Wie man von Rechts wieder nach ganz Links rutscht

(Foto: Durch AlenD/Shutterstock
Deutschland, Deine Zukunft (Foto: Durch AlenD/Shutterstock)

Das Leben steckt voller Überraschungen und Irritationen. Und so kann es passieren, dass jemand aus Versehen ans rechte Ufer der Republik schwimmt und es dann später bereut, weil es am linken Ufer doch viel schöner sein kann.

Hier eine Satire von Dr. Netzfund

Ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von meinem Fehlverhalten der letzten Jahre auf Facebook und diversen staatszersetzenden Machenschaften außerhalb des virtuellen Raumes – es tut mir unendlich leid! Diejenigen, die unter meinem Fehlverhalten leiden mussten,  bitte ich um Vergebung.

„Da bin ich dann doch wohl den rechten Hetzern auf den Leim gegangen.“

Dann schließe ich mich eben auch dem Mainstream an:

Es kommen hier fast nur motivierte und gut ausgebildete Menschen (Facharbeiter, Ingenieure, Ärzte und Raketentechniker) an, die für ein neues Wirtschaftswunder sorgen werden.

Keinem Deutschen wird etwas weggenommen. Die 30 Milliarden Euro, die das pro Jahr kostet, fallen vom Himmel.

Wir Deutschen sind statistisch genauso kriminell wie die Asylbewerber. Anderslautende Statistiken werden nur von Faschisten verbreitet.

Es kommen keine illegalen Migranten und jungen Männer aller Nationen, sondern fast nur syrische Frauen und Kinder, die aus Homs und Aleppo geflüchtet sind.

Jeder, der vorher 8 sichere Länder durchquert hat, hat ein Anrecht auf Asyl in Deutschland. Das sagt schließlich der Artikel 16 GG.

Es ist eine faschistische Lüge, dass die illegalen Migranten ihre Papiere wegwerfen. Sie hatten in dem Hagel von Fassbomben in Eritrea, Pakistan, Nigeria etc. nur keine Zeit mehr, ihre Papiere mitzunehmen.

Asylbetrug ist eine Lüge der Faschisten.

Wir deutschen Ausbeuter und Kapitalisten sind schuld am Zustand der Dritten Welt.

Es ist unsere Aufgabe, den jährlichen Geburtenüberschuss von 30 Millionen Afrikanern in Deutschland zu integrieren.

Wir Deutschen liefern Kalaschnikows und Macheten nach Afrika, mit denen sich die Menschen dort umbringen. Dass Waffenlieferungen automatisch zu Kriegen führen, zeigt ja das Beispiel Schweiz. Auch die Schweizer bringen sich ja permanent mit unseren Waffen gegenseitig um.

Wir Deutschen haben Aids, Ebola und Malaria nach Afrika gebracht.

Es ist wesentlich humaner, hier in Deutschland die jungen männlichen Migranten der Dritten Welt zu versorgen, als dafür zu kämpfen, dass nicht mehr täglich 16.000 Kinder in den Herkunftsländern verhungern.

Der Islam ist eine friedliche Religion und gehört zu Deutschland. Der islamistische Terror hat nichts mit dem Islam zu tun.

Daran, dass wir Weihnachtsmärkte, Karneval, Oktoberfest und Silvester nur noch im Schutz von Pollern und im Schutz von Polizeitausendschaften besuchen können, sind die Rechten schuld.

Es ist arabischen Ländern nicht zuzumuten, islamische Flüchtlinge aufzunehmen.

Es gibt keine deutsche Kultur – jenseits der Sprache ist da nix erkennbar.

Ich schäme mich abgrundtief, Deutscher zu sein.

Alles klar soweit? Irgendetwas vergessen?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

10 Kommentare

  1. Addiert man die ganzen Lügen die uns aufgetischt oder untergejubelt werden, kann einem Angst und Bange werden, bei dem was uns allen bevor steht.

  2. Endlich ist Journalistenwatch im Merkel System angekommen. Auf die reuigen Sünder warten Werbeeinnahmen, staatliche Hilfen und Preise. Gefehlt haben Lobpreisungen für den „Klimawandel“ und „Erneuerbare Energien“.

  3. Danke, jouwatch! Geniale Satire von Dr. Netzfund. Das ist groteskerweise GENAU das „Weltbild“ der Linken (das Parteienkartell im Merkel-Staat und was da so alles dranhängt). Alles – die ganze Welt – ist auf den Kopf gestellt, um 180° verdreht. Erst durch die Auflistung wird ganz klar, dass es durchgängig (systemisch) und vollkommen beabsichtigt (mutwillig) ist.

    Links = BEWUSST falsch herum.

    – – – –

    Also NOCH EINMAL Onkel Marx: „…es kömmt darauf an, die Welt zu verändern.“

    „VERÄNDERN“ italienisch: alterare

    1. alterare (modificare) = (ver)ändern
    2. alterare (verità) = verdrehen
    3. alterare (adulterare) = verfälschen
    4. alterare (falsificare) = fälschen

    Alle 4 Bedeutungen sind relevant, insbesondere aber 2. bis 4. Das ist das Gemeinte.

    – – – –

    „DIE WELT“

    „Für Fichte, wie für Faust, ist „Tathandlung“ das Prinzip, aus dem DIE WELT entsteht.“

    Tathandlung??? Klingt fast wie Straftat. Ja, und so ist es auch gemeint.

    Mit „die Welt“ ist gemeint (= intentionaler Bogen) EINE SCHEINWELT, die insbesondere durch eine Propaganda- und Hetzpresse künstlich resp. gewaltsam erschaffen wird. Gewalttägig ist alleine schon, dass uns diese Scheinwelt aufgenötigt wird.

