Premium-Wohnungen für „Flüchtlinge“

Für Merkels Gäste nur das Beste (Bild: Screenshot)
Für Merkels Gäste nur das Beste (Bild: Screenshot)

Hamburg – Holzparkett, Bogenfenster, Veranstaltungsraum, Bolzplatz und eine eigene Kita. Schöner Wohnen für 311 Illegale ab sofort auch in der Averhoffstraße in Uhlenhorstim Bezirk Hamburg-Nord. Die Stadt hat dort die ehemalige Gewerbeschule zu einem weiteren Wohngebäude für unerlaubt Eingereiste umgebaut. Das kostenlose Wohnen erfolgt dort mit reichlich Komfort, wie die nachfolgenden Fotos zeigen.

Die Stadt hat – wie bei den vielen anderen städtischen Umbau – und Neubauprojekten für sogenannte „Flüchtlinge“ auch – die Schatulle weit aufgemacht. Geplant waren für den Umbau 14 Millionen Euro, offen ist, ob es dabei geblieben ist. Auf den mehr als 7000 Quadratmetern Grundstücksfläche entstanden eine Kita mit 60 Plätzen, ein Bolzplatz und im Hauptgebäude gibt es sogar einen Veranstaltungsraum mit Räumen für „Requisite“. Wie immer zieht natürlich ein Stab von Betreuern von „fördern und wohnen“ in extra neu eingerichtete Büros. Für sechs Vollzeitarbeitsplätze unter anderem im „Unterkunfts- und Sozialmanagement“ darf der Hamburger Steuerzahler künftig zusätzlich schuften.

Wie bei den vielen anderen Bauprojekten dieser Art schaut die Freie- und Hansestadt in ihrer grenzenlosen Gutmenschlichkeit dabei nicht so genau hin, wer in die schicken Wohnungen in bester Lage einzieht. In die kostenlosen Wohnungen dürfen nicht nur anerkannte „Flüchtlinge“, sondern auch Antragsteller mit offenem Verfahren und zu einem stattlichen Anteil abgelehnte ausreisepflichtige Migranten. Und ob gegen die neuen Bewohner strafrechtlich ermittelt wird, weiß die Stadt auch nicht. Das hat sie in mehreren Anfragen gegenüber der Hamburger AfD-Fraktion bestätigt, heißt es hierzu auf der Facebookseite der AfD-Hamburg.

Premium-(gratis-)Wohnen für Migranten auf der Uhlenhorst:

Premium-Wohnungen für "Flüchtlinge" (Bild: AfD Hamburg)
Premium-Wohnungen für „Flüchtlinge“ (Bild: AfD Hamburg)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

75 Kommentare

  1. ich kann mich einfach nicht zwischen Echtholz Parkettboden „Eiche antik“ oder Granitplatten „imperial white“ entscheiden. Hoffentlich sind die Gäste zufrieden. Alles andere wäre ja unzumutbar.

  2. Das gleiche zuschreiben wie mein vor Komentator macht keinen Sinn! deshalb lest meinen Komentar zu „Henker“ 😉 bitte 😉

  3. Echt lieb ihr Deutschen, wollt ihr sie alle ins Nirvanna schreiben?
    Ihr regt euch auf ,aber macht nix dagegen,also habt ihr nix anderes verdient.

    • Ich muss dier leider recht geben! ich bin 2mal aus der DDR geflohen ! 1976 und 2016 ! Bin also nicht mehr ganz neu! Habe diesmal aber eine weiter „Flucht “ hinter mir! und muste wider aus eigener Kraft von vorn anfangen! Habe es noch nicht bereut! Denn „D“ ist verloren! Weil sie alle sich haben verdummen lassen und es immernoch tun! Der Entschlus zu meiner 2ten „F“ entstand aber schon 2010 da gab es schon deutliche Anzeidchen, Einer Stasi DDR2.0 ! Heute ist der Merkelismus reiner Stalinismus! Und sie ist Zionistin (Islamist der Juden) ;-( Ich kenne die IM´s aus der realität und aus meiner Stasiakte ! Das sind keine Menschen und ich mücht sie nicht al als Scheine bezeichnen, Aus achtung vor den Tieren!!! Und Merkel und ihre „Hinter Männer“ („WIR“ schaffen das!) haben es geschafft! „D“ zu vernichten ! den rest erledigt die Zeit , aber sehr schnell!

