Für Merkel existiert Deutschland als souveräner Staat nicht mehr

Foto: Imago

Merkel spricht in ihrem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung (FAS) über die EU, die sie nicht etwa als Staatengemeinschaft, sondern bereits als Staat zu betrachten scheint. Deutschland als souveräne Nation taucht in ihrem Denken nicht mehr auf. Nicht umsonst betonte Emmanuel Macron am Wochenende, er sähe „Merkel auf dem Frankreich-Kurs“.

Für die Kanzlerin stehe entsprechend auch nicht mehr die Weiterentwicklung deutscher Technologien im Vordergrund, sondern ausschließlich „deutsch-französische“, so die Feststellung von Alice Weidel (AfD) in ihrem Facebook-Statement. „Statt als souveräner Staat eine Führungsrolle im europäischen Wettbewerb einzunehmen, will Merkel deutsche Errungenschaften in Wissenschaft, Technologie und Innovation an solche Länder verhökern, die „Nachholbedarf haben“. Zum Europäischen Währungsfonds (EWF) befragt gibt Merkel zu Protokoll, dieser solle die „Schuldentragfähigkeit der Mitgliedsstaaten bewerten“, ganz so, als ob solche Vorgaben nicht längst existierten.

Die „tragfähigen Lösungen“, von denen die Kanzerlin bezüglich Griechenland und der Euro-Krise spricht, sind darüber hinaus nichts anderes als Makulatur. Die griechische Wirtschaft, die seit 2008 um 25% zurückgegangen ist, wird mit einem Miniwachstum von 1,4% nicht wiederbelebt, im Gegenteil hat bis heute keines der aufgelegten Programme gefruchtet. Tragfähige Lösungen sehen anders aus, Griechenland ist nach wie vor ein wirtschaftliches Entwicklungsland.

Auch in der Flüchtlingspolitik gibt es für Angela Merkel keinen deutschen Staat mehr. Stattdessen soll in der „Endausbaustufe“ eine „gemeinsame europäische Flüchtlingsbehörde“ entstehen, die selbst über Asylanträge entscheidet. Angesichts des Resettlement-Programmes der EU, das nicht temporären Schutz bietet, sondern auf die Neuansiedlung von Millionen kulturfremder Migranten setzt, ein mehr als erschreckendes Vorhaben.

Angela Merkel hat in ihrem FAS-Interview mehr als deutlich gemacht, dass sie jegliche Souveränität abzugeben bereit ist, die Bundesregierung folgt ihr bereitwillig. Wenn Merkel & Co. nicht endlich gestoppt werden, ist Deutschland in wenigen Jahren jeglicher eigener Entscheidungen beraubt“.

Hier das Interview Merkels – leider noch hinter einer Bezahlschranke versteckt: http://www.faz.net/…/kanzlerin-angela-merkel-f-a-s-intervie…

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

92 Kommentare

  1. Ist ja klar. sie kann uns lästige, quälende Nation dann als Kriegsverbrecher an die EU ausliefern ! Zitat: „um zu zeigen, wie die große Stärke Deutschlands zum Retten statt zum Zerstören genutzt werden kann. Es ist selten, einem Anführer bei dem Prozess zuzusehen, eine alte und quälende nationale Identität abzulegen.“ http://www.zeit.de/politik/ausland/2015-12/bundeskanzlerin-angela-merkel-time-person-of-the-year Dazu sollen in Ländern wie Deutschland etwa die Meinungsfreiheit, die Kunstfreiheit sowie die Wissenschafts- und Pressefreiheit eingeschränkt werden.Eingeführt werden soll Stattdessen ein »Toleranzzwang« und eine neue EU-Superbehörde, welche die Umsetzung entsprechender Maßnahmen überwacht. https://marbec14.wordpress.com/2015/01/09/eu-plan-umerziehungslager-fur-andersdenkende/

  2. Wo sie recht hat, hat sie recht.
    Prof. Carlo Schmidt:

    Natürlich haben sie bis zur der von ihnen erhofften, offenbar bald durchsetzbar gewähnten EUdSSR so getan, als ob Täuschhland eine souveräne Nation gewesen sei, was als Rechtsnachfolger des Dritten Reiches niemals der Fall gewesen ist,
    geschweige denn jemals beabsichtigt war.

