Inge Steinmetz: Frau Bundeskanzlerin, kennen Sie die Lach- und Sachgeschichten?

Foto: I. Steinmetz
Foto: I. Steinmetz

Hallo Frau Bundeskanzlerin, ich bin blond und habe wieder eine Frage: Kennen Sie die Lach- und Sachgeschichten?
Nein? Macht nix!

Von I.  Steinmetz, Satirikerin

DAS ist die Angela. Die Angela ist die Chefin vom Horst und Bundeskanzlerin, das ist so was wie eine Retterin, vom Euro, von Griechenland und von der EU. Vor drei Jahren hat die Angela einfach die Grenzen geöffnet und seitdem erzählt sie allen, dass die Migration gesteuert und geordnet werden muss. UND, dass die EU-Außengrenzen endlich geschützt werden müssen UND dass niemand freiwillig seine Heimat verlässt. Dass das Unfug ist, das weiß die Angela selbst, denn es gibt auch viele Deutsche, die ihrer Heimat den Rücken kehren, „Auswanderer“ nennt man solche Leute. Wenn aber jemand ohne Pass nach Deutschland kommt und sich im deutschen Sozialsystem wohlfühlen möchte, dann nennt die Angela diese Leute „Flüchtlinge“! Flüchtlinge muss man retten, und Retten ist jetzt Angelas Job.

Und DAS ist der Horst, er ist Bundesinnenminister. Seit drei Jahren läuft der Horst mit einem Gutachten in der Tasche rum, weil er weiß, dass die Politik der offenen Grenzen von Angela rechtswidrig ist. Leider ist der Horst kein gestandenes Mannsbild und setzt das nicht um, was er immer so groß in die Welt posaunt. Jetzt kommen aber bald Landtagswahlen in Bayern und da kriegt der Horst Angst, dass seine Partei, die CSU, Stimmen verliert, weil ja Hinz und Kunz oder Ali und Ahmed einfach alle ins Land strömen. Der Horst hat also AUF EINMAL gemerkt, dass ganz schön viele Menschen herkommen, sogar solche mit Einreiseverbot, also auch richtig böse Buben. DAS hat er vorher gar nicht gemerkt und die Angela auch nicht. Wenn diese Leute ASYL sagen, dann können sie (wieder)-kommen und bekommen alles bezahlt, können ganz viel Geld nach Hause zu ihren vielen Frauen und Kindern schicken, also zu ihrer Gretel oder Aisha oder wie alle heißen. „Das finden Wähler gar nicht gut, also muss sich vor der Wahl was ändern“, sagt der Horst. „Auf dem Papier“, denkt sich die Angela.

Und weil der Horst ein von Natur aus schlauer Bub ist, lässt er jetzt schon mal seit ein paar Tagen die österreichisch-bayrische Grenze kontrollieren. Also 3 von über 60 BAYRISCHEN Grenzübergängen und die auch nur manchmal. INTELLIGENTE GRENZKONTROLLE nennt er das. Und dann hat sich der Horst noch was ausgedacht, damit er bei den Wählern punkten und die Angela ein bisschen ärgern kann. Er will die Asylbewerber dahin zurückschicken, wo sie schon mal registriert wurden. So steht das im Gesetz, das hätte man die ganze Zeit so machen müssen, aber macht ja nix. merkt ja normalerweise niemand, nur jetzt ist halt VOR der Wahl, da muss man so tun als ob.

Die Angela ärgert das, dass sie was ändern soll, nur weil der Horst sich vor der Wahl vor Angst in die Hosen macht. Alles hat bisher so schön geklappt, einen Fehler zugeben will sie auch nicht und Chefin bleiben sowieso. Und weil die Angela nicht ganz so doof ist wie sie aussieht, überredet sie all ihre Freunde, ein Spiel mitzumachen. Die muss da nicht viel reden, beim ÜBERREDEN. Die Angela hat ein Scheckbuch und wenn sie damit wedelt, dann geht das auch ohne Reden. Stolz erzählt die Angela dem Horst, wie toll sie alles gemacht hat, und dass jetzt bald nicht mehr so viele Leute über die Grenze kommen. Dumm, dass das gar nicht stimmt, nämlich erreicht hat sie nix, nur viel Geld ausgegeben, und noch doofer ist, dass ein paar der Freunde sagen, dass die Angela lügt, dass sie beim Spiel gar nicht mitmachen wollen und mit Angela nix ausgemacht haben. Macht aber nix. Angela hat nämlich andere gute Freunde. Die halten zur Angela und machen Fernsehen und Zeitungen, wissen also wie man aus einer Lügengeschichte eine Erfolgsgeschichte macht.

