Gehirnwäsche funktioniert bei jungen Bürgern ganz besonders gut!

Foto: Durch meunierd/Shutterstock
Linke Vielfalt - Burkaträgerinnen (Symbol bild: Durch meunierd/Shutterstock

Es gibt eine neue Studie, die belegt, dass die Gehirnwäsche bei jungen Bürgern ganz besonders gut funktioniert. Die dts-Nachrichtenagentur vermeldet:

Fünfzig Prozent der Westdeutschen und sechzig Prozent der Ostdeutschen wollen laut einer Studie der Bertelsmann-Stiftung, dass das künftige Zusammenleben in Deutschland durch eine Anpassung der Migranten an die Mehrheitskultur geprägt ist. Das berichtet die Wochenzeitung „Die Zeit“. In der Studie wurden die Teilnehmer befragt, wie sie sich ein „Zusammenleben in kultureller Vielfalt“ vorstellen.

Die über 40-Jährigen votierten in dem neuen „Religionsmonitor“ mit einer deutlichen Mehrheit für eine Anpassung der Migranten. Die Mehrheit der unter 40-Jährigen wünscht sich dagegen ein Zusammenwachsen der Kulturen. Der „Religionsmonitor“ wird von Yasemin El-Menouar verantwortet.

„Ich möchte mit unseren Daten die emotionalen Integrationsdebatten versachlichen“, sagte sie. Integration betreffe nicht nur Migranten, sondern alle. Deshalb wurde die Gesamtbevölkerung befragt.

El-Menouar sieht die Tendenz des Monitors positiv: „Entscheidend bleibt am Ende jedoch der Generationenwandel: ein starkes Ja zur Vielfalt.“ (Quelle: dts)

Das ist natürlich gelogen. Denn es geht hier überhaupt nicht um Vielfalt. Die gab es schon immer in Deutschland, die natürlich auf den christlich-abendländischen Kulturerrungenschaften fußte. Nein, hier geht es um Einfalt, um islamische Einfalt, um die Umwandlung Deutschlands in einen Gottesstaat. Hier sollen keine Kulturen zusammenwachsen, sondern eine Steinzeitkultur die moderne Aufklärung überwältigen. Und von daher ist diese Studie als bedrohlich einzustufen. Lehrer, Erzieher, Politiker aus dem linken Spektrum haben ganze Arbeit geleistet, die junge Generation so dermaßen umzupolen, dass die das Ende von Demokratie und Freiheit als Vielfalt begreifen.

Armes Deutschland!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

67 Kommentare

  1. Eine Anpassung der Musels ist nicht möglich. Grund: der Koran verbietet es. Und zwar ausdrücklich und teilweise mit Todesstrafe. Allein der Gedanke, die Sure zu streichen, die sagt:“und wenn das Freitagsgebet zu Ende ist, dann fangt die Ungläubigen und tötet sie!“ ist tödlich!
    und: „nehmt keine Christen zu Freunden!“

  2. Was für Mehmed, Ahmoud und Aische die Moschee ist, ist für Thorben, Luisa-Marie und Alexander der Kindergarten und die Schule.

  3. Was kann man denn von der deutschen Jugend erwarten,

    1) wenn sie kirchlicherseits zu hören bekommt, daß – so die deutsche Bischofskonferenz- “ Christentum und Islam nur zwei verschiedene Zugänge zum selben Gott sind“

    2) wenn sie rund um die Uhr von einer steuergeldfinanzierten Propaganda zugeschüttet wird, die sie vor der Wiederauferstehung des Dritten Reiches warnt STATT vor der drohenden blutigen Errichtung eines verelendeten Kalifats Germanistan.

    3) wenn sie miterleben muß, wie töricht, faul und feige die 709 Reichstagsplatzanwärmer sind, insofern keiner von ihnen ein strafbewehrtes Verbot des menschenverachtenden und total grundgesetzfeindlichen Koran ( natürlich samt allen korankonformen Reden und Schriften) fordert, der den Koranverwirrten Vielehen, Zwangsehen, Kinderehen und Verwandtenehen empfiehlt und ihnen vorschreibt, uns Nichtmoslems zu täuschen, zu demütigen, auszuplündern, zu versklaven und zu töten.

