Linke „Gutmenschen-Insel“ Mallorca: Matteo Salvini ist jetzt „Persona non grata“

Foto: Screenshot

Der italienische Innenminister Matteo Salvini wurde auf der Balearen-Insel zur „unerwünschten Person“ erklärt.

Das verkündete die Linkspartei Podemos freudig auf Twitter. Sie hatte zusammen mit anderen linksextremistischen Parteien einen entsprechenden Antrag im Inselrat eingebracht, der am Donnerstag einstimmig angenommen worden sei, berichtet Focus.

Salvini  kümmert das wenig: „Nicht willkommen auf Mallorca? Wen kümmert das, ich mache meinen Urlaub in Italien“, schrieb der 45-jährige einen Tag später auf Twitter und strahlte in Badelaune an einem italienischen Strand beim „ersten Bad des Jahres“in die Kamera. (MS)

Loading...

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.