Ist Ralf Stegner ein Masochist?

Foto: Imago

Eigentlich kann einem Ralf Stegner leid tun. Immer, wenn er auf Twitter etwas zum Besten geben will, bekommt er postwendend einen auf die Mütze, aber gewaltig. Man könnte natürlich auf die Idee kommen, das läge an seinen dummen Sprüchen und an seinem Erbsenhirn (Der Erfinder des Begriffs „Asyltourismus“ ist ja bekanntlich die SPD). Aber das kann irgendwie nicht sein, schließlich ist der Mann ein „hochdekorierter“ Politiker. Vielleicht hat er einfach Spaß daran, dass er regelmäßig zu Kleinholz verarbeitet wird.

Hier ein aktuelles Beispiel:

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.