Italien an die Illegalen: „Packt Eure Sachen!!!“

Italiens neuer Innenminister Matteo Salvini (screenshot Facebook)

Bei einer Veranstaltung im Norden Italiens hatte der neue italienische Innenminister Matteo Salvini eine klare Botschaft an die illegalen Einwanderer, die sich im Land aufhalten: „Eure gute Zeit ist vorbei. Fangt schon mal an, Eure Koffer zu packen“, so der Führer der Lega. Damit erneuerte er sein Versprechen, hunderttausende sogenannte Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und aus Afrika aus Italien zu schaffen.

von Marilla Slominski

„Ein Traum wird wahr“ und „Wir atmen eine andere Luft…es fühlt sich fast festlich an. Man kann es den Italienern ansehen, dass sie dieser Regierung vertrauen. Endlich sind die richtigen Leute am richtigen Platz“, feiern Anhänger den Politiker auf seiner Facebook Seite. Salvini tourt gerade durch den Norden Italiens und wird in den Städten begeistert gefeiert.

Am gestrigen Nationalfeiertag Festa della Repubblica nahmen die Politiker des neuen Regierungsbündnisses  am der prunkvollen Militärparade teil und versprachen dann, sich an die Arbeit zu machen, Arbeitsplätze zu schaffen und Migranten zu vertreiben, so MailOnline. Obwohl sich die Finanzmärkte nach der Vereidigung der in Europa so unbeliebten Regierung stabilisiert haben, geben sich die europäischen Nachbarländer weiterhin entsetzt über die Entscheidung der Wahlentscheidung der italienischen Bürger. sie äußern ihre Besorgnis  über die euroskeptischeHaltung und die hohe Ausgabenplanung der neuen Führung im Süden Europas. Ganz vorne dabei bei der Bürgerschelte, das Kanzlerinnen-Blatt Der Spiegel, der es sich nehmen läßt, mit dem Titel „Italien zerstört sich selbst und reißt Europa mit“ sowie einer Nudel-Schlinge, die von einer Gabel hängt, Stimmung zu machen. 

screenshot Spiegel
Der aktuelle Spiegel-Titel zu Italien (screenshot Spiegel)

Ein Großteil der Italiener sieht das natürlich anders. „Viele Menschen in Italien sind gerade sehr glücklich. Denn sie haben ein neues Selbstbewusstsein gewonnen. ..Ich denke, dass die neue Regierung sehr wichtige Themen angeht: Die Bekämpfung der illegalen Einwanderung, Steuersenkungen und Europa. So wie es jetzt ist, funktioniert Europa nicht. Das Dublin-Abkommen muss überprüft werden. Denn wir Italiener haben ein enormes Problem mit der Einwanderung. Italien ist zusammen mit Griechenland das südliche Tor Europas und es gibt einfach zu viel illegale Migration. Doch nun hat die Wahl klar gezeigt: Viele wollen keine Masseneinwanderung mehr,“ meint Marco Schiesaro, der einen Master in Europäischer Integration macht und ein Unternehmen, das Tiefkühlprodukte herstellt, leitet. „Auch wurde in den letzten Tagen in der deutschen Presse zum Teil sehr abfällig über Italien gesprochen. Und das haben viele Menschen hier sehr schlecht aufgenommen. Diese Art von Umgang ist nicht gerade wünschenswert. Deutschland bleibt ein sehr wichtiger Handelspartner. Dennoch darf es sich nicht in das politische Innenleben eines anderen Landes einmischen“, so der 31-Jähige aus Padua gegenüber Jetzt.

Bundeskanzlerin Merkel habe am Samstag mit dem neuen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte telefoniert und ihn zu einem baldigen Besuch eingeladen. Gleichzeitig verkündete sie, der von Italien gewünschte Schuldenschnitt in Höhe von 250 Milliarden komme nicht in Frage.“Solidarität dürfe „nie in eine Schuldenunion münden“, so die allmächtige deutsche Regierungschefin. Diese Aussage ist nichts weiter als Sand in die Augen der deutschen Wähler, denn die „Schuldenunion“ haben wir längst, meint zumindest der deutsche Ökonom, Autor und Blogger Daniel Stelter angesichts der  gewaltigen Forderungen, die die Deutsche Bank angehäuft hat. „Deshalb ist es auch verlogen, wenn unsere Politiker vor einer „Schuldenunion“ in Europa warnen. Wir haben sie schon und wir haben dabei die dümmste Rolle übernommen, die man haben kann: die des Gläubigers. Egal wie das Spiel weitergeht, am Ende wird und muss der Gläubiger verlieren“, erklärt er in seinem Artikel vom Dezember auf t-online.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

