„Südländer“ prügelt mit Gürtel auf jüdischen Mann ein

(Bild: Screenshot)
Südländer prügelt jüdischen Mann mit Gürtel auf offener Straße in Berlin (Bild: Screenshot)

Berlin  – Einzig weil er eine Kippa trug, soll ein junger Jude am Dienstag am Helmholtzplatz in Berlin-Prenzlauer Berg angegriffen worden sein. In einem Video von der Tat, das der Betroffene in einer Facebook-Gruppe teilte, ist zu sehen, wie einer der mutmaßlichen Täter mit einem Gürtel auf den Filmenden einschlägt und ihn wiederholt als „Yahudi“ (arabisch für „Jude“) bezeichnet, ehe ein anderer Mann ihn wegzieht. Mit Video.

Deutlich zu sehen: Ein südländisch aussehender Mann, der mit einem Gürtel mehrere Male zuschlägt. Deutlich zu hören: „YAHUDI“, das arabische Wort für Jude. Die Polizei Berlin habe bereist die Ermittlungen aufgenommen bestätigte den Vorfall gegenüber dem Jüdischen Forum (JFDA), das nachfolgendes Video veröffentlichte.

Der attackierte junge Mann schreibt: „Ich wurde heute von zwei Personen attackiert, einfach weil ich mit der Kippa raus gehen wollte. Sowas schlimmes habe ich nicht erwartet.. noch in Berlin!!“ (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.