Wieso jetzt erst? Schwesig fordert tabulose Debatte über Integration

Foto: Frau mit Kopftuch und Frau ohne Kopftuch (über dts Nachrichtenagentur)

Was sind das für neue Töne aus der SPD und warum kommt das erst jetzt, nachdem sowieso alles schon zu spät und nichts mehr zu retten ist? Die ds-Nachrichtenagentur vermeldet:

Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat sich für eine ehrliche und schonungslose Debatte über die Versäumnisse in der Integration von Flüchtlingen ausgesprochen. Der „Welt am Sonntag“ sagte die SPD-Vizevorsitzende: „Wir alle, auch die SPD, müssen uns eingestehen, dass wir die Debatte über faktische Grenzen der Integration stärker und ehrlicher mit den Leuten führen müssen, ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu stellen. Wir müssen das nachholen.“

Schwesig kritisiert, auch die SPD hätte es Rechtsradikalen und Rechtsextremisten zu leicht gemacht. „Die AfD schürt Ängste, braucht das für ihren Erfolg. Die Aufgabe der SPD ist es, vorhandene Ängste wahrzunehmen, anzusprechen und Lösungen anzubieten.“

Der jüngste Umgang mit der Essener Tafel habe gezeigt, wie fern Berliner Politik von den konkreten Problemen vor Ort sein könne. „Es kann nicht sein, mit dem moralischen Zeigefinger auf Menschen zu deuten, die sich seit 16 Jahren für sozial Schwache engagieren. Ob man diese Entscheidung für richtig hält oder nicht: Da ruft niemand an, da fährt keiner hin, da wird aus Berlin beurteilt: `Das ist nicht gut.` Solche Beiträge vertiefen den Graben zwischen Bürgern und Bundespolitik.“

Schwesig erwartet, dass bei einer der nächsten Ministerpräsidenten-Konferenzen mit der Kanzlerin über die Integration erneut geredet werden müsse. „Die Aufgabe ist riesig und erfordert eine jahrelange, mancher sagt jahrzehntelange Anstrengung. In vielen Städten werden Flüchtlinge in sozialen Brennpunkten untergebracht. Die Kinder besuchen Schulen, die schon zuvor schon große Probleme hatten. Wer, wenn nicht die SPD, muss sich diesem Thema widmen und etwas verbessern?“, sagte Schwesig der „Welt am Sonntag“.

Interessant wird es werden, wenn Frau Schwesig mit der AfD spricht, denn so so können auch schonungslose Debatten entstehen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.

33 Kommentare

  1. wieso sind das neue toene des dummen blondchens von der waterkant? sie redet von der integration von fluchtlingen, die verbessert werden muss, ohne die aufnahme derselben infrage zu stellen. das ist doch der alte spd irrweg und nichts neues. zum glueck bewegt sich diese partei auf die fuenf prozent huerde zu und ist bald geschichte, so wie das o.g. blondchen.

  2. Das Typishe SPD Dummbeutelgeschwurbel.
    Hauptsache mal wieder irgendwie „Rechtsradikalen und Rechtsextremisten“ mit eingebaut.
    Und das Allerwichtigste bei allem was getan werden muss: „ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu stellen.“ Klar, was auch sonst.

    „Wer, wenn nicht die SPD, muss sich diesem Thema widmen und etwas verbessern?“

    Die AfD du dummes Stück.

    ps: Schwesig, veruntreue noch schnell die eine oder andere Million(fällt bei dem Asyl- Links- Sumpf eh nicht auf) steck sie dir in die eigene Tasche und verschwinde aus Deutschland solange du noch kannst.
    Denn für Volkszerstörer wird es hier bald ungemütlich.

  3. „Schwesig kritisiert, auch die SPD hätte es Rechtsradikalen und
    Rechtsextremisten zu leicht gemacht. „Die AfD schürt Ängste, braucht das
    für ihren Erfolg. Die Aufgabe der SPD ist es, vorhandene Ängste
    wahrzunehmen, anzusprechen und Lösungen anzubieten.“

    Nicht die AfD schürt Ängste – es sind die Mörder und Vergewaltiger auf Deutschlands Straßen!
    Die SPD kann gerne selbst die Ängste wahrnehmen – diese Politgestalten sollen endlich einmal ohne Leibwächter abends in Berlin mit der U-Bahn fahren, gerne mit hilfreichem Tritt ins Kreuz auf der Treppe, damit sie die U-Bahn auch schneller erreichen. Oder in anderen Städten herumlaufen, in Bezirken, wo es viele Türken und Illegale gibt – am besten noch mit einem Kreuz am Halskettchen. Auch das Joggen durch Berliner Parks wäre sehr empfehlenswert – dann wissen diese Kreaturen, was Angst ist und wie es sich anfühlt, vergewaltigt zu werden, halb totgeschlagen oder mit einem Messer im Körper herumzulaufen.
    Dann können sie das gegenüber diesen Verbrechern gerne ansprechen und Lösungen anbieten – vielleicht zu einer Tasse Kaffee nach Hause einladen, damit sich der Täter besser integriert fühlt bei den Deutschlandhassern.

