Unterstützt die Bundesregierung Hetze gegen Opferfamilien?

Jan Böhmermann rief in ZDF neo zur Jagd auf Andersdenkende auf

Seitdem die Familie der ermordeten Susanna Feldmann aus Mainz auf Facebook regierungskritische Posts geteilt hat, u.a. das Video der verhinderten Schweigeminute im Bundestag, wurden sie Opfer einer koordinierten Cybermobbing-Kampagne im Internet, ausgerufen durch Mitglieder von Jan Böhmermanns Spam-Kampagne „Reconquista Internet“.

„Reconquista Internet“ wird u.a. unterstützt durch die Initiative des Europarates „No Hate Speech“, zu dessen „Kampagnenkomitee“ u.a. das Bundesfamilienministerium, das Bundesjustizministerium, das Bundesaußenministerium, die Antidiskriminierungsstelle des Bundes, die Bundeszentrale für politische Bildung und der Integrationsbeauftragte der Bundesregierung gehören.

Reconquista Internet: „Natürlich kann man die Mutter zurechtweisen“

Der AfD-Abgeordnete Petr Bystron hat nun eine Anfrage an die Bundesregierung gerichtet:

1)  Distanziert sich die Bundesregierung vom Cybermobbing durch „Reconquista Internet“ gegen die Opferfamilie?

2) Welche Geldmittel stellt die Bundesregierung insgesamt für den Kampf gegen sogenannte „Hate Speech“ zur Verfügung?

3) Auf wessen Initiative wurden diese Mittel bewilligt und wer waren die Entscheidungsträger?

4) Wie definiert die Bundesregierung „Hate Speech“? Gehört hierzu auch generell das teilen von Videos mit Schweigeminuten für ermordete Familienangehörige, oder nur dann, wenn damit implizit Kritik an der herrschenden Migrationspolitik der Regierung Merkel verstanden werden könnte?

5) Wie unterscheidet sich dieser Kampf gegen Hate Speech in Form von Cybermobbing und öffentliches Bloßstellen („Doxxing“) von dem, was angeblich bekämpft werden soll? Betreiben die Hetzer von Reconquista Internet nicht gerade „Hate Speech“?

6)  Welche konkreten Schritte wird die Bundesregierung unternehmen, um sicherzustellen, dass keine öffentlichen Gelder an Aktionen und Organisationen gehen, die Cybermobbing gegen Andersdenkende, trauernde Hinterbliebene sowie Opfer der Politik der aktuellen Bundesregierung unterstützen?

Eine Antwort steht noch aus.

Die Bundesregierung hat sich geweigert eine vorangegangene Anfrage zum Thema „Reconquista Internet“ im Zusammenhang mit Jan Böhmermann und dem ZDF zu beantworten, da „die Bundesregierung … keine Kenntnis darüber (hat) welche Auffassung die von ihr in den ZDF-Fernsehrat entsandten Vertreter … vertreten.“

„Wenn die Bundesregierung keine Ahnung hat, was ihre Vertreter im ZDF-Fernsehrat machen, warum entsendet sie sie dann überhaupt?“, fragte Bystron. „Oder ist das nur eine Ausrede, um Auskunft zu verweigern?“ Die Bundesregierung ist dem Volk und den Bundestagsabgeordneten normalerweise zur Rechenschaft verpflichtet.

 

Reconquista Internet: „Die AfD gewinnt den Propagandakrieg“

 

 

Lesen Sie auch:

Strafanzeige gegen Claudia Roth wegen „Verletzung der Menschenwürde“

Schweigeminute für Susanna: Die Namen der Volksverräter

YouTube sperrt Spendenaufruf für Susannas Familie!

Kein Mitgefühl: Claudia Roth torpediert AfD-Schweigeminute für Susanna

Shlomo: „Böhmermann plante Angriff auf die Mutter der ermordeten Susanna“

PI News: Maulwurf leakt „Reconquista Internet“

Shlomo: „In zehn Jahren wird es keine Öffentlich-Rechtlichen mehr geben“

Lösch dich nicht: „Ihr seid nicht der Gegner, ihr seid der Ball“

Der Krieg im Netz tobt: Böhmermann schickt seine Troll-Armee los

Die Nazi-Methoden des Herrn Böhmermann

„Lösch Dich!“ GEZ-Hatespeech-Doku geht nach hinten los

Arcadi: Hier erfahrt ihr, ob Böhmermann euch zensieren will

Jürgen Fritz: Jan Böhmermann hetzt dazu auf, eine Säuberungsaktion durchzuführen

David Berger: #BoehmermannGate: Diesen Accounts sollten Sie auf Twitter folgen

Die Zeit: Erfolgreich den Diskurs abwürgen

Meedia: Kritik am Internet-Pranger für Rechte: „Jan Böhmermann zeigt, wie totalitäres Denken wieder cool werden kann“

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

62 Kommentare

  1. Pflichten – erst Recht dem Verhassten Volk gegenüber – interessieren das Verbrecherregime in Berlin nicht, das hat diese Bande menschlichen Abschaums oft genug bewiesen.

