CDA-Landesvorstand: Wäre Susanna nicht von einem Iraker ermordet worden, wäre sie halt irgendwie anders gestorben

Das irre Weltbild von CDA Vorstandsmitglied Venja Lang (CDU) (Bild: Screenshots)
Das irre Weltbild von CDA Vorstandsmitglied Venja Lang (CDU) (Bild: Screenshots)

Susanna wäre ohnehin gestorben. Daran glaubt die Christdemokratin (CDA) Venny Lang. Denn hätte sie nicht dieser Iraker ermordet, wäre sie vielleicht „von einem Auto überfahren worden oder jemand anders hätte sie getötet“.

Die Christlich-Demokratische Arbeitnehmerschaft (CDA) ist eine Vereinigung der CDU und bezeichnet sich selbst als den Sozialflügel der CDU, deren  Mitglieder sich vor allem in der Sozial- und Gesellschaftspolitik engagieren. „Die menschliche Person hat eine einzigartige Würde, und der Wert jedes einzelnen Menschen ist unersetzlich“, heißt es im CDA Kurzpportrait mit tragend Worten.

Wie es scheint, macht sich das eine oder andere CDA-Mitglied nicht all zu viel aus dieser „einzigartigen Würde“. Zumindest nicht Venny alias Venja Lang, die im NRW-Landesvorstand der CDA sitzt und ihre wahnwitzige Meinungen im sozialen Netzwerk breit tritt. Denn die Juristin Venny Lang, ihres Zeichens Christdemokratin und „Flüchtlingshelferin“ mit Leib und Seele, glaubt, dass Susanna ohnehin gestorben wäre.

Die massenhaften Übergriffe, Vergewaltigungen und Morde durch ihre sakrosankten Flüchtlinge hätte es auch durch Deutsche geben können, so die irre Denke der Venny Lang. Als stolzes CDU-Mitglied und glühende „Mutti“-Anhängerin mit dem Bekenntnis, die illegale Grenzöffnung war richtig und die massenhafte, illegale Einwanderung lediglich das Resultat menschlich-christlicher Nächstenliebe, lässt erahnen, was mit Menschen wie Frau Lang nicht stimmt.

Hier die gesamte Konversation auf dem mittlerweile nicht mehr zugänglichen Profil der Venny Venja Lang:

Venny Lang (CDA) (Bild: Screenshot)
Venny Lang (CDA) (Bild: Screenshot)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

260 Kommentare

  1. Wenn man die Trulla anschaut, weiß man weshalb die leidenschaftliche Goldstück Betreuerin ist.

    • Mut-maas-lich will sie (?) enden wie Maria, Mia, Mireille, Susanna und viele andere mehr….?
      Weiß man`s?

      Das Unter-Bewusstsein von „Menschen“ ist wie eine Black Box….in der sich auch Todessehnsucht und sonstige Abgründe tummeln können…

      Und das neue „Mantra“ der Umvolker und Jahrhundert-Verbrecher lautet bekanntlich: „Jetzt sind sie halt tot“ (oder so ähnlich….)

    • ….wahrscheinlich, weil auch sie mal das Gefühl haben will, daß sich ein Mann für sie interessiert.

  2. Merkels erster Judenmord? Beihilfe gilt wie die Tat selbst

    Selbst wenn die Holo-Erzählungen wahr wären, hätten die Deutschen, im Gegensatz zu Merkel, keine Beihilfe zu einem Judenmord geleistet, weil sie von nichts gewusst hätten. Aber Merkel hat in den zurückliegenden Jahren, und so richtig beim Großen Stoß 2015, weil sie dafür alle Gesetze gebrochen hat, die Mörder persönlich ins Land geholt. Das ist Beihilfeleistung für jedes Verbrechen, das ihre Hereingeholten begangen haben.

    http://www.concept-veritas.com/nj/sz/2018/06_Jun/09.06.2018.htm

  3. Ihrer Meinung nach müsste man dann irgendeinen Deutschen, statt den Iraker bestrafen? Oder man deklariert es als einen Busunfall? Hätte ja theoretisch so passieren können, also muss der Iraker Ali B. sofort freigelassen werden.
    Juristin Lang hat ihr Urteil gesprochen. Der Mörder ist immer ein Biodeutscher. Die Migranten tragen die Liebe ins Land.
    Wie krank ist diese arme verwirrte Frau bloß? Wenn ein Angehörige von ihr so bestialisch durch einen Asylanten getötet wird, wird sie dann immer noch so denken?

  4. Gerade für Frauen ist es diese Tage schwer sich der ÖR Propaganda, sich einen Araber zu suchen, zu widersetzen. Hier müssen Eltern und die patriotische Gesellschaft ganz klar unterstützend wirken und jenen Frauen mit offener Ablehnung und Verachtung begegnen, die sich in diesem Bereich engagieren. Wenn es erst mal ein soziales Stigma ist, sich mit „Flüchtlingen“ u.ä. einzulassen, werden höchstwahrscheinlich auch weniger Mädchen und Frauen vergewaltigt.
    Ein verachtender, abwertender Blick in Richtung dieser Konstellation, eine schnippische Bermerkung wie „heute schon im Frauenhaus gewesen?“ kann wunder Wirken.

  5. „…wäre sie vielleicht vom Auto überfahren worden.“ Genau! Sowas kommt vor. War da nicht mal was in Berlin? Ist gar nicht so lange her. Eine 22jährige, die ihr Fahrrad schob, wurde von illegalen, arbeitslosen , wohnungslosen Migranten bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei wegen PKW-Diebstahl totgefahren. Schwanger war sie auch noch.

  6. Meine Güte, wie krank kann man eigentlich sein??? Wie kann man dermaßen mit Scheuklappen durch die Gegend rennen und nicht sehen was derzeit passiert??

  7. Diese Dame ist Juristin?
    Na, lange kann sie wohl nicht studiert haben, sonst müsste sie wissen, dass die Grenzöffnung ein Rechtsbruch war.

    Vielleicht weiß sie das auch, aber es ist ihr egal.

    Sie stellt die „Flüchtlinge“ über ihre eigenen Leute.

    Wie kommt so etwas? Selbsthass?

  8. Mir fehlen dazu die Worte… Wie gefühllos und unsensibel kann man nur gegenüber einem Mordopfer sein??? Was sind das heutzutage für Menschen, die sowas denken, ja auch noch öffentlich sagen? Nein, ich versteh diese heutige Welt nicht mehr.

  9. Saudi-Arabien plant Abschiebung von fünf Millionen Migranten.Das Golf-Königreich plant massive Abschiebungen.
    Die Arbeitsmigration nach Saudi-Arabien hat im Laufe der vergangenen Jahre drastisch zugenommen. Saudische Politiker sehen darin ein massives Risikopotenzial mit Blick auf Kriminalität und Terrorismus.
    Risikopotenzial Kriminalität und Terrorismus.
    Nur Sie, Frau Lang, Sie sehen das nicht? Jeder der drauf geht ist nur ein Kollateralschaden?

  10. Verurteilt wird man nicht für eine Tat die „möglicherweise“ passieren könnte sondern nur für eine real begonnene Tat. An der Argumentation ist deutlich erkennbar, dass diese Dame sich nicht für die Realität interessiert. Unterm Strich geht es darum Straftaten ihrer Goldstücke zu relativieren oder noch besser abzustreiten: Alles nicht so schlimm, sterben müssen wir sowieso alle einmal.

    • Ja, das stimmt auch wieder!
      In der Privatwirtschaft würde Sowas Niemand nehmen!
      Arbeitslos/Hartz4 wäre außer Politik bestenfalls noch denkbar.

  11. Das ist ja ein Herzchen. Mir fehlen die Worte. Sie sollte mal aufpassen, daß sie nicht auch aus Versehen plötzlich ums Leben kommt. Ich fasse es nicht.

    • Ich bin auch fassungslos.
      Wenn man Langs Aussage liest, dann kommt mir spontan eine Frage in den Sinn: Ist „Führer“ auferstanden…?

  12. gequält – vergewaltigt – brutal getötet

    Mit ein wenig ausgleichender Gerechtigkeit wird dieses dumme Mädchen entweder selbst oder bei Nahestehenden ihre eigene Bereicherung erfahren.

    Seit „dem Fall“ Elin Krantz ist für mich jeder dieser kulturell minderwertigen, eindringenden Yahoos ein potentiell staatlich zugelassener Täter und die Medienhuren sind Schweige-Beihelfer.
    Jeder vermeintliche Gutmensch und Asylindustrieschmarotzer – der eigenverantwortlich informiert sein könnte –

    hat wie die „Bundeskanzlerin des Völkermordes“ mitgestochen, mitvergewaltigt und auch mitgemordet. (KZ-Buchhalter-Urteil)

    Ehrengemordete und deutsche Opfer konnte diese Regierung mit ihrer Schweigepresse bisher locker ignorieren – mal sehen wieviele ermordete Juden sich die Altparteien leisten wollen.

