Großbritannien im politisch korrekten Wahn – Opfer landet im Knast

Marilla Slominski

Foto: Durch pcruciatti/shutterstock
Foto: Durch pcruciatti/shutterstock

Vier bewaffnete Männer steigen aus ihren Autos, stürmen ein Grundstück und versuchen, in das Haus eines britischen Laienrichters einzudringen. Der 67-Jährige fürchtet um das Leben seiner Familie und will sie zu verteidigen. Doch die Polizei verhaftet nicht die Angreifer, sondern ihn – wegen Rassismus. Eine Geschichte aus dem politisch korrekten Großbritannien.

Von Marilla Slominski

Nigel Stringer verbrachte einen entspannten Sonntagnachmittag zusammen mit seiner 55 Jahre alten Frau Cindy, seinem erwachsenen Sohn und seinen beiden Töchtern, als drei Autos vor den Toren seines Anwesens hielten. Eine Gruppe Männer stieg aus und verschaffte sich Zutritt zu seinem Grundstück in Norwich. Nigel Stringer griff sofort zum Telefon und rief die Polizei.

„Ich erklärte dem Beamten: Wir werden angegriffen. Ich sehe drei Männer zwischen den Bäumen. Einer hat eine Waffe, die aussieht wie eine Armbrust. Die anderen haben Metallstöcke.“

Als ein vierter Mann, augenscheinlich mit einer Waffe in der Hand, an die Glasscheiben seiner Tür schlug, sah sich Stringer gezwungen, zu handeln. Er griff sich einen Hockeyschläger seiner Kinder und stellte sich dem Eindringling entgegen.

„Mein Sohn sagte mir, er habe eine Waffe gesehen. Ich ging raus und schrie so laut ich konnte, er solle sofort abhauen, die Polizei ist unterwegs. Ich versuchte ihn mit meinen Händen und mit Hilfe des Schlägers von meinem Haus fernzuhalten. Er schubste und trat nach mir. Ich war zu diesem Zeitpunkt schon verletzt. Ich blutete und war außer mir.

Zu seinem Entsetzen sah Stringer vier weitere Männer hinter einer Hecke, die seinen Widersacher mit den Worten „Los, jetzt, mein N*****, schlag ihn“ anstachelten.

„Ich bin nicht mehr besonders stark. Ich habe nur meine Stimme, und ich habe versucht, die abschreckendsten Worte zu benutzen. Ich dachte nur, wenn sie durch diese Hecke kommen, könnten sie uns töten. Es war niemand da, der uns hätte helfen können. Wir waren ganz allein“, schildert Nigel Stringer diese angstvollen Momente. „Ich habe nur ihre Worte aufgegriffen. Ich schrie: Und wenn ihr N***** in meinen Garten kommt, dann f****** schlag ich euch hiermit.“ Er habe nur Worte die Worte der Angreifer gegen diese verwendet: „Ich bin kein Rassist“, beteuert der 67-Jährige.

Die Männer zogen sich zu ihren Autos zurück. Einer von ihnen sei immer noch mit einer Armbrust bewaffnet gewesen, erklärt Stringer laut The Express. Ein Krimineller griff zu seinem Telefon, rief die Polizei an und behauptete, er sei von zwei Männern angegriffen und verletzt worden. Zudem hätten sie ihn rassistisch beleidigt.

Fünf Streifenwagen trafen ein. Die Beamten verhafteten augenblicklich Nigel Stringer und seinen Sohn unter dem Verdacht einer rassistisch motivierten Attacke. Die Polizisten stellten den Gangmitgliedern einige Fragen und ließen sie in Ruhe. Für seine erlittenen Verletzungen hätten sich die Beamten nicht weiter interessiert, sondern ihm mitgeteilt, die Gang habe einfach nur unbefugt seinen Garten betreten und „nichts weiter falsch gemacht“.