  4. Ich bin gespannt wie es da nach einem Jahr aussieht! Studenten finden keine bezahlbaren Wohnungen aber für Halbwilde wird gesorgt!
    Wir werden von Vollidioten regiert!

    • 87% haben es so gewählt und di Studenden sicher noch ein Paar % mehr! weil Link…s total verblödet auf der unie!

  5. Und nach jedem Umzug von den Parasiten kannst du das Gebäude wieder komplett neu sanieren… Na ja, die Baubranche wird’s freuen und für unsere Politdarsteller wächst das Geld eh auf den Bäumen und stellt eine unendliche Ressource da, sind ja nur Steuern.

  6. In Düsseldorf hat ein Kameltreiber eine Messehalle im Wert von 13 Millionen abgefackelt.

    • Ich glaube der ist wieder auf freiem Fuß und wird ganz bestimmt von Grünen Sozialarbeiterinnen „engmaschig“ betreut. Therapie, Gesprächskreise, Trommeln für Traumatisierte. Ach, ich könnte mit meiner Wut nur so um mich schmeißen…

    • Der wurde freigesprochen, obwohl er mit einem Kumpel der einzige war, der draussen mit gepackten Koffern gewartet hat.

      Danach hat die Flüchtlingstrulla der Stadt Düsseldorf die Goldstücke in einem ehemaligen Finanzamt untergebracht, da der Aufzug kaputt war, hat sie auf FB um Freiwillige gebeten, die den armen Hascherl 2 x am Tag die Mahlzeiten in den 5.Stock tragen (kein Scherz).

  7. Die Müllcontainer zum späteren Abtransport des Immigrantenhaufens stehen aber schon vor der Tür bereit! 😉

  8. Mein Dachdecker hat mir eine schöne Geschichte erzählt. Er arbeitet für eine große Wohnungsbaugesellschaft im Ruhrgebiet, die auch viele Sozialwohnungen, zumeist Hochhäuser, betreibt. Er wurde in ein solches Haus gerufen, weil die Mieter sich über ein undichtes Dach beschwert hätten. Vor Ort stellte er dann fest, daß sich auf dem Dachboden eine etwa 10-köpfige Gruppe einer „ethnischen Minderheit“ einquartiert hatte und eine Ecke als WC benutzte 😉

  9. Bei solchen Artikeln dürften einheimische H4-Familien Schaum vorm Mund bekommen. Darauf können sie nämlich warten bis sie schwarz werden.

    • Ja, mehr noch….zahlende Mieter wurden/ werden dafür aus den Innenstädten geekelt, die Objekte luxussaniert und dann sowas….kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte. Der einzige Trost ist, daß die Bude abbruchreif sein wird, wenn die wieder draußen sind….der Besitzer wird seine Tat verfluchen.!

    • Eine kleine „Berichtigung“:

      …politisch korrekt heißt das heute, (nicht schwarz) – sondern bis sie „stark pigmentiert“ werden.

    • Nee, Herr Dittmann, so darf man das auch nicht mehr sagen.

      Stark Pigmentiert ist doch jetzt auch voll Nahzieh! Heute nennt man das in einschlägigem SJW-Neudeutsch „People of Colour“.
      Herrje, was ist denn bloß mit Ihrer Political-Corectness los? War denn das Correktiv noch nicht bei Ihnen zu Hause um Ihnen das eindrücklich zu vermitteln? Also glaubste´s…? XD

      MfG

      Marc Abramowicz

    • Danke für diese hochinteressierte Information!