    Hetze gegen trauernde Hinterbliebene… widerwärtiger geht es kaum mehr…
    Auch der Name Böhmermann wird sicher irgendwo auf einer Liste für später vermerkt sein.

    An die Familie von Susanna:

    Das schwerkriminelle Hass-und Zerstörungsregime in Berlin hat ihnen Ihre Tochter genommen.
    Lassen Sie sich von diesem verbrecherischen Abschaum nicht auch noch Ihre Würde und Ihren Mut nehmen. Die Befreiung wird kommen, das steht außer Frage.

    Die einzig offene Frage ist nur, wieviel Gewalt, Blut, Tote, Leid und Schmerz die BRiD-Dummschafe noch brauchen/wollen, um wieder für Wahrheit, Freiheit, Recht und die Sicherheit ihrer Kinder einzutreten.

  2. Böhmermann sagt soviel aus, wie eine Murmel in Muttis Popo.
    Ich sehe nur braun, und alles Scheiße.
    Regt euch nicht über diese Unterbelichteten auf.
    Das wollen sie nur.

  3. Böhmermann ist ein kleiner, geistloser und mieser Hetzer – der einen aus Zwangsgeldern finanzierten fürstlichen Judaslohn kassiert und gegen jene agiert, die ihn finanzieren, nämlich das Volk. Man könnte auch sagen, das er ein widerwärtiger Volksverräter ist – denn die Methodik ist die gleiche wie die der „Abgeordneten“….die auch Krieg gegen jene führen, die sie alimentieren und finanzieren.

  4. Dieses Merkelregieme ist nur noch erbärmlich. Ich schäme mich tagtäglich für diesen Nazihaufen in Berlin.

  5. Ich habe mir erlaubt, diesen Tünnemann von Anfang an zu ignorieren.
    Ich vermute daher, dass jedes den Knilch erwähnendes Wort bereits der Ehre zuviel ist.

  6. Früher hatte das DDR-Staatsfernsehen den Eduard Schnitzler als üblen Hetzer in ihren Reihen..
    Heutzutage hat unser zwangsfinanziertes Staatsfernsehen den Böhmermann als üblen Hetzer in ihren Reihen.
    Die heutige Politik unter Merkel ist ja sozialistisch geprägt und der rotgrüne Staatsfunk ebenfalls..
    Böhmermann ist ein kleiner dreckiger Ideologe,der auch vor Opferfamilien keinen Halt macht.

    Und Eliten aus Politik und Staatsfunk und Lügenpresse,die den furchtbaren Böhmermann auch noch bei seinem perversen TUN unterstützen,haben allesamt Dreck am stecken..

    Ich hoffe der Tag kommt,wo wir mit dieser kriminellen Bande abrechnen können!

    • Wenn er strafversetzt würde, dät mir das schon langen. Bspw. als Verkäufer in der Kantine. Da könnte er dann gern seine Kollegen vollholzen.

    • Apropos Holz, er bekommt ja vorher noch das Bundesverdienstkreuz aus Vollvolz, aber eben „nur“ 4 Meter hoch.

  7. OT: Versager und Verbrecher gnadenlos vorgeführt, mal wieder im Landtag BW. Teilen und rumzeigen was hier alles vor sich geht.

  8. Der Zustand eines Staates lässt sich sehr gut an der Medien-Präsenz moralisch verkommener Gossenelemente erkennen.Zu diesem verkniffenen Duckmäuser fällt mir nur ein, dass er Dahinten raus kommen sollte,sich den Kot abwischen ,und sein jämmerliches Narrendasein beenden sollte,nur ein Rat unter Feinden,Du bist nicht einen Hauch von lustig.

