Herr Klaas Heufer-Umlauf, wieviele „Flüchtlinge“ werden Sie zuhause aufnehmen?

Foto: Twitter

Am Freitag, den 13. 7.  schrieb Journalistenwatch an den ProSieben Fernsehkomiker Klaas Heufer-Umlauf:

Sehr geehrter Herr Heufer-Umlauf, mit Interesse haben wir Ihren Spendenaufruf für Flüchtlinge auf dem Mittelmeer gelesen:

Herr Böhmermann hat sogar behauptet, Sie würden “ein Boot oder mehrere Boote kaufen um Flüchtlinge im Mittelmeer zu retten”.

Dazu folgende Fragen:

1.) Ist Herr Böhmermanns Behauptung zutreffend? 

2.) Wieviele seit September 2015 eingereiste “Flüchtlinge” beschäftigen Sie in Ihrer Firma “Florida TV” (in Prozent und absoluten Zahlen)? Wieviele sind davon Fachkräfte?

3.) Werden Sie für die noch zu rettenden “Flüchtlinge“ auch Fachkräfte in Ihrer Firma kündigen, oder neue Jobs schaffen?

4.) Wieviele dieser geretteten “Flüchtlinge“ werden Sie in Ihrer Wohnung in Berlin-Kreuzberg beherbergen? 

5.) Wieviel Bürgschaften werden Sie für diese geretteten “Flüchtlinge” übernehmen?

6.) Ist Ihnen bekannt, dass die Beihilfe zur illegalen Einreise „wiederholt oder zugunsten von mehreren Ausländern” nach §96 Aufenthg eine Straftat ist

Vielen Dank,

Journalistenwatch

 

Ein ähnliches Schreiben ging an Jan Böhmermann, der in Köln wohnt.

Antworten stehen noch aus.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

37 Kommentare

  1. Seit meinen Zeiten als Vater von zwei Kindern, die auf die Waldorfschule gingen, habe ich eine ganz tief sitzende Abneigung gegen Träger von Doppelnamen … die sind ja sooo gut und edel, dass einem der Brechreiz ein steter Begleiter war. Klar – ein Vorurteil, aber durch Erfahrung gefestigt und bestätigt, wie die meisten Vorurteile, die man so hat ! Wenn ich noch an all die ‚Müller-Lüdenscheidts‘ und ähnliche Kreaturen denke : alles Pächter der Wahrheit und des Guten schlechthin …

  2. Klaas Heufer-Umlauf – das ist kein Name sondern eine Diagnose.

    Natürlich nimmt Heufer-Umlauf niemanden auf, genau wie Till Schweiger auch kein Asylheim auf seine Kosten hat bauen lassen, sondern nur davon geschwätzt hat, bis es ruhig darum wurde.

  3. Wenn sich die Erde auftäte und diesen Häufer-Einlauf verschluckte, würde das bei mir keine Lücke hinterlassen …

  4. wen jucks was diese lackaffen wollen . mich nicht ! schiebt die zurück in die mottenkiste , und dann ab ins mittelmeer .

  5. Ein albernes Doppelnamenkind erzählt anderen Doppelnamenkindern, was sie gerne hören wollen… Das erklärt seinen Erfolg.

    Gibt es eigentlich mal wieder was Neues von den Flüchtlingsbürgen? Ich befürchte ja, dass sie ungeschoren davon kommen.

  6. Das dürfte genauso laufen wie bei T. Schweiger und H.(Brüllaffe) Grönemeier. Laute schnelle Luft und nix dahinter. Bei den Typen allgemein…!

  7. Der vormals glücklose Frisör Häufchen-Einlauf ist ein fulminantes Beispiel für die politische Idiotisierung des Tingeltangels zum Zwecke der Selbstdarstellung und Menschensuggestion.Im Mittelalter hatten unsere Ahnen(nicht die von Chabli)Darsteller,Mimen und Gauckler in der Nähe der Schindergruben,nahe beim Henker ausquartiert,die hatten ihre guten Gründe ,gab auch auswärts Zigeunerlinden ,wohl doch nicht so dunkel das Mittelalter.

  8. Die Antwort wird dieser Möchtegern Komiker schuldig bleiben. Die Antwort dürfte lauten natürlich keinen

  9. Schwule und Lesben entpuppen sich immer öfter als Risikofaktoren. Denn mangelnder gesunder Menschenverstand , gepaart mit der Tätigkeit beim zwangsfinanzierten öffentlich rechtlichen Sender , sind pures Gift für unser Land. Dunja Hayali, Anne Will, Georg Restle, Claudia Neumann, Jan Böhmermann, Heufer -Umlauf, Anja Reschke, sind nur ein paar Beispiele.

    • Naa, das kann man (sollte man) aber so pauschal nicht sagen. Die Mehrheit der Idioten ist Hetero, zumindest vermutlich. Alice Weidel ist ne Lesbe. Nach Ihren Worten müsste die dann also die Ausnahme von der Regel sein?

