Typisch Merkel: Die „Verantwortung“ übernehmen, aber keine Konsequenzen tragen

Foto: Imago

Eigentlich haben wir nichts anderes erwartet. Der öffentliche Druck ist so groß geworden, selbst die ihr untergebenen Journalisten haben aufgemuckt, jetzt, wo alles zu spät ist, da musste die Kanzlerin dann doch noch widerwillig reagieren.

Von Thomas Böhm

Und das tat sie in gewohnter Weise. Auf „Tag24“ lesen wir:

Die Kanzlerin sagte in der ARD-Sendung „Anne Will“, sie übernehme Verantwortung für aktuell diskutierte Missstände im Migrationsamt Bamf. „Ich bin für die Dinge politisch verantwortlich“, sagte sie.

Man habe damals in der Flüchtlingskrise viel geschafft, aber trotzdem nicht so ideal, wie man es sich heute vorstelle. Merkel sagte, wenn sie in der Zeit zurückgehen könnte, hätte sie beim Bamf sehr viel früher angefangen, sehr viel stärker ranzugehen.

Der Ausdruck „Nicht so ideal“ kann angesichts der vielen Toten, Vergewaltigten und aller anderen Opfer in diesem Land nur als zynisch bezeichnet werden, ist aber eben typisch für Angela Merkel, der das Mitgefühl so fremd ist, wie einem asozialistischen Linken die Freiheit.

Auch typisch für Angela Merkel ist, dass sie zwar pro forma (Bundeskanzlerin) die Verantwortung nimmt, aber mit Sicherheit andere opfert, um ihre Macht zu erhalten. Auch das hat mit Demokratie nichts mehr zu tun. Allerdings weiß sie um die „solidarische“ Unterstützung der SPD und der Grünen und wiegt sich daher noch in Sicherheit. Sie wird also auch über diese Welle der Empörung ungehindert surfen können, weil sich ihr keiner wirklich in den Weg stellt.

„Unappetitlich“ ist auch ihr Ausspruch, sie habe damals, 2015, aus humanitären Gründen gar nicht anders handeln können. Als ob es „humanitäre Katastrophen“ erst ab diesem Zeitpunkt gegeben hätte, als ob sich „humanitäre Katastrophen“ auf den islamischen Teil dieser Erde beschränken. Angela Merkel zuckt noch immer mit keiner Wimper, wenn jeden Tag in Afrika tausende Kinder verhungern, ohne Wasser sind, wenn verarmte Menschen irgendwo auf dieser Welt an Krankheiten sterben, weil sie kein Geld für Medikamente haben, wenn in islamischen Ländern Christen verfolgt und ermordet werden oder wenn irgendwelche Despoten ihr Volk abschlachten, um einen Aufstand zu verhindern.

All diese Menschen müssen ohne Angela Merkels Hilfe versuchen, irgendwie am Leben zu bleiben, all diese Menschen, die kein Geld haben, um Schlepper zu bezahlen und die für die vielen NGO irrelevant sind, weil man mit ihnen keine Lorbeeren, Auszeichnungen und Preise gewinnen kann, sterben vor den Augen der Kanzlerin, weil sie ihrer Karriere nicht förderlich sind.

Dass bei so viel politisch kalkulierter Empathie selbst den eingeschworensten Merkel-Fans mittlerweile die Hutschnur platzt, ist verständlich. Vielleicht merken aber selbst diese, dass die Stimmung allmählich kippt. Und wer möchte – gerade als Journalist – nach einem Sturz auf der falschen Seite stehen.

Die „Bild“ ist umgeschwenkt und auch in der „Welt“ erklingen jetzt Töne, für die noch vor kurzer Zeit die Redakteure wie ehemals Troubadix bei Asterix auf den Baum bzw. aus den Redaktiongejagt wurden.

Wir lesen bei Stefan Aust:

Nicht nur die unfassbare Behördenkarriere Anis Amris, auch der aktuelle, furchtbare Fall der 14-jährigen Susanna, die mutmaßlich von einem „Flüchtling“ aus dem Irak vergewaltigt und ermordet wurde, macht den mutwillig herbeigeführten Kontrollverlust dieses Staates im Umgang mit der Massenmigration auf erschreckende Weise deutlich…

Das humanitär verbrämte Nichtstun der Kanzlerin, spätestens seit 2015, geschmückt mit einem freundlichen Gesicht und der optimistischen Phrase „Wir schaffen das!“, war und ist nichts anderes als ein politischer Offenbarungseid. Die systematische Überforderung sämtlicher Behörden von Polizei und Justiz, dazu die moralisch begründeten Flüchtlingsrabatte einer Duldung ohne Ende, Schlamperei und Inkompetenz kosten nicht nur Geld, sondern auch Menschenleben und lebenslange Verletzungen im inzwischen drei- bis vierstelligen Bereich.