    • Ich muss Sie korrigieren nur 615 Reichsplatzanwärmer bitte, denn die 94 Oppositions-Abgeordneten der AfD kämpfen tagtäglich gegen diese Meute feiger Merkel-Vasallen .*** Brillante Rede von Dr. Bernd Baumann AfD: Die größten Gefährder sitzen auf der Regierungsbank! *** #Bundestag
      ➡️ https://youtu.be/Fa06GdzT9Tc

  4. Ich kenne die deutsche Jugend, ich beziehe mich mal auf die ca 18-30jährigen, leider sehr gut. Ich denke, es ist nicht zu hochgegriffen, 80% von denen,, davon 90% Westtjugend, wirklich als „A…* “ zu bezeichnen. Es gibt kaum noch junge Deutsche, die ein normales, gesundes Denken aufweisen. Fast alle dieser Altersgruppe würden bedenkenlos im wahrsten Sinne des Wortes „losschlagen“, wenn sie nationalkonservative alte Menschen erblicken, die vielleicht um ihre im Krieg gefallenen Verwandten trauen oder die nach dem 3. Reich Deutschland nicht erneut in einer verhängnisvollen Sonderrolle–Islamausbreitung durch DIE Deutschen– sehen wollen.
    Da hauen junge Deutsche mit aller Brutalität zu, die man sonst nur von Moslems kennt.

    Kommen aber Araber, selbst Kinder von 10-14 Jahren und hauen auf den Putz, rennen diese ganzen jungen Deutschen verängstigt weg und überlassen ihre Frauen den Araberkids zum Vergewaltigen und Umbringen. Schaffen sie es nicht, wegzulaufen vor den Musel, werden sie von 12jährigen verprügelt und gedemütigt wie Pappkameraden. Das, was wir an jungen Deutschen haben, ist das schlimmste Verhängnis, das man sich überhaupt vorstellen kann.

    Man kann sich sehr sicher sein, dass die jungen Deutschen ihre Vorfahren weiter nach Strich und Faden würdelos verraten werden, in den Dreck treten und sie sich selber gleichzeitig in genau diesem Dreck vor den Moslems wälzen werden und den Musel die Füße küssen.

    Und BEGEISTERT jeder islamischen Landnahme zustimmen werden, sich mit den Moslems gegen die letzten Deutschen verbünden werden, die für ihre Kinder eine lebenswerte Zukunft wollen.

    Die jungen Deutschen besonders sind das würdeloseste, was eine Erde hervorzubringen imstande ist. Fehler der Natur, den die Natur langsam aber gründlich korrigieren wird,

    • D’accord. Nur können die armen Teufel nichts für ihr Unglück, weil sich die meisten Eltern nicht als Nazi fühlen wollen. Schwarmdummheit, nenne ich das. 9 von 10 Eltern sind davon betroffen.

  5. Religionsmonitor..Studie…Yaseminirgendwas…….da sollte bei jedem aufgeklärten Bürger der Verstand angehen und die skepsis gegenüber der Qualität der Studie anschlagen. Hier gehts wieder nur um einen weitere Versuch der Indoktrination um die Deutsche Kultur und das deutsche Volk zu vernichten, indem man es durch ein „zusammenwachsen der Kulturen“ (LOL so wie die legalisierung von Schächterkursen, Viel/kinderehen, Genitalverstümmelung, Türkischabitur usw.). Es darf kein Zusammenwachsen geben, das es schlicht und einfach Islamisierung bedeutet.

  6. Die Merkel-Ära hinterläßt eine dermaßen verblödete Jugend, die selbst im
    Angesicht eines Atompilzes noch ein Selfie machen würde……

    • Mit Verlaub, die „Eltern“ sind doch genau so bescheuert.
      Überlegen wir doch mal, jugendlich-zwischen 16 und 20 Jahren, Unterstellen wir den Eltern mal, daß diese bei der Geburt der Kinder knapp über 20 waren…. So sind die heute um 40J. Sehr viel mehr als Merkel und Schröder haben die doch nie kennengelernt. Woher soll also selbstständiges Denken kommen?
      Mit diesen Zeiten hat doch das betreute Denken angefangen. Die können es nicht anders.

    • Ja, aber sie könnten anders, sind aber geblendet von Lügen, Konsum und Statusgütern.

      Ich jedenfalls, mit meinen gerade mal 34 Jahren, kämpfe jeden Tag gegen den verhurten Zeitgeist an und es ist ein fast aussichtsloser Kampf, aber ich gebe nicht auf und tue alles, damit meine Kinder Werte vermittelt bekommen, die nichts mit linksradikalem Kulturmarxismus zu tun haben, nichts mit Fäkalsprache und -humor, nicht nur Unterhaltung…

    • In meiner Jugend, ok, sie ist 60 Jahre her, war es so, dass man grundsätzlich das Gegenteil von dem machte, was die Eltern wollten. Die Eltern und ihre Einstellungen wurden hinterfragt und schliesslich , ist man älter und reifer geworden, entstand etwas neues, in das man das GUTE(!!!), was einem seine Eltern hinterließen, eingenettet hat. „Eltern generaion“ meine ich, also nicht nur die eigenen Eltern.