    • Eine ermordete jüdische Deutsche und keine erlaubte Schweigeminute von der Vize-Präsidentin im Bundestag….wie lange das wohl „gut“ geht….bin auch gespannt!

  13. Ich kann nicht verstehen, dass auch nur ein denkender und geistig gesunder Mensch, noch die Altparteien wählt. Insbesondere, wenn man die infatilen und widerlichen Reaktionen auf wirklich kluge und stimmige Reden der Afd-Fraktion sieht und hört. http://www.derbundestag.de

  14. Die Frau ist psychisch krank und gehört zwangsbehandelt. Ich gehe von einem galoppierenden Stockholmsyndrom aus.

  15. Tja, Frau Lang, die Sterbewahrscheinlichkeit beträgt für alle Menschen tatsächlich 100%, also werden zum Glück auch Sie früher oder später in die Grube fahren.

    Auch für Frau Lang gilt: außen hui, innen pfui!

  16. Derweil erzählt des mutmaßlichen Lustmörders Mutter im Irak Märchen aus Tausendundeiner Nacht- drückt auf die Tränendrüse:

    Ihr Sohnemann sei in der Tatnacht vollkommen betrunken gewesen und könne sich an gar nichts erinnern…..wahrscheinlich sei es „der Türke“ gewesen……. Die Ausreise der Familie sei nur zufällig kurz nach dem Mord an Susanna geschehen, und habe auch gar nichts mit diesem Mord zu tun…….Vielmehr sei die Familie ausgereist, weil der Vater so fürchterlich krank ist, und sich im Irak vor seinem Ableben noch von seiner Familie verabschieden wollte……..die Familie sei am Monatsanfang ausgereist, weil sie noch einmal „das Gehalt“ abgreifen wollte- ohne dieses Gehalt wollten die Goldstücke sich nicht von Dannen machen!

    https://www.bild.de/news/inland/festnahme/mutter-ali-bashar-spricht-55955062.bild.html

  17. Venja Lang- in einem Zeitungsbericht des Erkrather Lokalanzeigers von 02/2017 feiert sie sich selbst für ihr Gutmeschentum:

    „….Als im August 2015 in einer Nacht- und Nebelaktion rund 150 Flüchtlinge nach Erkrath kamen, war Venja Lang eine der ersten Helferinnen vor Ort….“
    ………………..
    „Besonders für Frauen und Kinder haben wir einen abgeschirmten und sicheren Bereich einrichten wollen. Wir wollten, dass auch nationsübergreifend keine größeren Konflikte aufkommen und hatten mit dieser Idee zum Glück Erfolg.“

    Venja wusste also von Anfang an Bescheid, dass Frauen und Kinder vor den einfallenden Jungmannen in Sicherheit gebracht werden müssen- und auch dass interkulturelle Konflikte bestehen! Sie wusste Bescheid, und hat dennoch weiterhin als willfähriges Zahnrädchen bei der Flutung Deutschlands mit Kulturfrenden mitgeholfen!

    „Es ist schon immer mein Wunsch gewesen, Menschen denen es nicht so gut geht, zu helfen.“

    Warum hat sie dann nicht hier in Deutschland angefangen- hier gab es auch schon vor der Flüchtlingskrise genug derer, die schon länger hier leben, denen es „nicht so gut geht“- und seit der Flüchtlingskrise noch ungleich mehr- eine von ihnen war Susanna!

    Wer ganz viel Mut hat, kann sich den ganzen Artikel antun- dort werden die gutmenschlichen Abgründe der Venja Lang eindrucksvoll offenbart:

    http://www.lokal-anzeiger-erkrath.de/stadtteile/hochdahl/ich-gebe-den-fluechtlingen-eine-stimme-aid-1.6597949

    PS: Der Landesvorstand der CDA hat übrigens sämtliche seiner Emailadressen gelöscht- Kontaktaufnahme für etwaige Unmutsbekundungen also nicht mehr möglich- das letzte was man auf Venja Langs Facebook-Account lesen konnte, war, dass sie eine Wohnung für „zwei syrische Geflüchtete“ suchte!

    • Zitat:
      >Besonders für Frauen und Kinder haben wir einen abgeschirmten und sicheren Bereich einrichten wollen.< Hahaha, das waren doch bestimmt 99% männliche goldige Fachkräfte im besten Alter ! Ich denkemal da wurde ihr ganz schön warm zumute und das hat ihr kleines Hirn wohl ein kolleteral Schaden erlitten. 😉

    • „Warum hat sie dann nicht hier in Deutschland angefangen- hier gab es auch schon vor der Flüchtlingskrise genug derer, die schon länger hier leben, denen es „nicht so gut geht“…“

      Mit diesen Menschen kann man sich aber selber nicht so zelebrieren! Es geht ja darum, der Allgemeinheit, hemmungslos das eigene Helfersyndrom aufzubürden und sich den eigenen moralischen Heiligenschein aufzupolieren und eo etwas geht am besten, mit Kulturfremden! Nur hier kann man sich zusätzlich noch im eigenen Saft des vermeintlichen Antirassismus aalen!!!

  18. Aus der Brille von Wahnsinn-Venny könnte ich fix Kontaktlinsen machen, dauert nur 1 Sekunde, aber die Brille muss aufgesetzt bleiben !!!
    Sowas kann keine richtige Frau sein, sie scheint eher ein bösartiges Neutrum zusein, so wie ihre geliebte Mutti Merkel.

  19. So lange wir solche Frauen nicht öffentlich als Geisteskrank benennen dürfen, so lange werden solche Frauen in der Politik sitzen und das Land in den Untergang treiben.

    • Haha, das sag mal den 85% Dummdeutschen!

      Aber ich weiß, bin ja auch auf Deiner Seite. Alle Aufklärung in den letzten 3 Jahren ist an den DummGutmenschen abgeprallt – bis sie es selbst zu spüren bekommen werden. Und hoffentlich nicht wieder irgendein(e) Unschuldige(r).

  20. Wenn sie als Christin Mutter Teresa spielen will, warum setzt sie sich nicht für sozialschwache Deutsche ein? Von einer Juristin mit Bundeswehrfamilienhintergrund erwarte ich Durchsetzung von Rechtsstaatlichkeit und disziplinierte Anerkennung von Grenzen, die das Gegenteil sind von Feigheit.
    Aber in meinem Bekanntenkreis habe ich auch einen hohen Offizier a.D., der nur von Christlichkeit faselt. Ich frage mich, ob die im Ernstfall überhaupt schiessen können/wollen bzw. fähig sind, dafür die Anweisungen zu geben. Alles obrigkeitshörige Beamten, die mir eher auf Merkel vereidigt scheinen als auf das GG.

  21. Wie menschenverachtend kann jemand sein und sich dann noch aufs „Christentum“ berufen? Ich fasse es nicht….

    • Wenn ich das richtig verstanden habe, läuft die „christliche“ Argumentation ungefähr so: Wenn Gott will, daß jemand stirbt, dann stirbt diese Person halt. Wie, ist dann nur noch eine Detailfrage, die situativ gelöst wird.
      Dieses Thema wird ua. in „Final Destination“ aufgegriffen.

    • Diese „Dame“ hat nicht wirklich verstanden, was echtes Christentum ist. ich schäme mich für sie, beschmutzt diese Aussage von frau lang die lehre Jesu!

  22. Der rechtskundigen Christdemokratin ist vorzuhalten. dass sie einen Mord relativiert hat.

    Egal, wie viele Massenmörder und Vergewaltiger dieses Land schon hervorgebracht hat, das Opfer wurde von einem unter falschem Namen eingereisten und bereits mehrfach straffällig gewordenen Flüchtling vergewaltigt, verschleppt und ermordet.

    Kriminalität hat mit der Herkunft, der Erziehung, der Religion, und vielen anderen persönlichen Aspekten zu tun.

    Eine tefergehende Betroffenheit kann man den Äußerungen der Frau Lang nicht entnehmen

    Die Grenzen zu schließen, ist keineswegs feige und unchristlich, sofern man aif andere Weise hilft.

    Das ist nur dann der Fall, wenn man dem UNHCR die Gelder kürzt, was ja auch der Fall war.

  23. Venny Lang sind wir bald los :

    Auf google gefunden :

    Venny Lang | Facebook
    Hallo ich suche für zwei Syrer mit Aufenthaltstitel jeweils eine Wohnung.
    Die Genossenschaften wollen leider zu hohe Genossenschaftsanteile.

    Ist nur ne Frage der Zeit, bis die beglückt wird.

    • Falls ich bei FB wäre, würde ich ihr vorschlagen, die beide Kerlchen doch bei sich aufzunehmen. Das gebietet ihr schließlich die christliche Nächstenliebe. Leider bin ich nicht bei FB.

    • Junge Familien suchen auch Wohnungen, die Makler wollen mittlerweile richtig hohe Schmiergelder.
      Da kommen doch nur wieder die Heiligen Marias in Frage in dieser gewollten Situation. Wehe wenn sich das anfängt zu Stauen in Massen……aber ist ja gewollt!

