Geert Wilders plant Mohammed-Karikaturen-Wettbewerb

Gert Wilders (screenshot Twitter)

Der niederländische Oppositionsführer Geert Wilders plant einen Mohammed-Karikaturen-Wettbewerb. Die Ausstellung soll in den sicheren Büros der Partei im niederländischen Parlament gezeigt werden.

Die niederländische Anti-Terrorismus-Behörde habe die Ausstellung bereits genehmigt, berichtet Reuters. „Die Meinungsfreiheit ist bedroht. Insbesondere die der Islamkritiker. Das dürfen wir niemals akzeptieren. Die Meinungsfreiheit ist die größte Freiheit“, so Geert Wilders. Auch der amerikanische Karikaturist Bosch Fawstin, der 2015 einen  solchen Wettbewerbs in Garland, Texas gewann, sei gebeten worden, in den Niederlanden bei der Ausstellung mitzumachen, die noch in diesem Jahr stattfinden soll.

Die Gegner der Meinungsfreiheit und Schariafreunde zeigen Geert Wilders im Netz bereits ihren „Stinkfinger“

screenshot Twitter
Protest gegen Meinungsfreiheit (screenshot Twitter)

Bildliche Darstellungen des Propheten und Kriegsherren Mohammed sind im Islam streng verboten und führen immer wieder zu Terror und gewalttätigen Protesten von Korangläubigen weltweit. (MS)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

17 Kommentare

  1. „Die Meinungsfreiheit ist bedroht. Insbesondere die der Islamkritiker.
    Das dürfen wir niemals akzeptieren. Die Meinungsfreiheit ist die größte
    Freiheit“,Zitat ende.
    Sehe ich auch so und alle großen und kleinen Zeitungen im In und Ausland sollte die veröffentlichen um zu zeigen, dass sie für diese Freiheit auch bereit sind Opfer zu geben.

  2. Der Geert….. Bringen tuts nicht viel aber lustig ist es allemal….. Er muesste danach die beste Karikatur praemieren und davon Kleber drucken lassen. Danach in Moscheen auflegen.

  3. Na ja, zunächst musste ich schon schmunzeln als ich das las und ein trotziges „klasse“ kam mir in den Sinn. Nur, letztlich ist es Schwachsinn, weil es zu nichts führt.

    Wilders in seiner unendlichen Güte, sollte mal endlich zu Potte kommen und nicht vor jeder Wahl SEINE Wahl durch irgendeinen Blödsinn verkacken. In NL munktelt man schon lange, dass Wilders absolut KEINE Lust hat zum Regieren.

  4. ….“Wollt ihr mehr oder weniger Marokkaner?“…..minder, minder, minder (niederländisch für weniger)…..das hab ich immer noch von Geert Wilders im Ohr.
    Er lebt sehr gefährlich, in den Niederlanden wimmelt es nur so von Moslems.
    Ich hoffe, sie sind auf alles vorbereitet, bei diesem Wettbewerb…..ich hab da immer irgendwie Charlie Hebdo im Hinterkopf.

  5. Ich halte wenig von risikoreichen Einsätzen oder unwichtigen Nebenschauplätzen, die vom Wesentlichen ablenken oder lediglich dschihadist. Attentäter auf den Plan rufen, die unbedingt ins Paradies zu ihren Jungfrauen wollen.

    Mohammedkarikaturen sind vollkommen unwichtig, außer für irre Muslime, die Wilders weltweit jagen werden. Intelligent ist das nicht, es sei denn, er ist lebensmüde oder dreht durch.

    • Nö, weder ist Wilders dämlich, noch mangelt es ihm an Intelligenz und er ist sich hinsichtlich der Konsequenzen auch vollkommen bewusst, auch dreht er nicht durch. Was er da treibt macht er in vollem Bewusstsein.

      Leider aber zieht er seine Aversionen nicht durch, denn sonst würde er anlässlich Wahlen in NL nicht ständig Klamotten bringen kurz vor den Wahlen, dass er immer mit wesentlichem Punkteabzug rechnen muss. Ich denke einfach, er liebt die Provokation.

    • Meine Antwort an Sie ist in etwa die, die ich gerade eben an toyotapur (weiter unten) schrieb. Weil ich mich ungern wiederhole, bitte dort weiterlesen, falls es Sie interessiert.

    • nein der ist nicht blöde , das primtivpack geht in solchen massen gegen bürger vor . dass die politiker endlich den rabatz mit der knarre beenden lasen . wie die israelis in palestina . recht haben die israelis .

    • Rabatz mit der Knarre ist nicht mein Ding.

      Das heißt aber nicht, dass ich Israels Verteidigung gegen angreifende Muslime ablehne.

      Eine Karikatur mögen Sie als Waffe begreifen. Ich halte Karrikaturen gegen Muslime lediglich als unsinnige blöde Kamikaze-Aktion, die lediglich islam. Selbstmordattentäter auf den Plan ruft und unsere wichtige Arbeit verhindert und schwächt. Für solchen Schwachsinn stehe ich nicht zur Verfügung.

  6. Wie Geil, ich werde ein Karikatur von Claudia Roth einsenden, da werden die Sprenggläubigen total ausrasten und der Rest der Teilnehmer ist chancenlos!

  7. Ich sehe jetzt bereits freudig vor meinem geistigen Auge die wutverzerrten Fratzen der Moslems und sonstigen Gutmenschen und ihre Ergüsse und Shitstorms in den (a-)sozialen Medien…

    • Nicht zu vergessen die LinksGrünInnen die das als unnötige Provokation abtun.

      Und wenn, nicht falls, etwas passiert, alle schuld den Provokateuren zuschustern.
      Der „edle“ Wilde ist ja niemals schuld.

  8. Hoffentlich gibt es dann einen Katalog mit allen ausgestellten Bildern.
    Leider kann ich hier keine Bilder rein stellen. Ich habe eine mit einer Ziege mit herunter gerutschten Spitzenhöschen. Sie schreit: „Komm zurück, Mohammed! Ich habe dich nicht ausgelacht! So einen kleinen haben andere auch!“

Kommentare sind deaktiviert.