden Migranten, sondern auch noch zur Zielscheibe der verblendeten linken und grünen Gesinnungsterroristen aus dem eigenen Volk.“

    Anlass war, dass in Stuttgart Vaihingen ein Bus mit vielen Frauen, die seinerzeit zur Frauendemo nach Berlin unterwegs waren, mit Steinen und Farbbeuteln angegriffen wurde. Man zielte ganz bewusst auf den Busfahrer, um eine Weiterfahrt zu verhindern.

    „Es sei wirklich nur einem Quäntchen Glück zu verdanken, dass der Bus rechtzeitig zum Stehen kam und es keine Verletzten gab.“ Einige Frauen hätten unter Schock gestanden, berichtet sie. „Am Bus entstand hoher Sachschaden, so dass eine Weiterfahrt tatsächlich
    nicht mehr möglich war,“ sagte Dr. Christina Baum, wie Epochtimes am 9. Juni 2018
    meldete.

  51. Ein Vergleich der ANTIFA zur SA bietet sich da an. Wie seinerzeit von der SA Häuser von Systemkritikern beschädigt und die Kritiker bedroht wurden, ergeht es heute AfD Politikern. Auch werden Hotels und Gastwirte bedroht, wenn sie AfD Mitgliedern Einlass bzw. Unterkunft gewähren. Das erinnert doch sehr an die Methoden der SA. Eine Grünenpolitikerin und Bundestagsvizepräsidentin demonstriert sogar offen mit der gewaltbereiten ANTIFA. Wenn das nicht für den Vergleich reicht, was dann?

  52. Vielleicht sollte der „Staatsschutz“ mal darüber nachdenken, ob es nicht an der Zeit wäre, ein paar „autonome Zentren“, in denen offenbar „autonome Terroristen“ wohnen, „in die Luft zu sprengen“ – im gedanklichen Sinne – nachdem diese zuvor gründlichst entlaust worden sind?

  53. Gefährlich wird es, wenn ungewaschene Hohlköpfe fleißig werden!

    Quiz für die Antifanten und linke Evolutionsverweigerer :
    Frage: Wie hieß der erste Bundespräsident?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage: Ist eine Birne ein Gemüse oder ein Obst?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage: Was ist Feinstaub?
    Antwort: Nazis raus!
    Frage: Was ist der Unterschied zwischen Hauptschule und Gymnasium?
    Antwort: Nazis raus!

  54. Möglicherweise ist diese Regierung bereit, das derzeit noch Undenkbare durch gedungene Handlanger ausführen zu lassen.

  55. Verbrecher. Mit der sogenannten Antifa wird der Faschismus offen zelebriert. Nichts anderes ist es. Nichts anderes als die SA. Mein Onkel, der im KZ war und gegen Hitler gekämpft hatte, rotiert in seinem Grab.

  56. Ein jeder der in diesem Land feststellt das sich perverse Vorstellungen und der Drang diese baldmöglichst Realität werden zu lassen in seinem Resthirn etablieren, kein Problem.
    Er braucht nur unter dem Deckmantel Kampf gegen rechts sich den Antifanten anzuschließen und kann sich damit dem Wohlwollen der Machthaber sicher sein.
    Und damit so richtig die Sau rauslassen. Gewalt gegen Personen und Sachen, alles wird gedeckt.
    Gebt auf Eure Kinder acht, das Merkel ist noch an der Macht !

  57. Ich habe gelesen, die Adressen stammen vom Parteitag 2015. Es war also auch ein Fehler der AfD nicht für Datensicherheit gesorgt zu haben. Kann man bei einer jungen Partei verstehen. Ich hoffe, man hat jetzt ein besseres Datenmanagment.

  58. Hätten wir keine dummen Waschlappen als Innenminister, dann wären sämtliche linksextreme Seiten gesperrt. Man würde sogar gegen linke Gewalt vorgehen, anstatt sie zu finanzieren!
    Somit ist das Bundesinnenministerium ein Teil der Gewalt begehenden Linken!