Drei Stunden lang hielt die Polizei Nigel Stringer in Gewahrsam, während die Angreifer, mutmaßlich bestückt  mit einer Schusswaffe, Messern, einer Armbrust und Metallschlagstöcken auf freiem Fuß blieben.

Später fand Stringer in seinem Garten einen „vergessenen“metallenen Schlagstock und drei Messer. Seine Frau Cindy lebt nach eigenen Angaben seit dem schrecklichen Ereignis am 14. Januar dieses Jahres bis heute in ständiger Angst. Der millionenschwere Bauunternehmer vermutet, dass der Grund für den Überfall ein erbitterter Streit mit einem seiner Mieter über Mietrückstände sein könnte.

Nigel Stringer stammt aus einer Familie, in der schon sein Großvater und seine Eltern Karriere bei der Polizei machten. Ihm liege die Justiz sozusagen im Blut, sagt er von sich. „Sie alle würden sich im Grab umdrehen, wenn sie wüssten, dass mein Sohn und ich Dank der neuen politischen Korrektheit abgeführt wurden, weil wir versucht haben, unsere Familie zu verteidigen. Während sie uns beide einsperrten, überließen sie meine Frau und meine Töchter ungeschützt den Gangmitgliedern, die immer noch in und um unseren Garten herum schlichen.“

Nach wenigen Wochen wurde Stringer offiziell mitgeteilt, seine Anzeige wegen unbefugten Betretens werde nicht weiter verfolgt. Jetzt, ein halbes Jahr nach dem Überfall, sieht sich Stringer gezwungen, sein Amt als Laienrichter in Norwich niederzulegen, da es ihm sonst nicht möglich sei, eine sogenannte private Strafverfolgung einzuleiten.

„Mein Fall sollte allen Hausbesitzern eine Warnung sein. Die Polizei ist nicht nur nicht in der Lage, uns zu schützen, sie sperrt auch unschuldige Hausbesitzer ein, die versuchen, sich zu verteidigen. Sogar, wenn sie bewaffneten und gefährlichen Gangs gegenüber stehen“, sagte Stringer gestern fassungslos.

Ein Polizeisprecher gab an, dass die Akte bei der Staatsanwaltschaft liege und gegen Nigel Stringer weiter ermittelt werde.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

52 Kommentare

  1. Die Siegermacht ENGLAND einstmals stolze WELTMACHT wird zur islamischen Republik .Ein Trauerspiel !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. Die Polizei in GB ist vermutlich von Feinden unterwandert, ähnlich wie in Berlin. Auf Polizei und Justiz ist kein Verlass mehr. Wir müssen uns selbst um unseren Schutz kümmern. Niemals dürfen wir angreifen, aber ebenso wenig dürfen wir uns Gewalt bieten lassen.

  3. Zitat: „…Die Polizei ist nicht nur nicht in der Lage, uns zu schützen, sie sperrt auch unschuldige Hausbesitzer ein, die versuchen, sich zu verteidigen. Sogar, wenn sie bewaffneten und gefährlichen Gangs gegenüber stehen“,…“
    Wieder ein Beispiel dafür, dass die Polizei immer und überall niemals „dein Freund und Helfer“ ist sondern immer nur ein Arm des Staates und dessen jeweiliger Ideologie. Dieses Beispiel zeigt wie komplett irre das Establishment in England inzwischen ist.

    • „immer und überall“

      In Westeuropa, nicht im Osten Europas, zumindest nicht in Bulgarien! Die Polizei hier hilft doch tatsächlich noch dem rechtschaffenen Bürger, wenn man sie benötigt! Aber bis die kommen, hat sich der Fall erledigt. Die müssen dann nur noch den Vorfall für die Statistik aufnehmen… 😉

  4. es gab eine zeit, da bewunderte ich die briten. ein volk auf einer kleinen scheissinsel in der scheisskalten nordsee mit scheisswetter und noch schlechterem essen, aber beherrscherin der weltmeere mit dem groessten weltreich seit den roemern und carlo quinto. aber welche ansteckende gefaehrliche krankheit dieses volk jetzt befallen hat, interessiert mich nullement. dieselbe krankheit breitet sich sich auch bei uns aus und wir muessen sie an der weiteren ausbreitung hindern, entweder durch exorcismus oder mit einer heckler & koch, oder besser noch mehreren.