Das Ergebnis eines BAMF-Untersuchungsausschusses, wenn er denn nicht noch von den Realitätsverleugnern im Parlament verhindert wird, dürfte die bittere Erkenntnis sein, dass der Amtseid der Bundeskanzlerin, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, im Rausch der grenzenlosen Barmherzigkeit zur bloßen Floskel verkommen ist.

Und nun, Herr Aust, nachdem Sie sich als „Einer von uns“, den Autoren der freien Medien, geoutet haben, was wird passieren? Wird Angela Merkel endlich abdanken oder gestürzt werden? Gibt es in der CDU wirklich noch Politiker mit Chuzpe?

Wir können und müssen wohl weiterhin auf die AfD setzen, sie ist die einzige Partei, die dieses Unrechtssystem ins Schwanken bringen und Merkel beim Surfen ein Bein stellen kann.

Aber das werden Aust und Kollegen wohl nie zugeben dürfen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

83 Kommentare

  1. Dieser Klamauk hat erneut bewiesen, Das die fingernagelfressende Merkel
    vom Cäsarenwahn befallen ist.
    Es geht ausschließlich nur um ihre Befindlichkeiten.
    Das es ein deutsches Volk gibt, und das hoffentlich noch recht lange, hat sie komplett ausgeblendet. Sie wird immer gefährlicher.
    Der Focus brachte heute eine derart peinliche Beweihräucherung dieser kriminellen Frau, das es schon an Götzendienst erinnert.
    Sudel-Ede muss diesem Artikel irgendwie Pate gelegen sein.
    (Stehen kann er ja zum Glück nicht mehr…)

  2. Der nächste BRUTAL-Mord von MERKEL`s illegalen Gästen wird nicht lange auf sich warten lassen.

  3. Schmierenkomödie. Und die Systemhure vom linksgrün versifften NDR unterstützt die Alte weiter und bietet ihr eine Bühne.
    Das ist DDR 2.0, so was hat es noch nie gegeben, dass eine Bundeskanzlerin in Talkshows rennt, um das Volk weiter zu sedieren. Pfui Merkel, Pfui Will.

    • Hallo liebe Anke K.
      besser, treffender und analysierender kann man diese beiden Volksverräterinnen nicht beschreiben.
      Großes, ganz riesen großes Chapeau von mir !

  4. Staatspropaganda-Fernsehen

    Wie stets, wenn die „mächtigste“ Polit-Darstellerin Deutschlands in einer abgesprochenen Talkshow auftritt, haben sich mal wieder zig-Millionen Zuschauer/innen an diesem Abend Schlaftabletten gespart.
    Diese Frau aus der Uckermark beherrscht es vortrefflich viel zu labern und wenig bis gar nichts zu sagen.

    Merkel ist die schlimmste u. schlechteste Kanzlerin nach Hitler.
    An dieser Frau tropfen jegliche Kritiken, Fakten, Wahrheiten u. Tatsachen wie Wasser an Öl ab.
    Merkel ist an Sturheit, Überheblichkeit, Falschheit, Arroganz u. Ignoranz schwerlich zu übertreffen.
    Vielleicht sind es gerade diese Charaktereigenschaften an Merkel, welche der Mehrheit der Wähler/innen so imponiert, um sie und ihre Helfershelfer immer und immer wieder zu wählen.

  5. ich bleibe dabei- Kanzlerin bis zum Tod oder nach Abdankung raus aus D

    Oder glaubt jemand ernsthaft dass die im bunten Tag glucken bleibt und von vorne zu hören bekommt::
    „das Wort hat die ABGEORDNETE Merkel“ ?

    Nie und nimmer.
    Auch die andere Variante, das Verkriechen in der Uckermark wird nicht funktionieren.
    Es gibt wahrscheinlich tausende die zu allem entschlossen sind und da hilft auch keine Bewachung und keine Hundertschaft.

    All dies dürfte ihr mehr als klar sein.

    • Dann wählt sie doch ab! Dann werden wir ja sehen. Warum spekulieren? Das dürfte doch nicht so schwer sein, nachdem alle Welt gegen sie ist 😀

      Ich werde ja erst nach meiner (hoffentlich erfolgreichen) Einbürgerung 2019 wählen dürfen. Im Moment seid ihr noch dran!

