Ab 16 Prozent Moslemanteil ist die Islamisierung nicht mehr aufzuhalten

Islam in Europa (Foto:Durch MikeDotta/shutterstock)
Islam in Europa (Foto:Durch MikeDotta/shutterstock)

Sobald der Anteil der Muslime an der Gesamtbevölkerung 16 Prozent erreicht, ist laut einer Studie der Universität Harvard die Islamisierung eines Landes unabdingbar und nicht mehr aufzuhalten.

Nikoletta Incze, Islam-Expertin des in mehreren Ländern aktiven „Zentrum für das Studium des politischen Islam“, eine Stiftung des amerikanischen Islamkritikers Bill Warner, stellte im ungarischen öffentlichen Fernsehen unter anderem die Ergebnisse einer  Studie der Universität Harvard vor.

Das Gespräch mit der Islam-Expertin wurde im Rahmen eines Berichts im Morgenmagazin gesendet. Das Magazin befasst sich laut Unzensuriert mit der Ausbreitung des Islams in Europa und thematisierte im Interview die Ausbreitung des Islams unter dem Titel: „Islamischer Vormarsch – Schon 44 Millionen Gläubige in Europa.“

Nikoletta Incze weist zu Beginn des Gesprächs darauf hin, dass viele Länder, die heute islamisch sind, ursprünglich christlich waren, zum Beispiel die Türkei, Ägypten und Syrien. Auch in anderen Ländern verdrängte der Islam die bisherige Religion: Pakistan war hinduistisch, Afghanistan war buddhistisch, im Iran herrschte der Zoroastrismus vor.

Nikoletta Incze zitiert dazu eine Studie der Universität Harvard. Danach sei die Islamisierung eines Landes bereits unabwendbar, wenn der Anteil der Moslems an der Bevölkerung ungefähr 16 Prozent betrage. Es dauere dann noch 100 bis 150 Jahre, bis die Islamisierung abgeschlossen sei.

Gegenwärtig sieht die Expertin eine Islamisierung Europas. Dabei gebe es jedoch einen großen Unterschied zur islamischen Ausbreitung im Mittelalter: Damals hätten man Widerstand geleistet. Heute begegne man den Moslems stattdessen mit Toleranz und Akzeptanz. Man behandle den Islam als gleichrangige Religion und ignoriere dabei die politische Ideologie. In den europäischen Ländern liegt der Moslemanteil mit Ausnahme einiger Balkanländer zur Zeit noch deutlich unter 16 Prozent. In einigen westeuropäischen Ländern, darunter auch die Bundesrepublik Deutschland und Österreich, liegt er jedoch bereits zwischen sechs und neun Prozent. Diese Anteile werden steigen, wenn die Länder der Islamisierung nicht gegensteuern. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

121 Kommentare

  1. Das beste daran ist, dass wir unseren eigenen Untergang auch noch mit Hartz4 und vor allem dem Kindergeld finanzieren!

  2. Der Western inkl. unseres östlichen Lieblingspartners ist den islamischen Ländern technisch so haushoch überlegen, daß die Lösung des Problems eine technische sein wird…leider mit erheblichen Kollateralschäden. Aber wie heißt es so schön: Wer nicht lernen will muß fühlen!
    Das ganze Dilemma wäre in den 90-er Jahren noch abzuwänden gewesen durch eine konsequente Abwicklung der feministischen, globalistischen und linksfaschistischen Ideologien der perversen Frankfurter Schule.
    Nun beinhaltet derselbe Schritt unnötiges Blutvergießen…leider völlig unnötig!!!

    • Zweimal unnötig? Es hätte ohne Blutvergießen gehen können – doch der Zug ist in den 90ern abgefahren. Das was vielleicht noch kommt, sofern sich der Islam zurückdrängen lässt, wird den Deutschen ein weiteres Makel auf die Stirn setzen, das erste haben sich die Deutschen schon unter Hitler eingefangen. Das neue Makel wird dann aber nicht der AfD anzulasten sein, das werden sicher andere Kräfte sein, an die heute noch nicht im Entferntesten gedacht wird.

    • Was rauchen Sie denn für ein Kraut?
      1) Es sieht ganz und gar nicht nach einem Zurückdrängen des Islam aus.
      2) Falls ein Zurückdrängen gelänge, würde niemand deswegen den Deutschen einen Makel auf die Stirn setzen.

    • Ich bin Nichtraucher 🙂
      Bei 1) sind wir ja konform. bei 2) geh ich von anderen Voraussetzungen aus, die sich so schnell nicht einstellen werden, bis dahin hat der Islam genügend Zeit und Gelegenheit sich auszubreiten. Was dann vielleicht kommen würde/könnte liegt im Bereich der Spekulation. Sicher wird es eine blutige Lösung sein, dann kommt es darauf an, wie sich der Islam in den anderen Länder Europas entwickelt hat. Alles klar? Einige der Foristen scheinen ja bereit zu sein, mit Mistgabeln auf die Moslems vorzugehen!

    • Doppelte Verneinung? Es hätte ohne Blutvergießen gehen können – doch der Zug ist in den 90ern abgefahren. Das was vielleicht noch kommt, sofern sich der Islam zurückdrängen lässt, wird den Deutschen ein weiteres Makel auf die Stirn setzen, das erste haben sich die Deutschen schon unter Hitler eingefangen. Das neue Makel wird dann aber nicht der AfD anzulasten sein, das werden sicher andere Kräfte sein, an die heute noch nicht im Entferntesten gedacht wird.

    • Ich glaube, die bei einigen Deutschen gibt es einen gewissen Hang zum Fatalen. Die Folge wird sein, dass es möglicherweise in einer Art eines Befreiungsschlages enden wird und die Deutschen sich innerhalb von 100 Jahren einen weiteren Schuldstempel auf der Stirn einfangen werden.

