Dann wandern Sie doch aus, Herr Stegner!

Ralf Stegner gefällts nicht mehr in Europa (Bild: Screenshot)
Ralf Stegner gefällts nicht mehr in Europa (Bild: Screenshot)

Als Kritiker und Warner Angela Merkels irrsinniger Entscheidung im September 2015, unsere Grenzen für Hunderttausende mehrheitlich muslimische junge Männer zu öffnen, kritisierten, jammerte sie in Richtung der ihr ergebenen Medien: „Dann ist das nicht mein Land“. Ralf Stegner (SPD) – sozialistischer Un-Sympathieträger – setzt jetzt noch einen drauf. 

„Das ist nicht mein Europa, dieser kaltherzige Kontinent der Orbáns, Kurz, Seehofer und Dobrindt, Strache und Salvini, Le Pen und Kaczynskis und all der anderen aus sogenannten christlichen Parteien und ihrer Spießgesellen aus der rechten Nachbarschaft“, zwitschert die weit linksaußen stehende Krawallnudel.

Dann geht doch! (Bild: Screenshot)
Dann geht doch! (Bild: Screenshot)

Im Kommentarbereich unter Stegners gezwitschertes Gejammer werden bereits mannigfaltige Ratschläge erteilt. Wir dokumentieren eine Auswahl der etwas freundlicheren Handreichungen:

„Richtig Herr Stegner, dass ist nicht ihr Europa! Das haben sie vortrefflich erkannt!“

„Es gibt immer die Option des Auswandern. Für Politiker wie Sie die gegen das Volk Stänkern ist es sogar wünschenswert.
Sie können es ja mal mit einer Unterschriftenliste probieren. Sie würden sich wundern wie schnell die voll ist .?“

„Herr Stegner, ich kann ihr Leiden unter der Kälte Europas nicht weiter mitansehen und empfehle Ihnen in wärmere Gebiete unserer schönen Erde umzusiedeln “

„Nein Nein Kumpel Stegner. Dir gefällt es nur in Ländern in denen einheimische Frauen durch Zugewanderte zuhauf Gewalttaten ausgesetzt sind, vergewaltigt und bestialisch getötet werden, und in denen man für verräterisches und zerstörerisches Handeln, gegen die Interessen des eigenen Wahlvolkes, bis ins Parlament kommt und auf Knochen des einfachen Volkes 100-Tausende erschleichen kann. Da fühlt er sich wohl unser kleiner gesellschaftlicher Nichtsnutz. Das hält er für seine eigene, ganz persönliche, Herzenswärme. Der gute Gutmensch Stegner.“

„Dan geh doch nach Kurdistan, pakistan, türkei, griechenland, lybien, Syrien…. vlt. ist es da ja besser… soll ich dich zum Flughafen bringen?? Garantiert kostenlos…“

„Bei einigen Opfern der falschen, deutschen Einwanderungs- u. Asylpolitik ist die Körpertemperatur extrem gesunken Herr Stegner!“

„Schon mal darüber nachgedacht das die orbans oder kurz im recht sind und ihr total am Versagen seid?“

„Sie bekommen ihr Gehalt von dem deutschen Steuerzahler und es kümmert sich keiner mehr um die eigene Bevölkerung arbeitet wo täglich Mädchen vergewaltigt und getötet werden…zum schämen“

„Ralf redet, die Welt fliegt an Ihm vorbei, bis auf 12%.“

„…..einfach auswandern Herr Stegner…..die Deutschen können sehr gut auf Sie verzichten…..“

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

48 Kommentare

  1. Man Stegner, wen ihnterssiert Dein Gejaule. Pack die Koffer, hau ab, nimm dir nen Strick, spring vom Dach, ABER sei still. Wir haben keine Zeit für so einen Dreck, wir haben wichtigere Dinge zu tun in unserem Leben, z.B. am Leben zu bleiben.