      Bin mittlerweile überfordert, immer die gerade aktuell politisch korrekte Terminologie parat zu haben.

      Wirtschafts-Asylanten werden heute „schutzbedürftige Geflüchtete“ benannt, Dumme sind „bildungsfern“, etc.

      Es wird dem Deutsch-Michl-Untertan heutzutage nicht gerade leicht gemacht die Entscheidungsfindungen der Obrigkeit, wie man sich systemkonform auszudrücken hat, stets unverzüglich Folge zu leisten 🙂

  10. Damit sind sie nicht zufrieden ihnen wurden Häuser und Autos versprochen ! und wenn der Steuerzahler, das arme Schwein nicht mehr kann, was ist dann????

    • Da hat sie ja Glück mit Dir, ich glaube viele würden sie gerne umbringen, was sie sich ehrlich gesagt redlich verdient hat, mit all den Morden und Vergewaltigungen, die auf ihr Konto gehen.
      Aber sie wird ja gut bewacht und wenn die Invasoren mal so richtig Krieg hier machen, dann setzt sie sich in ihr sicheres Auslandsdomizil ab.

    • Ich bin so erzogen und habe es immer so gehalten, wenn der Angreifer am Boden liegt, kriegt er maximal noch eine Bonus-Handkante….aber niemals Menschen töten…wie das bei den Araber-Kopftretern das Ziel ist..
      Auch Merkel gehört nicht an den Galgen, sondern in ein Arbeitslager….soweit ich weiß, hält sie es ja durchaus für möglich, daß Menschen weit über die 60..70 Jahre hinaus straff körperlich arbeiten….das kann sie dann ausgiebig testen…😆😆😆

    • Merkel in den GULAG, da wäre ich SOFORT einverstanden mit. Sie könnte auch gleich die Uschi, die Claudi und die Katrin mitnehmen, damit sie da nicht so allein ist. Das fördert die ArbeitsMORAL, munkelt man.;-)

  11. Na ja und wenn das ganze Haus zum Sanierungsfall oder reif für die Abrissbirne wurde dann dürfen eventuell Deutsche Familien dort einziehen. Hauptsache den illegal Eingereisten fehlt es an nichts. Vermutlich wird die Unterkunft den Goldstücken auch nicht gut genug sein da die Marmorbäder mit den goldenen Wasserhähnen fehlen. Ausreisepflichtige gehören wenn Sie nicht freiwillig ausreisen in die Abschiebehaft und nicht in eine Luxuswohnung.

  12. ich denke gerade an die Kaserne wo ich als Soldat war, wir mussten alles teilen und hatten nur die nötigsten Dinge….wir waren 8 Mann auf Stube und dienten für Deutschland.
    ich denke an meine Wohnung als Student, ich wohnte in einem 50er Jahre Wohnblock, der kaum renoviert war…..es waren 28 qm. Das Bafög ging drauf für Miete und Telefon, Gas, Wasser Strom zahlte ich von meinem Sparkonto (erspartes Geld, Lohn als Werftarbeiter)

    Ich denke an mein altes Haus (Baujahr 1960), als ich hier eingezogen bin mit meiner Frau hatten wir viel zu tun…..und ich arbeite heute nach Feierabend immer noch am Haus………

    Für mich als Familienvater der täglich Arbeiten geht mit drei kleinen Kindern ein echter Schlag ins Gesicht!

    Meine Vorfahren aus Ostpreußen erzählen von einem Zimmer mit Stuhl, Tisch und Bett und einer Wehrmachts-Wolldecke—mehr gab es nicht!!
    Und: Diese Flüchtlinge aus Schlesien und Ostpreußen waren/sind Deutsche!

    • Danke Kamerad!

      ich denke gerade an die Kaserne wo ich als Soldat war, wir mussten alles
      teilen und hatten nur die nötigsten Dinge….wir waren 8 Mann auf Stube
      und dienten für Deutschland.

