„Free Tommy“ – alle Petitionen vom Parlament abgelehnt!

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Das britische Parlament hat alle 9 Petitionen, die die Freilassung von Tommy Robinson fordern, zurückgewiesen. Man sei für Justizfragen nicht zuständig, so die Begründung. Eine der Petitionen hatte innerhalb weniger Tage mehr als 625.000 Unterschriften bekommen. Ab 10.000 Unterschriften muss sich eigentlich das britische Parlament mit der Forderung  beschäftigen.

 

screenshot Petition UK Government and Parliament
screenshot Petition UK Government and Parliament

Der Widerstand gegen die Inhaftierung des britischen Islamkritikers, Aktivisten und Journalisten Tommy Robinson ist ungebrochen und außergewöhnlich kreativ. Die Forderung „Free Tommy“ prangt inzwischen u.a. auf Geldscheinen und Straßenpollern. Und die nächste Demo ist auch in Planung. Am 14 Juli wird die nächste „Free-Tommy Demo“ in London stattfinden. An der letzten Demo nahmen mehr als 20.000 Menschen teil. (MS)

screenshot Facebook
screenshot Facebook
screenshot Facebook
screenshot Facebook

 

Loading...