    • Ich habe keinen „Schuldstempel“ auf der Stirn. Meiner Meinung unach waren wir an beiden Weltkriegen eher unschuldig. Wir müssen nur aufpassen, nicht endgültig vernichtet zu werden, aber wenn wir einen Befreiungsschlag irgendwie „gewinnen“ könnten, sollten wir es auf jeden Fall versuchen!

  3. Hier dauert es keine 15 Jahre mehr da die Deutsche Frauen so Dumm und Primitiv sind mit Muslimen einzulassen (siehe Morde) werden die Muslime die Macht übernehmen allerdings funktioniert in keinem muslimischen Land die Wirtschaft weil wer fünfmal ab tag betet kann keine Leistung vollbringen da müssen die Auftraggeber von Soros und Rothschild sich verrechnet haben aus einem produktiven Land ein rückständiges zu machen !!!

    • Es geht ja nicht um Produktivität und Gewinn, es geht um die Vernichtung (mindestens) der Deutschen (ich meine: aller Weißen), und um Macht. Schau‘ mal genauer hin, was Soros und Rothschild gemeinsam haben.

  4. „In Deutschland liegt der Anteil deutlich unter 16%“. Woher will man das wissen? Wurden denn die getarnten Muslima, wie Merkel, KGE, Käsmann usw. mitgezählt, die die Islamisierung noch viel intensiver vorantreiben?

  5. Der Islam muss entfernt werden wenn man das aufhalten will also ohne ausnahme notfalls mit besonderem nachdruck. ( ihr wisst was ich meine )
    Ansonste wird aus Deutschland dann der Islamische Gottestaat alemania oder so.

    • Genau. Wir haben ein problem mit dem Islam, vielmehr als mit den Islamisten. Wir sind knapp davor zu ersaufen. In unserenm eigenen europäischen Land. Und alle schauen Fußball…

    • … und wer soll die 8 Millionen, die schon in Deutschland da sind, rauswerfen? Viele haben schon den Doppelpass, was wahrscheinlich auch nciht legal war

    • Wir? Zum Beispiel nach der Methode „Ruanda“, wenn alle anderen Mittel versagen? Wir werden sowieso bald dazu gezwungen, uns zwischen „abgeschlachtet werden“ und „abschlachten“ zu entscheiden.

    • Die verziehen sich nach und nach freiwillig und kostenfrei aus D ( und es kommen auch keine neuen mehr) , wenn nur erst mal der Koran und alle koranverwirrten Reden und Schriften strafbewehrt verboten sind.

    • Herr Marx freiwillig geht von den Bereichere kein einziger das sollte klar sein das sind PARASITEN die hier fürs Nichtstun ein vielfaches kriegen als für arbeiten in ihrem Land daher fühlen die sich ja als Herrenmenschen die das Land übernehmen das sagen die ja offen auf arabisch kann jeder im Netzt ansehen !!!

  6. Die Islamisierung Deutschland ist nach meinem Eindruck bereits nicht mehr aufzuhalten. Denn anders als in früheren Jahrhunderten, sind die Bürger in Deutschland doch schon die Sklaven der überwiegend muslimischen Migranten. Die schon länger hier lebenden werden doch von Merkill gezwungen für diese Muslime zu arbeiten. Demnach sich Deutsche bereit per Definition Sklaven. Sie müssen doch inzwischen bereits für Muslime, die hier mit einem ganzen Harem leben die Vielweiberei bezahlen.

    Fazit: Dieses Land ist unrettbar verloren. Wer jung ist, sollte das Land verlassen.

    • Wie wär`s, wenn Sie sich mal entscheiden könnten, ob das Deppenvolk der Deutschen aus eigenem Antrieb gerne den Koranverwirrten in den Hintern kriecht – oder dies auf Befehl Merkels tut?

  7. Zwischen 6 und 9 %? Wie wurde das ermittelt? Hat man die Leute gefragt ob sie islamisch sind? Nimmt man an das jeder mit arabischen Migrationshintergrund Moslem ist und die ohne automatisch was anderes? Die Zahlen sind geschönt. Keiner weiß ob die 16% bereits geknackt worden sind. Schaut man auf die Schulen würde ich sagen die nächste Generation ist schon deutlich drüber und es dauert kein Jahrhundert mehr….setzt man eine natürliche Entwicklung voraus….kann ja noch viel passieren, dass den Prozess radikal umkehren könnte.

  8. Aus gegebenem Anlaß: https://www.youtube.com/watch?v=M8KgLZtOnVY

    „What islam is not“ in englischer Sprache, leicht verständlich, mit echten Untertiteln, so aktuell wie damals.

    Video bei Youtube eingestellt 2009, entstanden nach einem Artikel von 2008, mit Daten von vor 2008, in dem es um die Anzahl an Moslems und deren Folgen für das jeweilige Land geht. Damals bei PI.News eingestellt, eines der ersten Videos zum Thema, die ich runtergeladen habe. Nur falls wer mit „neuen Erkenntnissen“ bezüglich der 16% ankommt.

  9. Der Merkel-Fanclub in der Bevölkerung ist noch höher. Da würde ja die Merkel gar nicht mehr wegzukriegen sein.

  10. 16 Prozent wären in Deutschland etwa 13 Millionen. Die offizielle Zahl von 4 Millionen, neuerdings 5, die seit vielen Jahren genannt wird, glauben nur noch Idioten und solche, die es werden wollen.

    In Deutschland leben längst ca. 10 Millionen Muslime. Damit sind wir in der Nähe der Grenze von 16 Prozent, kurz vor der Übernahme. Das deckt sich exakt mit meinen persönlichen Eindrücken und aller, die ich kenne.

    Die Kacke ist am dampfen.

    Es dauere dann noch 100 bis 150 Jahre, bis die Islamisierung abgeschlossen sei.
    Hier liegt sie fulminant daneben. Einfach eine Null wegstreichen, dann passt es wieder.

    • Eine kleine Ergänzung zu Ihren richtigen und notwendigen Ausführungen.