  59. Spätestens seit G20 Hamburg weiß man wo die Reise mit den Blockparteien hingeht. Zensur, geistig minderbemittelte Schlägerbanden, eine auf dem linken Auge blinde Justiz, Systempresse. Willkommen in der DDR 2.0

  60. Da der Rechtsstaat von einst hier völlig versagt (oder das Problem bewusst ignoriert) wird die Gewalteskalation nicht mehr zu stoppen sein. Das Politik, Medien und viele Bürger dazu schweigen ist nicht nur ein Skandal, sondern öffnet den neuen Faschisten Tür und Tor.

    Diese Leute sind keine Linken, nicht einmal Pseudolinke. Sie sind Faschisten in neuem Gewand. Scheinbar hat eine Mehrheit nichts aus den Diktaturen gelernt.

  61. Staatlich legitimierte und subventionierte Linksterroristen
    in der Tradition der RAF. Nur diesmal sind nicht Vertreter
    des „Schweinesystems“ das Ziel, sondern ein politisch
    unliebsamer Konkurrent des Merkel-Systems. Die zum
    Teil offene bzw. stillschweigende Duldung, Tolerierung und
    Solidarisierung der linksextremistischen Gewalt durch die
    linksrotgrünen Parteien macht diese zu potentiellen Straftätern.

  62. Augsburg ist ein linksrotgrünes Dreckloch. Wie Hamburg und Berlin. Warum werden die AfD Politiker nicht geschützt? Sollte da was passieren, gibt es einen Bürgerkrieg. Das darf man sich nicht gefallen lassen. Holt eure Selbstverteidigungswaffen heraus…

  63. Wie lange will sich die AfD von über 6,5 Millionen Wähler, als demokratische Partei, solche
    bürgerkriegsähnliche Szenarien- und Drohungen durch solchen „Abschaum“ nach
    hinnehmen. Eine Partei mit stattlichen Juristen fundiert und keiner ist in der Lage, diesen Links faschistischen „Abschaum“ vor ein Gericht zu stellen und durch den Verfassungsschutz verbieten zu lassen? Oder habe ich da eine falsche Denkweise?

    • Die wissen eben sehr genau wer diese Richter eingesetzt hat und welche Parteibücher diese Richter haben!

  64. Gewaltaufruf gegen personen einer gewählten partei sind sowas von verroht, undemokratisch und hetzerisch. Das antifa gesocks ist hemmungslos verblendet, die haben gar keine sozialen regungen mehr , die sind gewaltautomaten . Gegen dieses pack muß der rechtsstaat vorgehen.

  65. Und warum werden nicht auch die Adressen und Namen der einschlägig bekannten AntiFanten und Ihrer Rädelsführer veröffentlicht? Die dürften doch bekannt sein. Diese Vögel lernen nur wenn Sie es in gleicherweise zurück bekommen!

    • Ja, diese Verbrecher, sind ja eh alles nur junge Leute und Vermummte, die nichts im Kopp haben, nur Aggressivität, ja… die müssten mal schwer auf die Birne kriegen. Nicht so wie in Hamburg, wo sie die ganze Stadt fast abgebrannt hätten und niemand sagt was… Deutschland ist keine Bananenrepublik mehr, nein, viel schlimmer: Ein Brutstädte für Wahnsinnige, für Mörder und Triebtäter. Wer ist denn noch so blöd und zahlt da Steuern???

  66. Bei nur einer prominenten Adresse mal ein paar harte Jungs auf die Lauer legen (sowas wirds ja wohl noch irgendo geben) und wehe wenn die Antifa-Bübchen so etwas versuchen. Die können sich dann wochenlang bei Mama und der Schnabeltasse ausheulen!

  67. Panzerfaust in die „Rote Zora“….??
    Nein,…im Ernst: Ein in die Enge getriebenes und verwundestes Tier ist am gefährlichsten!

Kommentare sind deaktiviert.