    • Die sind viel zu spät ausgetreten. Der ganze Volkskörper ist vom Islamismus befallen und verwandelt sich bald in einen Zombie, der seine Nachbarstaaten infiziert.

  5. Tja, dass kann jemand im richtigen Land nicht passieren! Mein Grundstück, mein Haus, mein Hoheitsgebiet und wenn ich da, sollte sich jemand unbefugt Zutritt verschaffen und mich auch noch bedrohen, ne Schusswaffe einsetze ist das hier legitim, egal was ich jemanden für Worte an den Kopf werfe und egal ob ich ihn nur verletze oder Schlimmeres!!!

    So einfach kann das sein, wenn man in keinem Shithole wohnt!

    • Deshalb ist es ja das Gegenteil von Shithole… 😉

      Ich würde es liebevoll „Sun-Valley“ nennen und weit von einem Shithole entfernt!

      Zumindest bis jetzt noch und ich hoffe das bleibt auch noch lange so !!! 😉

    • In Deutschland, nein, ganz Westeuropa, tickt die RECHTSUHR aber links rum! Also nix mit dem natürlichem selbst Verteidigen der ethnischen Bürger! Steht nicht geschrieben. Wenn dir einer auf die linke Backe haut, halte auch noch die rechte Backe hin… oder so ähnlich? Guter Christ… !!! Verteidigen, ja, dass muss sich der angegriffene Ungläubige vor Gericht, weil er sich gewehrt hat und wird höchstwehrscheinlich auch noch verurteilt!

      Tja, so sieht das im Westen aus! 😉

    • Steht nicht geschrieben! ??? Muss es auch nicht, weil dieses ein Schöpfung-s-Gesetz ist – der Mensch darf sein eigenes Leben verteidigen also schützen, weil er selbst als Wesen
      genannt Mensch >>, Schützens-wert ist! 😉

      Ich weiß wohl, dass hier die politischen Kräfte ihre Macht
      und Gewalt (Richter & Polizei) nicht für unsere Sicherheit,
      noch weniger für wahre Gerechtigkeit und Gesetz einsetzen.
      das ist ja der Trick, damit wir uns gegenseitig angreifen, weiter aufhetzen und bekämpfen, der Plan dahinter!

      Die „Migranten“ – dürfen alles – und wir werden abgemahnt
      und sollen uns fügen – diskreditieren lassen,
      sollen alles schlucken und am besten uns alle töten lassen!
      Ja, der Wahnsinn ist inszeniert, wie diese Propaganda-Maschine,
      die uns alle mundtot-machen wollen = Gehirnwäsche,
      eine Kriegs-Taktik, nicht nur aus dem kalten Krieg
      (Alte Lügen für neue Lügen gebrauchen)
      und der ideologischen Theorien
      Ideologien = Wahrheiten verdrehen & pervertieren.
      Mensch ist Teil der Natur und erkennt die Naturgesetze?
      Marxismus = Kommunismus = Sozialismus = Kapitalismus!
      Guter Cop und schlechter Cop – Merkels Politik.
      Yeah.

    • Achja und gerade weil sie die „Kriminellen“ laufen lassen
      und nichts dagegen tun – fühlen sich diese stark und überlegen
      und werden weiter angreifen!
      Die spielen mit den Instinkten, Trieben und Emotionen der Dummen,
      Unwissenden! So werden aus Opfer werden Täter gemacht.
      Nützt aber Nichts, wenn man angegriffen wird muss man sich verteidigen dürfen! Es heißt schließlich hier:
      Leben oder Tod sein

  6. Die Briten sind sowas von verblödet.
    Die politisch korrekten Polizisten sind ein Beispiel , wie linkes Gedankengut überall imnsicj greift .Nie hätte ich die Briten für so dämlich gehalten.