116 Kommentare

  1. Interessant ist die schleichende Metamorphose von Asylbewerbern zu Schutzsuchenden, was noch irgendwie als Synonym angesehen werden könnte und von denen zu Flüchtlingen (wovor eigentlich?) zu inzwischen Migranten, d.h. Einwanderern. Was das alles mit „politisch Verfolgten“ zu tun haben soll, die jedenfalls nach deutschem Recht allein (und das auch nur nach Maßgabe des Art. 16 a II GG) Asyl geniessen, hat noch kein Politfuzzy so erklärt, daß das auch der deutsche Malocher kapiert, der das über seine Steuern letztlich alles bezahlen muß. Und wenn man dann noch bedenkt, daß Leute, die tatsächlich politisch verfolgt werden wie z.B.die türkischen Militärs, die gegen Erdowahn geputscht hatten oder gerade erst dieser Puidgedemont oder wie der heißt, aus Katalonien, hier nach Kräften abzuwimmeln versucht werden, fragt man sich, ob man nicht im falschen Film sitzt. Vielleicht finden ja die Italiener auf sowas jetzt ein Antwort, aber das würde uns hier wohl auch nicht weiterhelfen, solange es noch murkselt. „Nun sind sie halt hier“. Der doch egal.

  2. Italiens neuer Innenminister Salvini will „Rettungsschiffe“ zurückweisen

    Italiens neuer Innenminister Salvini hat Hilfsorganisationen davor gewarnt, aus dem Mittelmeer gerettete Flüchtlinge nach Italien zu bringen. Er warf ihnen Menschenschmuggel vor und kündigte an, dass kein Rettungsschiff mehr an italienischen Häfen anlegen dürfe.
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html
    • Vergewaltigungsbanden: Eine Geschichte direkt aus dem vielschichtigen Oxfordshire
    • VIDEO • Paris: Einige Migranten im Eliteviertel der Stadt neben Nicolas Sarkozy einquartiert

  3. Substanzloser Mist:

    „Packt Eure Sachen!!!“

    und dann, wenn sie die Sachen gepackt haben, wie soll es weitergehen?

  4. „…geben sich die europäischen Nachbarländer weiterhin entsetzt…“

    Falsch! Die faschistischen Eliten geben sich entsetzt. Die Einwohner dieser Länder wünschen sich dasselbe.

    • Sie ist aber trotz ihres für denkende Menschen mittlerweile schwarz auf weiß bewiesenen diesbzüglichen Nichtkönnens von sämtlichen, egal
      welchem Staate angehörenden und in welcher Form auch immer von ihr abhängig gemachten oder gewordenen Schleimrutschern zu aller Zeit ob ihrer „besonderen Klugheit“ belobigt worden.
      Keine einfache Entscheidung, wem hier der Pokal gebührt!

      Der Dumme ist auf jeden Fall das deutsche Volk!!! :-((

  5. Ich kann die Italiener verstehen. Die schlagen sich da auch mit diesem Gesindel rum, was Merkel gerufen hat. Und deshalb wird Italien die dann alle nach Deutschland schicken…

  6. Selbst wenn die Italiener 500.000 Richtung Deutschland abschieben,
    macht dies das Kraut auch nicht mehr fett.
    Einwanderungszahlen nach Deutschland laut „Welt“ :
    2015: 2.000.000
    2016: 1.700.000
    2017: 1.300.000( konservativ geschätzt)
    _______________
    Summe: 5.000.000 Einwanderer nach Deutschland, allein von 2015-2017 !!!

    Da fallen die 500.000 aus Italien nicht mehr ins Gewicht.
    Und 1 Million deutsche Auswanderer in diesem Zeitraum wohl auch nicht…
    Ein perfides Spiel in seiner Endphase !

    Quelle: https://www.welt.de/politik/deutschland/article174502114/Zu-und-Abwanderungen-Immer-mehr-Deutsche-verlassen-das-Land.html

    • Und in ein paar Jahren, sind das doppelt so viel auch wenn keine mehr kämen, weil die sich rapid vermehren

    • Man muss nur einmal „Bevölkerungsexplosion in muslimischen Ländern“ in eine Suchmaschine eingeben, das ist erschreckend.