      Was sind das nur für Vollidioten in D, die sich von der deutschlandfeindlichen Merkel erzählen lassen, es lebten nur 4 Mio. Moslems in D, die völlig ungefährlich bleiben, wenn wir uns wieder für die Bedeutung des Pfingstfestes interessieren und am Heiligen Abend Weihnachtslieder flöten.

      Sogar ein Bassam Tibi geht von bereits 8 Mio. Koranverwirrten in D aus!

  11. Man braucht doch nur den Anteil der muslimischen Kinder in unseren Schulen zu nehmen, dann weiß man, dass in nicht mal 10 Jahren der Anteil von Muslimen ganz schnell auf 16 % oder sogar mehr wachsen wird, selbst wenn die Grenzen komplett geschlossen würden, was aber nicht geschehen wird. Deutsche sterben aus und werden durch Muslime ersetzt. Das ist die Zukunft Deutschlands, die uns Merkill beschert hat.

  12. In einer Antwort der Bundesregierung auf die Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Jürgen Rüttgers, Erwin Marschewski (Recklinghausen), Wolfgang Zeitlmann, weiterer Abgeordneter und der Fraktion der CDU/CSU vom 08.11.2000 wurde „geschätzt, dass in Deutschland etwa 2,8 bis 3,2 Millionen Menschen muslimischen Glaubens leben.“

    http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/14/045/1404530.pdf

    In Österreich hat eine Studie kürzlich festgestellt, dass sich die Anzahl der Muslime in 15 Jahren verdoppelt hatte, das entspricht einer jährlichen Zunahme von 5%:

    https://diepresse.com/home/panorama/religion/5263601/Zahl-der-Muslime-in-Oesterreich-seit-2001-verdoppelt

    Geht man von der (erfahrungsgemäß gezielt verharmlosenden) Zahl von 3,2 Mio. Muslimen in Deutschland im Jahre 2000 aus, dann müssten, selbst wenn man den durch die hier verordnete Islamophilie („Der Islam gehört zu Deutschland“) begünstigte muslimischen Demographie sicher zu niedrigen 5% Zuwachs per annum annimmt, inzwischen nach 18 Jahren mindestens 7,7 Mio. Muslime in Deutschland leben (= 9% einer Bevölkerung von 85 Mio.), was der persönlichen Wahrnehmung der Bürger auch viel eher entspricht, als die offiziellen Angaben von etwa 5 Millionen (6%).

    Der Wendepunkt zu den 16% dürfte dann spätestens 2030 erreicht werden, durch die nie enden wollende Massenimmigration und den Familiennachzug orientalischen Ausmaßes natürlich viel, viel früher.

  13. ..wollt ihr Männer Deutschlands die Bibel mal lesen? (oder sich auf youtube erklären lassen?) DA STEHT NÄMLICH DRIN wie wir

    „D A S P R O B L E M“

    als kluge, wache, wissende Christen ratz-fatz wuppen.

    Nur keiner besinnt sich auf seine Wurzeln.. schade um die Inbrunst und verlorenen Leben unserer Vorväter, die nur auf UNS hoffen, wir mögen zurück nach hause finden (in die Wahrheit OB DER „FAKTEN“), bzw

    in unseren Ur-Familien-Glauben/Wissen, und dadurch:

    auch die siegreichen Waffen der Wahrheit,

    Klarheit und

    Lebens-Kraft sehen,

    die wir mit uns bringen.

    die DEUTSCHEN, IREN und SCHOTTEN und WEISSRUSSEN stammen zum beispiel aus dem

    YAHVDA Söhne-Stamm

    (ja-hu-dah gesprochen / Land: Judäa, Nationalität: Judäer)

    (durch dessen Vater Jakob/Israel, welcher 13 söhne hatte..)
    Video: Unsere Stammesgeschichte Einleitung:

    die Dänen stammen aus dem Stamm DAN (Sohn Jakob Israel´s).
    die Franzosen stammen aus dem Stamm ZEBULON (Sohn Jakob Israel´s).,
    die Spanier stammen aus SIMEON Abstammung (Sohn Jakob Israel´s).

    das geht so weiter bis ganz westlich-weiss Europa durch ist.
    12 mal. 12 Nationen.
    Levi ist der 13. Sohn Jakob/Israels, nur er bekam keine Nation, da er sich als Gottes Wort hüter (heilige Schrift) in allen übrigen Brüder Völkern verteilen sollte.

    so.. aber wo seid ihr alle Brüder unseres Vor-Vater JUDAH-Perez STAMMES?
    wo seid ihr alle Brüder der restlichen Europäischen Brüder-Stämme??
    Gott segne und schütze Euch, Uns! AMEN

    Video: die Deutschen (Stamm Judah):

    • Verschonen Sie uns mit dem Bibelquatsch!

      Europa hat eine keltisch-griechisch-römisch-germanische Kultur, deren religiöse Feste und heilige Plätze von den christlichen Invasoren übernommen wurden und nun kommt halt die nächste orientalische Sekte und vertreibt die glaubenschwachen Christen.

      Warum sollen wir denn diesen kalten Brei wieder aufwärmen?

      Wir besinnen uns lieber auf unsere wahren Wurzeln!

      Defend Europe!
      https://www.identitaere-bewegung.de/kampagnen/mission-defend-europe/

    • Es wird viel Quatsch geschrieben….das, was in der Bibel steht ist kein Quatsch, sondern die einzige Wahrheit, auf die wir uns verlassen können.

    • Als ob die griechischen, römischen und germanischen Götter uns vor Islamisiertwerden retten könnten!

  14. Was aber passiert (einige Generationen später), wenn die meisten Deutschen ausgewandert sind ? Wenn „sie“ über die Überreste dessen „herrschen“, was einmal eine florierende Kultur gewesen ist ? Wenn sie sich praktisch selber überlassen wurden ? Wenn dann die „gebrannten Kinder“ aus der Geschichte gelernt haben und nicht mehr teilen mögen ? Fragen über Fragen…aber all das werde ich nicht mehr erleben !

