Sex-Angriffe auf Bahnhöfen – fast 60 % der Täter sind Ausländer

Bahnhof (Symbolbild: Durch muratart/shutterstock)
Bahnhof (Symbolbild: Durch muratart/shutterstock)

„Wie ist denn so die Situation an den deutschen Bahnhöfen für Frauen, die unterwegs sind?“ das fragte sich der AfD-Brundestagsabgeordnete Stephan Brandner. Das Bundesinnenministerium antwortete  ihm mit den erfassten Zahlen ab 2007 und die bestätigen, was jeder ahnt. Die Zahl der Sex-Attacken hat sich innerhalb von zehn Jahren mehr als versechsfacht. Das alltägliche Leben hat sich – besonders für Frauen – gravierend zum Schlechten verändert und der Weg vor die Haustür wird für viele mittlerweile zum Spießrutenlauf  – wie üblich in den islamisch geprägten Gesellschaften dieser Welt.

screenshot
Statistik Sexualstraftaten (screenshot)
Loading...