Die wahre Größe Afrikas

Problemkontinent Afrika (Bild: shutterstock.com/Durch Anton_Ivanov/Krause)
Problemkontinent Afrika (Bild: shutterstock.com/Durch Anton_Ivanov/Krause)

Dass Afrika ein großer Kontinent ist, das bekommen unsere Schüler selbst in unserem immer mehr erodierenden Schulsystem mit. Welche Dimensionen jedoch tatsächlich dahinter stecken wird erst im Vergleich deutlich und könnte den einen oder anderen Flüchtlingsjubler, der am liebsten alle afrikanischen „Flüchtlinge“ in Deutschland aufnehmen möchte, ins Denken bringen.

Neben dem Kampf gegen das zunehmende Unvermögen, Texte zu lesen und zu verstehen, sowie den Mangel an mathematischen Fähigkeiten, sollte dringen etwas gegen den Mangel an geografischem Verständnis getan werden. Dieser tiefen Überzeugung scheint Kai Krause, ein bekannter deutscher Computergrafiker, bereits 2014 verhaftet gewesen zu sein und stellte auf seinem Blog eindrucksvoll dar, welchen eklatanten Fehleinschätzungen so gut wie jeder mittlerweile unterliegt, wenn es darum geht, die wahre Größe Afrikas wiederzugeben.

Hier der von Kai Krause vorgenommene, visuelle Größenvergleich:

Größenvergleich (Bild: Kai Krause)
Größenvergleich (Bild: Kai Krause)
Summenspiel (Bild: Kai Krause)
Summenspiel (Bild: Kai Krause)

Schon auf den ersten Blick wird in seiner Darstellung deutlich: Afrika ist größer als die USA, China, Indien, Japan und Europa zusammen. Allein die Sahara ist so groß wie die Vereinigten Staaten von Amerika – und sie macht nur etwa ein Drittel Afrikas aus. Addiert man zur Fläche der USA die von China, Indien, Mexiko, Peru, Frankreich, Spanien, Papua Neuguinea, Schweden, Japan, Deutschland, Norwegen, Italien, Neuseeland, Großbritannien, Nepal, Bangladesch und Griechenland, dann schließlich hat man fast die Größe Afrikas erreicht.

Die Internetseite „thetruesize.com“ bietet ebenfalls einen eindruckvollen Größenvergleich. Durch Eingabe eines Referenzlandes kann dieses mit Draganddrop auf ein anderes Land größengerecht gezogen werden. Gibt man Deutschland ein und zieht es dann auf den afrikanischen Kontinent hat man seine liebe Mühe, unsere Heimat zu entdecken.

Problemkontinent Afrika

Wer sich von der unglaublichen Größe des afrikanischen Kontinents immer noch nicht beeindruckt zeigt, sollte sich nochmals die prognostizierten Bevölkerungsentwicklung der UN zu Gemüte führen. In Afrika scheint die Bevölkerungsexplosion erst richtig an Fahrt aufzunehmen. Trotz einer Kindersterblichkeitsrate von durchschnittlich 15 Prozent für Kinder unter 5 Jahren wird die Bevölkerung Afrikas bis 2050 auf 2,5 Milliarden, und bis 2100 auf 4,4 Milliarden Menschen ansteigen!

Und nun nochmals die Frage, mit einem kurzen Blick auf die obige Grafik: Glaubt wirklich jemand ernsthaft, dass Deutschland Afrikas Problem schultern kann?  (SB)

 

Loading...