    Aber pssst. nicht weitersagen…

  3. Für mich existiert eine Bundeskanzlerin Merkel nicht! In meinen Augen ist sie eine m8ultiple Rechtsbrecherin, die bis ans Ende ihrer Tage hinter verschlossene Türen gehört – mehr Worte braucht man zu dieser Unperson nicht mehr zu verlieren!!! Ähnliches gilt für diesen französischen Kandidaten der Hochfinanz!!!

  4. Wenn das, was nun an Wissen und Beteiligung der Groko-Mannschaften von 2013 und 2017 bekannt wird, nicht ausreicht um Neuwahlen zu fordern und an zu setzen, dann weiß ich auch nicht, ob man unser Gemeinwesen hoch als bürgerlichen Staat bezeichnen kann.
    Nun wird auch klar, warum weiland der Bundespräsident so auf eine Koalitionsregierung drängte.
    Warum Neuwahlen unbedingt verhindert werden sollte.

  5. Der Straftatbestand „Landesverrat“ wurde wohl auch schon abgeschafft. Trotzdem, manchmal dreht sich der Wind wieder.

    • War schon immer ein Verfechter der „rumänischen“ Lösung. Obwohl ich der Raute des Grauens noch ein klein wenig Folter gönne…

    • Schlimm, ich hoffe Trump beeilt sich. Der amerikanische Botschafter hat es heute angedeutet und schon ist überall Schnappatmung

    • Es genügen die angekündigten Zölle auf Autos, dann fallen zig Arbeitsplätze weg oder werden in Billiglohnländer ausgelagert. Macht weniger Steuern. Noch eine kleine Banken- /Teurokrise und der Sozialstaat Buntland bricht zusammen wie ein kartenhaus.

    • Schlau ausgedacht von Trump und seinen Mitarbeitern. So stürzt man Bestien. Die Unverschämtheiten, die Multimistmatrone Merkel ihm unmittelbar nach seinem Wahlsieg öffentlich diktiert hat, geradezu diktiert hat, kann Trump sich ebenso wenig bieten lassen wie den Quasi-Mordaufruf von „Zeit“-Joffe im BRD-„Phoenix“-Fernsehen, der im Ausland als aus Deutschland kommend wahrgenommen worden ist, sogar in Joffes südostmittelmeerischer Märchenheimat.

    • Mögen es den Ölraub-Kreuzzugs-Anstiftern die wenigen echten orientalischen Vergelter vergelten und diesen mögen es Allah und Wotan vergelten!

  6. Ein bisschen existiert Deutschland wohl doch noch als souveräner Staat, denn sonst würde das Murksel sich kaum so daran abrackern, auch noch diesen Rest zu beseitigen.Übrigens, das Foto ist wirklich herzig: Macrönchen mit seiner und mit unserer „Mutti“.

  7. Das merkt die Presse erst heute? Es war bei ihr vorprogrammiert, denn sie wollte Deutschland umwandeln. Die Invasion aus den moslemischen Ländern erleichtete es, ihren Plan schneller umzusetzen.

  8. Für mich beruht dieser EU-wahn darauf, dass die beiden typen macron und merkel glauben
    sie können eine machtblock bilden, gegen die wirklich mächtigen USA(noch) CHINA UND RUßLAND. die großen stunden von europa sind vorbei. Europa wird nie zu einem block, es besteht aus vielen staaten (vorallem süd/ostrand) die garnicht bereit sind sich von frankreich und deutschland dominieren zu lassen. Auch wenn ein staat seine souveränität hat kann er doch mit anderen handelsbeziehungen, kulturaustausch,hilfe , tourismus pflegen. Dieses künstliche EUgetue ist kontraproduktiv. Weltoffen kann jeder staat sein. Diese „weltbeherrschungspläne“ und fantasien von diesen politikern ist einfach hirnrißig. GErade diese beiden haben genug mit ihren eigenen problemen zu tun.

    • Mit „problemen“, liebe Frau Hofmann, meinten Sie wohl die jeweilige innenpolitische Lage, nicht wahr!?