So, jetzt haben sich die Angela und der Horst wieder lieb und die Angela lässt sich feiern und, wenn der Horst im Oktober kein gutes Wahlergebnis hat, dann kann sie es auf das doofe Spiel vom Horst schieben und sagen, dass sie mit der Sache nix zu tun hat. Das nennt sie dann INTELLIGENTE POLITIK. Macht nix, denkt sich der Wähler, Hauptsache mein Bier ist da.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

21 Kommentare

  1. Täusche ich mich, oder hat die oben gezeigte Maus mittlerweile einen ausgeprägten Hirnschaden, wie man unschwer an ihrem Blick zu erkennen meint?
    Aber ich bedanke mich recht herzlich für diesen humorigen Beitrag, der sehr ernste Geschehnisse recht lustig rüberbringt, liebe Frau Steinmetz! Bei all den MesserMetzeleien und anderem Ungemach, welche diese „ReGierung“ mithilfe der Medien und der Asylindustrie über uns alle hereinkrachen läßt, tut es mir gut, mal wieder etwas schmunzeln zu können! Danke dafür!

  2. Macht nix so denken zum Glück nicht mehr alle Wähler aber leider noch die grosse Masse rund 87 Prozent. Horsti auch bekannt als Drehhofer mimt mal wieder den brüllenden bayrischen Löwen und ist in Wirklichkeit Angelas zahmes Schosshündchen das um Aufmerksamkeit und Streicheleinheiten bettelt. Man kann Horsti auch mit einem Schuljungen vergleichen der seine Mutti (Merkel) und Lehrerin ebenfalls Merkel mit seinen Streichen ärgern will. Merkel mit ihren Rettungsaktionen will nicht mitbekommen das Sie damit weder Deutschland noch Europa rettet sondern ruiniert. Wie nett und Schutzbedürftig die angeblichen Flüchtlinge sind zeigen die schrecklichen Ereignisse der letzten Tage und Wochen. Einen besonders traurigen und schlechten Höhepunkt mussten wir im Dezember 2016 beim Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz erleben. Der Attentäter kam auch als Asylsuchender nach Deutschland und konnte mit ungefähr 14 verschiedenen Identitäten ungehindert durch unser Land reisen und überall Sozialleistungen kassieren.

  3. Der bayrische Löwe brüllt und …. verbreitet Mundgeruch. Diese CSU ist doch eine Bande von Maulhelden. Die kann man doch gar nicht ernst nehmen. Das Problem, das war schon immer so, nur der Bayer merkt das nicht.

    • Das Misststück MUSS irgend einen Joker im Ärmel haben ! Irgend was grauslich
      gemeines ! Vielleicht haben ihre alten Stasikumpels über JEDEN im BT eine Akte
      der schummrigen Geheimnisse angelegt ? Die is ja schlimmer als Hitler !!

    • akten? natuerlich hat sie die…. wie sonst erklaert es sich,dass schon so viele aus dem „buntentag“ GEGANGEN wurden….?
      wer nicht spurt, wird einfach „gegangen“…. 😉

    • Und wie das so ist in der Natur, es gibt immer noch einen größeren Räuber.

      Und der hat dann vielleicht auch von „ihr“ ein Dossier…

    • Da fällt mir noch ein…

      Kam da nicht mal, ganz kurz, der Plagiatsverdacht gegen eine deutsche Ministerin auf.

      Zufällig in selber Position des wegen Plagiats geschassten Herrn vonundzu Guttenberg.

      Der hatte es immerhin geschafft in Vorbeiflug mal eben die Wehrpflicht auszusetzen.

      Zufall?

      Hat jedenfalls die Wehrfähigkeit von Deutschland auch nicht gerade verbessert…

  4. Hab beim lesen die Stimme von Herrn Maiwald im Kopf gehabt. Mann – wenn’s nicht so bitter wäre.

    • Ja nicht, das könnte die Indoktrinierung stören, weil so manch ein Kind vielleicht dann doch seinen Denkapparat auf individuell umstellt und den vielen linken Genderlehrern keinen Glauben mehr schenkt!

      BISSU VERRÜCKT? :-)))

  5. Genau , Hauptsache mein Bier ist da und die Liga fängt wieder an!
    Leider muss man genau diese Wähler erreichen und überzeugen , bei den hypermoralischen Gutmenschen-Trotteln und durchgefärbten Rotärschen ist sowieso Hopfen und Malz verloren, die wählen selbst dann noch schwarzgelb oder rotgrün, wenn die Bereicherer ihnen täglich vor die Dummbirne schlagen!