    Diese SPD-Brut hat nur die Hose voll, weil sie viele Wähler verloren hat, deshalb fängt sie damit an, minimale Eingeständnisse zu liefern.

  4. Reden, rumsülzen, blubbern, geistige Inkontinenz in allen Tonlagen, bla bla und leere Worte…sinnloses Geschwätz und Volkseinlullung…
    HANDELN!

  5. Hier vergesse ich meine gute Kinderstube! Diese erbämliche Linksfaschistin muß zeitnah entsorgt werden! Je schneller um so besser!

    Egal was diese Verbrecherin will (Linksterrorismus ist ein aufgebauschtes Problem) oder sonst was, weg mit diesem linken Schlitz!!!

  6. Immer vorsichtig mit den jungen Pferden. Die versteht unter tabuloser Debatte womöglich das völlig enthemmte Eindreschen auf vermeintliche Nazis und nicht das, was unsereins darunter versteht. Die Linken waren, sind und werden es immer sein: Massensprachvergewaltiger. Leben Sie kurz und in Unfrieden, Frau Schwesig. Möge die Macht mit UNS sein und SIE im Regen stehen lassen.

  7. Hier vergesse ich meine gute Kinderstube! Diese erbämliche Linksfaschistenfotze muß zeitnah entsorgt werden! Je schneller um so besser!

    • Harte Worte.
      Im Ergebnis ist die SPD eher deutschfeindlich mutiert.
      Bis die LINKEN Instrumente des US-Regimes merken, daß sie ja auch im verfassungslosen nichtstaatlichen Vereinigten Wirtschaftsgebiet leben müsssen, haben die manipulierenden Kräfte die Deutsche Nation platt gemacht. Man wird dem deutschen Volk anbieten, zum Neubeginn eine saubere EU-Gesamtstaatsbürgerschaft wählen zu können, was die DEPPEN freudig begrüßen werden… es gibt ja auch ein neues Handy obendrein… wer wird da schon NEIN sagen können?

  8. Hi hi, Küstenbarbie funkt SOS! Irgendwann läßt die sich auch die Haare nicht mehr blond färben und glaubt, das hülfe ihrem IQ auf die Sprünge!

  9. Das gesamte asoziale Sozialisten-Pack, welches der Bürgerschaft dieses Landes offen und unverblümt den KRIEG erklärt hat, gehört mit One-Way-Ticket auf den Mars geschossen.

  10. Anstrengung heißt: viele Milliarden, die Schwesig von uns allen, auch von den „Ratten“ die der AfD folgen“ verlangt, ohne, dass die etwas dazu meinen dürfen.

  11. Durch solche schwachsinnigen Vorschläge erreicht die SPD genau das Gegenteil. Bitte so weitermachen!!
    Im Gegenzug werden wir mal nachdenken wie wir die SPD bestrafen werden.
    Schwesig hat Angst, das ihre Kinder bald nicht mehr in die Privatschule gehen können.

  12. In der Welt am Sonntag darf sich jeden Tag ein anderer Volksverräter auskotzen.

    Heute : Manuela Schwesig

    Ich für meinen Teil, werde diese Kotze nicht mehr lesen.

    Ich denke die BIO-Deutschen haben alles verloren : Freiheit, Bewegungsraum, Zustimmung.

    und ich bin der festen Überzeugung eines Tages werden sich diese Volksverräter vor dem
    Volk verantworten müssen.

    Das es da keine Bewährung geben kann, dürfte nachvollziehbar sein.

  13. „Wir alle, auch die SPD, müssen uns eingestehen, dass wir die Debatte
    über faktische Grenzen der Integration stärker und ehrlicher mit den
    Leuten führen müssen, ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu
    stellen.“

    Dieser Satz bedeutet nicht mehr und nicht weniger als dass es jetzt an der Zeit ist, der einheimischen Bevölkerung mitzuteilen, dass eine „Integration“ nie stattgefunden hat und in Zukunft auch nicht stattfinden wird. Damit haben wir uns abzufinden…..Basta.