      Aber privat – so könnte ich mir durchaus vorstellen – sieht es wohl auch nicht besser aus; bei der Raute zumindest; denn eines ist klar: Nach ihrer Amtszeit sollte sie sich ohne Personenschützer besser nicht mehr auf deutsche Strassen wagen.

      Mit besten patriotischen Grüßen

    • Ich meine damit die probleme die in diesen beiden staaten bestehen, in hinblick auf rechtsstaat, sicherheit, unkontrollierte überflutung, beginnende verarmung der bevölkerung, verfall des sozialen klimas, verwahrlogung in allen lebensbereichen , verfall der infrastruktur. Die frau merkel ist einfach eine totale fehlbesetzung mit einem unfruchtbaren verblendetem geist.
      ich bin einfach deutsche mit österreichischen wurzeln und fühle mich auch als europäer und weltbürger. Aber als homo sapiens brauche ich auch ein revier, heimtland, staat.
      Mord ist nicht die lösung abwählen ist höchste zeit. Gruß , gute nacht.

    • Doch, das könnte sie und das ist eines der wenigen Dinge, die ich an uns liebe. Auch nachdem sie alles kaputt gemacht hat, würden die normalen Menschen auf der Straße sie nicht meucheln. Man nennt das auch Kultur. Nur weil einer ein Verbrecher ist, werde ich nicht auch zu einem.

  9. Es ist jeden Tag ein immer größer werdendes Rätsel, dass die CDU sich Merkels nicht endlich entledigt.

  10. Macrons Gerontophilie ist nicht mehr zu leugnen. Diese drei, sollten dringend entsorgt werden!

  11. Leider nichts neues von Merkel. Wenn man sich die Regierungserklärungen dieser Person Anhört geht es immer nur um Europa nie um Deutschland. Merkel ist die eifrigste Verfechterin der Idee von Martin Schulz bis 2025 die Nationalstaaten abschaffen und dafür die Vereinigten Staaten von Europa Aus der Taufe zu heben. Grosszügig wie Merkel nun mal ist wenn es darum geht unsere Steuergelder zu verschenken hat Sie Präsident Macron schon kräftige Unterstützung zugesagt damit Macron den französischen Staatshaushalt sanieren und die französische Wirtschaft anzukurbeln natürlich zu Lasten der deutschen Wirtschaft

    • Die Regierungserklärung kommt doch erst morgen, Mittwoch? Das vorstehende hat sie ja über die FAS verlautbart. Ist wohl ihr neuestes Regierungsblatt. Was schert mich das Parlament, denkt sie.

    • Ich denke an das vergangene Geschwafel dieser Person. Immer nur hat Sie von Europa und der EU und natürlich vom Euro dieser Scheinwährung geschwafelt. Ihr Lieblingssatz stirbt der Euro stirbt auch Europa.

  12. Allerdings aber das dauert jetzt schon so lange an,daß man halt keine andere Wahl hat,wie davon auszugehen daß sie alle der gleichen Meinung sind oder sich haben kaufen lassen!?widerlich…

    • “ vorher kämpfen und sterben für Volk,Land und Familie“

      Streiche Volk und Land und lass Familie stehen!

      Ich habs mir abgewöhnt für andere den Kopf hin zu halten und dann noch als Dank in den Arsch getreten zu bekommen! Mein eigen Fleisch und Blut ist mir am nächsten und das werde ich bis zum letzten Atemzug beschützen!

      Bin aus dem Alter raus mich für Fremde aufzuopfern! Das war einmal!

      Soll nicht heissen, dass mir meine Heimat wurscht ist, aber für diese 87% Dumpfbacken, die es so herrlich finden islamisiert zu werden, da rentiert sich ein Aufopfern n. m. M. nicht. Die wollen es so, dann sollen sie es auch bekommen! Danach wird aufgeräumt… ich kann warten und woanders auch gut leben!!!