    Bereits Fichte (nicht erst Schopenhauer) hat Kants Philosophie „verändert“.(oben 3. verfälscht). War Fichte zufällig Freimaurer?

    „Wo Fichte als Freimaurer aufgenommen wurde, ist unbekannt. 1794 erscheint er als Mitglied der LOGE „Günther zum stehenden Löwen“ in Rudolstadt.“ (Internationales Freimaurer-Lexikon, 1932)

    Auch du, Fichte???

    – – – –

    Das heißt: Aus der ECHTEN Geschichte der Philosophie FLIEGEN einige gewiefte Betrügerle RAUS, nämlich Fichte, Schopenhauer. Marx sowieso, einschließlich die komplette „Frankfurter Schule“ und die 68er Folgen. Sehr gut, IB. IB = Intelligente Bewegung 🙂

    Gelegentlich schauen wir mal, wer noch alles. Das lichtet sich gehörig. Das ist kein Nachteil. @Cantaloop hat schon DIE FÄHRTE aufgenommen, wie ich gesehen habe:

    „Von den weitaus tiefgründiger angesiedelten Vermächtnissen eines Kant, Hegel oder auch jenen des brillianten Dänen Kierkegaard…“

    Jürgen Habermas für Europa-Engagement ausgezeichnet (PIN, 09.07.2018)

    Cantaloop liegt richtig! Auf die drei ist VERLASS, die sind aber nicht bloß tiefgründiger. Die anderen LÜGEN. Unterm Strich. Nietzsche kommt als Vierter hinzu. Auch auf ihn ist Verlass. Bei ihm ist es noch schwieriger zu erkennen, weil er sich stark verstellt als „Hanswurst“ oder „Dynamit“, was aber reine intellektuelle Kampftaktik ist. Und weil er semantisch genauso überladen kann wie der Gegner, das heißt: ein Satz bedeutet mehreres. Er zeigt uns, wie man es knacken – dahinterkommen – kann. Hinter die sprachliche MATRIX, durch die jeder Rechtsstaat ausgehebelt werden kann. Nietzsche hat aber einen „Escape Plan“ vorbereitet. Für uns. Für die, die nach dem „letzten Menschen“ kommen.

    – – – –

    Also, Nietzsche tut’s – täuschen – aus GUTER LIST heraus. Diese vier haben nicht bloß nach Weisheit gestrebt, sondern waren WEISE (soweit ein Mensch Weisheit erlangen kann), wenn nicht sogar Heilige, wie sich noch genau ERWEISEN wird. Ich vermute, auch Heidegger (das wäre Nummer 5), weil er ebenfalls von Links (Augstein!) diffamiert und zerredet wurde. Sein DAS DING. Das sind wir. Und auf der Gegenseite ist: Das Ding aus einer ANDEREN Welt (1982), das derzeit noch DIESE WELT beherrscht, und terrorisiert.

    Und genau DAS ALLES aber sollte von Links (FM = Anti-Weisheit = Anti-Freiheit = Anti-Demokratie = Anti-Gerechtigkeit = Anti-Frieden usw.) herkommend schon währenddessen und hinterher vernebelt werden. DAS GEISTIGE ERBE (auch geistige Waffen) sollte UNKENNTLICH gemacht – zerredet und zersetzt – werden. Bislang erfolgreich.

    – – –

    „Die Anderen“, das müsste sein die FM und ihre Vorgänger (und evtl. alliierte „Bruderschaften“, aber es wird ein „ganz oben“ geben, falls das nicht „einfach“ ein Götze ist, damit „ganz oben“ genau EINER und immer derselbe „Unsterbliche“ ist, zugleich Verdrehung von Platon/Plotin). „Die Anderen“ sind die Änderer, .d. h. die Fälscher. Auch Geschichtsfälscher. Und Geschlechtsfälscher. Alles-Fälscher.

    – – –

    Nietzsche wusste, dass DER TAG kommen würde, die HOCH-ZEIT. Aber zuerst „der große Krieg“. Das ist jetzt. Der Gegner, dem es nur um seine TOTALE MACHT geht, weiß das alles. Wenn wir ihn nicht besiegen, sind wir erledigt! Hopfentlich ist das jedem „hier“ klar. NWO wäre unser aller ENDE. Und die geben jetzt Gas. Künstliche (resp. gewaltsame!) Intelligenz. Hawking…

    Schon Nietzsche hat DIE LINKEN aufgezogen und demontiert, aber weil er UNS unbedingt etwas hinterlassen (ja, Cantaloop: Vermächtnis) wollte (Achtung, die Linken manipulieren gerne „Schicksale“ und verkürzen gerne Leben), musste er es unauffällig machen und stark verschlüsseln (worauf gelegentlich zurückzukommen ist).

    Die Verteidigung des Abendlandes (das sind wir!) gegen seine zahlreichen Feinde. Darum geht’s. Wann? J E T Z T . Auf jeden Einzelnen kommt es an. I tell you.

    – – –

    „Wer von Grund aus Lehrer ist, nimmt alle Dinge nur in bezug auf seine Schüler ernst – sogar sich selbst.“ – F.N., JGB (1886)

    Daraus folgt: Jetzt muss jeder in einer Person Lehrer und Schüler sein. So wird es funktionieren. Lehrer-Sein: Finde jemanden, der noch nicht weiß, was du weißt. Unterrichte ihn…

    • Auch Sarkassmus kann erheitern oder lehrreich sein. Oft kommt man bei linksgrün vernagelten Gutmenschen mit Sarkassmus weiter als mit der Wahrheit.

Kommentare sind deaktiviert.