  14. Zitat: ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu stellen //Ende

    Genau das liegt der Hase im Pfeffer! Was soll eine Diskussion, die von vornherein sagt: „Aber die Flüchtlinge lassen wir trotzdem ungebremst nach DE!“
    Also: weiter abwärts mit der SPD!
    AfD wählen!

    • Wie wird die AFD bei den Wahlen gebremst????
      Soviel CDU/SPD/Linke/Grüne… Masochisten kann es doch nicht geben…wer will denn eine Verschlechterung seiner Lebensumstände?
      Hinter der demokratischen Fassade wurde ein System installiert, in dem völlig andere Regeln gelten als die des Grundgesetzes. Das System ist undemokratisch und korrupt, es mißbraucht die Macht und betrügt die Bürger skrupellos.” In der ganzheitlichen Biologie nennt man dies übrigens ein „System symbiotisch verschränkter Parasiten zur optimierten Ausbeutung ein und desselben Wirtes.“ Wenn das Vereinigte Wirtschaftsgebiet souverän wäre, dann hätte es nicht zu fürchten, sich nach der Meinung der breiten Öffentlichkeit zu richten. Das tut es jedoch nicht. Es verfolgt ganz klare spezifische Interessen, die sich auf bestimmte Machtkonstrukte und Monopolinteressen fokussieren. Menschenwürde der deutschen Bevölkerung steht hier ganz oft weit hinten, wenn man sich dessen bewußt wird, was wir durchleben. Geschehnisse in der Welt werden durch ausgesuchte Verfahren zur allgemeinen Kenntnis gebracht, die einen höheren Grad von Wahrheit in der Vermittlung von Nachrichten vermissen lassen. Durch intensive Recherchen mit Hilfe zur Verfügung stehender Mittel kommt man zu völlig anderen Ergebnissen als den Schlüssen, die man aus TV- und Pressenachrichten oder Reportagen ziehen kann. Ein höchst intelligent gelenkter Prozeß, um eine bestimmte Atmosphäre oder Stimmung in der Bevölkerung zu erzielen. Die Lebensqualität der Bevölkerung wird so nicht gesteigert. Eine Souveränität Deutschlands ist absolut nicht zu erkennen.

  15. Sieht so das neue Deutschland aus?

    Wie aus statistischen Erhebungen hervorgeht, leben derzeit über 7 Millionen Muslime in Deutschland, so viele wie noch nie zuvor. Dies stellt Kommunen vor wachsende Herausforderungen. Zahl stark ansteigend – Konflikte vorprogrammiert
    https://tagebuch-ht.weebly.com/n.html

    SPD will AfD-Wähler bestrafen mit Flüchtlingsheimen vor der Haustür

    Wahnsinn, was die SPD-Politiker sich alles in ihrem Frust darüber, dass sie bald weniger Wähler haben als die AfD, einfallen lassen, eben um die AfD-Wähler zu bestrafen. AfD-Hochburgen sollen jetzt Flüchtlingsheime ins Viertel gepflanzt bekommen

    • Durch solche schwachsinnigen Vorschläge erreicht die SPD genau das Gegenteil. Bitte so weitermachen!!
      Im Gegenzug werden wir mal nachdenken wie wir die SPD bestrafen werden.
      Schwesig hat Angst, das ihre Kinder bald nicht mehr in die Privatschule gehen können.

    • 7 Mio Muslime waren schon in den 80ern hier. Es dürften inzwischen so um die 17 Mio sein. Wird nicht bekannt gegeben, es könnte Panik ausbrechen.

  16. …..ihr Name allein macht mich schon aggressiv. Wieder so eine Schwätzerin….hat dafür gesorgt, dass unsere Kinder in den Schulen dem reinsten Terror ausgesetzt sind….schickt ihre Ableger natürlich auf Privatschulen. Dann kommt die auch noch nach MV zurück…..die will hier keiner. Ich habe nur noch Verachtung für sie übrig.

  17. Hallo Raffa,

    da habt Ihr Moderatoren mal wieder zugeschlagen, denn fünf Kommentare in der „Warteschleife“ sind schon heftig, oder?

