Bystron bietet Tommy Robinson Asyl in Deutschland an

Der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron bot heute, am 27. 5. 2018, Tommy Robinson in Deutschland Asyl an: „Tommy Robinson ist ein politischer Verfolgter, der in akuter Lebensgefahr schwebt. Wir müssen alles dafür tun, ihm Asyl in Deutschland zu gewähren.“

„Es ist bekannt, dass das deutsche Asylrecht sehr großzügig ausgelegt wird: Seit 2015 sind 1,8 Millionen vorwiegend Wirtschaftsflüchtlinge unter diesem Asylrecht in Deutschland aufgenommen worden, obwohl sie nicht politisch verfolgt waren“, sagte Bystron. „Tommy Robinson wird nicht nur politisch verfolgt, er ist mittlerweile ein politischer Gefangener, dessen Leben in Gefahr ist. Ich appelliere daher an die Bundesregierung, das deutsche Auswärtige Amt, die Europäische Union und alle Menschenrechtsorganisationen wie Amnesty International und Human Rights Watch, darauf einzuwirken, dass Tommy Robinson freigelassen wird und in Deutschland politisches Asyl gewährt wird.“

Der führende britische Islamkritiker Tommy Robinson ist am Freitag 25. 5. in Leeds verhaftet worden, weil er über einen Vergewaltigungsring berichtet hat. Da er bereits im Mai 2017 wegen eines ähnlichen Falls zu einer Bewährungsstrafe verurteilt wurde, musste er noch am selben Tag eine 13-monatige Haftstrafte antreten. Angesichts der Tatsache, dass in britischen Gefängnissen bereits mehrmals Mordanschläge auf Tommy Robinson verübt wurden, besteht akute Lebensgefahr.

Ein wütender Mob versuchte am Samstag 10 Downing Street zu stürmen – die englische Presse schweigt

Richter Geoffrey Marson ordnete gleichzeitig eine Nachrichtensperre an, da es sich angeblich um ein laufendes Verfahren handele. Robinsons Verfahren ist jedoch abgeschlossen. Britische Medien wie Mirror, Birmingham Live, Russia Today und Westmonster mussten ihre Artikel dazu wieder entfernen. Breitbart London hat noch einen stark zensierten Artikel dazu online. Der Independent berichtet weiterhin. Fox News und Gateway Pundit berichteten in USA.

 

Lesen Sie auch:

Update: Tommy Robinson verhaftet und zu Gefängnis verurteilt!

Will die britische Regierung Tommy Robinson ermorden lassen?

Petition: Free Tommy Robinson!

Tommy Robinson – „Die 13 Monate im Gefängnis wird er nicht überleben“

Wütende Proteste vor Amtssitz von Theresa May gegen Inhaftierung von Tommy Robinson

Fox-News: Britische Justiz verhängte Nachrichtensperre im Fall Tommy Robinson

 

 

Mehr von Tommy Robinson auf Jouwatch:

Tommy Robinson interviewt „Imam des Friedens“: „Man kann den Islam nicht aufhalten“

Tommy Robinson interviewt Lord Pearson: „Ich befürchte Massenkrawalle“

Wegen Islamkritik: Twitter löscht Tommy Robinson!

Tommy Robinson von Linken angegriffen: „Das waren zu viele für mich“

„Ich töte Dich!“ Tommy Robinsons Antwort: Ein Faustschlag!

Tommy Robinson beim Frauenmarsch in Berlin: (Anti)-Faschisten kennen Mia und Maria nicht

Tommy Robinson in Cottbus: „Warum nennen Sie diese Leute rechtsextrem?“

Mai 2017: Tommy Robinson verhaftet!

Tommy Robinson besucht Terror-Moschee von Manchester: „Die Politiker haben uns verkauft!“

Tommy Robinson über den Londoner Terroranschlag: „Fuck political correctness. Das ist der Islam.“

Tommy Robinson: „Unsere Politiker haben den Arsch offen“

Tommy Robinson besucht Hassprediger: „Für wie blöd halten die uns eigentlich?“

Tommy Robinson fordert Gerechtigkeit for Chelsea – ein Vergewaltigungsopfer klagt an

Tommy Robinson darf nicht über Meinungsfreiheit sprechen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Loading...