  15. Ich kann Defätismus nicht ausstehen. Was soll das? In Mitlitärkreisen nennt man das „Wehrkraftzersetzung“. Darauf stand nochmal welche Strafe? Auch bei der Stasi nannte man das Zersetzung.

    16% und mehr Moslems rauszuschmeissen ist ein Kinderspiel. Wenn man wirklich will!

    Der einzige Mist, auf dem nichts wächst, ist der Pessimist. (Theodor Heuss)

    • Myanmar hat das vorgemacht!
      Die sind ihre Moslems losgeworden.

      Von Buddhisten lernen heißt Siegen lernen!

    • Auch vom Balkan und aus Spanien sind die Moslems wieder zurück in die Wüste vertrieben worden. Sie schreien ja geradezu danach.

    • Kein Problem: Die wird im Zweifelsfall als eine der ersten zu einem noch unschöneren Bild, als sie jetzt schon ist. Den Rest braucht sie sich dann nicht mehr anzusehen.

    • Ein Kinderspiel wird das nicht. Um mal Churchill zu zitieren: „Blut, Schweiß und Tränen“. SO und nicht anders wird es laufen, leider. Aber ob das im derzeitigen Zustand der Zivilbevölkerung erfolgreich sein kann, wage ich zu bezweifeln.

    • Von den 709 Reichstagsplatzanwärmern ist jeder zu faul, zu uneinsichtig und zu feige, um ein strafbewehrtes Verbot des (irrsinnigerweise strafbewehrt geschützten) total menschenverachtenden und daher auch grundgesetzfeindlichen Koran ( samt korankonformen Reden und Schriften) zu fordern…..
      sodaß alle Koranverwirrten dieser Welt einen großen Bogen um D machen.

    • „Ok, keine Antwort ist natürlich auch eine Antwort.“

      Also gut, dann ne Antwort! 😉

      Hmmm… etwas Geduld hat meistens schon geholfen. 😉

      Von Ihnen ist weder etwas im Spam-Ordner, noch im Delete-Ordner! Soll heissen, all Ihre Beiträge wurden frei geschaltet, keiner wurde gelöscht oder zensiert. Das kann manchmal halt nur etwas dauern, da dies, bei Beiträgen in der Überprüfung, manuel geschieht und bei Überlastung der Moderation, ists manchmal etws schwierig. Wir haben ja mehr als nur einen User und da kommt es eben manchmal zum Stau!

      Gruss Raffa

    • Ich kann Ihre Kommentare sehen. Wenn einer fehlen sollte, schauen sie mal unter ihren gewählten Worten nach, ob sich da ein Wörtchen evtl. befindet, dass per Schlüsselwort eine automatische Löschung verursachen könnte. Bei anderen Blogs sind das z.B. die drei hintereinander geschriebenen Buchstaben einer gewissen N-Partei.

    • Stimmt! Hier in Bulgarien ist die Bürgerwehr recht effektiv. So effektiv, dass sich Bojko Borrissow 2016 sogar dazu hin reissen hat lassen, sich bei der Bürgerwehr zu bedanken und sie zu loben. Gleich darauf wurde er nach Brüssel zitiert und drei mal darf man raten, wer ihn dann, ausser Juncker, dort noch gerügt hat…

      Ich geb nen Tipp… abgekaute Fingernägel… :-)))

  16. Und das Schlimme ist- kein Land, das der Islam jemals unter seine Knute gebracht hat, konnte jemals wieder in eine moderne Gesellschaft zurück geartet werden!

    • Da zitiere ich mal jemand der meine Meinung vertritt aus einem Ami Forum::..In a way I’m not really worried by these Islamic morons trying to ‚invade‘ the western culture because they are so big in failing in practically everything and being a result of inbreeding they’ll never be a real opposition for every one who’s non-muslim

    • Klar bekommen die nichts gebacken und leben wie die Parasiten, aber sie, bzw. ihre Ideologie sind /ist so dumm(sic!), daß der Wirt dabei drauf geht!

      Gegen diese Lawine des Leids und der Unfreiheit muß man offensiv vorgehen! (Bspw. diese Figuren in ihren eigenen Ländern hungern lassen- Danisch sieht das ebenso wie ich)

  17. Der islam ist eine mörderische ideologie , die sich zwar religion nennt aber sich einen „gott“ gemacht hat (ausgedacht) der so lebensfeindlich und blutrünstig ist. ich vermute diese horrorbrut wird in der technik der westlichen industrienationen stecken bleiben, denn sie selber ist nicht intelligent genug um technik zu pflegen zu generieren und eine geordnete verwaltung ufrecht zu halten.

  18. „Ab 16 Prozent Moslemanteil ist die Islamisierung nicht mehr aufzuhalten.“

    Das kommt ganz darauf an. Dass es überhaupt zu diesen 16% gekommen ist, liegt einzig daran, dass es Hochverräter in der Regierungsspitze gegeben hat. Wenn diese aber beseitigt worden ist, könnte eine neue Regierung innerhalb von 4 Wochen dafür sorgen, dass der Islam im Land auf 0 % gesunken ist.

    Es hängt alleine vom Willen der Regierung ab – nicht davon, was die Moslems wollen.

    Allerdings wäre für solch eine Aufgabe der linke oder mittlere Flügel der AfD nicht geeignet – die sind glatt so dösig und würden all jene Moslems im Land lassen, die bisher nicht kriminell aufgefallen sind. Doch dieses Kriterium ist der größte Unsinn – man betrachte nur die letzten 55 Jahre: Die Türken, die einst kamen, waren noch harmlos gegen diejenigen, die hier nachgeboren wurden. Der Islam muss komplett, ohne Ausnahme, aus einem Land heraus, denn er ist mit seinen kriminellen und terroristischen Zielsetzungen keine Religion und sorgt nur für Mord, Vergewaltigung und Kinderschändung. Dies muss vom Ansatz her vermieden werden, in dem man solche Leute sofort rausschmeißt, falls sie irgendwie ins Land gekommen sind – und vor allen Dingen keinen einzigen Moslem ins Land hineinlässt.