  9. Der gesamte Staatsfunk ist vorgemerkt.

    i. A.
    Das fakultative Exekutivkomitee des deutschen Volkes

  10. Ich wollte die Antwort der Bundesregierung vorweg nehmen. Aber sie steht schon da. Kein Kommentar, weil nicht zuständig.
    Das wäre ja auch noch schöner wenn die Bundesregierung zugeben würde das sie wüsste was mit Geld passiert das sie selbst ausgeben. Das ist das gleiche Spiel wie bei den Geldern die die Bundesregierung nach Palästina verschiebt. Bystron könnte auch noch einmal nach den Geldern der Bundesregierung über die GIZ für die Clinton Foundation nachfragen. Schließlich flossen Gelder für Projekte die nach Auskunft der Clinton Foundation längst beendet waren. Ist es in diesem Zusammenhang ein Zufall das es ein Treffen mit Obama gab der sich für die Unterstützung von Merkel bedankte?

  11. Tatverdächtiger im Mordfall des 16 jährigen Mädchen aus Barsinghausen gefasst.

    Es handelt sich um einen Doppelpässler aus der Dominikanischen Republik,der 24 Jahre alt ist…
    Quelle:Bild.de

  12. In der Unrechtsrepublik Deutschland werden Kritiker mit allen Mitteln platt gemacht! Hausdurchsuchungen, Sperren auf sozialen Netzwerken, anscheißen bei Arbeitgebern, Strafanzeigen und sogar Kindesentzug.

  13. Wer die Rassen würdigt und – um ihre jeweilige Integrität zu bewahren – von Bastardisierung abrät, wird von Amtsbastardisierern als „Rassist“ bezeichnet. Amtsbastardisierer sind logischerweise Antijudaisten, weil die Israelis ihre biologische Integrität pflegen und in ihren Staat in der Regel nur geprüfte Stammesgeschwister einwandern lassen; im Zweifel ist dort die Volkszugehörigkeit mit einem DNA-Test nachzuweisen.

    Gleichmacherei und Bastardisierung sind Frevelei am Schöpfungswerk der Natur, denn sie berauben die irre gezeugten Opfer einer aus klarer verlässlicher Wurzel sprießenden aufrichtenden Identität.

    • Was die Israelis für sich selber machen, unterbinden sie gerne bei anderen!!! Mir fallen da so einige Zitate von dem Herrn ZDJ-Schuster ein oder einem Herrn Friedman, was die Zuwanderung anbelangt! Auch Frau Kahane ist der „Osten“ der BRD noch viel zu weiß. Von Leuten wie den Lerner Spectres, Soros und anderen sog. „Philantropen“, möchte ich erst gar nicht sprechen!!! Hier von „Antijudaismus“ zu reden, finde ich schon etwas vermessen!!!

  14. Für mich sind das inquisitions und nazimethoden, wie das ZDF und die bundesregierung mit kritik umgeht und wie sie cybermoobing betreibt. Diese unternehmen sind antisozial und zu tiefst unmoralisch, wohin sind wir verkommen.?????

  15. Wer sich auf Reconquista beruft muss Christ sein, der Blödmann aus dem Merkills DDR After ist nicht mal Dreck unter den Fingernägeln wert!

  16. Bestätigt ja nochmal, dass diese Morde eben keine Einzelfälle sind, sondern halt eine der logischen Folgen der globalistischen Politik, die mit ALLEN Mitteln durchgesetzt wird gegen das Volk. Es kann nur schlimmer werden mit jedem Tag, den diese Politik weitergeführt wird.

  17. Man kann mittlerweile nur hoffen, dass diese ganzen Degenerierten irgendwann die Strafe empfangen, die sie verdienen.

    • Ich frage mich nur wie dies Anfangen sollte…. Es sind so viele… Deutschland haette danach wirklich nur noch soviele Einwohner wie Deagel es prophezeit.

    • Wenn diese Seher nur recht haetten…… Ich denke aber dass die Politiker diese Seher auch kennen und genau dies eben nicht zulassen werden.

    • Spätsommer, wenn die Ähren hoch stehen. All dem werden 3 Tage Finsternis vorraus gehen.
      Was auch immer damit gemeint ist, es könnte ein EMP-Angriff mit Stromausfall sein, um alles einzuleiten. Bin mir fast sicher, dass es die Amis und Russen zusammen machen. Der Tiefenstaat wird fallen und es wird ausgemistet werden bis in kleinste Institutionen.

    • Gschmarri. Freu Dich nicht zu früh.
      Ich sehe manche Ereignisse in meinen Träumen:
      Ich träumte vor Monaten, dass Flugzeuge kämen – vollkommen überraschend, und lautlos. Sie kamen aus dem Osten und gingen im Westen nieder (dort liegt für mich Ramstein). Es gab dort heftige Explosionen.
      Und der Traum war überschattet mit tragischer Musik, ich sah eine Wohnanlage, in der Frauen ihre Kinder vom Spielplatz holten.

