AfD-Haushaltsausschuss-Vorsitzender klärt phoenix-Moderator auf

Peter Boehringer (AfD) im Phoenix-Interview (Bild: Screenshot=
Peter Boehringer (AfD) im Phoenix-Interview (Bild: Screenshot)

Peter Boehringer (AfD), Vorsitzender des Haushaltsausschusses  im Bundestag, klärte am Montag im phoenix-Tagesgespräch den Moderator Florian Bauer über die Finanzlage Deutschlands auf. Boehringer äußerte zudem seinen Unmut darüber, dass immer wieder in Interviews von den Moderatoren zu hören sei „Das habe ich jetzt nicht verstanden“ und macht in Richtung der Moderation einen einleuchtend einfachen Vorschlag. Mit Video.

Boehringer macht klar: Der Haushalt ist nicht nachhaltig und vollständig, jedoch trotzdem der größte, den die Bundesrepublik je gesehen hat. Es müsse das Geld ein Stück weit auch an den Bürger zurückgeben werden. Zudem solle nun 30 Jahre nach der Deutschen Einheit endlich der Solidaritätszuschlag eingestellt werden.

Boehringer erläutert weiter, dass das deutsche Haftungs- und Forderungsausfallrisiko für die permanente Euro-„Rettung“ im Billionenbereich liegt und täglich um mehrere Milliarden Euro wächst. Der Ökonom stellt fest, dass dies im deutschen Bundeshaushalt skandalöserweise nicht aufgeführt ist.

Das von Boehringer vorgebrachte Beispiel des Baukindergeldes zeigt, welche enorme Lasten der Steuerzahler für die fatale Euro-Rettung zu schultern hat: Die Bundesregierung plant 400 Millionen Euro für das Baukindergeld, das Boehringer als „gar nicht so falsch“ wertet, ein. Die 400 Millionen hierfür sei jene Summe, so Boehringer, die man auf deutscher Seite für die Euro-Rettung in nicht einmal 12 Stunden ausgebe.

Nachdem der, durchaus am Thema interessierte Moderator Florian Bauer, mehrmals während des Interviews den Einwurf „das habe ich jetzt nicht verstanden“, anbrachte, erklärte der Wirtschaftsexperte: Das „ich habs nicht verstanden“ höre er jetzt zum wiederholten Mal in Interviews. Man müsse es sich dann doch mal in Ruhe erklären lassen- und nicht hechelnd in einem 4-Minuten-Interview, so Boehringer, an die Adresse der öffentlich-rechtlichen Moderators. „Dann verstehen Sie das ganz schnell. Die Leute in meinen Vorträgen verstehen das alle ganz schnell“.