  19. Die Untersuchung basiert auf historischen Erkenntnissen und passt nicht zur heutigen europäischen Situation. In den untersuchten Ländern bekamen Einheimische und Einwanderer Kinder und so liefen beide Kulturen eine Zeit paralell.

    In Deutschland und Europa herrscht aufgrund des Radikalfeminismus Geburtenverweigerung. Die Urbevölkerung pflanzt sich nicht fort. Dadurch sind die europäischen Bevölkerungen bereits überaltert. Ein jeder Muslimanteil reicht um das Land islamisch werden zu lassen. Es ist allenfalls eine Frage der Zeit.

    Beispielsweise hatte ich in den 70er Jahren in einer Stadt in BaWü 0 – 2 ausländische Kinder in der Schulklasse. Meine jüngste Tochter war in der Grundschule teils die einzige mit 2 deutschen Elternteilen.

  20. Bin vor 15 Jahren aus Kanakfurt ähhh Frankfurt am Main ins schöne Umland Taunus gezogen!

    Aber seit der 2015 er Invasion sieht unsere Gemeinde immer mehr so aus wie auch in Frankfurt!

    Nur
    noch junge Arabertypen und ihre Schleiereulen mit ab drei Bälgern am
    Rockzipfel + Kinderwagen und Bauch auch wieder augepumpt!

    Was hat Merkill diesem Land nur angetan!

    ich
    glaube nicht an einen Erfolg der Islamisierung, da wir ja der Wirt
    dieser Idioten sind! Woher kommt dann das erwirtschaftete Geld?

    Wer baut ihre Autos, Handys etc???

    Die sind so inzuchtverseucht, die schaffen das nicht!

    Denke es knallt in Europa, aber es wird nicht gut ausgehen… Für den Islam!

    ich
    glaube noch an den Geist Prinz Eugens, König Sobieskis, Vlad Tepes und
    vieler Freiheitskämpfer des Balkans, die die Osmaen zum Teufel
    schickten!

    Russland und China lässt sich niemals islamisiern und auch nicht Osteuropa!

    Und wenn wir es zu „bunt“ treiebn, könnte „The Donald“ auch der Kragen platzen… Immerhin sind wir noch bis 2099 besetzt!

    Heute kann der Moslem nur durch Tür zu Tür Krieg hier versuchen Fuß zu fassen. Ok Sprengstoff und Waffen!
    Aber das ist nur Guerilla, sonst nichts! Die schaffen das nicht wie im Mittelalter. Da haben sie auf Spontanangriff alles geregelt!

    Die technischen Mittel haben immer noch die Armeen Europas, dem ein Ende zu setzen!

    Es wird Krieg geben und der Islam muss von diesem Planeten endlich verschwinden!

  21. Akzeptanz gibt es nur von der Elite. Mir ist auch das Verhalten der Queen in GB ein Rätsel. Sieht sie nicht was vor sich geht oder hat sie keinen Zugriff mehr auf unabhängige Nachrichten?
    Die Zeit wo ein König beschlossen hat das seine Untertanen von heute an einer anderen Religion zu huldigen haben sind schon Jahrhunderte her. So naiv kann weder die Queen noch das Königshaus sein. Man erinnere sich an den Skandal um Diana und Dodi al Fayed!

    • Geschiedene Jüdin afroamerikanischer Abstammung.
      Da kommt echt viel zusammen ;-))

      Da haben sie sicher lange suchen müssen für eine derartig politisch korrekte Ehefrau für Harry, die auch noch älter ist als er!

    • Wenn man den Stammbaum der Queen zurueckverfolgt dann ……!

      Historians believe the Queen is a descendant to the founder of Islam – after tracing her family tree back 43 generations.

      The claim makes the British monarch a distant ancestor of the Prophet Muhammad.

      The findings were first published in 1986 by Burke’s Peerage, a British authority on royal pedigrees.

      But the claim has recently resurfaced after a Moroccan newspaper said it had traced the queen’s lineage back to the Prophet.

  22. Leider liefert der Artikel keine Begründung dafür, warum die Islamisierung nicht mehr aufzuhalten sein soll. Meine Rechnung für Deutschland sieht so aus: Wir haben ca. 5 Millionen Türken und ca. 15 Millionen Personen mit Migrationshintergrund, wovon die meisten ebenfalls türkischer Abstammung sein dürften. Dazu kommen jetzt noch der weitaus überwiegende Teil der Einwanderer, also pi mal Daumen 1.5 Millionen (bei über 2 Mio Einwanderern). Damit kommt man ziemlich nah an die 16% dran.

    Ich hoffe, daß die Bevölkerung „aufwacht“ und anfängt, Widerstand zu leisten. Wenn das passieren sollte, müßte die Islamisierung aufzuhalten sein. Meiner Meinung nach ist die Bekämpfung des Islam eine Überlebensfrage und muß daher auch mit entsprechender Härte geführt werden.

    • Widerstand leisten mit wem??
      Den verweibten Männchen der letzten Generation? 😂😂
      Die etwas älteren haben größere Eier und werden den jungen noch was vormachen müssen bis die wach werden.
      Aber keine Bange, die werden Wach.
      Fragt sich nur wie, mit oder ohne Messer.

    • Dumme Regierungen gibt es in Demokratien aber nur dann, wenn die Bevölkerung größtenteils aus Dummköpfen besteht, die in den Wahlkabinen ihre Dummheit outen. .