      Die Bevölkerung Afrikas soll sich bis 2050 von ca. 1 Milliarde auf 2 Milliarden verdoppeln.

      Beispiel Ägypten:
      Im Jahr 2000 gab es 70 Mio. Einwohner,
      heute über 95 Millionen.

    • Und da Vielfachehen eigentlich verboten sind, werden diese „kreativ“ gelöst, heisst Ehefrauen 2-4 werden eigene Bedarfsgemeinschaften und gelten somit als Alleinerziehende und erhalten statt 376 Euro 416 Euro und alles wird bis zu 4 x gezahlt, Erstausstattung für viele Babies und Wohnungen. Und wenn der Greis mit den 4 jugendlichen Ehefrauen stirbt, gibt es für diese Witwen 4 x Rente. Der Vielfachehemann kann auch nicht arbeiten, da er sich angeblich um die Nachwuchspflege kümmern muss.

      Keine Gebärmaschine wird, wie Alleinerziehende Deutsche, zum Jobcenter zitiert um jeden noch so unterbezahlten Job anzunehmen, auch wenn man weiter Aufstocker bleibt.

      Diese Ehen dürfen auch per Telefon geschlossen werden, das nenne ich mal Bürokratieabbau.

      NUR 2016 gab es schon über 182.000 Neubürgerchen mit dem beliebten Vornamen Mohammed.

    • „NUR 2016 gab es schon über 182.000 Neubürgerchen mit dem beliebten Vornamen Mohammed.“

      Und für die Ungläubigen: Mahmud, Mehmet und sonstige ähnliche Namen sind alles nur Abkömmlinge des einen einzigen!

      Wiki schreibt sogar:“ Mit über 150 Millionen Trägern seiner Variationen ist Mohammad heute der weltweit häufigste Vorname.
      :-((

  7. 500.000 oder mehr ? ILLEGALE abschieben ? Viel SPASS kann man da nur sagen !

    Vielleicht hilft ja die Camorra? Aber nur vielleicht, denn das sind ja nun deren „FACH-Arbeitskräfte“, oder ?

    • Die kriegen alle Zugtickets nach DE. Wohin wollen sie denn sonst abschieben? Nach Afrika? Das kostet denen zu viel.

    • Korrektenamente! In Bayern sollte man schon die Erstaufnahmeeinrichtungen reaktivieren und die Mampf sollte sich auf den Ansturm vorbereiten denn wenn erstmal die „Grenze“ überquert ist ist ein alimentierter Daueraufenthalt garantiert.

    • Dreimal täglich lecker SCHWEINSSÜLZE auf den Speiseplan, und der Drops ist gelutscht.

      Dann braucht es keine ANKER mehr…..

    • Und bei unseren Gutmenschen
      werden sicher schon die Bärchen gesammelt,
      die Stimmen trainiert und die Fähnchen wieder aufgebügelt. :-))

  8. Herr Matteo Salvini und seiner Guten Partei LEGA-NORD sollten Wir Alle Hinschreiben dass ER und LEGA-NORD Hart Durchgreiffen sollen gegen Merkel, Macron, Schulz, Juncker und alle EU-Verbrecherbanden !

    Matteo Salvini Web-Sites und E-Mail-Adresse, Matteo Salvini Web-Sites ist in Deutschland auch Ohne TOR-BROWSER zugänglich, Anders die Web-Sites seiner Guten Partei LEGA-NORD, die ist in Deutschland NICHT zugänglich Ohne Umgehnung mittels TOR-BROWSER !

    https://www.salvinipremier.it

    [email protected]

    LEGA-NORD Partei Web-Sites kann in Deutschland nur mittels TOR-BROWSER Aufgerufen werden, Nur mittels TOR-BROWSER Besucht werden !

    https://www.leganord.org

    Leute Hinschreibt an Matteo Salvini „[email protected]“ dass ER Merkel’s Verbrecher Rechtig Grillen soll !

    Matteo Salvini muss UNTERBINDEN dass Invasoren in die Nationen Westeuropa’s und Mittelwesteuropa’s herein gebracht werden durch EU, UNO und OIC !

  9. Kernig Aussage mit dem Kofferpacken

    „Gleichzeitig verkündete sie, der von Italien gewünschte Schuldenschnitt in Höhe von 250 Milliarden komme nicht in Frage.“Solidarität dürfe „nie in eine Schuldenunion münden“, so die allmächtige deutsche Regierungschefin“.