    • Wenn ein vernünftiger Vermieter solche Anzeigen liest, weiss er direkt, wem die Wohnung a u f k e i n e n Fall vermietet wird. – „zu hohe Genossenschaftsanteile“ ..? auch ein kluger Schachzug ! Übrigens : in Syrien sind massenweise Neubauten mit schönen Wohnungen entstanden – da stehen noch viele leer !

    • Hallo Maik,
      die vorgetäuschte Gutmütigkeit bei diesem Neutrum hört natürlich beim eigenen Geld auf und sucht nun Vermieter-Opfer für die goldigen Fachkräfte !

    • Was, Sie glauben doch nicht ernsthaft, dass die die Syrer bei sich aufnimmt?! Solche Leute fordern nur andere dazu auf, ihre kranke Weltsicht zu teilen – wer es nicht macht ist Rassist und Nazi!!!

    • In gewisser Hinsicht eine Art von Gesinnungserpressung.

      Und willst du nichts meiner Meinung sein, haue ich dir eins mit der Nazikeule rein.

  24. Die hat so gar nichts von einer Christin .man sollte sie in ein Zimmer mit zwanzig Nafris stecken die sich eine Woche lang nicht gewaschen haben.dann kann sie uns hinterher berichten, worüber sie sich so unterhalten haben.nur krank solche Menschen!

  25. Inbrünstig hoffe ich,das die möglichen Varianten des Ablebens der Susanna F. (und der vielen anderen Opfer der Umvolker) in naher Zukunft „Venny Lang“ ereilen mögen.

    • Ja, eine wahre Samaritöse ! Die Hilfsbereitschaft scheint sich allerdings nur auf die kulturfeindlichen Eindringlinge zu beschränken … Was für ein elendes Gesülze in diesem Lotterblättchen – mein Bildschirm war ganz schön fettig von all dem Schmalz …

  26. Ob jemand gewattätig ist oder nicht, hat nichts mit Herkunft oder Religion zu tun. Was für eine oberdoofe Lügen-Fotze! Die Aussage ist ganz klar eine glatte Lüge und vertuscht die Aggression und Gewaltbereitschaft dieser hochgefährlichen Völker für Deutschland! Was passiert in London seit diese Stadt von Afrikanern und Menschen aus dem mittleren Osten überflutet wird? Die Frau ist verrückt und sollte auch als solche behandelt werden.

  27. Gott in die Karten schauen wollen um den Mord eines ungebeten Gastes zu rechtfertigten? Haben Sie Ihre Glaskugel befragt? Gute Frau,
    das erzählen Sie mal den Eltern des Mädchens, und auch gleich den anderen deren Töchter ebenfalls von Asylanten ermordet wurden. Ihr Politiker seid blind und taub für die Stimmen eures! Volkes. Ihr setzt uns dem aus und habt keinen Plan was wirklich läuft, bzw. Ihr wollt es nicht sehen.
    Ich kann zu diesen Äußerungen nur sagen;
    PFUI, SCHÄMEN SIE SICH!!! Das ist mehr als
    Respektlos!

  28. frau venny lang kann nicht in Anspruch nehmen, für die echte christliche Lehre zu sprechen, denn ihr thread ist an Menschenverachtung nicht mehr zu toppen! pfui, pfui, und nochmals pfui! Das gesetz von Ursache und Wirkung scheint ihr überdies nicht bekannt zu sein, der präventionsgedanke überhaupt nicht. Merke: wer als „Flüchtilant“ gewalttätig wird, ist kein echter Asylant. Aber klar zu denken ist für frau Gutmenschin wohl zu viel verlangt!

    Shame on you!

    • Doch. Das ist eine typische Antwort einer Christin.
      Das Christentum ist eine Duckmäuser- und Sklavenreligion

    • >> Venny Lang: …vlt. wäre sie von einem Auto überfahren worden oder jemand anders hätte sie getötet….< < >> Denkerich: Das Gesetz von Ursache und Wirkung scheint ihr überdies nicht bekannt zu sein…< < Das Gesetz von Ursache und Wirkung wird von einigen Leuten als unbiblischer Karma (aus A folgt B) - Schicksalsglaube verstanden. Sie meinen, wenn jemand sterben soll (weil es irgendeine frühere Ursache oder Schuld als Karma gibt usw), dann findet das Saat -> Ernte – Schicksal einen Weg (Wirkung) für den Plan, dass dieser Tod JETZT oder zu einem bestimmten Zeitpunkt unbedingt stattfinden muss (jede Todesursache oder ein anderes Karma-Urteil ist dabei möglich).

      Ich kenne selbst diverse Leute, die unsinnigerweise meinen, dass ein Schicksalsglaube auch christlich sei. Solche Leute schützen sich selbst nie vor irgendwelchen Schäden, die sie ereilen könnten, weil das Schicksal ja sowieso zuschlägt, denn vor dem Schicksal kann man sich nicht schützen.

      Leider findet der unbiblische Karma-Schicksals-Glaube (meist verbunden mit Reinkarnation) zahlreiche Anhänger, oft verbunden mit hinduistischen oder buddhistischen Einflüssen und verquerem Bibelverständnis (Schickssalskarma ist auch üblich im Islam und besonders bei Aleviten (Aleviten = schamanische esoterische Mystiker = Urtürken, die im Mittelalter mit armenischen Christen Kontakt hatten mit ihren hl. gemischten Schriften (Thora, Psalmen, Evangelium und Koran), die von Muslimen wegen Bibelvermischung mit dem Islam verfolgt wurden) usw

      Ich vermute, Venny Lang vertritt einen solchen unbiblischen Saat + Ernte – Schickslasglaube, den sie, aus welchen Gründen auch immer, christlich nennt. Mit diesem Glauben meint sie völlig überzeugt, dass die getötete Susanna das Schicksal traf, das sie genau jetzt treffen sollte (wegen irgendwelchen Karma-Ursachen in diesem oder in ihren vorrigen Leben).

      Dass Susanna starb, wegen der Toleranz-Orgien der Politik gegenüber islam. einwandernden Mördern, zählt für Schicksalsgläubige dieser Art nicht.

      Venny Lang meint, Susanna erlitt, was sie selbst irgendwann vorher angerichtet hat (Saat), so dass das Schicksal nun zuschlug (Ernte) und für Schicksalsgläubige hätte dieser fällige Tod auf jede beliebige Art erfolgen können.

      Karmagläubige sind auch nur Gnostiker, die sich sich selbst erlösen müssen.

      Dass eine Juristin wie Lang zu solchen schicksalgeschwängerten Fehlurteilen kommen kann, ist besonders dramatisch.

    • Na – wenn die das tatsächlich „karmisch“ sieht, hat sie sich jetzt aber ein ziemliches Ei ins Nest gelegt !

    • Das sehe ich auch so. 🙂

      Einer Juristin könnte man ein Minimum an Allgemeinwissen und auch psychologisches Verständnis zutrauen, was ihr ermöglicht hätte, den shitstorm zu erkennen, der auf sie zurollt bei ihrer spektakulären missverständlichen wenig bekannten Karma-Idee, die Tote hätte ihren eigenen Tod bewirkt.

    • Ich weiß nicht, ob frau lang esoterisch unterwegs ist. Unfassbar und unanständig sind ihre Äußerungen allemal!

  29. >>Susanna wäre ohnehin gestorben.< < Ja klar, Jeder muß irgendwann mal sterben. Niemand lebt ewig. >>Daran glaubt die Christdemokratin (CDA) Venny Lang. Denn hätte sie nicht dieser Iraker ermordet, wäre sie vielleicht „von einem Auto überfahren worden oder jemand anders hätte sie getötet“.<< Ja, stimmt, sind ja noch genug andere Mörder im Land unterwegs. Merkel hat ja genug davon herein gebeten, zusätzlich zu denen die schon hier sind. Was für eine menschenverachtende, zynische Aussage. Es ist also egal, ob ein Mensch mit 14 ermordet wird, weil ja jeder Mensch ohnehin irgendwann stirbt? Dann ist die Tat ja nicht so schlimm. Wenn dann irgendwer diese Frau Lang ermordet: so what, sie wäre ohnehin gestorben. Wenn das so ist, dann will ich aber das Gejammer um die Ertrunkenen im Mittelmeer auch nicht mehr hören, die wären ohnehin gestorben. Vielleicht von einem Auto überfahren oder von irgendwem ermordet oder an Aids gestorben oder was weiß ich... Das tut schon fast körperlich weh, solche Aussagen lesen zu müssen, zumal solche Leute das auch noch Ernst meinen. Was für miese Typen sind das nur? Mit Christentum hat das absolut nichts zu tun. Sie widern mich an, Frau Lang!

  30. Es kommt noch härter! Die Gönner von Merkel haben gedruckt: „Der Tot von S. trifft Kanzlerin Merkel hart“

    SOWAS WIDERLICHES LESEN ZU MÜSSEN, UM DIE VERHASSTE MERKEL ALS ANTEILSNEHMEND DARZUSTELLEN…
    Zeitungen aller deutschen Sprache, laßt solche Propaganda sein!