    • Juncker gehört, seiner Aussagen nach, GEHÄUTET!!!! Solche kranke Aussagen, ggü. immerhin 500 MILLIONEN EU Sklaven, so etwas hätte sich der damalige Österreicher auch nicht ausgedacht…

    • Von Michael Mannheimer, 21.10.2016

      Jean-Claude Junker ist der eigentliche Mann hinter Merkel, hinter der Masseneinwanderung und der geplanten Abschaffung Europas.

      Jean-Claude Juncker: Diesen Mann, derzeitiger Präsident der Europäischen Kommission, unterscheidet nichts von Despoten wie Hitler, Stalin oder Mussolini, was die politische Ethik anbelangt, der er sich verpflichtet fühlt.

      Junker ist ein Machiavellist durch und durch und ein ausgewiesener Anti-Demokrat, auch wenn er sich nach außen als europäischen Oberdemokraten gibt.

      Juncker: Ein Politiker, der das Belügen von 500 Millionen Europäern zur Räson gemacht hat
      Der ehemalige Premierminister des Großherzogtums Luxemburg, mit 580.000 Einwohner nicht einmal an die Größe Stuttgarts heranreichend, ist der derzeitige Kopf hinter der Massenimmigration und in ausgewiesener Täuscher der EU-Wähler. Wer diesem Lügner („Wenn es ernst wird, müssen wir lügen“) glaubt, der glaubt auch dem Teufel. Böse Worte. Gewiss. Aber böse Worte für einen, der sich diese Worte redlich verdient hat.

      Hören wir, wie Juncker sich das Regieren in der angeblich demokratischen EU vorstellt:

      „Nichts sollte in der Öffentlichkeit geschehen. Wir sollten in der Euro-Gruppe im Geheimen diskutieren.“
      „Die Dinge müssen geheim und im Dunkeln getan werden“
      „Wenn es ernst wird, müssen wir lügen.“
      Quelle FOCUS 19/2011 vom 9.5.2011

    • Juncker ist auch nur Marionette wie Markel, nur mit höherem Rang weil er an der EU-Spitze steht! Der fällt auch wie ne heisse Kartoffel, wenn er nicht umsetzt was ihm geheissen wird… 😉

      Weisst Du aber ebenso wie ich. 😉

  23. Man muss sich auch nur die Bevölkerungsexplosionen in muslimischen Ländern anschauen,

    z. B. Ägypten, im Jahr 2000 gab es 70 Mio. Einwohner, heute 95 Mio. Einwohner.

    Für Afrika prognostiziert man für das Jahr 2050 eine Verdoppelung der Bevölkerung auf 2,5 Milliarden Menschen.

    Und da für die Goldstücke hier das SGB II ausser Kraft gesetzt ist, wird hier auch schön weiter gepoppt OHNE jemals arbeiten zu müssen, siehe der Syrer aus Pinneberg, wo alle Anzeigen wegen Sozialbetrug eingestellt wurden.

    • Genau genommen ist das bei der Größe des Kontinentes nicht viel.

      Sie könnten sich gut verteilen und wenn sie gut wirtschaften würden, dann ginge das auch, wenn sie ab jetzt eine vernünftige Bevölkerungspolitik machen würden.

    • Und die ganze Welt hat jetzt 7 Milliarden…. Es wird ein Necher und KorandertalerPlanet, wenn wir nicht endlich einschreiten. Es geht um die Rettung des Planeten.

  24. Allein 2016 gab es 182.000 muslimische Neubürgerchen, pro Tag fast 500! Eine Muslimin, die als Kind verheiratet wird, bekommt oft mit 13/14 ihr erstes Kind (selbst bei uns im Ort ist eine 15-jährige das 3. Mal schwanger, dem Jugendamt ist es egal, Schulpflicht, wozu) und bis zur Menopause gibt es massig Nachwuchs, von bis zu 4 Ehefrauen, das potenziert sich! Und die Kinderbräute von heute, sind die Steinzeitmütter von morgen.

    Wenn bald Dublin IV gilt, ist Deutschland verloren.

    Ich habe über den Zeitraum von 20 Jahren die Islamisierung in Indonesien miterlebt.

    • Schau dir die Muselländer an. Dann weiste wo’s hingeht. Heuschrecken können nur eines, Auffressen und weiterziehen.

    • Von anderen Kuffar, z.B. in den Nachbarländern? Die muß man nur eben schnell einnehmen und die dortigen Kuffar versklaven, dann geht das schon. So ist es ja in den letzten ‚zig Jahrhunderten auch immer gelaufen.

      Außerdem kann man die unwilligen Kuffar ja auch noch disziplinieren, z.B. mit öffentlichen Hinrichtungen.

    • „Ab welchem Alter darf man als Jugendlicher Sex haben?

      Solange man Sex mit Gleichaltrigen hat, gibt es keinerlei Einschränkungen. Daher können zwei 15-jährige durchaus Sex haben. Problematisch wird es nur, wenn der eine Partner älter ist. Im Einzelnen gilt folgendes:

      Kinder unter 14 Jahren

      Mit Kindern unter 14 Jahren darf man keinen Sex haben. Dies ist nach § 176 StGB verboten und wird mit bis zu 10 Jahren Freiheitsstrafe bestraft.

      Jugendliche zwischen 14 und 15 Jahren

      Der Geschlechtsverkehr mit Jugendlichen im Alter von 14 bis 15 Jahren ist erlaubt, solange der Partner höchstens 21 Jahre alt ist (§ 182 Abs. 3 StGB). Ist er älter, macht er sich nur strafbar, wenn er dabei die fehlende Fähigkeit des Opfers zur sexuellen Selbstbestimmung ausnutzt. In einem solchen Fall droht Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren.

      Jugendliche zwischen 16 und 17 Jahren

      Mit Jugendlichen zwischen 16 und 17 Jahren können auch Erwachsene Geschlechtsverkehr haben (§ 182 Abs. 1 StGB). Voraussetzung dafür ist nur, dass keine Zwangslage ausgenutzt wird. Andernfalls droht Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren.

