Es ist soweit: CSU wird AfD!

Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Flüchtlinge an einer Aufnahmestelle (über dts Nachrichtenagentur)

Um diesen ganzen Irrsinn, den die CSU zur Zeit vom Stapel lässt zu erklären, hier vorab ein Auszug aus einem Beitrag der „Freien Welt„:

Es ist noch gar nicht so lange her, dass man die AfD für ihre Forderung, den Aslybewerbern Sachleistungen statt Geld zuzugestehen, mit übelsten Beschimpfungen überzog. Die Liste der Beleidigungen und Schmährufe ist zwar nicht einfallsreich, aber lang. Das gesamte Spektrum der Altparteien fiel über die AfD her, die obligatorischen Worte mit »F« und »R« am Anfang und »-isten« am Ende waren natürlich auch dabei. Vor allem die Berufsdemagogen bei den Altparteien brüllten sich in die erste Reihe…

Genau, aber nun das hier:

CSU-Generalsekretär Markus Blume hat sich dafür ausgesprochen, die Attraktivität Deutschlands als Zielort der Flüchtlinge einzuschränken. „Wir müssen die Anreize reduzieren, nach Deutschland zu kommen. Deswegen sage ich ganz klar: Die Asylbewerberleistungen müssen grundsätzlich auf Sachleistungen umgestellt werden“, sagte Blume der „Welt am Sonntag“.

Dass es immer noch Geld- statt Sachleistungen gäbe, sei ein gewaltiger Pullfaktor. „Wir wissen: Eine beträchtliche Menge des Geldes, das Migranten ohne Bleiberecht erhalten, fließt in deren Heimatländer“, so Blume. „Das kann kein Dauerzustand sein.“ (Quelle: dts)

Aber wie sagt der Wähler immer: Lieber das Original, als die billige Fälschung!

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...