    • Na und? Verbrecher, jedenfalls solche mit deutschem Pass, trifft regelmäßig hart, wenn sie auffliegen.

    • Sie hat doch am Rande der Veranstaltung, bei der sie momentan ist,
      schon lauwarme Worte abgesondert in dieser Richtung:
      „Das unfassbare Leid bewegt jeden und erfasst auch mich“
      So stegt’s im Lügel.

  31. Da bleibt einem die Spucke weg bei so viel Kaltblütigkeit! Hat diese Frau eigentlich so etwas wie ein gewissen??? Solch verkommene Kreaturen vertreten unser Land! Das ist einfach nur noch krank! Das ist nicht mehr mein Land! Und das sind diejenigen, die jeden Anderen als Nazi beschimpfen, der ihre schmutzigen Spielchen nicht mehr mitspielen will! Dabei stehen sie selbst Hitler an Kaltblütigkeit in nichts nach!

    • Selbst ein irakischer Vergewaltiger hat einen gewissen „Stolz“. Aber ich würd sie nehmen… Sohnemann hat da so einen Bluthund… und der hat immer Hunger. / vorsichtshalber… Satire OFF

  32. Schon der erste Tweet hat es in sich. Zu lesen: wie viele Deutsche MASSENMÖRDER und VERGEWALTIGER hat dieses Land schon hervorgebracht……….. die Flüchtlinge in der MASSE sind nicht kriminell und integrieren sich……… Ich lese das so, bei Deutschen wird von Masse gesprochen. Also ich und meine ganze Verwandtschaft und Bekanntschaft gehört nicht zur Masse, garantiert nicht. Das sind nicht Wenige. Ich kenne keinen in meinem näheren Umfeld der Gemordet oder Vergewaltigt oder im Knast gesessen hat.Das ist ein SKANDAL so etwas zu posten. Was wollen Sie von Masse sagen?

    • Mir fehlt die Zeit und die Lust, deren Lebensweg zu verfolgen.
      Aber ich glaube, sie wird es noch weit bringen in der CDU-Politik!
      In DEM Geschäft muss man nämlich „abgeschmackt“ sein-
      und das hat sie drauf!

    • Für mich hat der Begriff „abgeschmackt“ all‘ diese schlechten Charaktereigenschaften immer beinhaltet – ich hatte es so von meiner Mama gelernt und zugegebenermaßen auch nicht hinterfragt.
      Doch Sie haben wohl recht.
      Habe das aber jetzt auch mal gegoogelt:
      Bedeutungen:
      1. ursprünglich, selten: die Eigenschaft von Lebensmitteln, die ihren Geschmack verloren haben 2. übertragen: geschmacklos, taktlos
      Synonyme:
      1. abgestanden, banal, fade, schal 2. flach, geistlos, geschmacklos, hohl, kitschig, platt, schal, töricht, albern, taktlos
      Quelle: Wiktionary-Seite zu ‚abgeschmackt‘ [Autoren]
      Lizenz: Creative Commons Attribution-ShareAlike

    • Und wie viele IRRE dieses Land allein in den letzten 70 Jahren hervorgebracht hat, die sich in der Politik tummeln anstatt in der Gummizelle.

  33. Diese Ausgeburt Satans ist ja das Letzte ! Ich finde keine Worte , die diese Widerlichkeit beschreiben könnte. Ich bin ein entsetzt, wie können diese Subjekte es wagen so eine Äußerung öffentlich zu machen! Das ist ein Schlag ins Gesicht der Eltern , denen von den Meuchelmördern der Kanzlerin das liebste genommen wurde!!! Hilfe , Frau Lang sollte in den Irak als Austausch Für den mörder von Susanne geschickt werden!

    • S o milde? Ich gönne ihr das gleiche wie dem Opfer – nur auf diese Weise könnte diese abartige Frau eine Chance haben, zu lernen.

    • Der Gedanke ist ja gar nicht sooo abwegig;
      das Ergebnis hieße dann: Learning by doeing – nicht wahr?! 😉
      Obwohl – was nützte ihr dann noch die Erfahrung?

  34. Grüß Gott,
    ich nehme an die Frau kennt die Bedeutung des Evangeliums nicht.
    Außerdem ist ihr nicht bewusst was Jesus Christus machen wird wenn er wieder kommt.
    Lukas 13:
    27 Und er wird antworten: Ich sage euch: Ich weiß nicht, woher ihr seid; weicht alle von mir, ihr Übeltäter! 28 Da wird das Heulen und das Zähneknirschen sein, wenn ihr Abraham, Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes seht, euch selbst aber hinausgestoßen!

    Jesus Christus sagte zwar wir sollen unsere Feinde lieben,aber er sagte nicht werft ihnen eure Kinder zum Fraß vor!

    Er sagte Matthäus 25:
    40 Und der König wird ihnen antworten und sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr einem dieser meiner geringsten Brüder getan habt, das habt ihr mir getan! 41 Dann wird er auch denen zur Linken sagen: Geht hinweg von mir, ihr Verfluchten, in das ewige Feuer, das dem Teufel und seinen Engeln bereitet ist! 42 Denn ich bin hungrig gewesen, und ihr habt mich nicht gespeist; ich bin durstig gewesen, und ihr habt mir nicht zu trinken gegeben; 43 ich bin ein Fremdling gewesen, und ihr habt mich nicht beherbergt; ohne Kleidung, und ihr habt mich nicht bekleidet; krank und gefangen, und ihr habt mich nicht besucht! 44 Dann werden auch sie ihm antworten und sagen: Herr, wann haben wir dich hungrig oder durstig oder als Fremdling oder ohne Kleidung oder krank oder gefangen gesehen und haben dir nicht gedient? 45 Dann wird er ihnen antworten: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr einem dieser Geringsten nicht getan habt, das habt ihr mir auch nicht getan! 46 Und sie werden in die ewige Strafe hingehen, die Gerechten aber in das ewige Leben.

    • Frau Yenny Lang glaubt an Schicksal oder Karma, was sie fälschlich christlich nennt.. Danach hat Susanna selbst Schuld, dass sie getötet wurde, weil sie früher Fehler begging, die sie nun per Schicksalsschlag zu sühnen hat. Solches Schicksal kann auch als Mord (oder eine beliebige andere Todesursache) zuschlagen.
      Daher der Bödsinn der oben genannten Aussage von Frau Lang.

      Ich habe dazu vorhin schon was an Denkerich (weiter unten) geschrieben, falls Sie weiteres dazu interssiert.

  35. Wir hatten Sicherheit——wir lebten in Frieden——unsere Kinder hatten eine gute Zukunft in Aussicht———und dann kam der Gutmensch.

    • Der Gutmensch ist doch nur der Quisling der „Funktionseliten-Vertreter“
      vulgo nützlicher Idiot, der seine Kinder in den Fleischwolf schickt

    • Allerdings – bevor der Gutmensch kam, waren die Hochverräter und Besitzer der Medienmacht am Werke…Ohne die gäbe es keine Gutmenschen.

    • Dann kamen die Frauen(+Frauen mit mänlichem Geschlechtsteil)….an die Macht, ins Fernsehen, an die Bahnhöfe, in die Gremien etc.

  36. Diese VennyLang hat wohl nicht mehr alle auf dem Christbaum. Oh ich vergaß heit jetzt Wintertanne. Ich wünsche ihr das sie als nächste unter das Schächtungsmesser kommt.

  37. Was soll die Aufregung, sie hat doch Recht. Natürlich wäre das Mädel sowieso gestorben – allerspätestens in gut 100 Jahren und das könnte die die Frage aufwerfen, warum man Tötungsdelikte überhaupt unter Strafe stellen sollte. Vorrangig ist allerdings eine ganz andere Frage: Reicht es, diese Trulla unter Betreuung zu stellen, oder sollte man sie vorsichtshalber gleich wegfangen?

    • der tot ist doch vorbestimmt , oder ? wenn ich ABSICHTLICH mit 200 kmh an einem brückenpfeiler , mein ende finde ? war das selbstbestimmt ? wie blöd muss man sein ? und immer die weiber !! nicht alle , aber die meisten , suchen den sinn des lebens .
      für MÄNNER ganz einfach , vögeln , fressen , saufen , und alles ist gut . und mit dieser wissenschaft bauen wir einfach alles für die unglücklichen armen hochgeistigen wesen , mit dem hirn zwischen den beinen ..aber manchmal können sie kochen .

      tipp an die männer , die teuerste art zu ONANIEREN = heiraten …..

    • Auch Diebstahl sollte man nicht mehr bestrafen – das Geld (oder die Sache) hätte man doch eh verloren, ausgegeben.

    • Also wenn ich mit abstimmen dürfte:

      Ich wäre für wegfangen, einsperren und nicht mehr laufenlassen!!!

  38. Na ja, dann hoffe ich, dass diese Venja Lang schnellstmöglich auch von einem Illegalen vergewaltigt, gefoltert und danach erwürgt wird – ist ja egal, denn schließlich hätte sie auch vor lauter Blödheit und Verderbtheit sterben können…

  39. Meine Vorredner haben schon fast alles gesagt
    2 Punkte finde ich aber noch erwähnenswert:

    ….glühende „Mutti“-Anhängerin mit dem Bekenntnis, die illegale Grenzöffnung war…..
    eben illegal und deswegen gehörst Du und deine Murksel auch vor Gericht.