      Heute läuft es dagegen ganz anders: Die aktuelle Elterngeneration , selbst in höchste, Maße verschroben, diktiert den vollkommen unselbstständig handelnden, fettgefressenen und doch schwächlichen „Kondern“, dass sie Deutschland zu einem islamischen Staat unmzubauen haben und die Jugend hinterfragt NICHTS und führt die Wünsche der Wirtschaft, der Politik und der „Eltern“ in einer fanatisch-widerwärtigen Art und Weise aus, dass man meinen könnte, dass es selbst im 3. Reich mehr Widerstand gegen die Verbrecher an der Macht gab unter den damaligen jungen Menschen.

      Mit dieser Generation heute kann man das Land am besten gleich auflösen.

    • Sie sprechen einen m. M. n. sehr wichtigen Punkt an, die natürliche Rebellion der Kinder.

      Diese ist, finde ich, von den „Eliten“ eingekaspert worden, denn, die natürliche Rebellion ist nach wie vor da, nur richtet sie sich nicht mehr gegen die Autorität der Eltern (die es oftmals gar nicht mehr gibt), sondern gegen sich selbst mit Hilfe der Politik, „Bildung“ und Medien. Sie richtet sich konkret gegen Räächts, „ungerechte“ Staatsgewalt (ausschließlich gegen Nicht-Weiß und Homos), gegen Missstände der Welt, die alle künstlich geschaffen wurden.

      Diese jungen Menschen werden später einsehen, wie sie veräppelt worden sind, damit sie den Ast absägen, auf dem sie sitzen.

    • Die Kinder und Jugendlichen und selbst die ältere Bevölkerung hat sich an das Bild des heutigen Deutschland längst gewöhnt.
      Einige, die es sich finanziell leisten können werden, wenn es noch schlimmer und fremder wird, in Länder wie Ungarn, Slowakei, Polen, Slowenien oder ähnliche Staaten auswandern.
      Andere, die Mehrheit muss, wird bleiben und versuchen sich an zu passen oder wird, wie ich es bereits heute erlebe, resignieren.
      Eine Minderheit freut sich in einem Multikulti-Land zu leben.

  7. 1. Können die Schlafmäuse in genügender Zahl in absehbarem Zeitraum geweckt werden, und wenn ja , wie?
    2. Geht es auch ohne die noch schlafenden?

    • 1. Durch eine an den Grundfesten rüttelnde Wirtschaftskrise, wenn sie dann kein Geld mehr für irgendwas haben, auch nicht für den „Kampf gegen rechts“. Dadurch, wenn überhaupt.
      2. Ja

  8. Sir wurden eben seit Anno 0 indoktriniert. Meine Generation (geb. 1964) waren die ersten, die mit dem Hammer die EU eingetrichtert bekamen. Ich erinnere mich: In den 1970ern wurden an Schulen Aufkleber mit CEE (FRZ) verteilt (sie waren blau, grau, weiß). Ab den 1990ern wurde es nur noch schlimmer, bzw. unverschämter. Wir haben die ersten Koptücher in den späten 1960ern und anfnglichen 1970ern nur mit Kopfschüttel erlebt. Ab den 1990ern (ex-Jugoslwaien, usw.) beschleunigte sich das Ganze, seit 3 Jahren: Die Flut. Die 3 Asylanten-Invasoren Generationen haben eins gemein: NIE haben sie sich auch noch einen Furz angepasst. NIE. Also, buiten! wie wir flämisch sagen. Afrikaner und Musels dehors!

    • Bei mir wars die tolle Globalisierung, in der alle Länder etwas beitragen können und profitieren *hust

      Grundschule Anfang der 1990er. Bunte Globalisierungsbildchen, ich fand’s toll, weil ich jung und dumm war.

    • Ich auch, sogar als ich weniger jung war. Die Übermacht des Diskurses, eben. Sie haben’s aber kapiert, also retten Sie Ihr Land und Europa! ;-))
      Ich weiß, wir sind alle machtlos.

    • Habe leider zu viel kapiert, was in Depressionen und Hamletismus (nur nachdenken, nicht handeln) endete. Das habe ich glücklicherweise hinter mir.

      Ich meine soviel zu kapieren, dass ich mich fühle, als würde ich bei der eigenen Vergewaltigung zuschauen. 3x fast verprügelt worden, 2x als Nazi beschimpft worden, 80 % der eigenen Leute wollen einen unter der Erde sehen oder zumindest, dass ich mit meinen begründeten Urteilen doch bitte nicht herausbreche.

    • „There is a method to my madness“ oÄ, sagte Hamlet… Ich verstehe, jeder der „kapiert hat“ hat wohl damit zu kämpfen. Es wird ja auch versucht, alles auf den Kopf zu stellen. Und ich bin nicht stark genug, dagegen anzugehen, bzw. wegzuschauen. Wir leben in der ekelhaftesten Zeit überhaupt.