  6. Absolut zutreffende Satire – anders als mit Galgenhumor kann man die Abschaffung Deutschlands gar nicht mehr ertragen. Warum ein Innenminister, der für ganz Deutschland zuständig ist, nur ein paar bayrische Grenzen kontrollieren möchte, fragt sich von der Merkel-Presse auch keiner mehr. Hauptsache, eine große Medienshow, die zufällig kurz vor den bayrischen Landtagswahlen von einem CSU-Minister initiiert wurde, und bei der er als knapper Sieger hervor geht und Merkel wieder Problemlösung mit dem Scheckheft betreibt, Stichwort europäische Lösung. Dass unsere europäischen Partner uns schon lange nicht mehr ernst nehmen und die Beziehungen nie so schlecht wie jetzt waren, interessiert die europäische Kaiserin gar nicht und wird auch von den Medien totgeschwiegen. Übrigens: Merkels wirkliche Politik geschieht immer im STILLEN, siehe den EU-Beschluss im Oktober 2017 kurz nach der BTW 2017 zu Dublin IV (Ankerperson reicht) und den Import von Glücksrittern per Flugzeug nachts über den Flughafen KölnBonn…

  7. Hallo, zum ersten Juli ein alter Witz zur Auffrischung, besonders für alle „ganz so ernsten“: Ein Neger geht in eine Kneipe, er hat einen Papagei auf der Schulter sitzen. Fragt der Wirt „Wo haben sie den denn her?“, antwortet der Papagei „Aus Afrika, da gibt es Millionen von denen.“

  8. Und dann wären da noch die „Lug und Trug Geschichten, die Sendung mit dem Klaus“

    Immer auf dem zweiten, denn da werden sie großzügig direkt auf beiden Augen verarscht…

    • Und neben dem klebrigen Claus nicht Slomkas Schlammschlachten vergessen und dann bläst doch auch noch jemand anders zum Halali gegen Rechts. Was für ein armseliges Triumvirat!

  9. Dieses inszenierte Massen-Drama, erinnert mich stark an den von der Finanz-Maffia
    gesteuerten dialektischen Wahnsinn – genannt Bolschewismus & Faschismus,
    da kamen damals ca. 66.000 000 Millionen Menschen in Russland
    und ca. 200.000 000 Millionen in Europa – grausam bei um,
    die Zahlen sollte man nochmal studieren und verinnerlichen,
    so wie die Geschichte prüfen (Antony Sutton)!!!
    Massenmord ist für die Gewinn, die haben keine Ehre – noch Moral.
    ! Haben wir es hier wieder mit einem Bühnenstück, besser einer Tragödien dieser
    Geld-geilen Säcke zu tun, die einen Bürgerkrieg forcieren
    – also absichtlich uns – ganz Europa – dahinein-lotzen?
    Alle Revolutionen in diesem und im letzen Jahrhundert wurden von der
    Finanz-Elite gesteuert (Banken) – Millionengewinne versus Massenmord
    und Perversion! Das sollte uns zum Nachdenken bewegen!

    Schattenspiele …geplant von A – Z – wie Zionismus …
    Wer sind diese blutrünstigen Finanz-Haie, die hier wieder
    einmal mehr, teuflische Spiele mit Menschenseelen treiben
    – Länder zerstören, und dabei Geld schaufeln wollen?
    Alles nur getürkt?

    Als Sahnehäubchen dient Angie, bei diesem großen Fressen,
    sie hat den Ehrenvorsitz beim Festbankett.
    Na, dann – Salve … oder besser gesagt:
    Rette sich wer kann, denn die Lunte brennt …
    und die Klingen glänzen auch Nachts unterm Himmelszelt,
    ud im Mondenschein, heulen die Wölfe gemeinsam.
    S.O.S.
    … die Leine des Grauens wird immer länger …
    ist das unser Gott-gewolltes Los?
    Bald schon schwappt die Flutwelle der Aggression über …
    dann kommen die Assassinen, die verstehen keinen Spaß.
    Denke ich an 9-11 …
    so dann ist es eh zu spät,
    dann werden wir alle verdampft – vaporisiert – ionisiert,
    und … in Sekunden-schnelle wurde alles zu Staub,
    nur unsere Pässe, die wird man noch am Tatort finden
    und unsere Schuld ist beschlossene Sache,
    Angie denkt jetzt sicherlich daran und sagt:
    ich – ich hab meine Schuldigkeit getan, nach Bestem Gewissen!!!

Kommentare sind deaktiviert.