      Gruss Raffa

    • Danke für den guten Rat!zumal ich die in gebückter Haltung laufenden Büttel jeden scheiß tag auf dem Weg zur amtsstube sehe.aber irgendwie steckt es mir im Blut und kann die Hoffnung nicht abstellen doch noch mit einigen guten Kameraden etwas zu erreichen,den auch ich werde nicht jünger.ein lebenlang hält man sich an Recht und Gesetz, und auf einmal lebt die eigene Regierung Rechtsbruch vor und werden selber zu kriminellen.schau dir doch die ganzen pfeiffen an.um die musels mach ich mir am wenigsten sorgen die sind so hol das geht schon.aber selbst die Polizei scheint kein Geld mehr für Rasierer zu haben.schluss jetzt hast Recht ich gebe mir Mühe schönen Abend noch

    • Raffa, das sind auch meine Gedanken. Danke, dass Sie sie so schön ausdrücken. Ich haber schon seit etwa 15 Jahren begriffen, dass die heutigen JUNGEN DEutschen wirklich nichts mehr taugen und dass sie ihr Land höchst freiwilllig in die Händer muslimischer Horden geben.
      Das sind auch diese „Deutschen“, welche Sie und mich bedenkenlos den Arabern ausliefern würden, versuchen diese, gewaltsam an die Macht zu kommen und ein Nordarabien zu schaffen.

      Für solch ein Volk setze ich mich nicht ein, schon gar nicht in meinem Alter mehr. Ich bin nur wenige Jahre jünger als Gauland, würde es miur aber absolut nicht mehr antun, was er sich antut. Da:Sinnlos bei diesen Deutschen.

    • Ich bin zwar erst 57 und könnte noch, doch ich bin auch alleinerziehender Papa einer vierjährigen Tochter und das hat oberste Priorität! Das kommt da noch hinzu. 😉

      Gruss Raffa

  13. Das soll zwar mal das Ziel der EU werden… doch bis dahin ist mindestens noch eine Generation hin. Denn zuvor müssen von allen Mitgliedern die Gesetze angepasst werden. Ebenso die Arbeits-, Finanz, Sozialgesetze.
    In F geht m.W. ,wer es will der AN mit 55 Jahren in Rente. Bei uns frühestens (vorerst noch) mit 63. Mit 70 arbeitet kein Franzose mehr .

    • 67 Jahre ist bereits das Rentenalter mit dem alle Arbeitnehmer ab Jahrgang 1964 rechnen müssen. Jedes Jahr früher geboren bedeutet 2 Monate weniger lange bis zur Rente arbeiten müssen.

      Aber wer weiß, was bis dahin den ReGIERenden noch so einfällt.

  14. Angela Merkel ist die mächtigste Kriminelle der Welt!

    Sie hat den Völkermord am deutschen Volk eingeläutet und ist sich sicher, dass die Vernichtung des deutschen Volkes zu schaffen ist. Unterstützt wird sie von sämtlichen Altparteien und zirka 66 % der Wahlberechtigten.

    Mit der EU lässt sich ihr Wunsch „harmonischer“ umsetzen. Macron ist doch auch so ein Nationenfeind, der schnellstmöglich in die Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte.

    Zum Glück wachen immer mehr Wähler in der EU auf und wählen Volksvertreter!

    • Sie hat den Völkermord auf Befehl der Herrenmenschen eingeläutet.

      Wer an Wahlen glaubt, ist ziemlich naiv.
      Das war nicht persönlich gemeint.

  15. Auf dem Totenbett von Margot Honecker musste Merkel ihr Gelöbnis erneuern, nicht zu ruhen, bis der Klassenfeind völlig vernichtet war, so, wie IM Erika es geschworen hatte, als sie unter Kohl damit begann, die CDU zu unterwandern. So wurde sie gerne die willfährige Dienerin von Soros und den anderen Mitgliedern der Kabale, denn so erreichte Merkel das Beste ihrer zwei Welten: Deutschland und das deutsche Volk auszulöschen – und dabei auch noch reich und berühmt zu werden. BTW: Wieviel Euro bekommt Merkels Mann, Dr. Sauer, jährlich von Friede Springer und Liz Mohn – und wofür? Was macht man eigentlich so im Kuratorium der Frieder Springer Stiftung? 50.000 Euro hat Merkel letztes Jahr für die CDU „gespendet“. Allerhand…

    • Danke, das ist der beste Kommentar in diesem Jahr! Drei Dinge braut Merkel jetzt: Handschellen und zwei Beamte, die sie abführen

    • Ich halte Margot Honecker für wesentlich ehrbarer als Merkel. Sie , Honecker, hat ihr Land DDR nicht mit dem Dreck aus aller islamiuschen Welt fluten lassen und einen oistdeutschen Patriotismus bewahrt. Letztlich stand sie auch zu ihrem Volk.