  9. Kein Wunder das die Gehirnwäsche bei der jüngeren Generation so gut funktioniert. Die Dauerbestrahlung das Multi Kulti so hipp und so schön bunt ist fängt im Kindergarten an und setzt sich in der Schule bis in den Berufs und normalen Alltag fort. Ein friedliches Zusammenwachsen der Kulturen kann es nicht geben besser gesagt funktioniert nicht. Denn von den Altparteien und den Systemhörigen Mainstreammedien wird immer wieder gefordert das wir uns anpassen sollen. Wir sollen unsere Werte und Errungenschaften einfach über Bord werfen. Sie der ehemalige Bundestagsabgeordnete der Grünen Volker Beck der uns empfahl besser gesagtbefehlen wollte wir sollen schon immer anfangen arabisch zu lernen

  10. Alles Propaganda-Verdummungs-BlaBla. Man sollte diese Volksvernichter und – verarscher einsperren.

  11. Für die Erkenntnis brauche ich keine Studie. Das wussten doch schon die Nazis, dass die Indoktrinierung in der Grundschule beginnen muss. Später konnten Hitlerjugend und Flakhelfer gar nicht erwarten, sich für das Reich und den Führer zu opfern….

    Und in unseren Moscheen geht’s ja genauso zu – siehe jüngste Bilder von Kindern in Uniform.

    • Ich glaub aber, daß das schon im Altertum bekannt war. Arminius als geraubtes Germanenkind als Pfand für Rom. Klappte nur nicht so recht…..

  12. Liebe Redaktion von jouwatch glauben Sie tatsächlich irgendetwas von der Bertelsmannstiftung ?

    Das sind doch alles bestellte Umfragen. Da kann man ganz entspannt bleiben.

    • Erlebe ich die Deutschen, muss ich kosntatieren, dass diese Umfrage leider weitgehend der Realität entspricht.

  13. Ca. ein Drittel der Deutschen (ohne Migra-Hi) sympathisiert ganz offen mit linksextremen Ideen, also auch mit MultiKulti-Terror und Islamisierung. Der Rest ist durchaus bürgerlich, vernünftig und patriotisch eingestellt, wählt aber leider noch überwiegend die Altparteien.

    • Nicht nur die Deutschen, eine große Mehrheit der westeuropäischen Volker ist verblödet, manipuliert und Gehirn gewaschen. Deshalb kann die Umwandlung von monoethnischen Gesellschaften und Kulturen in Multiethnische oder anders gesagt, der Bevölkerungsaustausch auch munter weiter gehen. Es ist heute nicht wie im Dritten Reich, wo das hören von „Feindsendern“ verboten war, wo es nur eine Zeitung und einen Radiosender gab. Es gibt heute das Internet und die Möglichkeit, sich auch anderweitig zu informieren, abseits des Mainstream und dennoch wählt die Mehrheit der extrem Verblödeten in Europa immer wieder die Parteien, die sich ihre Vernichtung auf die Fahnen geschrieben haben. Mit anderen Worten, die Menschen wollen ihren Untergang. Wenn die Mehrheit es will, lässt sich die Entwicklung nicht aufhalten. Dummheit ist meistens tödlich und gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

    • Ich bin trotzdem immer noch der Meinung, daß die SchlafMäuse das so auch nicht wollen, wie sie es aber herbeiführen. Sie begreifen das einfach nicht. Wie kleine Kinder. Also Gegenerziehung machen irgendwie? Hilft ja nicht sie zu verdammen. Sie haben es einfach noch nicht gerallt, aber wenn sie es mehrheitlich mal sollten, dann wirds holprig! Fand ich ganz gut: Der Deutsche hat zwar ne lange Leitung, aber ne kurze Lunte! Wir alle waren früher weniger schlau als heute!

    • Aktueller den je:
      „Auch die Freiheit ist nicht ein leerer Traum. Da ist Freiheit, wo du ohne äußern Zwang dem König und der Obrigkeit gehorchst, wo du in den Sitten und Weisen und Gesetzen deiner Väter leben darfst, wo keine ausländischen Henker über dich gebieten und keine fremden Treiber dich treiben, wie man das Vieh mit dem Stecken treibt. Dieses Vaterland und diese Freiheit sind das edelste Gut, das ein guter Mensch auf Erden besitzt und zu besitzen begehrt“.
      (Ernst Moritz Arndt (1769 – 1860), deutscher Professor für Theologie und Verleger, der wegen seiner antinapoleonischen Flugschrift „Geist der Zeit“ nach Stockholm fliehen musste )