      Als ich meinen Dienst am Vaterland abgeleistet habe, waren wir 22 Mann in einer Röhre von 50 Metern Länge und 4,5 metern Breite. Und das 24/7. Wochenlang.
      DA hat auch nicht Einer gemault. War halt so.
      Gruß von U 26.

  13. Sie haben gejubelt. Sie haben geböllert. Sie sind hupend im Autokorso gefahren.
    Nein. Es wurden weder Kanzlerin & „Flüchtlingsindustrie“ zur Verantwortung gezogen, noch die „Außengrenzen“ geschlossen. Toni Kroos hat das für Deutschland wichtigste 2:1 in der Nachspielzeit geschossen!

    Zwar hat Deutschland existentielle Probleme, die Deutschen aber haben dies definitiv noch nicht mitbekommen!

  14. Diese bodenlosen Frechheiten sind nicht mehr zu verarbeiten. Die Politiker wundern sich, dass das Netz voll ist mit sogenannten Hasskommentare. Da kann ich nur sagen, seid froh , dass es nur Kommentare sind die die Menschen berechtigterweise schreiben , weil sie sonst vor die Hunde gehen würden, angesichts des Wahnsinns . Denn wenn sich dieser Hass auf die Strasse bewegt , dann gnade Euch Volksverräter der liebe Gott.

    • Ich sehe dass auch so. Es kommt der Tag… Aber ich glaub eher, das Merkels Tage angezählt sind… Wenn schon die Rettungsdienste ihre Freizeitdampfer bei nationalen Wassersportverbänden registrieren lassen und so tun, als würden die christliche Seefahrt betreiben…

  15. ich dachte die meisten von denen wären stolze Beduinen sollten da nicht Zelte genügen.
    Und wie werden diese wohnungen nach max 1 jahr aussehen ?
    werden die häuser dann abgerissen und wieder neue gebaut ?

    • Genau das und dann heißt es, die Asylindus… äh die „Wirtschaft“ brummt – dass dies ausschließlich auf Steuerzahlers Rücken geschieht, wird natürlich vornehm verschwiegen…

    • Im Grunde genommen finanzieren wir uns künstlich eine brummende Wirtschaft. Auch sind wir ja Exportweltmeister. Aber auch das ist nur die halbe Wahrheit . Dadurch , dass wir Griechenland und andere Länder mit Deutschen Steuergelder unterstützen , können die sich Deutsche Güter leisten. Somit finanzieren wir uns selbst die angeblich gute Bilanz. Aber wie lange kann so was gut gehen?

    • Davon können Sie ausgehen. Dann wird neu gebaut . Das Geld scheint ja da zu sein, obwohl es bis 2015 noch hieß, die Kassen sein leer. Was wohl dreckig gelogen war. Es war fürs eigene Volk kein Geld da, für dieses ganze Gesochse aber schon.

    • Was möchtest du dich beschweren? Deutschlands Poltitschranzen geht es unter Merkel besser denn je, jede Menge Kohle für die Parteifinanzierung und bei den Diäten gibt’s mittlerweile jährlich eine automatische Erhöhung. Der Politbetrieb hat sich mittlerweile vom Mob soweit entfernt, wie im Mittelalter der Feudalismus. Das CDU-Wahlversprechen „Baukindergeld“ wird doch schon unter der Knute von Olaf Scholz heftig beschnippelt, damit man die große Sahnetorte für die Schmarotzer aus Nah und Fern nicht noch mit der Knechtschaft teilen muss. Erbärmliches Deutschland.

  16. Es geht (grosse Bild) um die Umschichtung von Vermögen . Von der Mitte nach oben . Die Flüchtlinge bringen sehr wohl Umsätze und wirtschaftlichen Nutzen in unserer Gesellschaft ! Die elitären Spitzen verdienen seit 2015 sehr,sehr gut ! Kirchen , Sozialverbände ,Discounter , Energieversorger , Gewerkschaften und der Staat selbst werden reicher ! Man sollte sich bewußt sein wer uns die Orks auf den Balg gehetzt hat , Sauron und Saruman . Das echtdeutsche Volk hat nur Feinde !

