Soros, Bundesregierung, Böhmermann & Klaas – Showdown im Mittelmeer!

Von Tim Kellner

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

4 Kommentare

  1. Männer aus Bangladesh reisen nach Afrika und setzen sich auf ein Gummiboot um nach Europa / Deutschland geschleust zu werden. Solche Typen als „Flüchtlinge“ zu akzeptieren ist wirklich bizarr. Grundsätzlich sollte jedem klar sein, dass Afrika ein Kontinent ist und wirklich niemand von dort ausgerechnet nach Deutschland flüchten muss. Es ist auch nicht die Pflicht von uns Deutschen Mindestlöhnern Afrika, die islamische Welt und das Klima zu retten. Diese politischen Ziele sind absurd. So etwas kann nur ein Club von ‚Geisteskranken zur Agenda machen. Was die Spendenaufrufe der Merkel-Fan-Boys betrifft, erinnert mich das an die Propagandafilme ( „Die 3 von der Tankstelle“ u.a. ) im Hitler-Deutschland, kurz bevor der Krieg verloren wurde. Es wirkt wie das letzte Gefecht des Merkel-Regime. Damals entstanden die Filme bei der UFA und heute werden diese Aktionen von der UFA-MESH entwickelt und realisiert. Franzi von Kempis verwaltet die hunderte Millionen der Bundeszentrale für politische Bildung. Diese „Sonnenstaatländer“ sind es auch, welche die Spendenkonten füllen.
    Böhmermann und Co. werden nach dem Ende des Merkel-Regime aus dem Ausland beteuern, dass sie gar nichts gewusst haben.

  2. Wurde nicht heute das Trio Soro, Böhmermann und Klaas wegen Bildung einer touristischen Vereinigung zu lebenslanger Haft mit Sicherheitsverwahrung verurteilt⁉
    😯😯😯😯😯

Kommentare sind deaktiviert.