      Aber ich weiss bereits, wen ich bei meiner ersten BTW wählen werde. 😀

    • „Auch die andere Variante, das Verkriechen in der Uckermark wird nicht funktionieren.
      Es gibt wahrscheinlich tausende die zu allem entschlossen sind und da hilft auch keine Bewachung und keine Hundertschaft.“

      Das wird die „Kanzlerin“ wohl nicht tun. Ihr künftiges Domizil wird ein Südamerikanischer Staat sein, der sie als Exilantin aufnehmen wird.

  6. Die „humanitäre Katastrophe“ bestand doch lediglich darin, dass „Flüchtlinge“ sich am Budapester Bahnhof nicht registrieren lassen wollten, weil ihnen Ungarn nicht fein genug war und sie lieber nach Deutschland wollten.

    Eine Flucht ist nun mal zu Ende, sobald man in Sicherheit ist. Wenn aber „Schutzsuchende“ den Schutz, den sie bereits haben, verlassen und überall auf ihrem Weg nicht nur jeglichen Schutz ablehnen, sondern sogar Grenzposten bedrohen und überrennen, Auffanglager anzünden und Grenzzäune niederreißen, nur um weiter durch halb Europa bis nach Deutschland zu ziehen, dann sind das nicht Schutzsuchende, sondern Schatzsuchende, denen man erzählt hat, der Pott voll Gold steht unter einem Regenbogen mit den Farben Schwarz-Rot-Gold.

  7. Nach dieser Sendung bezweifle ich sehr, dass bei Frau Merkel der Aufzug noch ganz bis in die oberste Etage fährt……..in Deutschland gehn die Lichter aus /G.Polt , vor 10 Jahren schon.

  8. Diese Agitationsschwätzerin hat in Deutschland eine Katastrophe ausgelöst, dessen Auswirkungen erst so richtig nach ihrem Ausscheiden sichtbar wird.

  9. Die Verantwortung übernehmen heißt in der Politik doch schon lange gar nichts mehr. Eine hohle Phrase, so wie die herunter geleierten Textbausteine nach Terroranschlägen. Die kleben an ihren Stühlen wie achtfach verschraubt, genagelt und verklebt.

    Die Sendung gestern habe ich mir in Auszügen angesehen. Ganz ehrlich – genau so sieht Staatsfernsehen aus. Bei Honecker wäre es genau so abgelaufen. Hand verlesenes Publikum, eine (schlecht) gespielt kritische Journalistin Stichwortgeberin und eine Majestät, die in aller Ruhe und in epischer Breite ihre langweiligen Worthülsen absondern kann.

    Der unartige Deutsche wurde sogar gerügt, den FC Erdogan ausgepfiffen zu haben. Was für eine unglaubliche Veranstaltung. Ich könnte mir vorstellen, dass diese Sendung eines Tages in Schulen als Beispiel gezeigt wird, wie Staatsfunk das Volk manipuliert hat.

  10. Würde sie wirklich Verantwortung übernehmen, dann wäre sie nicht mehr im Amt! Die Bezeichnung Verantwortung als eine Sprechblase aus der Tasche ihres Treiberjäckchens zu ziehen und es danach gleich wieder einstecken, bis man es das nächste Mal wieder benutzen kann. IM-Erika!

    • Da gibt es noch einige andere „Journalisten“, die der Schleimspur Merkels bedingungslos folgen: Klaus Kleber, Martina Fietz, usw.
      Diese Aufzählung ließe sich problemlos auf viele hunderte merkelhörige Mainstream-Heuchler erweitern, wie wir inzwischen wissen.
      Selbst wenn jetzt z.B „Bild“ oder die „Welt“ (natürlich nur auf Grund von sinkenden Auflagen und Klicks) beginnen, eine mediale Kurskorrektur vorzunehmen; sie alle haben ihren ganz speziellen Teil dazu beigetragen, dass junge Deutsche in unserem Land, von ihren so hoch gelobten „Goldstücken“ massakriert wurden!!!
      Sie, diese Speichellecker Merkels haben nicht minder Anteil an den Verbrechen der eingewanderten Sozialschmarotzer, als Angela Merkel selbst – sie haben Merkels Politik seit Herbst 2015 stets verteidigt und ihr als propagandistisches Sprachrohr gedient! – PFUI!!!

    • Die geben sich beide nicht viel.
      Der Hosenanzug hat allerdings noch die Macht unser aller Schicksal grausam werden zu lassen.