  2. Das ist nicht mein Deutschland dieses kaltherzige Land der Stegners, Merkel, Kahane und Maas, Nahles und Roth, Katrin Göring- Eckhard, Katja Kipping und all der anderen aus sogenannten demokratischen Parteien und ihrer weiteren Spießgesellen aus der linken und grünen Nachbarschaft.

  3. Weder sie noch ihre Freundin würde im Geringsten vermisst werden. Im Gegenteil, feiern würden wir wie die Türken ihre Hochzeiten

  4. Herr Stegner, was verstehen Sie nicht an:

    Artikel 1
    Die in dieser Erklärung gesetzten Normen sind in
    allen Situationen anzuwenden, einschließlich Friedenszeiten, Situationen
    von Störungen und Spannungen, innerstaatlicher Gewalt, innerstaatlicher
    bewaffneter Konflikte, Situationen gemischter
    innerstaatlich-zwischenstaatlicher bewaffneter Konflikte,
    zwischenstaatlicher bewaffneter Konflikte und Situationen des
    öffentlichen Notstandes. Die Normen in dieser Erklärung sind unter allen
    Umständen verbindlich.
    Artikel 2
    Diese Normen sind verbindlich für und anwendbar auf alle Personen, Gruppen und Obrigkeiten ungeachtet ihres gesetzlichen Status.
    Artikel 3
    Rechtswidrige Bevölkerungstransfers umfassen eine
    Praxis oder Politik, die den Zweck oder das Ergebnis haben, Menschen in
    ein Gebiet oder aus einem Gebiet zu verbringen, sei es innerhalb
    internationaler Grenzen oder über Grenzen hinweg, oder innerhalb eines,
    in ein oder aus einem besetzten Gebiet ohne die freie und informierte
    Zustimmung sowohl der umgesiedelten als auch jeglicher aufnehmenden
    Bevölkerung.
    Artikel 4
    1. Jeder Mensch hat das Recht, in Frieden,
    Sicherheit und Würde in seiner Wohnstätte, in seiner Heimat und in
    seinem Land zu verbleiben.
    2. Niemand darf dazu gezwungen werden, seine Wohnstätte zu verlassen.
    3. Die Verbringung einer Bevölkerung oder von
    Bevölkerungsteilen darf nicht angeordnet, angeregt oder durchgeführt
    werden, es sei denn, ihre Sicherheit oder zwingende militärische Gründe
    verlangen es. Alle auf diese Weise verbrachten Personen haben das Recht,
    unmittelbar nach Beendigung der Umstände, die ihren Ortswechsel
    erzwungen hat, zu ihren Wohnstätten, in ihre Heimat oder an ihre
    Herkunftsorte zurückzukehren.
    Artikel 5
    Die Besiedlung eines besetzten oder
    umstrittenen Gebiets durch die Besatzungsmacht bzw. die es faktisch
    beherrschende Macht mit Teilen ihrer eigenen Zivilbevölkerung, sei es
    durch Transfer oder Anreize ist rechtswidrig.

