Schweigeminute erneut abgelehnt: „Wir machen Politik für (mehr) Opfer!“

screenshot Facebook
screenshot Facebook

Die stellvertretende AfD Landesvorsitzende, Zahnärztin Christina Baum, stellt im Landtag von Baden-Württemberg angesichts der Gruppenvergewaltigung einer 13-jährigen durch acht Männer den Antrag auf eine Schweigeminute für alle Opfer solcher Verbrechen. Die Fraktionen lehnen geschlossen ab. Wie immer lautet die Begründung „Instrumentalisierung“. Der grüne Kollege Hans-Ulrich „Uli“ Sckerl versteigt sich in seiner pastoral vorgetragenen Antwort mit dem Satz : „Sie machen Politik mit Opfern, auf dem Rücken der Opfer – wir machen Politik für Opfer…“. Angesichts dieses öffentlich zur Schau getragenen Zynismus möchte man möchte ihm sofort beipflichten und spontan ein kleines Wort hinzufügen: „…für MEHR Opfer!“

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

18 Kommentare

  1. ….bei aller Empathielosigkeit für die Opfer und deren Familien……zeigt sich nun aber auch öffentlich….. und wirklich für jedermann deutlich zu sehen……was für einen Hass die schwarzrotgrüngelblinke Mischpoke auf die Biodeutschen schiebt. Und das sie nun alle permanent bloßgestellt werden im Bundestag, dass stinkt denen gewaltig.
    Selbst die Omi, die vorher nur die „regierungstreue Märchenzeitung“ lesen konnte, kann es, wenn sie ihren Fernseher anstellt….nun real miterleben.:-)
    Ich frage mich allerdings auch….wie lange bekommen wir denn noch Bundestagsdebatten im Fernsehen zu sehen……da werden sie sich doch auch wieder was einfallen lassen. Denn diese Werbung für die AfD…..das können die nicht auf Dauer ertragen!

  2. Dass sich diese Parteien nicht schämen?
    Ich glaube fast, die würden den Musels auch noch bei der Vergewaltigung und beim Morden noch helfen!

  3. In der Tat ist es so, man kann einen Parlamentarier juristisch nicht bestrafen, wenn er offen die wahren Opfer verhöht und sich in jeder Gelegenheit dazu bekennt das Deutsche Bürger nichts mehr Wert sind. Die Grünen u. Linken haben hier freies Spielfeld und können ungestraft aus Regierungssitzen heraus hetzen und beleidigen und das GG missbrauchen.
    Und mit so einem Verhalten finden die Grünen ihren Wirt auch in der CDU – denn diese Merkel-Partei unterstützt die moralische Verkommenheit, indem sie sich auch noch in Diskussionen um eine erneute Jamaika-Koalition seitens der Grünen einlässt.
    Es ist schon pervers, solange eine Karrenbauer und ein Laschet(CDU) sich der Wahrheit entziehen, die Umvolkung offen unterstützen, können die Grüne Minderheit machen was sie wollen – und sei es nur auf ein Verweigern der Schweigeminute….
    Sogar die Linke gibt jetzt zu, dass sie viele neue Mitglieder aus den Einwanderungen gewonnen hat und profitiert von der Verschlafenheit einer CDU/CSU – weil diese jetzt nach der Pfeife der Grünen und Linken tanzen.

    • „langsam“, kathrin?
      ich denke, das sollte „SCHNELLSTENS“ geschehen…

      „politiker“, die sich derart schamlos gegenueber MINDERJAEHRIGEN opfern einer GRUPPEN-VERGEWALTIGUNG einer 13 (!) -jaehrigen auessern (denn genau DAS tun jene!), gehoeren SOFORT aus der „poltik“ ENTFERNT!!!

      sie „machen politik FUER die opfer“?
      ach neee… wie viele minuten, stunden, tage, wochen, monate & jahre benoetigt so ein „politiker“ um „politik FUER die opfer“zu „machen“?

      bislang waren es, seit der grenzoeffnung ca 2 1/2 JAAAAAAHRE….!!!

      die „ergebnisse“ sind ja weitlaeufig bekannt….