    • Wirklich eine schwierige Frage. Solch einen Dreck schaue ich mir schon lange nicht mehr an.

  11. einfach widerlich diese Frau, redet alles noch schön, und hat für alles eine Ausrede, sie übernimmt die Verantwortung , und alles ist wieder gut…ich glaub ich geh mal Kotze.n.

  12. Mit den Worten: Europäisches Recht gilt vor Deutschem Recht ist doch alles gesagt.
    Diese Madam wird keine Verantwortung übernehmen, das hat sie noch nie getan.
    Das hat noch KEIN Deutscher Politiker getan.
    Wenn es nicht so ernst wäre, könnte man schmunzeln wenn man sieht wie sich alle gegenseitig die Schuld für das Chaos in die Schuhe schieben.
    Das ist kein Verantwortung übernehmen!!

    • Ja, heute und jetzt unterschreibe ich das.
      Aber es gab sehr wohl Menschen, die Vernatwortung übernommen haben in der Politik. Allerdings hätten die auch nie so schwerwiegende Fehler gemacht

    • Schon Adenauer wusste sich nicht zu helfen.
      Er wollte nur den großen Staatsmann spielen.
      Er war nur dauereifersüchtig auf Willy Brandt.
      Wenn es aber darum ging, Entscheidungen zu treffen,
      rief er ständig in Washington an – weil er feige und unfähig war.
      Vor mehreren Jahren habe ich da Videos gesehen ( Tagebücher von Jackie Kennedy ) die das geschrieben hatte.
      Selbst wenn es jemanden gab, tat er das mit Sicherheit nicht für die Deutschen Bürger, sondern aus anderen unerklärlichen Gründen.

    • Adenauer hatte in Preußen schon staatsmännisches Format, als Brandt noch Frahm hieß und in Lübeck die Schulbank drückte.

      Adenauers Gegenspieler in der SPD hießen Schumacher und Ollenhauer – von Brandt war gar keine Rede. Der bekam seinen ersten überregionalen Job (Kanzler-Stellvertreter und Außenminister) in der Großen Koalition unter Kiesinger.

    • Fakt ist: Es gibt nur eine Ethnie die täglich weltweit in den Schlagzeilen ist und das nicht ohne Grund.
      Wie naiv sind denn immer noch alle??
      ✔Die täglichen Morde und der Terror werden noch gewaltig zunehmen.

      Vieles wurde von der Politik und den Medien verschwiegen,relativiert und negiert und vieles schon wieder von den Leuten vergessen.

      Der Sprecher des Islamischen Staates (IS), Abu al-Adnani hat in einer Audiobotschaft über Twitter die Muslime in Europa explizit aufgerufen, im Namen Allahs die „Ungläubigen“ insbesondere junge Leute zu töten:

      „Schlagt ihnen mit einem Stein den Schädel ein, schlachtet sie mit einem Messer, überfahrt sie mit einem Auto, werft sie von einem erhöhten Ort hinunter, erstickt oder vergiftet sie.“

      Die fanatischen Attentäter und Angreifer setzen diese Botschaft überall in Deutschland, Europa und weltweit wortwörtlich in die Tat um. Um die „Ungläubigen“ zu töten oder zu verletzten braucht es weder Bomben noch Schußwaffen.

      Und was machen die Deutschen? Sie liefern sich gegenseitig Grabenkämpfe statt der massiven Bedrohung solidarisch entgegenzutreten.
      Sozialismus heißt der Bastard, der aus der unglückseligen Vereinigung raffgieriger, skrupelloser Kapitalisten und unfähiger Politiker entsteht.
      © Prof. Querulix

      Überall herrscht nur tödliche Naivität, Ignoranz.hirnverbrannte Ideologie und Schönrederei!
      Was hier viele nicht begreifen oder nicht begreifen wollen:
      Sie haben uns den Krieg erklärt und der Totentanz hat bereits begonnen, und das ist erst der Anfang.

