111-jährige Syrerin will mit Sack und Pack nach Deutschland

Foto: Durch Stefan Dinse/Shutterstock
Foto: Durch Stefan Dinse/Shutterstock

111 Jahre ist Syrerin Laila Saleh jetzt alt. Saleh möchte nach Deutschland weiterreisen, um dort bei ihren Enkeltöchtern zu sein, die ebenfalls vom syrischen Kobani losflüchteten und nun bereits in Deutschland vollumsorgt leben.  Aber Laila kann nicht alleine reisen. Deshalb bittet sie vorab bei den griechischen Behörden um Asyl für alle ihre Familienmitglieder.

Laila Saleh, die es bereits bis Griechenland geschafft hat, will aber – so die Mitglieder einer unterstützenden Hilfsorganisation – mit der gesamten Großfamilie nach Deutschland übersiedeln. Nur ihr Sohn samt Frau und ihre Enkelkinder, die ebenfalls Frau und Kinder im Schlepptau haben, erhielten bislang in Griechenland kein Asyl, so der Nachrichtenkanal von euronews.

„Wir versuchen, es so schnell es geht zu ermöglichen. Die Familie muss nach Deutschland reisen und muss dies gemeinsam tun. Wir weisen auf die besondere Sensibilität dieses Falls hin, um das Asylverfahren zu beschleunigen“, so die emsige Hilfsorganisation. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.