#Kandelistueberall: Nur wenige Patrioten in Germersheim

Frauenbündnis Demo in Germersheim - Foto: ry

„Verderben viele Köche den Brei“ hat bereits Klaus Lelek gefragt. Die Bilder vom gestrigen Sonntag in Germersheim könnten ihm recht geben. Es erschienen nur ca. 200 Teilnehmer, auch die Veranstalter konnten ihre Enttäuschung nur wenig verbergen. Allerdings war es auch auf der Gegenseite erstaunlich ruhig. Ein versprengtes Grüppchen angeblicher „Antifas“ – mehrheitlich mit deutlich erkennbarem Migrationshintergrund konnte die Versammlung nicht stören oder gar übertönen.

Witz des Tages: Gegendemonstranten fordern "Gewalt gegen Frauen (überall) stoppen" - Foto: O24
Witz des Tages: Gegendemonstranten fordern „Gewalt an Frauen (überall) stoppen“ – Foto: O24

Der Livestream vom gestrigen Tage enthält keine besonderen Vorkommnisse oder Höhepunkte.

Ob das mangelnde Besucheraufkommen alleine dem schönen Biergartenwetter geschuldet war oder der inflationären Anzahl verschiedener patriotischer Veranstaltungen, die miteinander konkurrieren, wie es auf der Bühne  formuliert wurde oder die Empörung nach dem grauenhaften Verbrechen in Kandel und vieler weiterer Messerattacken einem Gewöhnungseffekt gewichen ist, mag dahin gestellt bleiben.

Am 17. Juni beteiligt sich das Bündnis am Tag der Patrioten und hat dafür den geschichtsträchtigen Ort Mödlareuth ausgesucht, durch den zur DDR-Zeit die innerdeutsche Grenze verlief.

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...