      Wem Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahre zur Erziehung, Ausbildung und Betreuung anvertraut sind, darf keinen Sex mit diesen haben. Tut man dies trotzdem, riskiert man eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren(§ 174 StGB). Ebenso darf ein Erwachsener, auch wenn er Sex mit Jugendlichen haben darf, dafür kein Geld bezahlen (§ 182 Abs. 2 StGB).

      Augenmerk auf…

      “ Voraussetzung dafür ist nur, dass keine Zwangslage ausgenutzt wird. Andernfalls droht Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren. “

      Also wäre jeder Musel, der ein Kind oder eine Jugendliche heiratet, nach gültigem Gesetz § 182 Abs. 1 StGB vor den Kadi zu ziehen! Denn genau das ist eine Zwangslage (bei Musels eheliche Pflicht) und die wird von den E***-F***ern genau so ausgenutzt!

      Aber was sind in Deutschland schon Gesetze für Islam-Jünger? Nur Schall und Rauch!

    • „Aber was sind in Deutschland schon Gesetze“

      Buchstaben in Reihenfolge zum Lesen?? Sonst wüst ich nix.

    • Dann sollten wir uns so schnell wie möglich ein Beispiel an Myanmar und den Philippinen nehmen und uns einen Duterte zulegen.

      Er hat, wie die burmesische Friedensnobelpreisträgerin, das Militär eingesetzt.

      Für Indonesien ist das wohl schon zu spät, oder?

  25. Beruhigend ist immerhin, daß eine „Expertin“ zu diesem Schluß gekommen sein will, aber ein Grund zur Entwarnung ist das längst nicht. Fakt ist und bleibt: Es gibt hier viel zuviele Muselotten, womit ich nicht den Gemüsehändler an der Ecke meine, der hier schon seit zwanzig Jahren lebt und wahrscheinlich sogar ähnlich denkt wie ich.

    • Auch diese Gemüsehändler sind anders drauf. Lass dich nicht täuschen. Wenn’s los geht, ist das kein Gemüsehändler mehr !

  26. Die Frage besteht nicht auf der % Zahl, sondern AB WANN SICH GESETZLICH WESTLICHE BÜRGER AUCH MITTELS TOTSCHLAG GEGEN ERMORDUNG WÄHREN DÜRFEN OHNE BESTRAFT ZU WERDEN!!!?????????…UNGLÄUBIGE EU-CHRISTEN TÖTEN SOWIE ANDERE UNSCHULDIGE A B S C H L A C H T E N,…..FUNKTIONIERT SEIT MIND. 09/2015!!!!! Wie lange geht NOCH das SPIEL??????

    • Habe mich mit 28 Jahren taufen lassen aber christlich steht nicht auf meinem Plan, das war mal! Da ist MEHR als ein popeliger Gott, der Freitags in meinen Kochtopf schaut, oder mich nach meinem Tode bestraft weil ich meiner hübschen Nachbarin fast in den Hintern gekniffen hätte.
      Tun Sie was Sie schützt. Seien Sie offen für alles! Machen Sie es wie die Buddhistischen Mönche, krachen Sie dem Feind eine ‚rein! Und- seien Sie nicht feige.

  27. Zwischen 6 und 9 Prozent Muslime in Deutschland bzw in Europa die Zahl halte Ich für untertrieben. Der Islam befindet sich wie es scheint auf einem unaufhaltsamen Vormarsch. Wenn jetzt nicht endlich gegen gesteuert wird ist Deutschland das erste Westeuropäische Land das schätzungsweise in maximal 5 -6 Jahren islamisch ist. Die ersten Anzeichen sind unübersehbar. Kirchen werden zu Moscheen, in Kantinen sowie bei der Bundeswehr und in den Gefängnissen wird das Essen für Muslime getrennt vom übrigen Essen zubereitet. Schweinefleisch wurde unter anderem in Kindergärten im vorauseilenden Gehorsam vom Speiseplan gestrichen. Politiker überschlagen sich mit Ergebenheitsadressen und Glückwünschen wenn der islamische Fastenmonat Ramadan beginnt. Kritiker werden als Islamophobie, Rassisten und Fremdenfeindlich beschimpft und müssen zum Teil auch mit Ärger durch die Justiz rechnen.

  28. Tja…. SatanAllah, das Boese verbreitet eben schneller als da Gute. Es ist auch einfacher ein Haus abzureissen als ein neues aufzubauen. Und man merke sich, der Islam baut nirgends auch nur etwas auf, ausser Moscheen aus Kuh und Ziegenmist.

  29. Grenzen dicht reicht nicht!

    Täglich 2800 Stück nach Mohammachistsan ausfliegen verringert die Belastung jährlich um 1 Million. Die Freveltaten Kinderschwänze skalpieren und Schlachtvieh qualvoll zu Tode schächten gehören nicht zu Europa und nicht nach Europa.

    Es gehört sich ebenso wenig für Europa, an GB-US-Hochfinanzkriegen teilzunehmen, um orientalisches Erdöl zu kriegen. Dr. med. Moslemmörder-Leyen hat die maximale Scharia-Strafe wahrlich verdient.

    • Mit dieser Politik erleidet DE sowie EU einen Totalschaden sowie den baldigen Untergang…Werde mir einen Wachhund anschaffen….bin vor 10 Jahren vor Mosleminvasion in Frankfurt geflüchtet….nun suchen solche Paschafamilien schon Häuser in der Gegend…Staatsfinanz hilft dabei!!!…

    • Bin auch vor 15 Jahren aus Kanakfurt ähhh Frankfurt am Main ins schöne Umland Taunus gezogen!

      Aber seit der 2015 er Invasion sieht unsere Gemeinde immer mehr so aus wie auch in Frankfurt!

      Nur noch junge Arabertypen und ihre Schleiereulen mit ab drei Bälgern am Rockzipfel + Kinderwagen und Bauch auch wieder augepumpt!

