#DSGVO zeigt Wirkung: Erste Blogger geben auf

Foto: Collage DSGVO
Der Datenschützer von Wolnzach - Foto: Collage DSGVO

Am 11. Mai hieß es bereits auf dem Blog Bankhaus Rott und Frank Mayer: „Wir sagen zum Abschied leise Servus!“

„Werte Leser, auf Grund der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung und den damit verbundenen zusätzlichen Anforderungen auch für Blogs, werden wir unsere Seite in Kürze einstellen. Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne. Jedem Ende auch.“ Die Seite rottmeyer.com genoss einen guten Ruf unter Kritikern von Sozialismus und Planwirtschaft, wie sie in der EU immer weiter um sich greifen. Nun hat auch ein weiteres Schwergewicht seinen Rückzug angekündigt.

Ab dem 25. Mai schließt das „Altermannblog“ seine Pforten. Der Betreiber gibt als Begründung die DSGVO an, die weniger dem Datenschutz, sondern der Kontrolle des Internets diene. Im Februar hatte Friedemann Wehr noch am Treffen der freien Medien auf Einladung der früheren DDR-Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld teilgenommen. Allerdings denkt der „Altemann“ nicht an einen kompletten Rückzug, sondern erwägt, auf anderen Seiten mitzuschreiben. Wir dürfen also gespannt bleiben, wo er demnächst wieder auftaucht und seine zahlreichen Leser mitbringt.

Wolfgang van de Rydt:

Sicher werden weitere kleine Blogs schließen, wenn sie sich dem Bürokratenmonster DSGVO machtlos gegenüber sehen oder im Falle des Falles eine schmerzhafte Abmahnung kassieren, weil irgendwo im Dashboard ein Häkchen nicht dort gesetzt war, wo es der Gesetzgeber gerne gehabt hätte. Angesichts der nicht gerade üppig verteilten IT-Kompetenz unter Deutschlands Richtern kommen da wahrhaft dunkle Zeiten auf die Freischreiber zu. So war es schließlich auch gewollt. Der Expertenmeinung auf Tichys Einblick kann ich mich nicht anschließen. Selten habe ich die mutmaßliche Kernthese eines Autors so völlig daneben empfunden. Michael Schulte schreibt ernsthaft: „Um Amazon und Facebook zu treffen, erschlägt man als Kollateralschaden Millionen Betriebe.“ So ein Nonsens, genau darum geht es doch …

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...