  18. Natürlich interessiert es Schwesig nicht, daß es in Deutschland keine „Flüchtlinge“ gibt, sondern nur Illegale, die durch massiven Rechtsbruch und Abschaffung des Artikels 16a GG einfach zu „Flüchtlingen“ gemacht wurden. Die SPD war immer an vorderster Front mit dabei, wenn es um die Umgehung und Aussetzung von Gesetzen ging und in der Folge dessen es massenhaft zu Morden und Vergewaltigung an der deutschen Bevölkerung gekommen ist. Für Schwesig kein Problem. Ebenso kein Problem die Nichteinhaltung von Dublin 3, wo nach es auch keine „Flüchltlinge“ bei uns geben kann.
    Rechtsextremismus? Unter Schwesig als Familienministerin wurde der Linksextremismus massiv gefördert. Unter ihrer Vorgängerin Schröder wurde von denjenigen verlangt, die Mittel aus den Bundesförderungsprogrammen „Toleranz fördern – Kompetenz stärken“, „Initiative Demokratie Stärken“ und „Zusammenhalt durch Teilhabe“ beantragten, eine „Extremismusklausel“ zu unterschreiben. Die Klausel wurde von Schwesig (SPD) und Thomas de Maiziere (CDU) gestrichen, sowie die Mittel für diese Projekte von 50 Mill. auf 100 Mill. aufgestockt. Beide wußten genau was sie taten. Schwesig ist in hohem Maße dafür verantwortlich, daß es die Anarchie, in Form der Regierungsschlägertruppe SAntifa, auf deutschen Straßen wieder gibt. Aufgabe der Schwesig- Schlägertruppe: Gewalt gegen Andersdenke und Regierungskritiker.

  19. Das ist doch nicht TABULOS:

    „….dass wir die Debatte über faktische Grenzen der Integration stärker und ehrlicher mit den Leuten führen müssen, ohne die Aufnahme von Flüchtlingen infrage zu stellen.“

    😁😃😁😃😁
    ….wenn sie von Grenzen der Integration spricht, ohne die Zuführung von Austauschbevölkerung in Frage zu stellen, heißt das doch nichts Anderes, als das wir hier bald mit afrikanischen Verhältnisen zu rechnen haben….die wir nicht in Frage stellen dürfen…
    😬😬😬

  20. Die Umfragewerte für die Spezialdemokraten sind im Keller und siehe da, die roten Socken reden AfD 🙂

    • Vermutlich liegen die „wahren“ Zahlen für die Volksverräterpartei schon länger nur noch im einstelligen Bereich!
      P.S. Es soll ja immer noch genügend Menschen geben, die glauben, keinem wird irgendetwas weggenommen (zahlt ja alles der „Staat“ 😉 )

  21. Wie soll man dieser Schwätzerin noch Glauben!?
    Sie verfolgt die Linie der Spezialdemokraten, das Mäntelchen in den Wind hängen.
    Diese Frau ist nicht ungefährlich.

  22. Ich lach mich kaputt: Die SCHARIA – und UMVOLKUNGS-PARTEI, die Haupt(mit)verursacher des gesamten Desasters ist, sieht sich als „Lösung“ des Problems. Dort, wo „Integrations-Leuchten“ wie Chebli und Özoguz „gefeiert, hofiert und gefördert“ werden.
    Das ist die „Partei“ (asozialistische Sekte?), die die Anerkennung sicherer Herkunftsländer verweigert, keine Obergrenzen akzeptiert, und die außerdem (in der HÖLLE sollen sie alle schmoren !) – in bürgerfeindlicher Kollaboration mit der grünen PEST – die Abschiebung Illegaler verhindert, sogar dann, wenn es Kriminelle sind. Ekelhafter geht es wirklich nicht mehr.

    Dieses Land wird von IDIOTEN nicht „nur“ regiert (Weidel), nein, es besteht zu einem – sehr großen Teil – inzwischen nur noch aus „vergutmenschlichten“, hirnentkernten VOLLIDIOTEN, chronischen Lügnern und asozialen Bürger-HASSERN.

  23. Brummbär lacht:

    Tolle Erkenntnis ! Werden bestimmt ihre Anwälte in Nürnberg 2.0 zu ihrer Entlastung
    vorbringen !

    Eimer !! schnell !!

  24. „…die Debatte über faktische Grenzen der Integration stärker und ehrlicher
    mit den Leuten führen müssen, ohne die Aufnahme von Flüchtlingen
    infrage zu stellen..“

    Typische Taktik der SPD, wenn sich herausstellt, dass der Kurs grottenfalsch ist: man räumt ein Problem ein, ohne den Kurs aufzugeben.

    Wenn Integration nicht gelingt, dürfen Flüchtlinge nicht aufgenommen werden, sondern müssen in Lagen versorgt werden.

    Einwanderer, die sich nicht integrieren können, dürfen nicht bleiben, das ist die Devise in Australien. Sie ist richtig.

    Hier werden Kriminelle, Analphabeten, Faulpelze, Glücksritter, Durchgeknallte,Terroristen von kriminellen Beamten widerrechtlich aufgenommen, um zu bleiben.

    Schwesig gehört zu denen, die der SPD den Untergang bescheren werden.

Kommentare sind deaktiviert.