„Behördlicher“ Asylbetrug auch in Düsseldorf!

Foto: Durch Celiafoto/Shutterstock
Foto: Durch Celiafoto/Shutterstock

Oh ja, Angela Merkel hat ganze Arbeit geleistet, als sie 2015 mit ihrer weltumspannenden Einladung an alle armen Menschen die deutschen Behörden ins Chaos stürzen ließ. Die BAMF-Skandal weitet sich aus – wer hätte das gedacht und man ist natürlich erst an der Spitze des Eisberges angelangt. Jetzt ist „Düsseldorf“ dran. Der „Kölner Express“ vermeldet:

EXPRESS wurden jetzt Dokumente bekannt, die laut mehrerer gekündigter Mitarbeiter auf „desaströse Zustände“ in der Düsseldorfer Außenstelle Erkrather Straße 349  und an weiteren Standorten im Land hinweisen: Resignation, mangelhafte Schulung, falsche Bescheide  und sogar Terrorismus-Gefahr…

Etliche Asylentscheidungen seien in fast allen 50 Außenstellen „rechtswidrig“ ergangen – so die Kritik vieler Mitarbeiter. Hinweise nach Nürnberg hätten nichts gebracht. Das Personal sei schlecht ausgebildet, „die Hälfte der Entscheidungen“ –  etwa in Düsseldorf –  würden von der „QS“ (Qualitätssicherung) „beanstandet“.

Es folgt der übliche Wahnsinn, der durch den politischen Druck von oben, diese katastrophalen Ausmaße angenommen hat. Aber ganz besonders brisant ist dieses Detail:

Der schlimmste Vorwurf betrifft jedoch Entscheider und Dolmetscher, die auf „Anweisung“ die Identität der Flüchtlinge angeblich nicht  rechtsstaatlich prüfen würden. So seien Syrer als Flüchtlinge anerkannt worden, obwohl sie  ihre wahre „Identität und Herkunft“ nicht nachgewiesen hätten. Dies gelte für viele  BAMF-Außenstellen. Der Verfasser dieses Dokuments ist der BAMF-Gesamtpersonalrat!

Die Mahner  liefern  die Folgen der  „rechtswidrigen Praxis“ mit: Das „Einsickern von Kämpfern der Terrormiliz IS …“ würde ermöglicht,  stelle ein „erhöhtes Gefährdungspotenzial“ dar.

Es ist also das eingetreten, was viele Asylkritiker befürchtet und angemahnt hatten. Dank der unverantwortlichen Politik der Kanzlerin und ihren Schergen in den Ministerien und Behörden tummeln sich anscheinend jede Menge Islam-Terroristen in Deutschland herum. Und die Linken und Grünen können weiterhin nicht davon genug kriegen.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...