      „In den demokratischen Republiken geht die Tyrannei anders (als in Despotien) zu Werk; sie geht unmittelbar auf den Geist los. Der Machthaber sagt hier nicht mehr: ‚Du denkst wie ich, oder Du stirbst‘; er sagt: ‚Du hast die Freiheit, nicht zu denken wie ich (…), aber von dem Tag an bist Du ein Fremder unter uns. Du wirst Dein Bürgerrecht behalten, aber es wird Dir nichts mehr nützen ( …) Du wirst unter Menschen wohnen, aber Deine Rechte auf menschlichen Umgang verlieren. Wenn Du Dich einem unter Deinesgleichen nähern willst, so wird er Dich fliehen wie einen Aussätzigen; sogar wer an Deine Unschuld glaubt, wird Dich verlassen, sonst meidet man auch ihn. Gehe hin in Frieden, ich lasse Dir das Leben, aber es ist schlimmer als der Tod‘.

      Quelle: La Démocracie en Amérique, Einfluß der Mehrheit auf das Denken
      Charles Alexis Henri Clérel de Tocqueville
      französischer Philosoph, Politiker und Staatstheoretiker
      * 29.07.1805, † 16.04.1859

    • Wow ! Eine solch ausführliche Antwort auf einen Kommentar verdient Erwiderung.
      Bei ihrem Zitat von Ernst Moritz Arndt sah ich einen weißen Ritter der Tafelrunde durch meine Wohnung reiten, Parzival auf dem Weg nach Camelot wo er König Arthur sagen will, was das Geheimnis des Grals sei – nämlich: König und Land sind eins. Handelt der König gut, gedeiht das Land, handelt er schlecht, dann darbt das Land.
      Nun ja, eine wunderschöne Legende, ein Ideal. Die Realität ist aber, der Treiber treibt die Menschen nur wie das Vieh, weil sie eben Vieh sind und sich treiben lassen. Zu unbewusst um richtig denken zu können, zu träge und lethargisch. Das war schon immer so. Früher verehrte die stumpfe Masse den Pharao als Gottkönig. Heute verehren sie bestimmte Politiker und lassen sich von deren Ideologien den Kopf verdrehen. Dabei vergessen die Idioten, wenn man sich zu sehr den Kopf verdrehen lässt, bricht man sich das Genick.

  14. Na prima – angesichts dieser Zahlen brauche ich keine moralischen Bedenken mehr haben, wenn ich voll in die Flüchtlingsindustrie mit einsteige. Da klingelt ordentlich die Kasse!

  15. Passt genau hierher. Wie der Focus gerade berichtet hat, wurde die seit zwei Wochen in Wiesbaden vermisste 14-jährige tot aufgefunden. Mit der Tat wird ein 20-jähriger Iraker in Verbindung gebracht. So wie es aussieht, das nächste Opfer eines unserer Goldstücke.

    • Opfer produzierte nur die NS-Zeit ! Die heutigen Täter waren Opfer unserer deutschen Kolonien(anscheinend hatte nur Deutschland Kolonien) ,also ist es richtig sich bereichern zu lassen . Wegen Kaiser Wilhelm und Adolf und so……… ! In der Schule(EN) meines Sohnes (Lehranstalt ist aus der BILD bekannt) dürfen sich Heimische nicht gegen Unheimische wehren , ist rektorial so beschlossen . Widerstand wird mit Jugendamt geahndet !

    • ist rektorial so beschlossen…..

      Glauben Sie mir, diesen Rektor hätte ich mir zur Brust genommen und mal richtig abgeledert.

  16. …das ist mal wieder eine absolute Lachnummer. 🙂
    Gerade z.B. bei Teenagern ist es fast aussichtslos zu manipulieren. Was der Staat und die Lehrer sagten…..war ich prinzipiell anderer Ansicht. Das was im Elternhaus Meinung war, hatte höchste Priorität. Weil auch immer transparent….
    Oft haben wir uns zu Hause scheckig gelacht…..wie man sich abmühte, uns in der Schule politisch zu indoktrinieren. 🙂

    • Teilweise haben Sie Recht, aber eine erfolgreiche politische Indoktrination ist so beschaffen, dass man gar nicht merkt, wie man indoktriniert wird. Und das passiert leider heute viel zu oft.

    • …richtig…..es kommt auch auf das feine Gespür für Indoktrination, was jeder in sich trägt, an. Dort wo es von klein an nie gefördert wurde, in sich reinzuhorchen….und schon als Kind kritisch sein zu dürfen….wird die politische Manipulation wahrscheinlich auf fruchtbaren Boden fallen.