    ACH – und wie war das mit Griechenland?

  10. Bravo
    Gut gemacht Italien. Der Hauch der Freiheit weht durchs Land.Laßt es zum Sturm werden und laßt uns Europa in Europa der Vaterländer machen , mit unserer Bevölkerung

  11. „Das Dublin-Abkommen muss überprüft werden. Denn wir Italiener haben ein
    enormes Problem mit der Einwanderung. Italien ist zusammen mit
    Griechenland das südliche Tor Europas und es gibt einfach zu viel
    illegale Migration. Doch nun hat die Wahl klar gezeigt: Viele
    wollen keine Masseneinwanderung mehr,“ meint Marco Schiesaro, der einen
    Master in Europäischer Integration macht.“

    Es liegt doch nicht am Dublin-Abkommen, sondern daran, dass Italien sowie auch Griechenland seine Grenzen nicht schützt. Es bleibt noch abzuwarten, ob die neue Regierung diesen Missstand abstellt – oder es sich einfach nur bequem machen will und die Illegalen allesamt weiter Richtung Norden weiterleiten will. Dazu gehören natürlich auch die bisherigen Helfershelfer Österreich und Schweiz, denn die beiden sollten eigentlich nicht nachmachen, was ihnen die Italiener bisher vorgemacht haben – einfach die Illegalen durchwinken, damit sie ihre Ruhe haben.
    Spätestens an der deutschen Grenze müsste, wenn es rechtsstaatlich herginge, Waffengebrauch gemacht werden, wenn jemand ohne gültige Einreisepapiere die Grenze übertreten will. Es wird höchste Zeit, dass das endlich umgesetzt wird. Außerdem zeigt das Grundgesetz, dass wir von Östereich oder der Schweiz niemand aufnehmen müssen. Unsere Grenzen müssen dichtgemacht werden – Österreich und die Schweiz sollen es selbst ausbaden, wenn sie von Italien aus Illegale in ihr Land lassen.

  12. Das geht ja runter wie Olivenöl.
    Aber die Italiener sollen die Horden Richtung Mittelmeer treiben. Weg vom Festland.

    • recht hast …besser sibirien . mit putin und schröder lässt sich sicher verhandeln . und gas gibts auch genug ( natürlich zum heizen , gell )

    • Was auch zu verstehen ist,
      schließlich wirbt Deutschland seit Jahrzehnten weltweit um Einwanderer,
      nicht Italien !

    • Aber hallo…………… die Heimat ruft. Runtertreiben bis in die Stiefelspitze und dann mit einem kräftigen Tritt in den Arsch ins Mittelmeer.

    • Haben denn mittelalterliche italienische Gutmenschenfrauen (gibt’s die da auch?) denen auch vorher das Schwimmen beigebracht?
      So wie das unsere nicht ausgelasteten grünlichen Dummweiber gemacht haben, die sich ja nicht bremsen ließen, den armen Traumatisierten die Frauenbelästigung in den Schwimmbädern ohne Gefahr für’s Leben (also das eigene der Illegalen natürlich) zu erleichtern bzw. gar erst zu ermöglichen?

  13. Na also – es geht doch.

    Allerdings werden die jetzt hier her wollen. Je nun – ich habe hier in Sachsen einen Aufkleber gesehen: „Bitte flüchten Sie weiter – hier gibt es nichts zu holen!“

  14. Wer dazu etwas loswerden will, sollte das ganz schnell tun, bevor es auch hier heißt, daß alle Kommentare deaktiviert worden sind.

  15. Man darf/kann nicht davon ausgehen, dass die Illegalen nach Afrika und Asien zurückkehren! Also werden sie sich auf den weg nach Deutschland machen. Und wer hat dann sämtliche Kosten am Bein?
    Unsere Grenzen sind weiterhin sperrangelweit offen, weil der Nachtwächter des Heimatmuseums nur dumm grinsen kann!

    • Und auch das ist so gewollt
      Seehoher war nur für einen Moment der Abbremser, jetzt kommen sie gleich wieder zu Hunderttausenden-die Facharbeiter für Sexualpraktiken. Messerkundler, Machetenkundler und Facharbeiter für Dogenbeschaffung. Und Merkel wird sie alle nehmen

  16. Jetzt.de? Ist das die Sandkasten-Editition der Alpen-Prawda, wo die Wirklichkeit für die Kleinen mit Sand im Kopf noch mehr verzerrt wird als bei den Erwachsenen?

