Grünenterror gegen den Frauenmarsch?

Foto: Collage

Eigentlich sollten gewählte und vom Steuerzahler ausgehaltene Politiker sich darum kümmern, dass es den Bürger gut geht. Das ist bei den Grünen natürlich anders. Diesen Linksfaschisten geht es nur darum, ihre Ideologie durchzudrücken und den Islam in Deutschland auf Vordermann zu bringen. Wenn ihnen dann jemand in die Quere kommt und sich zum Beispiel für die Frauenrechte einsetzt oder es gar wagt, gegen Migrantengewalt und Vergewaltigungen auf die Straße zu gehen, dann werden sie stinkig und dann kommt so etwas dabei heraus:

 

Natürlich hat jeder Abgeordnete das Recht, solche Anfragen zu stellen. Aber bei dieser Dame klingt das verdammt hinterhältig, so, also ob sie für ihre Anifa-Freunde ein wenig spionieren sollte.

Foto: Von Martin Rulsch, Wikimedia Commons, CC-by-sa 4.0, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=64600064

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...