      Was hat Merkill diesem Land nur angetan!

      ich glaube nicht an einen Erfolg der Islamisierung, da wir ja der Wirt dieser Idioten sind! Woher kommt dann das erwirtschaftete Geld?
      Wer baut ihre Autos, Handys etc???

      Die sind so inzuchtverseucht, die schaffen das nicht!

      Denke es knallt in Europa, aber es wird nicht gut ausgehen… Für den Islam!

      ich glaube noch an den Geist Prinz Eugens, König Sobieskis, Vlad Tepes und vieler Freiheitskämpfer des Balkans, die die Osmaen zum Teufel schickten!

      Russland und China lässt sich niemals islamisiern und auch nicht Osteuropa!

      Und wenn wir es zu „bunt“ treiebn, könnte „The Donald“ auch der Kragen platzen… Immerhin sind wir noch bis 2099 besetzt!

  30. “ Es dauere dann noch 100 bis 150 Jahre, bis die Islamisierung abgeschlossen sei.“ Das ist ein vollkommener Unsinn, was hier steht, dass es so lange dauern würde, bis die Islamisierung abgeschlossen wäre. Dann bräuchte ich mich ja als 67-jähriger überhaupt nicht zu fürchten. Allerspätestens wenn hier in Europa 51 % aller Menschen Muslime sind, und das dauert niemals 100 Jahre, wird die Scharia in ganz Europa kommen. Der Islam ist eine Eroberungsstrategie und will sein Ziel so schnell wie nur möglich erreichen. Keine andere Religion dieser Welt hat sonst dieses Bedürfnis, dass die ganze Welt sich dem Islam unterwerfen muss.

  31. Das ist natürlich Blödsinn. Eine Islamisierung ist immer aufzuhalten solange die Musels nicht in der Überzahl sind und das ist bei 16% sicher noch nicht der Fall. Natürlich geht das nicht mehr über den friedlichen Weg und es wird „hässliche Bilder“ geben, aber nicht so hässlich wie Frau Roth. 😉

    • ich sehe das anders herum. Ein grosser Teil der Deutschen ist jenseits der 50 (geburtenstarke Jahrgänge). In den Jahrgängen unter 25 dominieren vielfach die Einwanderer. Diese werden in einigen Jahren auch bei den Sicherheitskräften dominieren.

      Wollen Sie dann in 20 Jahren einen Aufstand der Rollatorfahrer organisieren?

  32. Zwischen 6 und 9 % – offiziell zumindest. Man schaue sich an, was die für einen Stress verbreiten..! Ich glaube, dass es wesentlich mehr sind. Unsere Großstädte sind ganz normale orientalische Metropolen.

    Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie sehr ich die Polen und die Tschechen beneide.

  33. Erstens glaube ich die offiziellen Zahlen nicht zweitens vermehren Muslime sich wie Karnickel! und drittens erkennt die große Masse nicht das ihr Untergang unmittelbar bevorsteht insofern ist das ganze unumkehrbar die Muslime geben ja offen zu das Land zu übernehmen das dies wirtschaftlich natürlich in der Katastrophe endet sollte jedem klar sein aber die Masse der Untätigen gleichgültigen lethargischen Deutschen begreift gar nix weder das ihr erspartes bald weg ist noch das sie selber NULL ZUKUNFT UND PERSPEKTIVE haben !! Es ist zum Verrücktwerden

  34. Aus dem Jahr 2010(!) stammt eine Untersuchung, die sich auf das Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ von Peter Hammond bezieht. Was geschieht in einem Land bei einem gewissen Prozentsatz Moslems. Wohlgemerkt stammt die Untersuchung aus dem Jahre 2010, war also weit weg von den Zuständen heute. Daß wir nur 5 Millionen Musels in Deutschland haben sollen, wie uns die Statistiker der Regierung einreden wollen, ist ein Gerücht.

    „Steigt der Anteil auf über 5 %, beginnt sich der Einfluss in verschiedenen Bereichen des täglichen Lebens zu zeigen. Es werden immer mehr Forderungen erhoben und Bestrafungen bei Nichtbeachtung verlangt. Es geht zum Beispiel um Dinge wie Speisen, die »halal« sind, um Kopfbedeckungen, Beleidigungen und andere Konflikte im Alltagsleben, die als niedrigschwellig angesehen werden. “

    „Geht es auf die 10 % zu, werden zunehmend vorsätzliche Gesetzesübertretungen zum Mittel der Auseinandersetzung. Autos brennen. Es gibt begrenzte Aufstände.“

    „Bei einem Anteil von 20 %, brennen christliche Kirche und jüdische Einrichtungen. Es gibt gezielte Anschläge auf Gruppen und Attentate.“

  35. Gebt mir die Befehlsgewalt über Polizei und Bundeswehr, sichert mir Straffreiheit zu, dann hat sich das ganz schnell mit dem Islam hier in Deutschland erledigt!
    Solange wir aber Waschlappen an der Macht haben, wird die Islamisierung voranschreiten.

    • Das reicht nicht. Da muß mehr passieren, z.B. ein paar Gesetzesänderungen – mithin klappt das also in der Konstellation nur, wenn Du erfolgreich putschst. Aber der Ansatz ist nicht schlecht. Ich melde mich ebenfalls freiwillig!

  36. In früheren Jahrhunderten breitete sich der Islam durch Kriege aus. Da konnte man sich mehr oder weniger erfolgreich wehren. Heute kommt er oft illegal durch die Hintertür. Und das ist viel gefährlicher. In einigen Regionen in Deutschland haben wir die 16% schon überschritten, aber so ist das mit Durchschnittszahlen.

    • Der Islam kommt nicht illegal durch die Hintertür, sondern wegen der bereits im Verblödungsjahr 1965 erfundenen Willkommenskultur für Koranverwirrte.

Kommentare sind deaktiviert.