      dann hat das „gruen-frettchen-face“ noch die „traute“ sich derart unverschaemt zu auessern und nicht mal so viel courage, dem opfer einer GRUPPEN-VERGEWALTIGUNG durch JENE, die doch eben DURCH „die gruenen“ , „spd“, „die linke und „fdp“ hofiert und „gebauchpinselt“ wurden,
      EINE MINUTE des schweigens und des SICH SCHAEMENS zu geben?

      diesen ekelhaften typen, wie er einer ist, sollte man mit sofortiger wirkung das mandat entziehen und sie mal NACHTS von 01.00 bis 05.00 samt kinder und enkel ueber den „alex“ in berlin und in andere „oertlichkeiten“ wie marxloh &co zum
      „politik-FUER-die-opfer“ machen entsenden….
      OHNE bodygard’s auf steuerzahlerkosten…

      ich bin gespannt, was die DANN von sich geben (sollten die das ueberleben)…..

      vielleicht hast du ja „glueck“ und das „gruenchen“ landet mal bei dir in „pflege“… 😉

      best regards & a nice week for you

      liebe gruesse ueber den „grossen teich“….

      sven

    • Ganz einfach , anstatt hier lange zu diskutieren muß eine Bevölkerung – Revolution her !!!!!
      Nicht zu 1000.000 , es müßen Millionen werden die vor dem Berliner Reichstag stehen .
      In dem in Stein gemeißelt steht – DEM DEUTSCHEN VOLKE !!!!!!!!
      Diese „politkomparsen“ haben nur eines im Sinn gegen das Deutsche Volk zu regieren , und das VORSÄTZLICH !!!!
      Sie missachten nicht nur „gesetze“ , sie hebeln sie einfach aus !
      Sie lassen die verbrechen am Deutschen Volk zu , also handeln sie unter VORSATZ !!
      Und diese „grün links Indoktrinierten Vollidioten geilen sich an dem gesamten geschehen noch mit dran auf “ !
      Ich weis es ist leider die noch ein zigste Option die dieses Volk noch hat , ansonsten geht es unter !
      Aber halt wäre das nicht gut ?
      Danach wenn es uns Deutsche nicht mehr gibt , geht die Welt genau so mit unter daher es den Wirt der den Schmarotzer aus nimmt nicht mehr gibt !

    • …oder einfach nur die Kriegsverbrecher jagen…aber wer traut sich das schon zu…IHR etwa???

  4. Das kann doch wohl nicht wahr sein! Diese Regierungsangehörigen müssen erst selbst zum Opfer werden, erst dann spüren sie den Schmerz.

  5. nanu? wie heisst diese „praesidentin“? es klang wie „mueller-lehmann“… oder? 😉

    na ja, hauptsache, sie „hat die haare schoen“…. schaut mal…

    innerhalb nicht mal EINER M I N U T E, waehrend der GRUND des antrags vorgetragen wird, streicht diie „praesidentin“ (sorry, aber bei dem anblick der selbigen, denke ich eher an „praeservative“, statt an „praesidentin“) sich WIE oft durch die haare, statt auch nur mal ansatzweise ZUZUHOEREN, was denn eigentlich GESAGT wird?

    satiere aus…

    kaum wurde ein gedanke der afd geauessert kommt SOFORT :

    „…. geschaeftsordnung….“….

    das kommt mir doch IIIIIIIIIRENDWIE bekannt vor…. euch nicht auch?

    schweigeminute im bundestag und „fatima“ plaerrte dazwischen?

    ein maedchen wird GRUPPEN-VERGEWALTIGT und
    „frau- praesidentin“ ist selbstverstaendlich der „sitz ihrer haare“ und die „geschaefts-ordnung“ wichtiger, als alles andere….

    zum beispiel eine GRUPPENVERGEWALTIGUNG einer 13 (!) – jaehrigen…!!!

    so viele eimer, in die man (mit verlaub) schon in den ersten 2 minuten KOTXXN koennte, gibt es nicht….

    „geschaefts-ordung“? oh, damit ist doch alles „klaerchen“…

    eine „GESCHAEFTSordnung“ gilt, meines wissens nach, ausschliesslich fuer FIRMEN…

    denn sonst wuerde es doch „SITZUNGSordung“ heissen, oder irre ich mich dahingehend?