      Ich erzähle Dir nur, was ich geträumt habe. Ich weiß nicht, ob das, was ich in diesem Traum gesehen habe, irgendwann Wahrheit wird. Doch ich kann es nicht ausschließen.

      Quatsch nicht so leichtfertig daher, bei diesem Thema geht es auch um Dein Leben – und das Deiner Lieben.

      Putin ist zum Glück sehr besonnen, kann mit Angriffen sehr souverän umgehen. Aber irgendwann könnte auch seine Grenze überschritten werden (es gibt da das Denkmodell von verhandelbaren und nicht verhandelbaren Punkten in einer Beziehung – egal, auf welcher Basis).
      Wenn nicht verhandelbare Punkte Putins überschritten werden: dann handelt er meiner Einschätzung nach kompromisslos. Auch gegen „den Westen“.
      Ich schätze Putin – aufgrund seiner Besonnenheit. Aber ich sehe in ihm auch diese andere Seite.

    • Du siehst, du träumst, wer bist du, mir zu sagen „Quatsch nicht so leichtfertig daher“? Russland ist kein imperialistisches Land, PUNKT! Russland ist nicht mehr die UDSSR! Etwas Ähnliches wieder aufbauen wollen wäre für Russland fatal. Putin weiß es. Seit 150 Jahren wollen englische (inzwischen US-amerikanische) Banker Russlands Schätze ergreifen, deshalb förderten sie die 1918er Revolution gegen den Tsaren. Deshalb will der Deep Shit USA den Krieg gegen Putin. Aber auch weil merken, daß viele Europäer inzwischen sich die Annäherung an Russland wünschen – nicht nur wirtschaftlich und militärisch, sondern auch kulturell: Sie verstehen, daß Putins Weg der richtige ist (Traditionen pflegen, FAmilien unterstützen, usw.). Daß Putin ein „Harter“ ist steht außer Frage, aber was steckt dahinter? Sie scheinen sich nur über BILD und SPIEGEL, WASH POST und CNN zu informieren. Träumen Sie weiter, ich weiß schon wofür ich zu Putin stehe!

  18. böhmermann! wendet sich NICHT gegen andersdenkende ! sondern gegen DENKENDE . grosser unterschied . ich möchte beim denken nicht mit diesem unappetitlichen schwein verglichen werden . was der schreibt ist NICHT satire …….. DAS IST BÖHMERMANN !

    • auch für ihm wird es eine große deutsche Eiche geben,wenn er unter dieser steht und sein Urteil erhält…

  19. Sehr gut, Petr Bystron !
    Was in diesem Land abläuft ist moralisch ganz, ganz tief abschaumartig unten.
    Den Böhmermann sollten sie in die Türkei ausliefern

  20. Dank dieser Matrone hat sich Deutschland in einen kriminellen Augiasstall gewandelt. Es fehlen einem glatt die Worte, was hier inzwischen geschieht. Angeblich sollen noch immer 85 Prozent der Wähler mit diesen Zuständen zufrieden sein, wie die Zustimmung zu den Parteien, zumindest laut Umfragen, zum Ausdruck bringt. Ich glaube das einfach nicht!

    • Das Tarnen und Täuschen der Parteien ist in ihrem Sinne sehr erfolgreich! Der Wähler hat es immer schwerer die Tagespolitik entsprechenden Parteien zuzuordnen weil in Wahrheit sich in den letzten Jahren ein grundsätzlich gleichgesinntes Parteienkartell gebildet hat. Welche Partei auch immer gewählt wird das politische Gedankengut und die wesentliche politische Richtung bleibt immer dieselbe. Alle Altparteien setzen sozialistische Ideologie um, mehr oder weniger extrem! Die SPD sowieso, die Merkel Union gemeinsam mit den Grünen und Linken mit deutlicher extremistischer Tendenz. Alle verfolgen sie eine Politik der Kommintern die die Nationalstaaten auflösen und homogene Volksgemeinschaften zerstören will. Die Niedergangszustände in Deutschland und in ganz Europa sind dieser Politik geschuldet. Solange der Wähler nicht begreift, daß a l l e Altparteien entmachtet werden müssen wenn die Politik sich ändern soll, ist an eine Verbesserung weder in Deutschland noch in Europa zu denken.

Kommentare sind deaktiviert.