Die richtige Reihenfolge: Orban besucht Seehofer vor Merkel-Treffen

Foto: Viktor Orbán (über dts Nachrichtenagentur)

Berlin – Die Ungarn setzen Prioritäten: Bevor Ungarns Premier Viktor Orban am Donnerstag Kanzlerin Merkel trifft, besuchte er bereits am Mittwoch CSU-Chef Horst Seehofer. Das berichtet „Bild“ (Donnerstagsausgabe). Orban und Seehofer trafen einander als Partei-Chefs.

Wie „Bild“ aus dem Umfeld Orbans erfahren haben will, bekräftigte dieser seine Haltung, dass Ungarn laut EU-Recht keine Verpflichtung habe, illegale Einwanderer aufzunehmen, da sie Europa über andere, sichere Länder betreten. Ungarn, sei aber „gerne dabei behilflich, diese Schutzsuchenden in das jeweilige Erstankunftsland zurückzuführen“. Orban sagte Seehofer: „Der ungarische Standpunkt ist seit 2015 gradlinig, aufrichtig und ehrlich und daran wird sich jetzt auch nichts ändern.“ (Quelle: dts)

Loading...