  17. Der Michael-Mannheimer-Blog hat Mehrere Gute Nachrichten-Artikel zur Herrn Matteo Salvini und seiner Guten Partei LEGA-NORD geschrieben !

    Italien Zuerst, Italien: Merkels letztes, verzweifeltes Aufbäumen gegen die Völkerfreiheit !

    https://michael-mannheimer.net/2018/05/31/italien-merkels-letztes-verzweifeltes-aufbaeumen-gegen-die-voelkerfreiheit/

    Italien’s panpopulistische Regierung könnte das Merkel-EU-Monster-System schlachten !

    https://michael-mannheimer.net/2018/05/20/italiens-panpopulistische-regierung-koennte-das-merkel-eu-monster-system-schlachten/

    Gute Sensation: Italien bekommt eine Querfrontregierung gegen Euro und EU !

    https://michael-mannheimer.net/2018/05/15/sensation-italien-bekommt-eine-querfrontregierung-gegen-euro-und-eu/

  18. Oh Wunder!
    Was mich heute gewundert hat: Trotz des erwartungsgemäß sehr negativen Artikels in Spiegel Online zu diesem Thema stimmen die aus den Leserbriefen im betreffenden Forum hervorgehenden Meinungen zu einem hohen Prozentsatz mit denjenigen in diesem Forum hier überein. Außerdem wundert mich, dass SPON es entgegen seinen Gepflogenheiten wagte, zu diesem Thema überhaupt ein Forum zu erlauben und nicht-redaktionskonforme Meinungen diesmal nicht blockiert hat. Darf man hoffen – oder kriegt der Sonntags-Dienst dort morgen vom Chef eins auf die Mütze?

    • Stimmt, kritische Tabuthemen dürfen im SPON gar nicht mehr
      freigegeben werden zum Kommentieren.
      Hier sollen Monologe den Leser die richtige Gesinnung aufzeigen.

    • Vermutlich sind ja einfach nur die Auflagen an einer kritischen Marke angelangt und es geht ums Überleben. Da muss man halt eben mal ein wenig „rassistische, rechtsradikale Hetze“ zulassen.

  19. „Viele Menschen in Italien sind gerade sehr glücklich.“

    Gemäss Spiegel bedeuten also glückliche Menschen „Selbstzerstörung“?
    Das lässt einmal mehr tief blicken in die Seelen der Journalisten dort.

    • wer ist der spiegel ?. ist das dem strauss sein soziblatt . stirbt…. wie die sozn .

      AFD ist gefragt , was für ein glück dass wir die haben .

    • Deshalb werden sie die Abmachung beim Bilderbergertreffen kippen, dass sie zum 1 betretenen Land zurückmüssen am 7. kippen. Einfach alle gen Norden in Merkels offne Arme.

  20. Als ich das 2006 mit der Masseneinwanderung voraus sagte, attestierte man mir „Wahnvorstellungen“, „Schwachsinn“ usw. Dabei kam das gar nicht von mir. Es stand schon Anfang der 90′ in der FAZ, dann der Film „Der Marsch“ von 1991, glaube ich. Ausserdem las ich Oswald Spengler von 1923 „….und Horden niederer Menschenrassen werden sich ueber Deutschland ergiessen….“ Wie ich es geniesse, das ich recht hatte.

    • Nur das eine Kanzlerin Merkel eine Einladung an die
      ganze Welt sersenden würde, konnte niemand voraussehen.

    • Alle, die Dich damals ausgelacht haben, werden heute behaupten, sie hätten das ja auch immer schon gewusst.
      Das sind dann die Momente, im denen man einen Rundumschlag machen möchte.

  21. diese dumme kuh soll endlich ihren dummen rand halten , oder abhauen am besten über den jordan gehen .

    die itakka haben recht , zuerst leben , dann schulden zahlen . das macht lebenssinn .

  22. Bitte Bautzen nicht abreissen. Wir brauchen das Zuchthaus noch. Nein, nicht für Migranten. Wir haben genug eigenes „Füllmaterial“.

  23. In welche Himmelsrichtung die Migranten wohl aus Italien ausreisen werden? Nach Süden oder nach Norden?

  24. Bruder Jakob, Bruder Jakob,
    Schläfst du noch? Schläfst du noch?
    ||: Hörst du nicht die Glocken? :||
    Ding dang dong, ding dang dong.

