Und wieder ein Terroranschlag mit dem Gaspedal – dieses Mal in Toronto!

mutmaßlicher Täter Alek Minassian (screenshot MailOnline)

Bei einem Kleinlaster-Anschlag sind gestern in Toronto 10 Menschen getötet und 15 verletzt worden. Der Täter wurde noch vor Ort von der Polizei festgenommen. 

Bei dem Täter soll es sich laut Polizeiangaben um den 25-jährigen Alek Minassian aus Richmond Hill handeln, meldet MailOnline. 

screenshot MailOnline
Mutmaßlicher Täter Alek Minassian (screenshot MailOnline)

Er soll mit dem weißen gemieteten Kleinlaster auf dem Gehsteig in der Yonge Street Schlangenlinien gefahren sein, und jeden überfahren haben, der ihm in den Weg kam. Fünf Menschen sollen in Krankenhäusern noch um ihr Leben kämpfen.

Bei vielen habe es sich um ältere Menschen gehandelt, auch ein Kinderwagen sei durch die Luft geflogen, berichtet ein Augenzeuge.

Der Täter soll laut Medienberichten zufolge mehr als zwei Kilometer und rund 15 Straßenblocks hinter sich gelassen haben, bevor er den Kleinlaster mit zerbeulter Motorhaube zum Stehen brachte. Im Video eines Augenzeugen sei zu sehen, wie der Täter mit einem Gegenstand in Richtung eines Polizisten zeigt und dabei „Töte mich!“ sowie „Schieß‘ mir in den Kopf!“ schreit. Der bislang der Polizei unbekannte Täter soll mit Vorsatz gehandelt haben, gaben die kanadischen Behörden bekannt. Über das Motiv könne man im Augenblick noch nichts sagen, heißt es. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...