    • bisher sagte ich immer: der Islam frisst Hirn.
      Jetzt muss ich das ändern: der Islam und die Linken zerstören das Hirn.

    • Wir hatten solche Fälle schon. Ich glaube, es war in Hamburg vor ca. zwei Jahren. Da hat jemand auf einen Einbrecher geschossen, der verletzt wurde. Derjenige, der sein Hab und Gut verteidigt hat, bekam die Anzeige, der andere das Mitleid der Gutis.
      Es gab noch einen anderen Fall, da hat sich ein Rentner mit einer Waffe gegen drei Einbrecher gewehrt, die ihn gequält haben. Die lieben Kleinen waren (angeblich) unter 18 und wurden nicht weiter belangt, der Rentner wurde verurteilt, weil er die Waffe nicht ordnungsgemäß angemeldet hatte.

  7. England ist eine Dystopie und ein Unrechtsstaat auf südafrikanischem Niveau, Rassismus inklusive. Der Staat und die Polizei bekämpft aktiv Gegner seiner Politik und jeden der was dagegen sagt. Die Unterminierung zieht sich mittlerweile bis zum Innenminister, der nur darauf wartet endlich die indigegen Engländer in Lager einsperren und exekutieren zu können.

    Hat man die falsche Hautfarbe oder Religion, dann hat man keine Rechte.

    • Die Engländer haben eben eine jahrhundertelange Erfahrung mit brutaler Kolonialisierung! Jetzt wenden sich ihre „Lehrlinge“ gegen sie. Die damals Unterworfenen wurden ja alle ins Commonwealth aufgenommen und schlagen jetzt zurück! Die Schlausten waren die Engländer noch nie.

  8. Die Welt steht Kopf, die EU wird zum Irrenhaus und Deutschland zum Affenstall. Schreit einer von den „Neuen“ schreien alle anderen im Chror mit. Schimpansen machen das genauso.
    Da soll man nicht mit dem Gedanken spielen in die USA zu gehen.

    • und vor allem diesen gedanken auch in die tat umsetzen…
      auf meinem grundstueck habe ich das sagen… wenn sich da einer bewaffnet rauftraut um mich oder meine familie zu bedrohen, habe ich gute argumente wie „45er armee-colt & winchester“…
      die cops hier raten dir sogar so gut zu treffen, dassder eindringling nie mehr einen mucks macht…. 😉

  9. Da hat es den Richtigen erwischt,aber so was von.
    Ein Richter,Multimillionär und vermietet an Kuffnucken.
    Sehr erfreulich.

  10. Wie schon gesagt: England ist verloren.
    Ein Beispiel wie es in 2 – 3 Jahren bei uns zugehen wird.
    Überall wo Ni**** das Sagen bekommen!

    • Die dummköpfe glauben halt dass das schwören auf dem Koran dasselbe ist als wenn wir auf die bibel schwören.
      Dem ist leider nicht so denn im koran ist das lügen gegenüber dem ungläubigen ausdrücklich erlaubt.

    • Wer hat das Geld?
      Wer regiert aus Unersättlichkeit diese Welt?
      Und dies schon über viele Jahrhunderte, was viele Schläfer nicht wissen wollen.

    • Sie sind nirgends zu Hause,aber auf der ganzen Welt verteilt.
      Sie sind gerissen und `erfolg-reich`.
      Man könnte meinen,die Bibel hat Recht behalten.

    • Wenn die Bibel Recht hat, bestraft nur Einer und das ist Gott
      persönlich, der eine Höhere Macht hat, und die straft,
      die ihm untreu sind – die gottlose Werke tun!

      Bibel gelesen!

      Gott arbeitet mit und durch Menschen.

      Und so gerissen sind sie nicht,
      sie erkaufen sich Wissen von vielen kreativen und intelligenten Menschen, die Meistens sind zu naiv und gutgläubig,
      oder die, die partizipieren – also Mit-Täter!