    Die Zeit der Feigen Ernte ist nahe.

  25. Bisher hat Großmaul Salvini ja noch nicht verraten, was er tut, wenn die Herkunftsländer diejenigen, die er abschieben will, nicht zurücknehmen wollen

    • da wahrscheinlich mehr als 90% von Libyen aus usw übers Mittelmeer gekommen sind, hat er die Option diese Kerle einzusammeln und per Frachter zurück an die libysche Küste zu bringen unter Begleitung von bewaffneten Einheiten an Bord.
      Wer was anders behauptet (also Eindringen über den Landweg) muss dies belegen, tut der illegalen Sache aber keinen Abbruch.
      Festnahme –> geschlossenes Lager.

      Zeitgleich Küstensperre durch die ital. Marine verhängen, illegale Boote werden abgedrängt oder mit angemessenen Mitteln an der Anlandung bzw dem Eindringen in ital. Küstengewässern gehindert, betrifft auch irgendwelche NGO-Kähne.
      Was angemessen ist, bestimmt sein Amtskollege welcher Verteidigungsminister sein wird und diesem sollten die Gesetze bekannt sein, welche nicht unähnlich den deutschen Gesetzen sein dürften.

      Heißt im Klartext: Die Bude ist zu, ansonsten knallt es.
      Das -und nur das- ist Außengrenzenschutz, und dazu sind die Itaker verpflichtet.

  26. Italiener, ich bin an eurer Seite! Europa darf sich nicht länger von diesen fremdgesteuerten Politmarionetten fernsteuern lassen. Ein Signal geht durch Europa und wird überall gehört. Auf eine verrückte Art und Weise könnte das vereinte Europa der europäischen Völker in der Flüchtlingsfrage Realität werden!

  27. …“der von Italien gewünschte Schuldenschnitt in Höhe von 250 Milliarden komme nicht in Frage“,so die allmächtige deutsche Regierungschefin.Man lese zwischen den Zeilen ( in Höhe von) dann weiß man alles.Ist eben Verhandlungssache,deshalb hat sie den neuen Ministerpräsidenten Giuseppe Conte zu einem baldigen Besuch eingeladen.

    • Das glaube ich nicht,außer ihren Wasserträgern und Lakaien im Bundestag läßt sich von der keiner mehr was sagen,na ja gut,der Schonklod noch,aber dann hört es auch schon auf.

  28. Ich bin ein friedlicher Mensch.
    Warum habe ich immer öfter den Gedanken die Verantwortlichen Kielhohlen zu wollen?

    • Kielholen muß ja nicht zwangsläufig von S-bord nach B-bord erfolgen…
      vom Bugspriet bis zum Achtersteven geht auch, und wenn der Kahn lang genug ist…….

    • Weil nur manche Köpfe hohl sind, aber Kiele durchweg massiv und häufig auch noch mit scharfkantigen Muscheln bewachsen und genau das macht das Kielholen so unangenehm.

  29. Merkel will soviel wie möglich, egal, woher, egal, wie ungebildet, egal, wie kriminell oder krank oder blöd oder primitiv, egal, wieviele Einheimische draufgehen, egal, dass Einheimische immer ärmer werden, Merkel will 20 Mio. dieser Kreaturen. Da die Bevölkerung in DE nicht ernsthaft Widerstand leistet gegen diese Kreaturen, werden wir von den anderen Europäern zugeschixxen mit weiteren Migranten. Wenn nur die ab 2015 verschwinden würden aus DE, wäre das ein Erfolg, ein Gefühl, wieder Luft zu kriegen, ein winziges Stück Lebensqualität zurück. DE bleibt dank dem Blödmichel, wie es ist, es wird von Jahr zu Jahr unerträglicher.

  30. Super Italien, leider werden wir dadurch ein Problem bekommen, denn das Merkel wird die armen Illegalen sicher alle nach Deutschland einladen.
    Es wird Zeit das wir hier auch eine Regierung bekommen, die an ihr eigenes Volk denkt und nicht Sozialamt der Welt sein möchte.