    • Stimmt Alice Weidel ist auch lesbisch. Und soll ich was sagen…
      Ich bin ihr gegenüber skeptisch , sehe sie kritisch, was mir regelmäßig ne Menge Ärger einbringt, auch hier bei jouwatch und einigen Usern. Ich find’s lächerlich, denn wenn auch unter AfD ler Kritisch sein verboten ist, frag ich mich ob ich da richtig bin. Unter Afdler darf und sollte es keine Denkverbote geben. Weidel zieht nämlich genau die Klientel in die Partei und Wählerschaft, die ich dort nicht sehen will, da sie anderswo schon für Ärger gesorgt haben und kirre Ideen haben. Schwule und Lesben wären für die AfD fatal , denn sie unterwandern die Partei wieder mir ihren kruden Ideen. Insofern ist Alice Weidel tatsächlich schlecht für die AfD, was dauerhaft auch immer sichtbarer sein wird.

    • er hatte das verkehrt aufgezogen und schon zu spät gemerkt ,das die Flüchtlinge Mafia ihm nicht auch noch gebrauchen kann

  10. Noch einer, der auch gern mal mit dem Geld anderer Leute um sich werfen will, um sich als Held und Retter der Menschheit aufspielen zu können. Ganz nach dem Motto: Verluste sozialisieren, Gewinne privatisieren.

  11. Es gibt nichts heuchlerisches, als von der Gemeinschaft Taten zu verlangen, zu denen man selber nicht bereit ist. Beim Militär hätte ein Offizier kein gutes Ansehen, der von seinen Soldaten etwas verlangte, zu dem er nicht selber bereit wäre! Wer etwas für „Flüchtlinge“ tun möchte, der sollte mit „gutem“ Beispiel vorangehen!

    • Gutes Beispiel von Ihnen: Jeder Offizier hat seine militärische Laufbahn zusammen mit den Mannschaftsdienstgraden als Fahnenjunker (Fähnrich und schließlich Oberfähnrich) begonnen, bevor man den Rang des Leutnants erreicht.

      Aber die TV-Suppenkasper würden das, was Sie schreiben, erst gar nicht verstehen – was will und kann man denn von solchen noch nie wirklich arbeitenden bzw. dienenden Luftpumpen auch erwarten; ausser dummes Zeug daherzulabern, können die nichts!
      Solche Typen wären bei uns die Kompanieclowns geworden: „Wegtreten zum Stuben- und Revierreinigen!“, mehr kann man mit solchen Maulhelden nicht anfangen – Ich schäme mich für solche Landsleute.

    • Ich befürchte, daß bei den Altparteien die überwiegende Mehrheit dieser Gruppe angehört. Selbstsüchtig, verblendet und charakterlos würden sie keinen Einstellungstest bei einer Behörde, Firma oder Truppe schaffen, die Wert auf so etwas legt.

  12. Da wird keine Antwort kommen. Es geht nicht darum was sie „persönlich“ tun, sondern darum was sie mit „wir“ fordern.

    Ich habe so ein Exemplar in der Familie. „Wir“ müssen helfen, bei sich will er aber keinen haben. Er will es bunt aber eben nicht bei sich. Er versteht unter bunt das er aus seinem Nazi Dorf einen Ausflug in die Stadt macht. Dort will er „bunt“ essen und vom „bunten Leben“ schwärmen aber abends will er lieber in seinem Nazi Dorf sitzen und seine Ruhe haben.

    • Jaja, diese widerlichen Vögel kenne ich auch zur Genüge – wenn man denen ein ‚Goldstück‘ in die Nachbarschaft legt, sind das die ersten, die Zetermordio schreien : Woanders gerne und immer, aber nicht bei mir !

  13. Eine Antwort wird weder von diesem Heuchler-Rotlauf noch von diesem Böhmerclown kommen.

  14. Netter Versuch, aber die sind schon so gehirngewaschen, das sie die Anfrage nicht interessiert.
    Übrigens hier mal, wenn es interessiert ein sehr langer, doch gut verständlicher Artikel mit Bezug zu dem, was hier gerade abläuft über Nudging
    Dazu muß man wissen, das auf Betreiben von Merkel (abgeguckt von Obama) es eine Nudging Abteilung gibt im Bundeskanzleramt seit 2015
    https://www.imageberater-nrw.de/psychologie/nudge-nudging-manipulation-der-b%C3%BCrger/
    Ich hoffe der Link geht durch

  15. Die Antwort wird ewig ausstehen, auch von dem Hefe-Auflauf! Oder heißt der Heuler-Umsauf? Ist doch nur einer aus der Doppelnamen-„Aristrokatie“.

    • Böhmermann und Umlauf, zwei obrigkeitshörige, karrieresüchtige und opportunistische Zeitgeistnutten, dessen Aufgabe es ist, dass Zeitalter der von den Mainstreammedien Endverblödeten mit zu vollenden…
      Lol, so besser?

    • schön gesagt , aber die sind solche klugen reden nicht wert .
      servus aus münchen , die hauptstadt der schwarzen ( nicht neger )

  16. Klaas, bist du nebenberuflich Transe? Was für Gruselgeschöpfen ist man doch im öffentlichen ausgesetzt. Kannst du das nicht zu Hause für dich spielen?
    Klaas, verkleide Dich doch mal als Mülleimer oder als Plastikmüll auf dem Meer schwimmend. Sei mal so richtig kreativ.

Kommentare sind deaktiviert.