  16. Das mag ja für sie persönlich so sein…..aber was sagt das deutsche Volk dazu…?….obwohl FORSA schon mal vorsorglich beschlossen hat,das die Deutschen angeblich mehrheitlich den Sonnenkönig aus Frankreich wählen würden….was NTV & RTL sicher ne ordentliche Summe wert war….

    • Das würden die Deutschen auch ohne Forsa. Die Deutschen akzeptieren alles, und mögen das, was antideutsch „von oben“ in strengem Ton verordnet wird.
      So etwas unterwürfiges wie die heutigen Deutschen gibt es auf der ganzen Welt nicht mehr.

  17. Demokratie ist schon eine elegante Herrschaftsform. Es genügt, die veröffentlichte Meinung auf seiner Seite zu haben, also ein paar Hundert Hansel, die die Nachrichten produzieren – schon ist das Regieren ein Kinderspiel. Die meisten begreifen immer noch nicht, was hier eigentlich abgeht, daß sie von der Rautenhexe seit Jahren zwangsenteignet werden. Das Merkel-Regime macht kein Geheimnis daraus, spricht es aber öffentlich einfach nicht klar und deutlich aus. Das reicht, es gibt keine Diskussion, und das Ding läuft. Der Michel freut sich sogar, weil ihm gesagt wird, daß es ihm wirtschaftlich so verdammt gut gehe – (was eine faustdicke Lüge ist, denn gut geht es den internationalen Konzernen, also dem internationalen Kapital, auf Kosten der Mittelschicht).

  18. Merkel will ob des horrenden „Stimm- und Machtverlustes“ schnellstmöglich alles nach Brüssel „deligieren“, sie kümmert sich dabei einen feuchten Dreck, ob dies den Deutschen zu Ungunsten kommt oder ob der Michel noch weiter ausgepresst wird.
    Diese „Frau“ hat eine unfassbare kriminelle Energie, und die CDU-Idioten folgen ihr mit Scheuklappenblick, obwohl doch schon heute sämtliche EU- und Euro-Verwerfungen sichtbar sind, der neueste Schwachsinn das DVSGO.
    Und nicht die CSU samt dem Bettvorleger Seehofer vergessen, dessen Partei in Brüssel alles mitträgt, selbst die Massenflutung mit Invasoren und den daraus folgenden, negativen Ergebnissen!

  19. Ja natürlich Und sie wird das durchziehen. Flucht nach vorn, weil die Probleme sie hier überrollen.Sie hat noch gut 3 Jahre, bis dahin ist Deutschland nur noch Makulatur.

  20. Kleiner, dummer Junge Emmanuel. Ein Bild das mehr sagt, als tausend Worte. Zwar ist er der französische Staatspräsident, aber eigentlich nur das Sprachrohr, seiner im Hintergrund agierenden Polit-Ziehmutti…upps, Ehefrau (Was sind schon 24 Jahre Altersunterschied).

    Als ehemaliges Mitglied der sozialistischen Partei (Parti Socialiste, PS) Frankreichs, hat er dann im April 2016, um gewissermaßen Neutralität und ein positives Image dem Bürger gegenüber zu verkörpern, seine Partei „En Marche“ gegründet.
    Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen: Dieser getarnte Sozialist gründet eine Partei und wird ein Jahr später zum Staatspräsident Frankreichs gewählt. – Ich dachte immer, wir Deutschen sind diejenigen, die haufenweise Schlafmützen und Schnarchnasen in den eigenen Reihen haben; aber dass die Franzosen sich von diesem Scharlatan so leicht in die Pfanne hauen lassen, ist wirklich bemerkenswert!
    Trotz alledem, Macron scheint bis jetzt auf einem „guten“ europäischen Weg zu sein, denn die Raute arbeitet ihm – natürlich zu Ungunsten der Deutschen, wie oben beschrieben – in allen Bereichen fleißig zu: Das freut Merkel, das freut Macron, das freut seine Ziehmutti…und das freut schließlich die Franzosen!
    Deutschland soll in Zukunft für alles und jeden in der EU gerade stehen! – Diese „Eliten“ sind des Wahnsinns fette Beute!!!