      (bitte googeln SPIEGEL Al-Qaida Agenda 2020) dort nachzulesen in Phase 6 (Unfrieden anzetteln zwischen Glauben und Unglauben)

      https://www.katholisches.info/2015/08/douglas-al-bazi-einen-gemaessigten-islam-gibt-es-nicht-wir-haben-das-gesicht-des-boesen-gesehen-den-islam/

      Hier einmal den Fakten Check zum Thema für Schlafschafe und Realitätsverweigerer:

      https://philosophia-perennis.com/2017/12/09/ines-laufer-krim/

      Fazit: Allein mit Blick auf die Alters- und Geschlechterstruktur hat die Bundesregierung mit den „Flüchtlingen“ also die kriminellste und gewalttätigste Gruppe überhaupt nach Deutschland einreisen lassen, und zwar ohne die Bevölkerung über die damit verbundene vorhersehbare, massive Erhöhung der Gefahr schwerer Kriminalität und Gewalt zu informieren oder sie darauf vorzubereiten – geschweige denn Vorkehrungen und Maßnahmen einzuleiten, die den Schutz der Menschen sicherzustellen vermögen.

      Im Jahr 2016 gab es von diesen Menschen mehr Asylneuzugänge in Deutschland als in ALLEN Ländern der Europäischen Union, Australien, Neuseeland, der USA und Kanada zusammen.

    • Richtig, dass kommuniziere ich täglich, dann bekomme ich die Antwort, Verschwörungstheorien usw…, der Leidensdruck ist noch nicht hoch genug, aber der kommt noch.
      Versprochen.

  13. Merkel bei Johanna Will – das ist nun wirklich as Hochamt des propagandistischen Staatsfernsehens. Ein Format, geschaffen für die Hauptverantwortliche. Ermüdendes Ping-Pong zwischen ganz sicher vorher abgesprochenen Gefälligkeitsfragen und den üblichen Plattitüden. Abstoßend.

  14. Das ist ja wie im DDR Fernsehen. Die Monarchin bekommt ihre Plattform und das Volk höhrt andächtig zu. So hätte man es gern aber wir alle wissen, es ist billigste Propaganda. Wie oft hatte die Kanzlerdarstellerin denn in letzter Zeit Soloauftritte? Das Boot geht unter und die wissen das.

  15. Wenn man sich ein Urteil bilden will kommt man nicht herum, sich auch solche Sendungen wie Anne Will anzusehen. Was Merkel dort ablieferte bestärkte bei mir nur die Hoffnung, dass wir diese Kanzlerin und ihre Mannschaft bald los werden. „ZUM WOHLE DES DEUTSCHEN VOLKES“.

    • Wunschdenken?
      Als der Satz fiel, ich übernehme die politische Verantwortung, dachte ich schon: aber jetzt..
      Nur was bedeutet das?
      Früher hätte man sich mit einer Pistole eingeschlossen
      heute wurden solche Leute mit Verantwortung eigentlich zurücktreten
      Nur was macht sie?
      Weiter so!

    • Hedda Adlon berichtete in ihren Memoiren, dass ihre zu ihrer Verantwortung stehenden Gäste Arm und Pistole mit einem Badehandtuch umwanden, am andere durch die unvermeidliche Geräuschentwicklung nicht zu erschrecken …
      Brandt, was und wie immer er gewesen sein mag, zeigte die Noblesse, die man vom Inhaber eines solchen Amtes zu Recht erwarten durfte. Rudolf Seiters, der sich nun rein gar nichts hatte zuschulden kommen lassen, bewies ebenfalls Charakterstärke.

      Was aber wollen wir von Merkel erwarten, der die charakterlichen Mängel – leider viel zu spät – sogar von ihrem Förderer Kohl attestiert wurden?

  16. Europäisches Recht vor Deutschem.

    Wer entscheidet das denn? Das funktioniert in Ungarn nicht, weil Orban keine Flüchtlinge aufnimmt. In Österreich auch nicht. Also ist das kein universelles Recht sondern selbst gebastelt von der Kanzlerin höchst persönlich.

    Außerdem nach den europäischen Rechten mit Dublin dürfte sie auch keine Asylanträge akzeptieren. Diese Anträge müssen dort bearbeitet werden, wo diese Flüchtlinge nach Europa reingekommen sind also meistens schon in Griechenland.

    Das ist weder ein europäisches noch nationales Recht. Das ist Merkel Willkür. nach Geschmack und Laune.

    • Nein keine Willkür, bewußt brav unterschrieben:
      Zitat:
      Mit dem Vertrag von Lissabon, der 2007 beschlossen wurde und 2009 in Kraft trat, wurden die Maßnahmen
      im Bereich Asyl in die gemeinsame Politik überführt, d.h. es wurde ein gemeinsames System aus Vorschriften und einheitlichen Verfahren verbindlich festgelegt.
      Wie da wären: weiterzulesen im Internet, wir sitzen alle mit der Nase vor der Wahrheit!