    ….Nächstenliebe….
    Quark das ist Fremdenliebe (Liebe Deinen Nächsten ist klar definiert)
    außerdem heißt es gehet hinaus und nicht holet sie rein

  40. Ja, so reden sie, die das Blut von Susanna, Mia und Maria und tausenden anderen Opfern der Merkel-Gäste an ihren Händen haben.

    Sie halten Beihilfe zu Mord für „christliche Nächstenliebe“.
    Sie hassen die Deutschen und lieben deren Mörder.

    Sie sind kriminell und brandgefährlich für Deutsche.
    Sie gehören hinter Gitter.

  41. Wenn ich diesen Schwachsinn dieser Tante lese überkommt mich der blanke Hass. Wie kann sowas „christlich“ sein. Ein Hausbesuch bei der Frau wäre wohl angebracht.

    Aber wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.
    „Nach Aussage des Polizeichefs der nordirakischen Stadt Dohuk hat der 20-Jährige B. die Tat zugegeben. Ali B. habe ausgesagt, er sei mit Susanna befreundet gewesen und in Streit geraten. „Er sagte, er habe das junge Mädchen getötet, als es gedroht habe, die Polizei zu rufen“, sagte der Polizeichef. Ali B. habe ausgesagt, das Mädchen erwürgt zu haben.“

    Wie kann man sich mit sowas „befreunden“?

    • Und da musste er sie natürlich noch stundenlang misshandeln und vergewaltigen, schon klar.
      Was ist nun eigentlich mit dem 35-jährigen Türken, der doch angeblich „nachweislich“ ebenfalls am Mord beteiligt war und überraschend freigelassen würde. Der ist völlig aus den Berichten verschwunden, will man uns hier wie immer maximal verarsxxen oder wie?

    • Ist halt Türke – die geniessen hier Sonderrechte .. hat vielleicht mit seiner „Familie“ gedroht oder seiner Bande .. dem verdorbenen Clan … ??? Da zuckt dann der deutsche Beamte zurück .. Glauben sie mir : mit der feigen, hinterhältigen Art dieser ‚Anatolier‘ hatte ich in meinem Berufsleben mehr als genug zu tun .. die sind – fast ohne Ausnahme – voll die ‚linken Buckel‘ !

    • Na die wollte wohl eher was von dem jüngeren und nicht von dem älteren und der wollte das halt nicht einfach so hinnehmen. Die Frage war aber warum sich Mädls dort rumtreiben. Sobald se in der Pubertät sind fängt halt das suchen an. Früher hast deine „Suche“ halt nicht gleich mit dem Leben bezahlen müssen wennst an den falschen kommst.

    • Schwarzer, Ausländer, Geflüchteter, das sind derzeit herausragende Figuren, verglichen mit blassen Klassenkameraden, siehe Malvina und Diia. Der Kamerad, Pascal, ist nicht so attraktiv, und umgekehrt denken Typen wie Dia recht schnell recht einförmig am den Sex, der fällig ist, wenn sie beachtet werden.

      Wenn sich dann eine wehrt, weil sie plötzlich kalte Füße bekomnmt, oder von Anfang an nicht mehr gewollt hat, kann es ganz schnell krachen.

      Im Kurdenlad wäre der Typ gar nicht erst so unverbindlich an eine Frau rangekommen, und wenn, wäre das nicht immer gesund gewesen. Kulturelles Missverständnis mit einem in diesem Fall tödlichen Ausgang. Kann auch anders gehen, klar, und die den Exoten mit Rastafrisur, Nike und Joint dann präsentierende junge Dame hat dann mehr Aufmerksamkeit. als zuvor.
      Wie gesagt, wer sich hier wehrt,anstatt zu sagen, danke, das war lieb von dir, mein Schatz lebt gefährlich.
      Ehre Begierde und Frust, weil ja nicht alle geklappt hat, dazu eine Brutalität, dann die Drohung mit der Polizei, das reicht für den nicht ganz kurzen Prozess.

    • Mein Gott ! Ist anscheinend schon echt lange her bei ihnen ! Verstehen sie den guten Kunta wirklich nicht ?

    • 😀 Bei Jungs passiert das später, Verliebtheit ist bei Mädels mit 14
      normal, Hormone und so……deshalb sind ja auch die Jungs dann immer älter. Eine 14 jährige nimmt sich doch nie und nimmer einen 14jährigen zum Freund….

    • Na gut, lassen wir mal so stehen. Ich habe mich in dem Alter und auch später nicht für ausländische Frauen interessiert. Und auch die Mädchen haben sich bei uns nicht für ausländische Männer interessiert. Es sei denn sie kamen aus sozial schwachen Familien. Die fanden das damals wohl schon toll sich zu „mischen“.

      Da könnte mann Parallelen zur heutigen Zeit ziehen.

    • Diese Klientel sind für diese Jugend nicht ausländisch, in den Schulklassen sind proportional mehr Multikultikinder vorhanden als Deutsche, klare Langzeitwikungsabsicht. Bei dem Gymnasium meiner Tochter fing das damals an, Japaner, super, danach Türken…usw.
      Bei uns noch war es eine Sensation eine Französin unter den Schülern zu haben.

    • Zuviele und zu warm um sie aufzulisten.
      Nicht abschließend:
      Ungeliebt, Langeweile, Neugier, Abenteuer-und Entdeckerlust, Wissbegierigkeit, Verblendung, Sex, Zärtlichkeit, Selbstwertsteigerung, Coolness, Kiffzeuch, Autonomie- Bindungsprobleme etc.

  42. Die Frau redet wie Claudia Roth, Simone Peter oder irgendeine andere Grüne Deutschland-Hasserin. Ihre dummes Geschwätz ist nichts anderes als reine Verachtung gegenüber dem Tod eines unschuldigen Mädchens, das Opfer eines von Merkels Illegalen wurde. Das zeigt, wie weit die Union bereits nach links gerückt ist und sich den Deutschland-feindlichen Grünen ausgeliefert hat. Daß es eine CDA-Vertreterin war, dazu noch aus dem ultralinken NRW, wundert nicht, Blüm, Geißler und Süßmuth gehörten auch dazu. Die Union ist die Partei der Flüchtlinge, aber nicht mehr die Partei des Volkes. CDU-Wähler, die der AfD kritisch gegenüberstehen, müßten nach solch kruden Aussagen einer ihrer Parteifreunde sehr nachdenklich werden. Ich hoffe, daß die Dame eine entsprechende Antwort der Patrioten im Internet erhält.

    • Wird aber wohl nix nützen … aber es gibt GottseiDank! auch noch viele vernünftige Frauen – diese „Venny“ ist immer noch die Ausnahme ! Es s c h e i n e n nur viele ‚Frauen‘ so zu sein, wie diese „Venny“ – die schrakeln halt viel und laut herum, eine ‚echte‘ Frau hat das nicht nötig !

  43. Die Frau ist geistig verwirrt.
    Hier wäre angebracht, sie in eine Nervenklinik einzuweisen und zu behandeln.

  44. Netzfund
    =======
    Mia aus Kandel mit Brotmesser erstochen von Afghanen

    Maria Ladenburger vergewaltigt und im Fluß ertränkt von Afghanen

    die 14 jährige Keira ermordet

    die 15 jährige Alia ermordet

    die 17 jährige Mireeille aus Flensburg ermordet

    Vivian aus Burgwedel ermordet

    Susanne aus Berlin ermordet

    Nopika ermordet

    Melissa aus Hannover ermordet

    Sandra und ihr geköpftes Baby

    eine vor die U-bahn gestoßene Frau von einm Iraker tot

    der 14 jährige Junge der von einem Libanesen Clan zu Tode geprügelt wurde.

    die von einem Afrikaner fast zu Tode getretene 73 jährige Seniorin

    Angezündete Obdachloser

    geköpfter Obdachloser in Koblenz

    Ayesha (1 Jahr) ermordet von einem Flüchtling,

    Lica L. (33 Jahre), ermordet von einem Flüchtling,

    Maria Müller (84 Jahre), ermordet von einem Flüchtling,

    und jetzt auch noch die 14 jährige Susanna und in Berlin wurde auch schon wieder eine Leiche gefunden

    man kann die Toten schon gar nicht mehr zählen.

    Die sexuelle Gewaltorgie zu Silvester in den in 12 verschiedenen Städten es zu Vergewaltigungen kam – auch schon vergessen ?

    alles Opfer dieser „Politik der offenen Grenzen“ die verhindert hätten werden können, wenn nicht verantwortungslose Leute unser Land regieren würden. .. und das ist NUR ein Auszug dessen.

    Ich kann Ihnen gerne mal die Liste der über 1600 von mir gesammelten schwersten Straftaten zukommen lassen – begangen nur von „Flüchtlingen“

    40.000 sind es insgesamt allein in 2017

    die komischerweise ganz schnell wieder in ihr Heimatland flüchten“ wenn es um Mord geht. Ich dachte es wären Flüchtlinge ?