    Artikel 6
    Jegliche Praxis oder Politik, die das Ziel
    oder den Effekt hat, die demographische Zusammensetzung einer Region, in
    der eine nationale, ethnische, sprachliche oder andere Minderheit oder
    eine autochthone Bevölkerung ansässig ist, zu ändern, sei es durch
    Vertreibung, Umsiedlung und/oder durch die Sesshaftmachung von Siedlern
    oder eine Kombination davon, ist rechtswidrig.
    Artikel 7
    Bevölkerungstransfers oder -austausche können nicht
    durch internationale Vereinbarungen legalisiert werden, wenn sie
    grundlegende Bestimmungen der Menschenrechte oder zwingende Normen des
    Völkerrechts verletzen.
    Artikel 8
    Jeder Mensch hat das Recht, in freier
    Entscheidung und in Sicherheit und Würde in das Land seiner Herkunft
    sowie innerhalb dessen an den Ort seiner Herkunft oder freien Wahl
    zurückzukehren. Die Ausübung des Rückkehrrechts schließt das Recht der
    Opfer auf angemessene Wiedergutmachung nicht aus, einschließlich der
    Rückgabe von Gütern, die ihnen im Zusammenhang mit dem oder als
    Ergebnis des Bevölkerungstransfers entzogen wurden, Entschädigung für
    jegliches Eigentum, das ihnen nicht zurückgegeben werden kann und
    allfällige andere, völkerrechtlich vorgesehene Reparationen.
    Artikel 9
    Die obengenannten Praktiken des
    Bevölkerungstransfers stellen Völkerrechtsverstöße dar, die sowohl
    staatliche Verantwortlichkeit als auch individuelle strafrechtliche
    Verantwortung begründen.
    Artikel 10
    Wo durch diese Erklärung verbotene Taten
    oder Unterlassungen begangen werden, sind die internationale
    Gemeinschaft als ganze und die einzelnen Staaten dazu verpflichtet: a)
    die durch solche Taten geschaffenen Situationen nicht als rechtmäßig
    anzuerkennen; b) im Falle laufender Vorgänge die sofortige
    Beendigung und die Rückgängigmachung ihrer schädlichen Folgen
    sicherzustellen; c) dem Staat, der eine solche Tat begangen hat oder
    noch begeht, bei der Aufrechterhaltung oder Verstärkung der dadurch
    geschaffenen Situation keine Hilfe, Beihilfe oder Unterstützung zu
    gewähren, sei es finanziell oder in anderer Form.

  5. Das gleicht dem Statement des Geisterfahrers, der die Warnung vor ihm im Radio hört und sagt: Wieso EIN Geisterfahrer – hunderte, hunderte!

  6. Für jeden von den etablierten Demokratiedarsteller der geht darf von mir aus ein Flüchtling bleiben!
    Die paar Hundert schaffen wir.

  7. Welch hervorragende Idee. Stegner und auswandern.
    Allerdings müsste er dabei beachten, das im Umkreis von mindestens 1000 Metern von seinem neuen Wohnort sich keine milchverarbeitende Industrie befindet.
    Denn nach seinem Erscheinen würde schlagartig die Milch sauer.

  8. Also bitte, seiner vollkommen verblödeten Aussagen habe ich in einer TV-Talkrunde zugehört und mein eindeutiger Befund: Geisteskrank im fortgeschrittenen Stadium!

  9. Ralf – hören Sie nicht auf ihn. Sie müssen bleiben.

    Jemand muss ja als der beste Bespiel bleiben. Und sie dienen in vielen Fällen als Beispiel:

    Bei Politikern – bester Beispiel für Verborrtheit.
    Bei Psychiatern – bester Beispiel für Narzissmus.
    Bei Psychologen – bester Beispiel für Verdrängung und Empathielosigkeit.
    Bei Ethikern – bester Beispiel für Eingennutz.
    Bei Führungskräften – bester Beispiel für Fremdbeschuldigen .

  10. Ralf Stegner – erster menschlicher Testpilot für bemannte Flüge zum Mars (von mir aus auch gerne noch weiter).

    • Einfach rein in die Umlaufbahn und er soll Flachzangen wie KGE, Roth, Hofreiter etc. mitnehmen!!!

  11. Der arme Ralf!
    Jetzt soll er mal seinen Antifa-Schläger-Sohn nehmen, mit einpacken und abhauen.
    Das Problem wird nur sein, kein Land dieser Erde will diesen Penner. Nur das Dummland….

  12. Herr Stegner sollte mit dem Schlauchboot zur australischen Küste fahren
    und das STOP einfach ignorieren:
    im Kugelhagel wird ihm vermutlich die Luft ausgehen…
    TSCHÜSS – Ralf !

  13. Nein es ist nicht sein Europa, Gott sei Dank! Es ist seine EU ein undemokratischer Zusammenschluß einiger Staaten die aktiv an ihrem Untergang arbeiten. Wer die EU und Europa nicht aus einanderhalten kann sollte einfach den Rand halten oder auswandern vielleichts gefällt es ihm in Cina besser oder Venezuela wo der Sozialismus, den er ja vertritt, gerade wieder auf einem Siegeszug ist.