    • Genau, Diese Aussage: Europäisches Recht vor Deutschen Recht zeigt, dass dieser Trulla das Grundgesetz am Hintern vorbei geht.
      Dass sie ihren Willen durchsetzen will, komme was da wolle.
      Wenn dann eben noch mehr Kinder sterben, dann ist es eben so ( in ihren Augen )
      Ich schwöre eines bei allem was mir heilig ist: Sollte meiner Enkelin durch so einem Migranten etwas passieren: der Typ ist nicht mehr sicher – nirgends.
      Den würde ich erwischen, koste es was es wolle!!

    • Wenn das so wäre EU Gesetz vor Nationalgesetz, dann müßten Orban oder Slowenien auch Flüchtlinge aufnehmen. Trotz des Drucks machen die das aber nicht. Also kann das keine universale Bestimmung sein bzw. wenn sie wollte, könnte sie die Grenzen auch dicht machen. Es gibt ja Beispiele dafür.

      Sie labert nur Blödsinn. Das was sie sagt, ist nicht glaubenswürdig. Spätestens dann müßte sie zurück treten. Sie ist eine völlig unglaubwürdige Person. Fake Kanzlerin.

  17. Solche Journalisten wie Frau Will sind auch mit verantwortlich.

    Sie haben Frau Merkel stets unterstützt und hätten schon vor langer Zeit die Stimmung in Land ändern können, daß diese Kanzlerdarstellerin bei den letzten Wahlen sich verabtschieden könnte. Daß sie immer noch an dieser Position klebt, haben wir diesen Medien und Journalisten zu verdanken.

    Danke Frau Will für die Unterstützung bei Abschaffung Deutschlands.
    Möge Sie der Teufel holen.

    • Joh, finde ich auch, man muß diese Stasihexe rigoros in die Ecke drängen, das sie keine Ausweichmöglichkeit hat sich heraus zu Reden, aber das macht leider keiner.

    • Nein, nicht nur. Zu verdanken ist es auch dem Wahlvieh, der CDU-CSU-SPD-Grüne eine Mehrheit verschaffte um weiter so zu machen wie bisher. Vielleicht sollte doch einmal ernsthaft und ehrlich überprüft werden, ob bei der letzten Bundestagswahl wohl alles mit rechten Dingen zugegangen ist. Vielleicht gibt es im Zweifelsfall noch eine Möglichkeit, wenn Merkel mal einen Furz lässt, dass die Schuld Herrn Putin zu gewiesen wird? Merkt man immer noch nicht, das Deutschland von impertinenten, selbstlos verblödeten Vollidioten und Dilletanten regiert wird?

  18. Aber immerhin muß ich sagen, ist das ein Artikel bei der Welt, den man mal lesen kann.Der mal die richtigen Fragen stellt.
    Es scheint, als hätten einige sich über Nacht dran erinnert, das sie mal ein gutes Handwerk gelernt haben- oder sind das auch nur Väter und Mütter, denen schwant, das ihre Kinder die Nächsten sein könnten?

  19. Es muss endlich schlussgemacht werden,alle Polizeiakten auf den Tisch und im Schnellverfahren alle Ausländer die eine Akte haben sofort raus.sie sollen endlich bezahlen für das was sie unseren Frauen,Kindern und Männern all die Jahrzehnte angetan haben.ich beziehe mich auf unser Heutiges,Brüssel ist mir egal.schickt sie alle in die Wüste oder nach Amerika

    • … es müsste, es sollte, … blablabla … Recht haben sie, kriegen sie aber nicht. Nichts dergleichen wird jemals getan werden und ich denke, das wissen sie auch ganz genau. Nichts für ungut …

    • Ich will es einfach nicht wahrhaben!man müsste vielleicht eine Plattform Gründen,wie und wo wir uns alle versammeln könnten ohne das gleich alles gelöscht wird.bei facebuuk usw sitzen eh nur Moslems die alles löschen.ich bin was sowas angeht nicht versiert!die Hoffnung stirbt zuletzt

    • Der Dreck stinkt von der EU Brüssel schon lange verbindlich her.
      Wollen Sie anfangen aufzuräumen? Da muß angefangen werden! Wer machts??? Plattform? Die haben die Plattform…

    • Jean Money (monnet) hat für die EU die Weichen gestellt, die der Vordenker Europas, Richard von Coudenhove-Kalergi, sich ausgedacht hat, und Juncker macht weiter:
      Monnet: „Europas Länder
      sollten in einen Superstaat überführt werden,
      ohne daß die
      Bevölkerung versteht, was geschieht. Dies muß schrittweise geschehen, jeweils
      unter einem wirtschaftlichen
      Vorwand“
      https://www.focus.de/magazin/archiv/debatte-es-ist-zeit-fuer-deutschland-wieder-aufzustehen_aid_544099.html
      Juncker: „Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten
      einige Zeit ab, ob was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und
      keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde,
      dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt“
      („Die Brüsseler
      Republik“, in: Der
      Spiegel,
      27. Dezember 1999, Hamburg)

    • Trump würde diese Agitationsschwätzerin ungern aufnehmen, niemand mag das oberlehrerhafte Getue von deutschen Kulturmarxisten.