    Offizielle Zahlen des BKA

    Migranten sind um 15 mal krimineller in Gewaltdelikten

    8 mal krimineller in Sachen Vergewaltigungen

    19 mal krimineller in Gruppenvergewaltigungen

    ALS DEUTSCHE

    Hören Sie auf sich und anderen hier etwas vorzumachen Ihrer Gesinnung, Unkenntnis oder gar der Posten oder Asylindustrie wegen geschuldet

    • Tatsächlich habe ich mittlerweile den Eindruck, dass solcherlei Frauen, wie diese rotgefärbte Venja, sich sexuell an solchen Dingen laben! Es scheint echt eine Art kranker Fetisch zu sein, dem meist Frauen verfallen sind, die sich dann als Erkennungszeichen eigenartige Frisuren machen!!!

    • Ach was solls, die wären sowieso irgendwann gestorben und wenns an Altersschwäche gewesen wäre. Unter dieser Prämisse hat diese Dame sogar Recht. Warum sollten man nicht gleich alle Kinder (Mädls) abtreiben, wer nicht geboren wird kann auch nicht vergewaltigt oder gemessert werden.

      Da sieht man sehr gut welch Klientel sich hier in Deutschland mit Steuergeldern finanziert.

    • Super, wo findet man denn diese Liste der bedauerlichen „Einzelfälle“, die mit nichts zu tun haben dürfen?

  45. Da fragt noch einer warum die Leute aus den Kirchen austreten und angeblich christlichen Parteien die Gefolgschaft verweigern.

    Sind das nicht die gleichen die mit Plüschteddys am Bahnhof standen? Da wünscht man sich es würde die richtigen treffen. Allerdings entschuldigen die sich auch noch beim Täter. Ein Lerneffekt geschweige eine Heilung vom GutmenschInnentum scheint es kaum zu geben.

  46. Jaja, Karma oder was. Hat die sie noch alle? Das darf ja wohl nicht wahr sein. Hoffentlich ereilt diese Person das gleiche Schicksal

  47. Empathielos/Menschenverachtender gehts nicht.
    Obwohl die Deutschschwachköpfe es nicht besser verdient haben?

    Das Hirn von 87% der Biodeutschen hat sich längst verflüchtig und bittet in anderen Ländern um politisches Asyl.

    Deren leblosen Hüllen werden von Deutschhassparteien jeden tag auf`s neue erniedrigt und die finden`s auch noch grossartig…
    Irr,Irrer,Deutschland im Jahre 2018,das ist die Realität.

  48. Wenn es nur ein Einzelfall wäre die so bescheuert daher quasselt, leider aber gibt es schon fast zu viele die überhaupt nicht merken das sie mit ihrer linken Einstellung ihre eigene Zukunft zerstören.

  49. Man kann nur hoffen, dass die Eltern von Susanna oder sonstige Hinterbliebene das nicht lesen! Ich würde das nicht nur als geschmacklos, sondern schon als abartig bezeichnen!!! Aber das Bild von dieser Alten, wundert mich nicht – es sind eben immer wieder jene antideutschen Trockenpflaumen, mit den obligatorisch rotgefärbten Haaren!!!

    • Diese Spezies ist mittlerweile weit verbreitet. Das Abitur, das sich bestenfalls auf dem Niveau eines Realschulabschlusses der 70er und frühen 80er Jahre befindet, wird denen hinterhergeworfen. Dadurch leben die in dem Bewußtsein, superintelligent zu sein und labern immer und überall dummes Zeug, ungefragt und mit akademisch eingefärbter Semantik. Und gehen dabei einem nicht geringen Teil ihrer Mitmenschen gehörig auf den Zeiger.
      Auch das sind Nachwirkungen der 68er.

  50. Ich habe die „nette Dame“ auf facebook gesucht, um ihr persönlich mitzuteilen, wie menschenverachtend ich ihr Statement finde, aber da musste ich lesen, dass der Shitstorm gegen sie so mächtig war, dass sie wohl ihren account bereits freiwillig geschlossen hat. Gut so!

  51. Sie möchte sich für Höheres empfehlen und andienen und merkt nicht, wie es mit ihr und ihrer Seele abwärts geht.

  52. Es muss ein Virus sein von dem diese Menschen befallen sind, und der schwere Schäden im Gehirn verursacht. Anders ist soviel Dummheit einfach nicht mehr zu erklären.

    • Es ist vermutlich Rechthaberei und Wegducken vor der Verantwortung um jeden Preis.
      Leute wie Frau Lang sind nicht in der Lage oder nicht bereit, zuzugeben, dass sie die Lage nicht im Griff haben und überführt sind, dass ihre falsche Toleranz dazu führt, dass nun immer mehr Tote daraus resultieren. Susanna ist ein Opfer dieser Toleranz-Orgien. Dass Frau Lang als Juristin allerdings derartig juristisch dummdreiste Fehlurteile ausspricht, kann nur krankhaftem Wahn entspringen. Da stimme ich Ihnen zu.

      Allerdings spricht viel dafür, dass sie an Karma-Schicksal glaubt. Damit hätte Susanna durch frühere Fehler ihren eigenen Mord verursacht. Es hätte auch ein anderer Tod sein können gem. einem solchen verqueren Schicksalsglauben.
      Christlich ist das jedenfalls nicht.

    • Bitte keine Todeswünsche, das gehört sich doch nicht und ist Hate Speech. Wir wünschen ihr doch lieber Erlebnisse und Bereicherungen ihres Daseins.

    • Immerhin hat man behauptet, es gäbe Bereicherung für uns alle, nun sind se da….dann kann die mal danke sagen….

  53. Interessant ist, das vor allem junge Frauen durch solch geistigen Schwachsinn auffallen wie dieser hier, oder „Bomber-Harris do it again“-Gepolter.

    Alles junge Frauen, vielleicht optisch attraktiv, aber innen hohl wie sonst was.

    • Das Alter dürfte dabei weniger eine Rolle spielen, wie man an manch anderen Exemplaren sieht. Aber denken Sie mal darüber nach, warum Frauen-Quoten für Führungspositionen „erforderlich“ sind. Warum Feminismus und Gender jeden Unterschied zwischen Mann und Frau als konstruiert negieren wollen. Und dann schauen sie mal von „wem“ die absurdesten politischen Ideen der jüngeren Vergangenheit stammen bzw überwiegend unterstützt wurden. Und dann, ja und dann, dann kommen sie drauf …

    • Hehe, immer diese Liebhaber der Frauenschönheiten! Name eingeben, googeln und unter Bilder schauen und dann nochmal behaupten, sie ist häßlich 🙂 Das ist sie nicht aber Geschmäcker sind verschieden.

      Das Hirn ist wichtig und dort ist leider anscheinend nicht viel drinn.
      Einen Freund hatte sie schon bevor sie nach Düsseldorf zog. Woher ich das weiß? Internet ist allwissend 😉 sie hat eine Selbstbeschreibung hier hinterlassen…

    • Hallo Eva,
      innere Hässlichkeit kann äussere Schönheit mächtig beeinflussen.
      Hübsch wie sie ausssieht ist die dennoch abgrundtief Hässlich !

    • Nachtrag:
      Ich kenne hässlich aussehnde Menschen die einen schönen Geist haben, da fällt die Hässlichkeit absolut nicht mehr auf.
      🙂

    • Sieht nur keiner sofort, Fassade ist nicht alles, stimmt, die Hässlichkeit kommt auch erst im Alter oft hervorgekrochen.
      .

    • Ich vermute mittlerweile auch eine Art sexuellen Fetisch dahinter, dem besonders Frauen anheim fallen!!! Die sexuelle Lust an der Vernichtung des Eigenen!!!

    • Neee, so nicht, eher Heilige Mutter Maria der Armen und Bedürftigen, aber dabei Orgasmus….wohl eher nicht……. 😀

  54. Dazu fällt mir folgendes ein:
    Natürlich muss jede/r irgendwann sterben, fragt sich nur wann in seiner Lebenszeit und wie!
    So wie die Tante aussieht kann man ihren Frust verstehen. Vielleicht hat sie ja die Hoffnung, unter ihren so geliebten Flüchtlingen endlich einen Stecher zu finden (sorry, mir fällt hier kein besserer Ausdruck ein).
    Soll dies kleine Tusse doch labern was sie will, wenn der Kuchen spricht, müssen die Krümel/Innen sowieso schweigen!

  55. Kriminalität hat mit der Herkunft des Täters und seiner Religion nichts zu tun. Grenzen zu schließen ist feige und verstösst gegen alle christlichen Prinzipien….alles klar. Frau Lang, lassen sie ihre Haustür auch nachts offen? Wenn ja, ich werde es garantiert nicht weitersagen. Außer vielleicht einem Flüchtling.