  14. Kann man dieses Drecksmaul nicht mal stopfen ? Am besten mit Gülle … ich besoerge einen grossen Trichter !

    • Stimmt. Die Fresse ist ein echtes Problem, so gar nicht fotogen oder für Talk Shows geeignet.
      Vielleicht sollte Ralfi mal den Stilberater wechseln. Aber ich fürchte, bei dieser Hack-Fresse ist auch der Stilberater überfordert.
      Am besten wäre eine konsequente Lösung: Ralfi, laß‘ Dir den Kopp abnehmen. Deine IS-Spezis wissen bestimmt, wie das geht….

  15. In Sachsen ist die SPD nur noch einstellig nach neuen Umfragen. 😀 Scheint zu wirken, die Politik der Stegners….

    • oder sein „sohne-man“… 😀

      bei den letzten demo’s… tja….

      nun weint er, der aaaaaaaaaarme POEBEL-RALLE… 😀

      wo und in wie fern hat ER eigentlich noch etwas zu melden?

    • wird zeit dass er sich verpisst und sein kleinen Antifakackhaufen den er Sohn nennt kann er gleich mitnehmen.

    • DER würde in Nordkorea keine Woche überleben. Da ist Disziplin angesagt. Etwas das die Linken und Grünen nicht kennen

  16. Stegner kann nicht mal Deutsch: Bei Orban wendet er noch den Genitiv korrekt an, bei den folgenden Namen wurde es für den Dummbeutel zu schwierig: „Kurz’s, Seehofers“ usw. Typisches Ralle-Eigentor!

    • Sie verlangen jetzt aber ganz schön viel von unserem Scharia-Ralle. Er hat es versucht und immerhin auch einmal geschafft, ich finde, wir können stolz auf ihn sein:
      SUUUUPER, RALLE! Bald klappt’s auch mit der Deutscharbeit… 😉

    • Sie haben Recht: Mit Ralle bin ich so unerbittlich, wie er gern sein möchte! Anders lernt der es sonst nie, wenn überhaupt jemals! 😉

    • Genau, man muss nur ein Bild von ihm sehen und sich dabei bewusst machen, dass der Typ von uns bezahlt wird – Schon fängt man innerlich an, überzukochen.

  17. Ralle kann ja seine geliebten Goldstücke in ihre Herkunftsländer zurückbegleiten und bei ihnen bleiben.

  18. Und? Was ist so schlimm daran, wenn das nicht mehr „sein“ Europa ist?

    PS: Warum sagen die immer „Europa“, wenn sie die EU meinen?

    • Da gibt es noch einen Aspekt den Linke gerne benutzen. Dem „Rechten“ wird abgesprochen von seinem Deutschland zu reden, es gehört ihm ja nicht. Aber Linke sprechen gerne von „IHREM“ Europa. Gehört Europa jetzt der linken Elite?

    • Noch glaubt sie es, aber bald schon wird es das große Erwachen und die überdimensional große Tracht Prügel für die geben!!!

  19. Leider ist das auch nicht mein Europa, der hartherzige und ausbeuterische Kontinent der Merkels und Maaslosen, der Stegners, der Scholz und Schulzens, der Göring-Eckards, Kippings, der Özdemirs und Steinmeiers, der Macrons, der Poroschenkovs, der Junkers, der Rajoys, Löfvens, Tsipras, Michels und all die anderen Spießgesellen der volksfeindlichen Parteien mit ihren linksradikal verwirrten Köpfen. Jammer, heul, schluchz!

  20. Warum gleich auswandern Stegner? Glauben sie wirklich dass andere Länder solche Leute wie sie verdient haben? Sterben geht auch. Dann braucht die Menschheit das Geschwätz von solch einfältigen Männern und Frauen nicht mehr ertragen.