  11. Der Tag wird kommen und Politiker die das zu verantworten haben werden durch die Straßen gejagt, es dauert gar nicht mehr lange bis diese Sumpf ausgetrocknet wird. Die Frage ist nur, wer macht den Anfang?
    Wenn ein Land beginnt werden andere nachziehen und diese Rothschild-Bastarde ihrer gerechten Strafe zukommen lassen.

    • Siehe Katalonien – Freiheitskämpfer – sie werden bestochen,
      bedroht, umgebracht oder sie kommen in den Knast (Revolution)!

      Spanische Wahlen in Katalonien – der Wähler wurde mit Gewalt zurückgehalten und brutal durch die eigene Polizei attackiert
      und vom wählen gehen abgehalten!
      Demokratie in Gefahr? – Welche Demokratie? Chancen?

      Wir haben getarnte Diktaturen! – Wahlen sind Fake-Wahlen?

      Und das Meer der Politisch Verfolgten wächst …
      wie der Sand in der Wüste – Fakten!

  12. Den politischen Wahnsinn in seinem vollen Lauf, hält wohl nur noch der nächste Krieg in Europa auf?
    Die, welche hinter der ganzen Sache stecken, wurden schon vor längerer Zeit einmal angeprangert. Aber sicher will man aus der Geschichte NICHTS lernen, weil die Gier der Unersättlichen ungeheuer angewachsen ist, bis zum nächsten Knall. Da wird den Golyms das Leben versauert, egal wie lange dies noch dauert.

    • Gottes Wort nennt es
      „Die große Drangsal Jakobs“ = Genozid an der weißen Rasse.
      Noch unvorstellbar.
      Warum? – Wir haben unser geistliche Waffenrüstung abgelegt,
      eine – unsere Herzenebeziehung – Hirn und Herz einschalten – verbinden,
      das „Höhere Bewusstsein“ = Neo-Cortex = Himmel, oder
      auch Paradiesgarten genannt, wenn wir das Hirn und Herz verbinden;
      somit ist – war Jesus Botschaft,
      das „Christus-Bewusstsein“, der neue Mensch hat eine Ethik,
      ein Gutes Gewissen! Aber er lässt sich auch nicht für dumm verkaufen
      und knechten. Jesus steht für unsere eigene Autorität und Freiheit,
      das ist Selbst-Ermächtigung.

      Freiheit ohne Selbst-Verantwortung ist ein Widerspruch.

      Solange wir Unmündige sind, werden wir auch so – also wie Sklaven behandelt! Steuer-Sklaven. System-Sklaven etc.

      Deswegen senden sie die Barbaren zu uns …!
      Satanismus in Menschengestalt – lebendige Dämonen …
      lebendige Zombis … in Süd-Afrika herrscht noch der Kannibalismus,
      der Aberglaube Blut trinken stärkt und Vodoo … Schwarz-Magie,
      Menschen werden zerstückelt und grausam abgeschlachtet:

      Dokumentation: Farmlands – auf Youtube
      – hier gab es doch auch einen guten Artikel darüber –
      … es gibt noch mehr über die Fehler
      der Apartheids-Politik … mindestens seit 1990
      mehr als 500.000 Farmer, Babies, Kinder, Frauen und Männer
      grausam – also brutal ermordet – abgeschlachtet,
      und das droht uns hier auch!!!