    • Ich denke, dass die jetzige Regierung und der Großteil des Parlaments gar nicht das Sozialamt sein wollen, sondern der Ausrotter der Deutschen. Sie setzen 1:1 genau die Pläne um, die schon vor vielen Jahrzehnten beschlossen wurden.
      Nur die AfD stört sie dabei…

  31. „Horst, also ich würde sagen…jetzt wo das mit dem Bamf sowieso alles egal ist….also da kommts jetzt auch nicht mehr drauf an, da müssen wir den Italienern unbedingt helfen…“

    „Joa…wennst´meinst, Angela….
    i mach dann wieda an Protest damits so ausschaut als ob, gell?“

  32. Ein Teilsatz, fehlt aber in der Überschrift:

    Italien an die Illegalen: „Packt Eure Sachen, es geht nach Deutschland!!!“

    MfG
    R. K.

    • Und wenn sie alle nach Deutschland kommen, kann das nur dazu führen dass es immer mehr Opfer gibt, was wiederum dazu führen wird dass immer mehr Menschen endlich kapieren dass es so nicht weitergehen kann. Es wird außerdem schwer werden den Deutschen zu verkaufen dass Italien jetzt auch kein sicheres Herkunftsland ist. Und selbst wenn sie nicht hier her kommen, zeigt das dann nur dass Abschiebung eben doch möglich ist und das auch nur eine große Lüge war.
      Hin wie her…ich sehe Licht am Ende des Tunnels. Jedenfalls, wenn die Italiener nicht wieder nur viel Geschrei um nichts machen.

    • „Licht am Ende des Tunnels“? Nein, Sie sehen etwas anderes, aber keine Angst, der Mann mit der Lampe wird dann mal schleunigst verhaftet werden. Es wird keinen echten Widerstand der ganzen Systemlinge, Anti-Deutschen, Gutmenschen und Co. geben, jedenfalls nicht gegen die Umvolkung, sondern nur gegen uns „Nazis“, sollte man sich dann doch mal zum Kampf (= Sturmgewehr in der Hand und es auch benutzen) aufraffen.

    • So sehe ich es auch: Wenn es schnell gehen soll mit der Beseitigung des Problems, muss das Leid noch deutlich zunehmen.
      Hauptsächlich wird es jemanden von den 87% treffen – was ich nicht bedauerlich finde, sondern eher sogar noch als Notwendigkeit. D i e haben uns schließlich mit reingeritten durch ihre Dummheit und Unbelehrbarkeit – also sollen sie es auch ausbaden.
      Die 13% wissen schon, worauf sie aufpassen müssen, bzw. was sie meiden müssen, um die Gefahr zu minimieren und laufen wahrscheinlich nicht mehr unbewaffnet wie das ideale Opfer durch die Gegend.

    • Ich denke auch, je schneller und grösser die Invasion, um so schneller begreift es auch der dümmste Deutsche, was hier eigentlich los ist.

    • Genau das steht zu befürchten. Sie packen ihre Sachen und ziehen nach Norden.

    • Hoffentlich nach Freiburg. Wer Gruen saeht, wird Bolschewismus ernten. Einer meiner Kumpels meinte, in 3 Monaten wird Freiburg die erste Stadt mit Pluenderungen sein.

    • So schlimm? Ich hätte eher auf eine Stadt im Ruhrgebiet getippt, statt auf Freiburg.

    • Die Fluchtroute Italien-Schweiz-Baden-Wuertemberg ist derzeit die Bekannteste. Die Schweizer wissen das und lassen (nicht winken) sie durch. Hinzu kommt die lammfromme Menthalitaet der Schwaben. In NRW stossen die Schwarzen auf Ihresgleichen. Heisst Widerstand. Die Baden-Wuertemberger lassen sich liebevoll beklauen. Die Afrikaner werden kaempfen bis zu letzt, um nicht mehr in Afrika zu leben. Wir hatten hier so einen Fall, 2 eingeladene Gaeste aus Gambia. Als sich wieder nach Hause geflogen werden sollten, tauchten sie unter. Fast hatte man sie gefasst, verschwanden aber nach Canada. Sie sagten: Lieber in Amerika sterben, als in Afrika zu leben.

    • Ich durfte gestern Nacht erleben, wie 150 Freunde der schwarzen Verkleidung bis in den Vormittag eine Stadt lahmlegen können.

      Nicht auszudenken, was passiert, wenn die Invasoren sich zusammen rotten…
      Liebe Grüße aus Darmstadt,-

    • Wie war das mit den biblischen Plagen?
      erst kamen die Heuschrecken und fraßen alles leer, Dann zogen diese weiter, dann kamen die Seuchen…

Kommentare sind deaktiviert.