  20. Zitat: „….Merkel sagte, wenn sie in der Zeit zurückgehen könnte, hätte sie beim Bamf sehr viel früher angefangen, sehr viel stärker ran zu gehen….“

    BlaBlaBla … wen interessiert noch, was eine Landes-verräterische, eidbrüchige Kanzler-Darstellerin so von sich gibt ?
    Wen interessiert noch was bei Anne Will besprochen wird ?
    Ach ja, fast hätte ich`s vergessen, den deutschen Blödmichel, der auch der Tagesschau noch glaubt, (und dass der Mond aus Käse ist, wenn man es ihm nur lange genug eintrichtert), den interessiert das sicher noch.

    • Ich glaube auch gern, dass die Erde eine Scheibe ist, der Weihnachtsmann die Ostereier legt, glaube aber nicht und auch kein Wort, was diese IM Erika von sich gibt.

    • Ich hör immer Banf – Skandal -Bamf – Skandal! Von wegen! Pure Absicht!

      Was die wenigsten wissen:
      Die Invasion wurde absichtlich losgetreten von der Merkel- Regierung, wovon sich selbst jeder überzeugen kann https://youtu.be/_IvwPC2noz4
      Man liest immer von Staatsversagen. Dummheit, Fehlentscheidungen, Fehlern oder die Furcht vor häßlichen Bildern der Regierung Merkel.Es werden auch Humanität und christliche Nächstenliebe gefaselt. Alles ein gewaltiger Irrtum! Derlei Annahmen sind völlig falsch, denn die wissen genau was sie tun und welche Ziele sie damit verfolgen.

      Die sehen ihren Plan, ihr Experiment der Umvolkung gefährdet und ziehen alle Register, daher bekämpfen und diffamieren sie alle, die ihr Pläne durchkreuzen könnten.
      Deshalb erscheinen täglich unzählige negative Artikel, ob Kurz, Strache,Trump, Orban, Le Pen und die AfD, alle die noch realistisch und ohne Scheuklappen vor den Augen durch die Welt gehen und deren sozialistischen /kommunistischen Ideologie nicht auf den Leim gehen wollen, werden systematisch schlecht dargestellt in der linksversifften Deutschen-Mainstream-Presse.
      Tagtägliche Propaganda und Volksverdummung in Reinkultur.

      Wie funktioniert eine Reduzierung der Invasorenzahlen wenn parallel dazu nach wie vor Hochglanzwerbung in den Krisengebieten durch die BAMF für Deutschland gefahren wird?
      Nach dem das bekannt wurde sucht man nun unter dem Personal der Bamf das Bauernopfer nach der Haltet-den-Dieb-Methode.

      Fakt ist :
      Die BRD produzierte im Jahr 2014(!)!!!!!!!!!!!! ein Werbevideo für „Flüchtlinge „in 16 Sprachen(!!!!) BAMF Werbung für Flüchtlinge und Asylbewerber vom Bundesamt für Migration. Mit Steuergeldern werden aufwendig produzierte Pro Asyl BAMF Werbefilme und Kampagnen in fast allen Sprachen vom Bundesamt für Migration in den Krisenregionen dieser Welt ausgestrahlt. Jeder der dieses Video auf arabisch, türkisch, afghanisch oder afrikanisch … gesehen hat lässt sich durch nichts abhalten so schnell wie möglich ins gelobte Deutschland zu kommen. Übrigens die Asylwerbekampagnen stehen bis heute noch weltweit zum Download bereit.
      https://youtu.be/_IvwPC2noz4

      Das achte Gebot lautet: „Du sollst kein falsches Zeugnis von dir geben wider deinem Nächsten.“ Als Pfarrerstochter sollte Frau Merkel dieses Gebot eigentlich kennen.