  17. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um so eine Wohnung zu bekommen? Genügt es, den deutschen Pass wegzuwerfen oder muss ich auch noch vergewaltigen und morden, um dann beim BAMF sagen zu können: „Ich bin ein Flüchtling vor der Strafverfolgung“, so wie es in der Vergangenheit vielfach gemacht wurde, siehe Video von Beatrix Storch.

    • Je SCHWERKRIMINELLER sie sind – vorausgesetzt MOSLEM -, desto höher sind die AH-SÜHL- und Versorgungschancen.

      Diese TATSACHE ist tausendfach BELEGT. Von IS- u. Al Qaida-Terroristen bis hin zu übelsten Hass-auf-Ungläubige-„Predigern“ ist da alles dabei.

      Bloß nicht auf die Idee kommen, ein syrischer, irakischer oder türkischer „Christ“ zu sein. Das interessiert nicht einmal den „Asyl-Industrie-Bosse“ Marx, Woelki , Bedford-Strohm & Konsorten.

    • Können Sie vergessen. Der Deutsche hat weder Rechte , noch erfüllt er irgendwelche Voraussetzungen. Ganz im Gegenteil. Er ist Deutscher, er hat die Arschkarte. Aber man kann ja mal träumen. Ich persönlich würde ihnen allerdings die Wohnung gönnen. Den Migranten gönne ich sie nicht, never!

    • Einfacher ausgedrückt: Sie müssten sunnitischer Moslem sein. Am besten kriminell.

      Dann machen die Deutschen alles für Sie, schmeissen sich gegenseitig aus ihren Wohnungen raus, arbeiten 45 Stunden jede Woche und melden sich gegenseitig bei Kritik daran.

  18. Schoene weisse Toiletten – die ultimative Herausforderung fuer Steinzeitler. Kann man nur hoffen, Klofrauen sind inklusive. No wait, nach der Totalversiffung kommt die Totalsanierung. Und die Kassen klingeln wieder.

  19. Es sind nicht die Migranten, die verrückt geworden sind, sondern die Deutschen.

    Man bedenke, dass diese Regierung gewählt worden ist.

    Und warum sollen denn diese Migranten die verrückten Deutschen nicht ausnützen? Ich jedenfalls würde den deutschen Wahnsinn auch ausnützen, wenn ich ein Migrant wäre.

    Wir sind hier Zeugen einer hochgradig pathologischen Dekadenz im finalen Endstadium. Das ist zweifellos ein historischer Vorgang.

    Es stellt sich hier schon die Frage warum die Deutschen immer von einem pathologischen Extrem ins andere wechseln müssen, Extreme, die letztlich autodestruktiv sind.

    • Exakt so ist es…

      Das eigentliche Problem ist die MASSE der Michl-Deutschen, die die Polit-Mischpoke der CDU/CSU/SPD/GRÜNE/LINKE/FDP-Fraktion immer wieder und wieder wählt. So sehr diese dem indigenen Volk auch in den Hintern tritt.

      Irgendwann wird aber auch Michl erwachen. Und das wird dann wieder fürchterlich…

    • Bei uns hat man einen Krankenhaustrakt für die lieben Gäste aufwendig renoviert und aisgestattet.
      Nach ein paar Monaten hatten sich fast alle in die Großstädte, wo richtig was los ist, verpieselt….
      Die Bude sieht aus, als wären Janitscharen eingefallen…
      Falls es jemand haben möchte…es wird jetzt verschenkt….😆😆😆
      …interessant für Abbruchunternehmen…

    • Das wird höchstens zwei, drei Wochen dauern. Das großräumige Treppenhaus ist doch z.B. schonmal ein prima Grillplatz, und man kann in diesem tollen Badezimmer ja auch ins Waschbecken sch**** und sich in der Toilette die Zähne putzen 😉

    • Sie haben sicherlich recht. Wenn man gesehen hat, wie z.B. in GB das abgebrannte Hochhaus vermüllt war, wird das Treppenhaus sicherlich auch einen prima Ablageplatz für alles Mögliche sein.