    • Das Gespür für Indoktrination scheint sich wohl auch mit der Lebenserfahrung weiter zu entwickeln: Ich kann beim Radiohören (vor allem beim großen Sender im Westen) und Fernsehschauen heute förmlich spüren, was uns zwischen den Zeilen untergejubelt werden soll – so, als würde parallel dazu eine zweite Sprecherstimme erschallen. Meistens kann ich das nicht sehr lange ertragen und schalte um oder ab. Früher ist mir sowas nie aufgefallen.

      Wie sich die Verhältnisse inzwischen geändert haben, konnte man heute Nacht in der ARD (oder war’s im ZDF? Egal – ist ja fast dasselbe) in den Nachrichten um Mitternacht recht gut beobachten: Dem Fall der Gauland beim Baden entwendeten Klamotten wurden mehrere Minuten einer hochoffiziellen Polit-Nachrichtensendung gewidmet; und genüsslich und schmunzelnd verlas der Moderator in erster Linie diejenigen der Twitter-Meldungen, die sich darüber lustig machten. Das ist absolutes, unterstes Kindergartenniveau zum Erreichen politischer Ziele und ist an Primitivität nicht mehr zu unterbieten.

    • ….ich kann ihre Erfahrungen in dieser Hinsicht nur bestätigen. Auch mich widert diese ganze Klungelei zwischen den regierungskonformen Medien an. Mit Hohn und extremer Arroganz wird über kritische und noch dazu glaubwürdige Menschen hergezogen.
      Ich vertrete meine Meinung aber weiterhin offen…..und lasse mich von solcher Propaganda nicht ins Abseits drängen. Und dort wo ich wohne….MV….ist das auch absolut machbar.
      …ich organisiere gerade wieder einen Umzug für Rückkehrer aus BW zurück nach MV….die es dort auch nicht mehr aushalten können.
      Ich muss es mal hier so sagen, wie es ist……der komplette Westen Deutschlands ist definitiv mehr mit Okkupanten verseucht…..und politisch auch längst nicht so frei…wie wir hier im Osten. Man vergleiche nur den Nordkurier mit der Schwäbischen Tageszeitung.

    • Ist leider nicht so einfach.

      Multikulti ist keine Theorie für die Jugend, sondern feststehende Normalität.

      Die Jugend ist leider entpolitisiert, ohne Wissen, nur mit Meinungen auf der Stirn. Die wenigen Jugendlichen, die durchblicken wollen, isolieren sich.

    • …..und die Isolierten müssen gefördert werden….sie organisieren sich aber teilweise schon ganz gut….wie man an IB sehen kann.

    • Martin Sellner steht für Paneuropa – E I N E europäische Kultur. Da ist Deutschland egal. Vorsicht.

      Aber die Isolierten müssen unterstützt werden, ganz bei Ihnen. Gibt einige fitte Jugendliche, die versuchen, selbständig zu denken.

    • Die IB steht für ein Europa der Nationalstaaten. Und angesichts dessen, dass es immer weniger Europäer gibt und wohl am Ende jeder einzelne für den Erhalt und für den Kampf gebraucht wird, ist die IB der kleinste gemeinsame notwendige Nenner.

      In ein paar Jahren ist es egal ob Österreicher, Deutscher, Italiener, Pole oder Norweger…dann muss man die bündeln die übrig sind.

    • Ich halte IB und AfD für gelenkte Oppositionen und bin schon lange davon weg, zu glauben, dass sich etwas auf politisch-konventionellem Weg ändern würde.

      Das einzige was helfen würde: Generalstreik.

      Wahrscheinlichkeit: 0,0004 %

  17. Sobald der Islam in einem Land mehr Einfluss bekommt, ist es vorbei mit dem „Zusammenleben in kultureller Vielfalt“. Man nenne mir bitte nur ein einziges islamisches Land, wo es keine Konflikte mit der religiösen oder kulturellen Vielfalt gibt!

  18. Legaler und staatlich geförderter Kindesmissbrauch an Schulen und Universitäten!
    Darum wählen auch noch so viele die Grünen, weil nicht nur die Indoktrinierung von Kindern gewollt ist, sondern auch die Legalisierung von Sex mit Kindern!

    • Natürlich ist letzten Endes die Legalisierung der Pädophilie, die Antriebsfeder der Verantwortlichen!!! Bislang leben diese „Eliten“ und ihre Büttel, ihre kranken Perversionen noch geheim, hinter verschlossenen Türen, aus!!!