  21. Ach Angie, fasel doch, mach doch was immer du willst. Glaubst du wirklich das interessiert noch jemanden der halbwegs aufgeklärt ist? Deine Zeit ist so gut wie abgelaufen. Und nicht nur deine.
    Ich hoffe für dich und deine Vasallen führt man die Todesstrafe wieder ein. Was noch ziemlich gnädig wäre für deine Verbrechen.

  22. Da hat sie recht,seid dem 8Mai 45 gibt es keinen Deutschen Staat mehr der Handlungsfähig wehre,die sogenannte BRD ist eine im auftrage der Alliierten geschaffene Besatzungsverwaltung

    • Und genau das ,muss sich jetzt ändern.wir wollen unsere vollständige Souveränität zurück,damit auch unsere Enkelkinder ein glückliches und starkes Deutschland vorfinden,mit einer gesunden Volksgemeinschaft.
      Ich will/kann keine vierzig Jahre warten…..

  23. Alter Hut…
    Hatte nicht Schäuble schon vor Jahren von Amts wegen bekannt gegeben, daß Deutschland seit 45 zu keinem Zeitpunkt souverän war⁉⁉⁉

    • Nicht nur er, doch das wird in den Merkelmedien nicht wieder ausgegraben. Dafür erleben wir jetzt die Mär von den Wiederaufbaumusels.

    • …das kommt daher, daß die Trümmerfrauen auf den alten Schwarz-Weiß-Fotos Kopftücher trugen….
      Da war für die Grünen alles klar…
      😆😆😆

  24. Hochfinanzfaschisten-Killerys Völkermörderbande Megalomanie-Macron und Multimistmatrone Merkel nebst in Syrien terrrorbombardierender May-Day-May ruinieren weiter. Vergelter aus dem Orient, konzentriert eure Blick auf sie!

  25. Merkel und Macron, beides Diener der Pyramide. Sie handeln ganz im Sinne der NWO- Satanisten und niemand stoppt diese Gestalten.
    Dass der Michel diese fürchterliche Person, die entgültige Zerstörerin Deutschlands im vergangenen September erneut durch seine Wahlentscheidung in den Sessel des Kanzlers gehievt hat, war der helle Wahnsinn und an Dummheit nicht zu überbieten. Hier trifft der Spruch, „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Metzger selber“, voll und ganz zu. Diese Figur macht unbeeindruckt mit ihrer hochverräterischen Unternehmung weiter und kann sich dabei der Unterstützung ihrer servilen Schleppenträger, quer durch die Spitzen der etablierten Parteien und der inzwischen gleichgeschalteten Medienmeute sicher sein. Das neue Babylon soll nun endlich Gestalt annehmen.

  26. Mir ist aus den neuesten Lügennachrichten der ARD auch aufgefallen, das NAHLES das alles nicht weit genug geht, was Merkel da von sich gibt. Auch in der Rethorik der Nahles ist auffallend, das sie sich ebenfalls mehr Sorgen um Europa macht, als um Deutschland. Ich hoffe, das der Bumerang sehr bald auf die SPD treffen wird und diese unsäglich asoziale Partei endlich in der Bedeutungslosigkeit verschwinden wird!

  27. Diesen Beitrag fand ich derart umwerfend, dass ich mir gar nicht die Erlaubnis einholte, sondern ihn heute Nacht bei der Bundesregierung ablegte. Dort, wo man sich nicht scheut, dreiste Reklame für diese unfähige Frau zu machen,

  28. Der Galgen, das Messer bzw. eine Mpi warten … niemand von den Europa-Zerstörern und Mördern wird alt werden können – das Lachen wird ihnen vergehen. Auch auf den Kanaren, in Costa Rica, Paraguay oder sonstwo.

Kommentare sind deaktiviert.