Eilmeldung: Soros „flieht“ aus Ungarn!

Jouwatch Collage: George Soros
Jouwatch Collage: George Soros

Was für ein Sieg für das ungarische Volk, was für ein Triumph für Orban. Der linksradikale Betonmischer George Soros kehrt mit seiner Stiftung Ungarn den Rücken. Der „Standard“ vermeldet:

 Die Stiftung des US-Milliardärs George Soros zieht sich aus Ungarn zurück. Der Schritt erfolge wegen des „immer repressiveren politischen und rechtlichen Umfelds in Ungarn“, teilte die Stiftung in der Nacht auf Dienstag in New York mit. Das Büro werde samt Mitarbeitern nach Berlin übersiedeln. Allerdings werde die „Open Society Foundation“ (OSF) weiterhin NGOs in Ungarn unterstützen.

„Es ist unmöglich, die Sicherheit unserer Operationen und Mitarbeiter in Ungarn vor willkürlicher Einmischung der Regierung zu gewährleisten“, begründete OSF-Präsident Patrick Gaspard den Rückzug. Die Entscheidung erfolge angesichts der Pläne der rechtskonservativen Regierung, ein als „Stop-Soros“ bekanntes Gesetzespaket zu beschließen…

Geplant war das schon länger, aber nun ist es Realität geworden. Traurig nur, dass Deutschland jetzt diesen Bösewicht am Hals hat und er sich hier in aller Ruhe, mit Unterstützung der Regierung breit machen darf.

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.