  19. Weshalb haben wir Deutsche auf der nördlichen Halbkugel der Erde , diese unsere Gesellschaft zerrüttenden Probleme mit der berühmten „friedlichen Religion“ ,wer hat bestimmt dass unser Volk zum Raubfang uns feindlich gesinnter Elemente wurde,wer hat unsere Landsleute ohne Not den Feinden unserer Gesellschaft als Beute dar gebracht.Wer bringt Not ,Mord,Sozialraub und Totschlag gegen jede Vernunft über sein Volk,wer ist so verkommen und abartig, geweinte Tränen an offenen Gräbern des eigenem Volkes als Akt der Menschlichkeit zu verlügen,wer ist so krank im Hirn?

    • Es sind nicht nur Deutsche, aber bei Deutschen funktioniert es mit am besten, dank des eingeimpften Schuldkultes.
      Es geht eigentlich um die Vernichtung der weißen Rasse. Mittel zum Zweck ist die Ausnutzung der Toleranz der Weißen gegenüber anderen Menschen. Schaut man sich die Weltbevölkerungsentwicklung der letzten hundert Jahre an, so muss man leider erkennen, dass diese Taktik extrem erfolgreich ist und bis 2040 es wohl nur noch sehr wenige Länder geben wird, indem die Weißen noch die Mehrheit sind…sofern man nicht draßtische Maßnahmen ergreift.

      Gibt einige Verschwörungstheorien, warum gerade die weißen, aber das würde hier zu weit führen.

  20. Die bunte Vielfalt zeigt jeden Tag ihre hässliche Fratze. Ich kann es einfach nicht kapieren, das soviele Blöden das ein Zusammenleben nennen.

  21. Nur klare Worte,es sind die Feinde des deutschen Volkes welche bewusst und in voller Absicht trotz besseren Wissens ,Schaden und Schande über unsere Nation bringen,es gibt da auch nichts zu verhandeln ,kein Jota Annäherung ,wir hier, da die,wir werden diesen politischen Kampf zum Erhalt unserer Nation bis zum bitteren Ende austragen müssen.Hammer oder Amboss,die Demokratie oder das Diktat der Gesetzlosen,es gibt keine Wahl.

  22. Natürlich funktioniert gehirnwäsche besser bei jüngeren und kindern besser als bei gereiften erwachsenen. die jungen haben ja noch keine eigenen erfahrungen mit einem langfristigen zusammenleben mit wirklich fremden. In der regel sind sie auch viel labiler als reife menschen. Sie fallen auf die ideologen rein, haben auch keine übergeordneten kenntnisse und erkenntnisse was kultur, religion eigentlich im alltag bedeutet.
    Das ist ja genau das unproduktive an der jetztigen bildung und dem mainstream, er ist nur ideologisch (rot-grün-links) eingefärbt und eine echte diskussion findet nicht staat.
    Wichtig die „kultur der freiheit“ von udo di fabio lesen.!!!!!

    • Genau das ist es: Die fehlende Lebenserfahrung und damit auch fehlende Erinnerungen an Politiker, die ihr Wahlvolk belogen und betrogen haben – und eventuell der noch vorhandene, naive Glaube an das Gute in allen Menschen. Mir ging es ja zu meiner Schulzeit nicht viel anders: 1968 ließen sich viele Jugendliche zu einer Politik verführen, die genau zu den heutigen Missständen geführt hat – und wir haben auf dem Schulhof in der großen Pause „Sponti-Sprüche“ skandiert, ohne ihren Inhalt und ihre Bedeutung zu verstehen. Wenn ich heute das hohle Geblubber irgendwelcher rot-grüner Polit-Mädels und -Jünglinge in Talkshows beobachte, sehe ich viele Ähnlichkeiten und mir kommt das kalte Grausen!

    • Ich haben die 1970 jahre als mutter einer grundschülerin erlebt. Diese gör brauchte laut der 1968 lehrerin nur anwesend sein und spaß haben, es wurde gegen die elterliche“autorität“ gehetzt und das lernen und die disziplin waren nicht gefragt.dieses kind ist vollkommen entgleist, mit mühe und not den realabschluß und eine lehre geschafft und dann auf in die transferleistungen und als person egoistisch, und nur fordernd. ich sage sie ist eine unfruchtbare person geworden. Mir war dies vollkommen fremd , konnte ich nicht verhindern, denn der mainstream ging ja in diese richtung.

    • ch habe nur noch wenig bis keine Hoffnung mehr. Ich glaube nicht mehr, daß es für unser Vaterland noch einmal gut ausgehen wird, weil leider viele Menschen zu den Zuständen schweigen oder nach einem bunten Land schreien.Die JUDASe sind zu viele unter uns.