  56. Die Dame sollte mal ganz schnell ihr Jura-Examen zurückgeben!! Hypothetische andere Kausalverläufe lassen die Kausalität einer Ursache natürlich NICHT entfallen! Das ist simpelster Stoff für das 1.- 2. Semester. Das dürfte selbst dem Laien klar sein, denn sterben müssen wir alle mal, was den Täter mithin nicht entlasten kann. Die horrenden Unzulänglichkeiten und schweren Defekte der Juristenausbildung in den letzten Jahren, die sich in solchen Absolventen wiederspiegelt, ist erschreckend. Besser gesagt nur noch zum ko..en. Vielleicht hat sie ja ihre Examen auch nach dem „Essener-Model“ gemacht.

  57. Wenn eine Religion per Glaubensbekenntnis zu Gewalt aufruft kann dass schon mit Religion zu tun haben und sprengt den Rahmen dessen was per GG mit Religionsfreiheit gemeint ist. Theoretisch könnte auch Frau Venny Lang gestern vom Bus überrollt worden sein, und das , da bin ich sicher, würde wahrscheinlich über die Angehörigen hinaus auch niemand sonderlich mitnehmen.

  58. Was sind das nur für Idiotische Argumente von dieser Zimtzicke. Pfui Deipel

    Man kann nur noch mit den Kopf schütteln.
    Mir ist soo schlecht.

  59. Der „Juristin“ Venja Lang muss wegen ihrer menschenverachtenden Einstellung unverzüglich die Zulassung als Juristin entzogen werden. Als Richterin würde die jeden Mörder freisprechen, weil ja „das Opfer sowieso überfahren worden wäre“.

    • Nein, weil das Opfer – sowieso – nach Vollendung des 120sten Lebensjahres gestorben wäre….

    • Und wenn menschenverachtende Einstellung Voraussetzung für den „Beruf“ des Juristen ist?

      Viele Juristen haben Unrecht und leid über die menschheit gebracht: Mao, Lenin, Danton, Robespierre usw

  60. Herr, Du hast Deine schützende Hand vom Deutschen Volk genommen. Herr, Du hast uns mehrer Plagen geschickt. Eine davon ist die CDU und ihre Organisationen. Ich sollte die Bitte aussprechen: Schicke Feuer und Schwer in die Parteizentralen, aber auch in den anderen Befürwortern. Diese dumme Pute sollte einen kräftigen Schlag auf ihren Schnabel bekommen, denn auch sie wird sterben, das ist gewiss. Hoffentlich ist bald ein feister Araber in ihrer Nähe, der ihr beibringt, wie Geschlechtsverkehr auf arabisch durchgeführt wird. Nur symbolisch, denn das hat selbst solche ein Würstchen nicht verdent. Ihre Eltern sollten sich schämen, ein solch menschenverachtendes Etwas auf die -Welt gebracht zu haben. Die Saat geht auf. Herzlichen Glückwunsch an die CDU/CSU.

    • Das Beten hilft leider nicht. Gott hat sich von unserem Haufen abgewandt, weil alles nutzlos ist. Verstand ist im Arsch.

  61. Wie sagte es Einstein so treffend: Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

    Das Verwerfliche finde ich, dass Dummheit heute bewusst in NGOs, Schulen und Universitäten produziert wird.

  62. Die christlichen Werte sind nicht im Vorgarten der links-grünen Ideologen gewachsen, sondern sind der Bibel, von der die s. g. CDU nichts wissen zu wollen scheint, zu entnehmen.
    Und darin steht Folgendes: „Und er (Gott) hat aus einem jede Nation der Menschen gemacht, dass sie auf dem ganzen Erdboden wohnen, wobei er festgesetzte Zeiten und die Grenzen ihrer Wohnung bestimmt hat“ (ApG. 17:26).
    Und außerdem trägt der Mensch laut Bibel völlige Verantwortung für sein Tun im Gegensatz zum Inschallah des Islam und Herdenzwang des linken Treibens.

  63. Da bleibt mit wirklich die Spucke weg, um so etwas von sich zu geben, muss man meines Erachtens schon an einer argen psychischen Störung leiden!

  64. Langsam begreife ich die Genozidforderung der geistig umnachteten Linksverdrehten. „Das Abendland wäre ja sowieso vom Auto überfahren worden“

    • …oder von Atomwaffen vernichtet?
      Die Unterschiede sind nach ihrem, aus geistiger Umnachtung formulierten Version des kategorischen Imperativs, wahrscheinlich nur marginal.

  65. Tja so sieht das bei den blinden, hirnlosen und linksversifften Möchtegern-Politikern aus!

    Ursache und Wirkung, also die Realität wird, schon aus Prinzip dieser Hohlkörper, ausgeblendet!

    Es kann nicht war sein was nicht, in ihrer Ideologie, wahr sein darf!

    • Hallo Raffa, hat mein Kommentar gegen die JW-Richtlinien oder gegen deine eigenen verstoßen, dass der als Spam eingestuft und entfernt wurde?

    • Moment, ich schau mal nach ob der von einem Mod oder wieder mal durch einen Disqus-Bug dort hin gelangt ist! Wenn nichts anstössig ist und ihn ein Mod gelöscht haben sollte, werde ich um Begründung fragen, aber machen kann ich dann nichts. Wenns unser Disqus-Bug war, werde ich ihn frei schalten!

      Einen Augenblick bitte… 😉

      EDIT: Erledigt, der Bug war es und es sind noch einige mehr von anderen Usern, die ich jetzt noch nachträglich frei gebe. Da hat Disqus leider ein kleines Problem, was uns wieder mehr Arbeit macht!

      Grrrrrml…

  66. Wenn man die Worte dieser Dame liest, so stellt sich die Frage, ob hier nicht nur eine ideologische Verblendung, sondern auch eine psycho-pathologisch bedingte Verdrängung der Realität vorliegt.

    • DAME?????? Harpie würde ich sagen, bitte nicht böse sein. Sie ist eine Beleidigung aller jungen Frauen. Ich stelle mir gerade vor, dass dieses Etwas bei den nächsten Wahlen eventuell als Nachrückerin auf kommunaler- oder -bundesebene Entscheidungsgewalt bekommt! Eine schreckliche Vorstellung.

  67. Woher wissen wir denn, ob das „Fräulein“ Lang bei der Geburt nicht „zufällig“ mit dem Kopp voraus …….auf dem harten Steinboden im Gyn-Saal…..
    Wir ALLE wissen – definitiv – VIEL zu wenig.

  68. So lange so viel Dämlichkeit auf zwei Beinen unterwegs ist,
    braucht man sich über die Wahlergebnisse nicht wundern.
    Demnächst werden wir aufgefordert, unsere Häuser und
    Wohnungen offen stehen zu lassen, weil alles andere
    feige und mit der christlichen Nächstenliebe nicht zu verein-
    baren ist, gleichzeitig können wir aber schon mal überlegen,
    ob wir den ein oder anderen Menschen nicht um die Ecke
    bringen, weil er ja ohnehin keine Garantie hat alt zu werden.

  69. Hätte Venny’s Vater masturbiert und sie auf die heiße Herdplatte gespritzt , hätte sie nur einmal gestunken, so muß man den Gestank der geistigen Peinlichkeit wohl noch sehr lange ertragen.

    • Und hätte er sie in einen Eisenbahnwaggon reingespritzt, dann wäre sie heute noch unterwegs.

  70. Grenzschließung verstößt gegen christliche Prinzipien- und was ist mit diesen Hinrichtungsmethoden im Lande? Und so was ist studierte Juristin? Ja, kein Wunder im Lande von Merkels-Speichellecker Laschet. “ Pfui Teufel!“

  71. Ich bin überzeugt, daß die Schreiberlinge obiger Texte sich heute morgen die Schuhe nicht selber zugebunden haben.

  72. Brummbär grübelt:

    Hmm,so kann mans auch sehen.
    Hätte damals nicht der Herr Breyvik die vielen jungen Leute mit dem Sturmgewehr gemetzelt,
    wer weiss,vielleicht wären sie stattdessen bei einem Fährunglück gestorben ?
    Und die vielen,armen Menschen,die von Herrn Hitler in Krieg und Lager ermordet
    wurden, währen die heute nicht auch tot ? Nur wegen Altersschwäche ?
    Und wenn jede emphatllose, links-grün versiffte Schreckschraube, beim ersten Dumm –
    gelaber, sofort ins Dauerkoma fallen würde —– wäre das ein Verlust ?

    Fragen über Fragen

  73. CDA ? Diese Dame vertritt genau das Gegenteil von christlich und demokratisch.
    Das sind nur noch Kollaborateure und Aktivisten. Sollte sich irgendwann mal der politische Wind gedreht haben, wird es wieder mal heissen, wir haben davon nichts gewusst.

    • Diesem Weiber sollte man mal gründlich den Allerwertesten verhauen. Nach Scharia-Recht. Die CDU ist mittlerweile zu einer Untergangspartei verkommen, Eune Schande, genau wie die Grünen und SPD für Deutschland. Sie verraten Deutschland ohne schamrot zu werden.

    • Offene Scheune scheint mir hier der relevante Begriff für diese und Venjas Wünsche und Phänome in mehrerlei Hinsicht zu sein…

      Traurig, suizidal und zutiefst widerlich.