  6. … Politik für noch mehr Opfer …

    Das machen sie, mit der Ablehnung sicherer Herkunftsländer, mit der Verhinderung von Abschiebungen, mit den neuesten Ergüssen der KGE, die eine Zurückweisung an der Grenze schon in einem viel zu kleinen Umfang bezeichnet als die Schicksalsfrage Europäische Einheit oder Nationalismus.
    Die Grünen setzen voll auf die immer noch vorhandenen Welcome Refugees Gestalten.

  7. Fatimah Roth verlangte vom Bundestag, geschlossen aufzustehen für ertrunkene Flüchtlinge. Vielleicht sollten diese „Flüchtlinge“ Massenmord begehen, damit die Opfer im Bundestag zur Kenntnis genommen werden. Nein, werden sie nicht, denn in DE wird jeder klein gemacht (es wird zumindest versucht) mit der typisch deutschen Gründlichkeit, es ist diesen vollgefressenen, inkompetenten Kreaturen ein Fest, die Angehörigen deutscher Opfer zu erniedrigen, zu demütigen und sie noch tiefer zu verletzen.

    • Sag doch gleich Juden, denn um nichts anderes geht es hier…
      All Farbnamen sind Juden…Roth, Grün, Weiß, Blau, Gelb, Bundt, etc…
      Aber auch Busch, Baum, Blume, etc…
      und auch Alt oder Neu…
      Aber auch Sommer, Herbst, Winter…Bräutigam, und auch mit Zusatz, wie Rothschild, Weißhaupt, etc…
      Sie alle haben sich unser Land aufgeteilt und vereinnahmt…gleich nach dem II.Weltkrieg wurde unser Land gestohlen und an den Juden verteilt, genauso wie unser Hab und Gut, wie die Sozialbauten, Ackerland, Post, Eisenbahn, Kraftwerke sogar die Autobahn…nichts gehört mehr dem arischen detuschen Volk…deswegen bekamen wir auch alle den dunkelroten Pass…ein Migrantenpass…den jeder Flüchtling erhält…

      Na, alles kapiert…denn das sind alles Kriegsverbrecher und mit Kriegslisten wird auch heute noch gearbeitet, denn wir haben alle Gift in der Nahrung, Medizin, Wasser, Umwelt…und keinem fällt es auf…da wird mit Kriegslisten gearbeitet um das dumme Deutsche Volk auszurotten…und keiner hat es kapiert…schon die Contaganpille war dafür bestimmt den Deutschen die Geburtenraten zu verringern…von / Kinder oder mehr runter auf eins oder zwei…hat ja auch wunderbar geklappt, mit Geld wurden dann viele Stillgehalten, einige haben gar nicht bekommen, aber den Juden hat man jedemenge zugeschustert…der dumme Detusche musste sich dann mit den Resten begnügen…ca 5000- 20000 DMark…also rein gar nichts…die Juden, die dafür verantwortlich waren sind natürlich Straffrei davon gekommen…

      Aber so sind die dummen Detuschen, mit ein wenig Geld lassen die sich ganz bequem handhaben…

  8. Denen von der AfD werden GRENZEN aufgezeigt, wo sie nicht angebracht sind. Hauptsache „Asyl“ sagen können, „Ficki-Ficki“ schreien und das Messerr schon im Anschlag, wenn man höflich darum bittet, bestimmte Dinge einfach zu unterlassen, weil sie in Deutschland nicht praktiziert werden, wie in den Ländern, in denen man sich Latschen anzieht, weil gutes Schuhwerk innerhalb von Stunden unansehnlich wird. Laase mer se alle rin, wenn ein paar unbelehrbare dabei sind… scheiß drauf. Das regelt sich von alleine. Und wie es das tut. Die nächsten Wahlen kommen bestimmt. Für ertrunkene Flüchtlinge eine Schweigeminute abzuhalten ist zwar OK, aber für deutsche Opfer im eigenen Land ist das in Neudeutsch sicher „haram“. Schämt Euch Altparteien!

  9. Die AfD muss vielmehr solcher Anträge stellen. Die Altparteien entlarven sich damit am besten für den Buntidioten. Sicherlich wird man sich dem Vorwurf des Populismus aussetzen, doch mit jedem neuen Opfer und jedem neuen Antrag wird auch dem dümmsten Buntidioten klar was die Altparteien jeden Tag anrichten.

Kommentare sind deaktiviert.