      Satanismus:
      https://new.euro-med.dk/20180704-ex-vatikan-glaubensdoktrin-chef-die-kirche-konvertiert-zur-welt-weg-von-gott-grund-vatikan-1963-satans-gemeinde-und-sein-name-soll-universal-kirche-des-menschen-sein.php

  13. …solange solche Eindringlinge nach einem Überfall noch atmen, werden sie immer behaupten, daß der Rassìst des Hauses sie partout nicht an seinen Kühlschrank lassen wollte, obwohl sie es doch gewohnt seien, daß die Europäer gerne für alles aufkommen, was die neue Bevölkerung wünscht…
    Auch aus der NSU-Story haben wir gelernt, daß Tote Niemanden anzeigen können und es dann gar nicht nötig ist, etwas aufzuklären. ☝☝☝

    …nicht auszuschließen, daß so ein Besucher mal einen kräftigen Hieb aus der 😱CLORIX-Flasche😱 nimmt, weil er den Sprachkurs geschwänzt hat und die Aufschrift nicht lesen konnte…..😯😯😯

  14. Wenn diese Geschichte wahr ist, ist das mehr als erschreckend
    und mit der – unserer Gerechtigkeit im Staate – ist es aus und vorbei,
    anscheinend eine Vorgabe so zu handeln
    – in fast all unseren Europäischen Ländern – sehr seltsam!
    Es riecht nach Provokation der Behörden, der Polizei – durch den Agitator,
    der staatlichen Macht und Gewalt, dann bleibt nur eine plausible Erklärung:
    „Der Staat ist unser Feind!“ … und die Mächtigen Reichen dahinter!!!

    … wenn sie uns ins offene Messer laufen lassen,
    diese Kriminelle Politik-Elite-Kaste, denn sie haben sie ja rein-gelassen,
    und wussten vorher genau, dass so etwas passiert – eskaliert!
    Sie können nicht sagen: „Wir wussten es nicht, denn das wäre nur eine
    weitere Lüge!
    Also ist es Vorsatz – pure Berechnung! Down-Dumping (Mittel-Alter),
    oder Ab-Ernten, so kann man es auch nennen, die Menschen-Farmen,
    das ist das Volk – Wir für SIE – Vieh – Gojim – Ungläubige – Dumme;
    aber das ist nur eine eingeschränkte Projektion vom Rezipienten!

    „Wir sind der Spiegel der Zeit und die Reflexion!“
    bf.2016

    Zerstörung = Gewinn!
    Einfache Logik, in den Hirnen von Leben-verachtenden Psychopathen,
    denn eine kreative und intelligente Lösung oder Alternative haben sie nicht,
    wahre Intelligenz ist Ihnen Wesens-fremd – siehe „Think-Tanks“
    und Elite-Universitäten = Hamster-Rad, Gefangene im eigenen Denk-System etc.!
    Mit Geld kann man eben nicht ALLES kaufen, z.B. echte Liebe nicht,
    und man kann Kreativität nicht erkaufen, denn es ist eine göttliche Gabe!

    Sie hüpfen von Experiment zu Experiment – wie jeder andere auch,
    die Fehler-Kultur hat ihren eigenen Sinn!
    Ihnen fehlt aber sogar die Liebe zur eigenen Spezie,
    trotz Schatten und Ausnahmen, denn der Mensch ist allgemein gut,
    wird er nicht in der Kindheit gequält, denn dann entsteht eine
    Gewalt-Spirale – und mit der kennen sie sich ja Bestens aus!

    Ja.

    Wir sind schon längst aufgewacht!
    Das Dialektische Prinzip verstehen wir auch,
    genauso wie solche Ereignisse über Jahrzehnte, wenn nicht sogar länger,
    seit Jahrhunderten geplant und gesteuert wurden und werden.
    Stück für Stück … Zug um Zug … Schach Matt.

    Der „RANTAN-PLAN“ – für alle, die es sich nicht leisten können,
    diese Globale Kabale zu bestechen … oder zu überleben,
    und es wird trotzdem scheitern, nicht so sein – wie sie es sich wünschen!!!

    Das Karma – es zählt immer die Absicht hinter der Tat,
    genauso wie der, der sie ausführt – ihr könnt Euch nicht feige
    hinter euren Gedanken verstecken, Karma – bedeutet Rache …
    wenigstens Ausgleich für die Taten – der geheime Seelenplan,
    erkennt die Absicht – wie die Anstiftung sowie die Tat!
    Nichts kann man je für immer verstecken, alles kommt ans Tageslicht!
    Wahrheit findet ihren Weg!