  20. Na….so doll saniert sieht das nun wieder nicht aus❗
    Wenn ich schon die billigen Duschvorhänge sehe…
    Bei unserer WOBAU gibt’s Echtglas-Duschwände und Design-Belag.
    Allerdings ballern wir nicht 2.000€/qm ‚raus❗❗
    So eine Renovierung kostet maximal 700..800 brutto.
    Da werden sich Einige ordentlich die Taschen vollgemacht haben😬😬😬
    9..10 Mille ….haben denen die Asylanten als Bonus gebracht keine schlechte Marge..

    • Luxus in Reinform ist das nicht, aber vielleicht ein radikal-„sozialistisches“ Füll-mir-die-Taschen-SOFORT-„Projekt“ von Bullenklatscher-und-Deutsche-Enteignungs-Fan-Joschka, Ick-freu-mir-auf-Umvolkung-Katrin , No-Borders-Rapefugee-Welcome-Katja Kippeling, Deutschland-du-mieses-Stück-Scheisse-Fatima Roh(t)ingya, Jürgen „ick sing-NIE-die-Nationalhymne-das-Trittin, und Pseudo-Schwäble-Cem-das-Özdemir-Hasspredigers?;-)

  21. Da werden sich echte Hamburger auf Wohnungssuche sicher ganz doll freuen, wenn die “ sich nach Frieden Sehnenden “ den Vorzug bekommen. Spätestens in zwei Jahren müssen die Wohnungen der Neubürger von Grund auf saniert werden.

  22. Millionen DEUTSCHE leben unter der Armutsgrenze da wird nichts für gemacht auch nicht von der AFD!! auch für Obdachlose wird NULL . und nix gemacht Es ist KRIMINELL das die DEUTSCHENNICHT kollektiv aufstehen und einen Generalstreik gegen die WAHNSINNS FLÜCHTLINGSPLOITIK machen das ist dem umerzogenem Schuldkult zuzuschreiben der von den Siegern seit 73 Jahren indoktriniert wird Jeder Blinde muss sehen das da nicht ein Flüchtling dabei ist es gab noch nie in der gesamten Menschheitsgeschichte einen Flüchtlingsstrom mit lauter Jungen Männern das kann man als STAATSMEDIEN und Verbrecher Politiker nur dem deutschen Volk erzählen !!!

    • „…da wird nichts für gemacht auch nicht von der AFD!!“
      Noch nicht aufgefallen?: die AfD ist *noch* nicht an den Hebeln der Macht!

    • DIE AFD kommt auch niemals an die macht wir sind ein besetztes Land zum einen zium anderen sind es Speichellecker von Israel siehe Rede Gauland zum 70 ! von Israelhttps://www.youtube.com/watch?v=lZoBdExuASs

    • Was soll deiner Meinung nach die AfD denn in der derzeitigen Politsituation tun, sozusagen reißen? Wird doch von allen anderen Parteien in Berlin geschnitten als hätte sie Aussatz Allerdings werden von den Anderen dann regelmäßig gleiche Ideen publik gemacht. Schätze, da muß noch etwas zusammenwachsen, was zusammengehört, zumindest auf dieser Ebene.

  23. Das deutsche „Hartz 4-Pack“ steckt man in herunter gekommene, versiffte Dreckslöcher aus den 50er und 60er-Jahren am Stadtrand (weit vom Schuss), die „Rentner“ lässt man Pfandflaschen aus stinkenden Mülleimern ziehen, und den „Flüchtlingen“ baut man Luxus-Domizile.
    Das ist das REZEPT für den – offensichtlich gewünschten und vorbereiteten – BÜRGERKRIEG!

  24. Sollen Sie doch einziehen… Irgendwann kommt das Lagerfeuer im Wohnzimmer und dann hat es sich erledigt…

Kommentare sind deaktiviert.