  21. Ich will von der Karls- Coudenhove-Kalergi- und B’naiB’rith Goldmedaillen- Preisträgerin nichts mehr hören.

    • 😀 Hier ist nur freiwilliges Lesen angesagt… hier braucht man sie nicht zu hören.
      Es kann nur noch konsequent der „Tisch“ abgeräumt werden durch die Bediensteten des „Hauses“.

  22. Die AfD könnte doch ein konstruktives Misstrauensvotum einbringen. Warum traut sie sich nicht? Das ist der einzige Weg, der zu einem Kanzlerwechsel führt.

    • Hierzu müsste eine Mehrheit der Oppositonsparteien im Parlament vorhanden sein. Diese kann die AfD nun leider nicht bringen. Dagegen stehen die BRD-Blockflötenparteien. Aus meiner Sicht ein fataler Fehler in der sogenannten parlamentarischen Scheindemokratie, den sich die Väter des GG ausgedacht haben.

    • Die Sache hat folgenden Haken:

      Die AfD müsste gleichzeitig einen Kandidaten nominieren, der anstelle des Abzuwählenden stehenden Fußes das Amt zu übernehmen willens ist.

      Wer soll denn nach Merkels Sturz so blöd sein, den von ihr angerichteten Saustall spontan übernehmen zu wollen?

      Ganz abgesehen davon, dass er mit dem Votum gegen Merkel auch die sog. ‚Kanzlermehrheit‘ der Abgeordneten hinter sich bringen müsste?

      Realistischerweise ist im Augenblick mit dem Konstruktiven Misstrauensvotum von keiner Seite zu rechnen.

    • Natürlich ist das derzeit unrealistisch, aber immerhin eindrucksvoller, als Curio(se) Fragen zu stellen.

    • Dieser Buhrow ist dem Links/ Grünen WDR unterstellt und hat ein Einkommen von
      ca. 400.000 Euro im Jahr. Da kann man auch mal vor “ Dummheit“ lachen.

    • Tu es . Musste ich erst letzte Woche, aber nicht wegen Merkel, sondern Magen Darm Virus. Aber vielleicht war das ein Helicobacter Merkel. Wer weiss …

    • Jeder Abschaum sprich kriminelle wird hier hofiert auf kosten der Steuerzahler.
      Möge sich der Wind sehr schnell drehen.

  23. Europäisches Recht vor Nationalrecht. Alles nur Ausrede. Es ging ihr nur darum die Idee des Schengen oder der EU zu schützen. Die Grenzen dicht zu machen, würde bedeuten die Idee des Schengen oder der EU zu begraben und das wollte sie nicht machen.

    Dafür müssen eben die Aussengrenzen der EU gut geschützt werden. Das war für sie eine Überforderung.

    Ich verstehe die Deutschen nicht. Wenn man einen Spitzenpersonal sucht, dann gibt man sich die Mühe um den besten Kandidaten zu entscheiden. Man verlangt den Leuten was ab – Disziplin, Sorgfätigkeit und eine gute Leistung.
    Wenn es um den Bundeskanzler geht, dann sind alle Fehler akzeptabel. Frau Merkel könnte mit Alzheimer weiter machen und Alle würden sie immer noch toll finden.
    Die Frau taugt nichts. Versteht das endlich mal. Sie ist die schlechteste Kanzlerin aller Zeiten.

    • Die Schuldsolisation hat den Deutschen jegliche Form von Mut, Ehre, Wehrhaftigkeit, Kritik und Kampfgeist genommen.

      Man hat mehr Angst vor einem schlechten Ruf als Angst davor, dass Landsleute zu Schaden kommen.
      Auch Feigheit und bedingungslose Fremdenliebe, Selbsthass Selbstverleugnung und eine narzistisch – neurotischen Gefallsucht gehören dazu, die importierten Kohorten werden das Land zerstören.

      Obrigkeitshörig und eine links – grüne Gesinnungspresse haben großen Anteil daran, dass man kapituliert hat

    • Die Aussengrenzen zu schützen war für sie KEINE Überforderung. Es entsprach und entspricht nicht ihrer vertraglichen Verpflichtung, die sie der EU gegenüber mit ihrer Unterschrift geleistet hat.
      Zitat:
      Mit dem Vertrag von Lissabon, der 2007 beschlossen wurde und 2009 in Kraft trat, wurden die Maßnahmen im Bereich Asyl in die gemeinsame Politik überführt, d.h. es wurde ein gemeinsames System aus Vorschriften und einheitlichen Verfahren verbindlich festgelegt.
      Alles nachlesbar…

Kommentare sind deaktiviert.