    Karma ist Bestimmung, ein Naturgesetz, es ist eine höhere Gerechtigkeit,
    sowie das Chaos, eine höhere Ordnung hat …
    Ja, Naturgesetze muss man verstehen
    und wenn nicht jetzt – dann … in diesem oder im nächsten Leben!*Lach
    Garantiert!
    Die Schöpfung hat einen Plan – den nur Wenige – erahnen, kennen
    und verstehen!

    … und wenn sie es nicht einsehen, werden sie noch stauen müssen
    … mit offenen Augen und in tiefer Demut.

    Wir werden uns Selbst-Verteidigen – das ist unser gutes Recht,
    Selbst-Verteidigung ist ein Naturgesetz.

    Alle seien vor-gewarnt, die uns nach „unserem schönem,
    freien und glücklichen Leben“ trachten wollen!

    Wie groß frage ich mich, muss der Hass sein und/oder die Gier,
    der Neid dieser Bösen, dieser teuflisch – grausamen Narzissten,
    diese menschen-verachtenden Raubtiere,
    dass man Millionen Menschen ihr Lebens-Glück nicht gönnt,
    ihr Recht auf Leben – unser Leben – Du und ich – Wir sind gemeint,
    als Schlachtopfer vorgesehen?

    Finanziell ausgepresst, haben sie uns schon vorher!
    Aber ein Süchtiger will eben immer mehr,
    unser Blut fließen lassen, schließt auf vollkommen Irrsinn,
    sie sind Geisteskrank!

  15. Diese „Polizisten“ gehören vor ein Gericht und dann aufgehängt – mehr Würdigung sind diese verkommenen Verbrecher nicht würdig.

  16. Bewaffnet auf ein fremdes Grundstück aber sonst nichts weiter falsch gemacht? Wie würde es Obelix formulieren? Die spinnen die Briten.

    • Nein, die spinnen diese Fake-Römer!

      Nicht das Erste mal, dass das Römische Imperium abgetaucht – untergetaucht ist
      (DUG – dugging, sie tauchen einfach wie die Enten unter.)
      Das „Symbol des Faschismus“ = die Fascia – sehen wir auch im
      US-Senat/Kongress,
      in der Französischen Revolution
      – das sogenannte Sklaventum -Freiheit-s-Manifest der Gleichheit – Brüderlichkeit
      – > Freiheit & Gerechtigkeit = Pervertierte Wahrheiten,
      und wir sind die Ignoranten – die Blinden!*Lach
      Sie haben uns über den Tisch gezogen!

      Wir sind nur Zahn-Rädchen oder Stellschrauben
      in einem fremden System, unsere Demokratie ist eine getarnte Diktatur,
      und dies wird uns als das Beste – also unser Eigenes – verkauft – mit Prüfsiegel:
      made in Germany … 😉

      Maxima mea culpa … maxima mea culpa!

      Mea = Mein …
      Culpa = Fehler = ein Irrtum,
      den wir prüfen müssen – erkennen müssen,
      Ein Fehler impliziert also die Erkenntnis, dass es ein Fehler gibt
      und ist zugleich eine indirekte Aufforderung den Fehler zu korrigieren!

  17. Nun, so weit ich weiß, sind britsche Polizisten (Bobbies) unbewaffnet. Hat mir zumindest mein Englischlehrer gesagt. Deutsche Polizisten sind aber auch bei der kleinsten Verkehrskontrolle „bewaffnet“ (Dienstpistole). Nur sie setzen diesen „Vorteil“ nicht ein, nicht gegen Musels, nicht gegen Linke, beklagen sich aber, daß es in der Schießausbildung nicht genug berücksichtigt wird, auf „bewegliche Ziele zu schiessen“. Wie gern hätte ich so etwas in meiner BW-Zeit gehabt!!

Kommentare sind deaktiviert.