    Ihr miesepetrigen Jammerlappen tut so, als ob die Orbans, Le Pens, Kurz usw. einfach so da sind. Nein Ihr dummen Besserwisser. Die sind da, weil IHR versagt habt!! Das ist die Wahrheit. Und es ist gut so. Von beratungsresistenten Typen mit Schmarotzereigenschaften, wie Ihr sie habt, haben wir die Schnauze gestrichen voll und sind froh, dass es noch Politiker gibt, wie in den von euch bejammerten Parteien.

    Ich sage ausdrücklich Danke an Frau Weidel, Herrn Kurz, Frau Le Pen usw., dass sie das Volk noch als Volk sehen und nicht als die Untertanen von sattgefressenen Schmarotzern, die jetzt wie getretene Hunde rumjaulen.

  21. „In Ungarn wird es keine Stadtviertel geben, in denen das Gesetz nicht gilt, es wird keine Unruhen, keine Einwandereraufstände, keine angezündeten Flüchtlingslager geben und es werden keine Banden auf unsere Ehefrauen und Töchter Jagd machen. In Ungarn werden wir schon die Versuche im Keim ersticken und konsequent Vergeltung üben. Wir werden unser Recht nicht aufgeben, selber zu entscheiden, mit wem wir zusammenleben möchten und mit wem nicht.“ – Viktor Mihály Orbán am 28. Februar 2016

    Wie kaltherzig.

    „Ist mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin. Nun sind sie halt da.“ – Angela Merkel am 22.09.2015 nach Dr. Hugo Müller-Vogg

    Wie warmherzig.

    In Stegners warmherzigen Europa liegen dafür Menschen mit Kälte im Herzen auf den Friedhöfen von Freiburg, Kandel, Flensburg, Hamburg, Mainz, Berlin, Viersen und wer weiß wo sonst noch.

  22. Ein guter Rat an Ralf Stegner oder auch Pöbelralle genannt wenn es ihnen in Europa zu kalt ist Auswandern nach Afrika aber in die Wüste. Warum ausgerechnet Afrika? Na ganz einfach da ihre Busenfreundin Merkel schon halb Afrika nach Deutschland wohlgemerkt in unser und nicht ihr Land holt ist in der afrikanischen Wüste mehr Platz als genug für solche Gestalten wie Sie

  23. Der Pöbel Ralle hat wieder zugeschlagen. Aber ich bin großzügig. Sollte sich Pöbel Ralle dazu entschließen nach Afrika zu ziehen spendiere ich den Flug. Sollte er seine Mischpoke mitnehmen wollen soll er sich melden. Ich starte dann einen Spendenaufruf. Ich bin mir sicher in weniger als einer Stunde ist das Geld zusammen.

  24. Raus mit solchen Vögeln aus dem Land. Dort hin, wo er sicher untergebracht ist, bei den Museln.
    Die wundern sich , daß es immer mehr Frust in der Masse gibt? Der soll mal warten, bis noch mehr Frust angestaut ist. Dann erlebt er diesen auch direkt, bis er verr…t.

  25. Und so einen muß ich mit meinen Steuergeldern durchfüttern; ich wäre sehr froh, Herr Stegner, wenn Sie nach Afrika o. ä. auswanderten…

  26. Auswandern ist gut Herr Stegner. Da nehmen Sie aber bitte gleich viele Gesinnungsgenossen mit. Am besten in die Antarktis, da können Sie dann ja die Pinguine belehren.

  27. Lieber Herr Stegner, warum kaufst Du Dir nicht einfach einen Hammer und haust Dir ganz lange und feste vor den Kopf?! Bitte tue das vorher auch bei Deinem AntiFa-Sohn!!!

  28. Der Pöbelralle soll seine ganze Gesinnungsgenossen von der SPD mitnehmen.Denn die befinden sich auch im Angesicht des Sinkfluges. In Thüringen bei nur noch 9% Wähleranteil.

Kommentare sind deaktiviert.