      Die deutsche Jugend ist der größte Feind der Deutschen. Wabbelig, schwach, feige, dumm schmeißen sie sich für die Moslems in die Bresche und sorgen dafür, dass Deutschland noch schneller zerstört wird.
      Schauen wir uns doch mal die junge Generation an?
      Ich sehe sie doch jeden Tag, diese kranke Jugend. Wer solch einen Nachwuchs hat, muss sich nicht mal mehr vor islamischen Terroristen fürchten.Die jungen Deutschen werden an der Seite der Muslime gegen ihr eigenes Volk kämpfen. Was unsere Jugend angeht und ich sehe was für Linksfaschisten das geworden sind wird mir schlecht. Was für Eltern muss man haben um so verdorben zu sein?Sie kleben doch nur noch an ihrem Smartphone und lesen sich gegenseitig irgendwelchen Schrott vor. Wo man früher noch miteinander diskutierte, ist heute Funkstille, nur unterbrochen von idiotischen Videos, worüber dann alle kindisch lachen und es cool finden.
      Diese Generation verdient, was hier passieren wird. Es interessiert sie eben auch nicht. Keine eigene Gedanken mehr, nur noch nachplappernde Biomasse, von Menschsein weit entfernt, obwohl gerade diese Generation so große Informationsmöglichkeiten hat, wie keine Generation zuvor.
      Die Deutschen als Volk sind so gut wie verloren. Deutschlands Rettung vor Dekadenz, Terror und Totalverblödung kann wohl nur noch von außen kommen. Analog 1945 …Es gibt keinen Selbsterhaltungstrieb mehr unter den Deutschen. Keine gemeinsame Identität. Die heutige Generation hat nur eine Identität, das Smartphone an dem sie alle ständig kleben, wie Drogenabhängige. Die echten Deutschen, die es bis 1945 und kurz danach noch gab, gibt es schon lange nicht mehr und die heutigen, identitätslosen Deutschen wird es auch bald nicht mehr geben. Man braucht heute doch nur mal durch irgendeine Stadt zu gehen. Man hört mehr fremde Sprachen als Deutsch, man sieht mehr fremdländische Typen als Einheimische.

      Wenn überhaupt können nur noch die Älteren, die noch nicht linksverseucht sind das Ruder herum reißen. Vielleicht zündet der Funke im Osten doch noch , wo sich jetzt langsam aber sicher der deutsche Widerstand formiert und sie sich ihre Plätze wieder zurück holen.Natürlich sind alle Nazis, denn jeder der gegen diese illegale Invasion mit Landnahme ist und seine Heimat und Freiheit behalten will, ist automatisch einer.
      Die freiheitlich konservative Bürgerpartei AfD kommt eigentlich 5-10 Jahre zu spät, da es den deutschen devoten Michels an Weitblick und Wahrnehmung der Realität fehlt. Sie haben immer noch nicht erkannt in welch unheiliger Allianz der neu aufgekeimte Sozialismus/Kommunismus mit dem Islam paktiert um Deutschland und die Deutschen auszulöschen. Zur Einschüchterung und Lahmlegung der Gegenwehr wird täglich die Schuldkult-Nazi-Rassismus-Keule durch die LINKEN geschwungen.
      Diese ganzen kommunistische und sozialistische angehauchten Gutmenschen,Ideologen und Demgogen merken nicht einmal, dass sie zur Freude der Nutznießer die Esel sind, die den Karren ziehen und nachdem sie selbst überrollt wurden, auf dem Schafott landen und als nützliche Idioten im Siegeszug des Islams in den Geschichtsbüchern Erwähnung finden werden.

      Ob es jedoch nicht schon zu spät für eine Rettung unserer Heimat ist wird die Zeit zeigen. Es ist jedenfalls bereits 10 nach 12.00h. Der Letzte macht dann das Licht aus!

    • Zwar teile ich Ihre Verhaltensanalysen weiter Teile der Jugend, jedoch verdienen wir alle, und insbesondere die jungen Menschen, nicht, was passieren wird. Dass die Jugend selbst den Ast mitabsägt, auf dem sie sitzt, (geplant !) unwissend wie der modrige Boden aussieht, steigert eher noch meinen Mitleidsfaktor, denn nur eines ist schlimmer als wegzusehen bei einem Unglück, es selbst miteinzuleiten und dabei womöglich draufzugehen.

  23. In allen Diktaturen werden Kinder so früh als möglich aus der Familie entfernt, damit
    Indoktrination und im aktuellen Merkelland, auch frühkindliche Sexualität und Gender in die
    kleinen Köpfe kommt.
    Eltern mit kleinen Kindern, sollten diese so lange als möglich aus staatlichen Einrichtungen
    fernhalten. Unsere Kulturbereicherer tun dies auch, weil sie nicht wollen, dass ihre Kinder
    westlich geprägt werden.

    • Sie haben einmal „nicht“ zuviel im letzten Satz – aber ich weiß, was Sie meinen und hab‘ mein Häkchen gemacht! 😉

Kommentare sind deaktiviert.