  74. 27 direkte Tötungsaufforderungen gegen „Ungläubige“ Im Koran – und Vena Lang behauptet, „ob jemand gewalttätig wird, habe nichts mit Religion zu tun“?

    Ist das Unwissenheit, Dummheit, Lüge?

  75. CDU? nee alles klar
    Sterben müssen wir alle, irgendwann, nur das wie und wo ist entscheidend
    Ich wußte gar nicht, das die Dame eine Glaskugel hat und den Todeszeitpunkt von Susanna kennt.Boah, ich bekomme nur noch das Ko** wenn ich dise Leute sehe. Moralischer Imperativ reicht nicht mehr, jetzt müssen sie noch die Angehörigen beleidigen.
    Nein, Susanna würde noch leben, ihren Unsinn verzapfen, fröhlich sein-wenn es die unselige : Wir lassen alles rein -nicht gegeben hätte. Ebenso wie alle anderen Mädchen, die dem Multi-Kulti Wahn verfallen sind.

  76. Hätte jemand von der AfD so eine zynische und strunzdumme Aussage gemacht, hätte Frau Lang sicher ganz mutig „Haltung gezeigt“ und sich wortreich darüber beklagt, wie verroht und niederträchtig diese Rechten doch sind.

  77. das ist ja unglaublich ! die Äußerungen dieser Venny Lang, sind an Verhöhnung des Opfers kaum zu überbieten, wo man schon so viel Hass entwickelt, das man dieser Person das selbe wünscht wie der armen Susanna…möge sie in Frieden Ruh’n !.

  78. Alter, hat die den Scheiss ernsthaft abgelassen? Das muss man ja 5 mal lesen um erst mal zu begreifen das das kein Witz war. Weiter bin ich auch noch nicht. Unfassbar.

  79. In Zukunft braucht also nach Auffassung der CDU/CDA grundsätzlich weder Mord noch Totschlag verfolgt werden, denn die Opfer wären sowieso iregendwann einmal gestorben.

    Wie blöd geht es denn eigentlich noch in dieser zur Vollpfosten-Vereinigung verkommenen Partei?

    • Falsch.
      Mord und Totschlag werden nur bei deutschen Tätern strafrechtlich verfolgt.
      Bei den Schutzsuchenden muss man Milde walten lassen.
      Das “ C “ in den beiden Parteien sollte man denen aberkennen.

    • Das ist leider traurige Tatsache und Inländerdiskriminierung.
      „Migranten“ können einen „Strafrabatt“ vor Gericht einfordern.

  80. BRAVO ÖSTERREICH…EIN LEUCHTENDES VORBILD

    Österreich schließt Moscheen und weist Imame aus

    Die österreichische Regierung hat sieben Moscheen geschlossen und Dutzende Imame des Landes verwiesen. Die Türkei nannte das Vorgehen rassistisch.

    Die Regierung in Österreich schließt sieben Moscheen und weist zahlreiche türkische Imame aus. Wie Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Wien mitteilte, handelt es sich um Maßnahmen gegen den „politischen Islam“.

    • Dafür hat Erdowahn diese Ösis auch als islamophob und rassistisch bezeichnet.
      Jubel! Ich bin islamophob und Rassist!

  81. Linke warnen: Wenn Demonstranten versuchen „Mainz zum neuen Kandel zu machen, machen wir Mainz zu eurem Vietnam“, sagte der der Mainzer Kreisvorsitzende der Linkspartei, Tupac Orellana !

    Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und ander Altpartler stören die Schweigeminute im Bundestag !

    Die allgemein der Union sehr nahe stehende Springer-Presse geht aktuell auf Distanz zur Merkel-Regierung. In einem Bericht der »Bild« werden Missstände in der Flüchtlingspolitik in einer Deutlichkeit angeprangert, die es so seitens des Blattes bisher nicht gab.

    Es wird höchste Zeit für uns alle, die Altparteien zu entmachten, denn sie sind nur noch Erfüllungsgehilhen dunkler Mächte, die Deutschland gewissenloc mit Migranten fluten wollen.

    Dass dies auch noch mit christlichen Werten begründet, wird, ist ein Skandal, der an Unverschämtheit nicht mehr zu überbieten ist.

  82. Auch hierin zeigt sich einmal mehr, was für ein verkommener Haufen aus der Union seit Merkel geworden ist.

  83. Unglaublich,was diese frustrierten Ideologinnen von sich geben..Natürlich ist es so,dass wir alle mal sterben,aber ist schon ein Unterschied,ob man bei einem Unfall stirbt,oder auf einer natürlichen Art im Bett stirbt,oder nach einer brutalen Vergewaltigung auf brutalste Art und Weise ermordet wird!!
    Aber wenn eine 14 jährige auf brutalste Art erst vergewaltigt und dann erdrosselt wird durch Merkels Gast,dann hat man dem Mädchen mindestens 65 Jahre ihres Lebens genommen.

    Und auch für die Angehörigen ist es ein Unterschied,ob ihre Tochter ermordet wurde,oder bei einem Verkehrsunfall starb..Merkels Gast war schon mehrmals kriminell aufgefallen und sein Asylantrag wurde abgelehnt und zwar im Jahre 2016..Trotzdem hielt er sich hier noch auf..Ohne Merkels Entscheidung,Millionen Muslime und Afrikaner illegal ins Land zu lassen,würde Susanna noch leben..Daher ist Merkel mitschuldig..
    Und die Venny Lang hat ja nicht mehr alle Tassen im Schrank,solch dumme schlimme Vergleiche zu stellen..Diese Tussy verhöhnt auch noch die Angehörigen der toten Susanna..
    Gibt es niemanden in der CDU,der dieser fatalen Frau mal das dumme Maul stopft?

  84. „Das radikale Böse“ diagnostizierte der Freiburger Islamwissenschaftler Abdel-Hakim Ourghi in seiner Religion.

    Ourghi sprach von „Herrschsucht und Zerstörungslust“ unter Muslimen. Ein „kollektives Verdrängen“ sei es „zu behaupten, der Islam habe nichts mit Gewalt zu tun“. Und in deutschen Moscheen, so Ourghi weiter, werde gegenüber Kindern und Jugendlichen eine „Pädagogik der Unterwerfung“ praktiziert, die der „Vorradikalisierung“ diene.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164979723/Wenn-ein-Muslim-das-radikal-Boese-im-Islam-diagnostiziert.html

  85. Kann man seine Dummheit und Menschenverachtung noch besser zum Ausdruck bringen als diese unterbelichtete Person!?

  86. Sure 8:55 „Wahrlich, schlimmer als das Vieh sind bei Allah jene, die ungläubig sind und nicht glauben werden.“

    Sure 2:191
    „Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie, von wo sie euch vertrieben haben; denn die Verführung zum Unglauben ist schlimmer als Töten.“

    Sure 5:33:
    „Der Lohn derer, die gegen Allah und Seinen Gesandten Krieg führen und Verderben im Lande zu erregen trachten, soll sein, daß sie getötet oder gekreuzigt werden oder daß ihnen Hände und Füße wechselweise abgeschlagen werden oder daß sie aus dem Lande vertrieben werden.“

    Diese Religion habe nichts mit Gewalttätigkeit zu tun????

  87. Venny Lang: Dumm geboren, nichts dazu gelernt und davon das allermeiste wieder vergessen. Was anderes fällt mir echt nicht zu der ein.

    • Damit ist sie für eine politische Karriere prädestiniert und wird wahrscheinlich die direkte Nachfolgerin von Claudia Roth…

    • Da muss sie aber noch bisserl Jammern und Klagen üben – und das Börek ( oder wie heisst der Dreck ? ) Rezept auswendig lernen …

  88. Rede von Dr. Alexander Gauland am 29.10.2015 in Dresden

    Frau Merkel !

    Wir wollen das gar nicht schaffen !
    Wir wollen unser Land nicht verändern !
    Wir wollen unsere Heimat nicht verlieren !
    Wir wollen so leben, wie unsere Vorväter
    gelebt haben ! – Das ist unser Deutschland !

    Wir wollen keine multikulturelle Gesellschaft !
    Wir wollen deutsche Traditionen so behalten,
    wie wir sie von unseren Vorvätern ererbt haben !
    Und ich will nicht in einem Land leben, in dem
    unter Umständen junge Moslems die Mehrheit
    der männlichen Bevölkerung stellen !

    Und ich sage: Eine Rede, der sich jeder klar denkende Mensch, auch aufgrund der vielen schrecklichen Verbrecher dieser Einwanderer, uneingeschränkt anschließen kann.

  89. Nur mit derart ABARTIG-DUMMEM „Volks-Hass-Speech“ qualifiziert man sich mut-MAAS-lich heutzutage nach „Unions-Umvolkungs-Logik“ noch für das Pöstchen der Kanzleretten-Darstellerin mit Jahrhundert-Verbrechen-„Freibrief“………Nix hat mit NIX zu tun, oder?

Kommentare sind deaktiviert.