Bundespolizei warnt: traumatisierte, verfolgte Flüchtlinge verkaufen Pässe und deutsche Reisedokumente

(Symbolbild: shutterstock.com/Durch Bartolomiej Pietrzyk)
Dokumente (Symbolbild: shutterstock.com/Durch Bartolomiej Pietrzyk)

Die Bundespolizei warnt in einer Analyse vor dem Verkauf von Reisepässen und anderen Karten. Der Verkauf soll von „Flüchtlingen“ im Internet getätigt werden. Der Verfassungsschutz sei „bemüht“ in einer „Reihe von Fällen“ die wahren Identitäten derjenigen zu klären, die sich bei ihrer Einreise der Dokumente anderer Asylbewerber bedient hatten. Darunter auch Terrorverdächtige.

„Flüchtlinge“ zeigen aktuell ihre Dankbarkeit gegenüber der aufnehmenden deutschen Bevölkerung, indem sie im Internet deutschen Ausweise, Bank- und Krankenkassenkarten verticken. Tendenz: stark steigend.  „Insbesondere deutsche Reisedokumente werden in den sozialen Medien zum Verkauf angeboten“, heißt es nach einem Bericht vom Dienstag in dem zitierten Papier der Bundespolizei. Dabei handele es sich in der Regel um Papiere anerkannter Asylbewerber, so Medienberichte übereinstimmend.

Vor allem Syrer hätten seit Ende 2016 in der Türkei mit zunehmender Häufigkeit den angeblichen Verlust ihrer europäischen Flüchtlingsdokumente in den Botschaften der EU-Staaten angezeigt, so die Bundesbehörde. Es werde vermutet, „dass die Reisedokumente verkauft oder anderweitig weitergegeben wurden“. Empfänger der Papiere seien zumeist andere Syrer, die ebenfalls auf der Flucht sind und mit den Papieren Deutschland leichter erreichen können.

Hotspot für die migrantische Betrügerei sei Griechenland. Von dort aus sei es ohne weitere Grenzkontrollen möglich mit einem Flugzeug nach Schweden, Dänemark oder Deutschland zu jetten. Darunter seinen auch Terrorverdächtige, die deutsche Ausweise anderer „Flüchtlinge“ nutzen, um nach Deutschland zu gelangen. Wie WO berichtete, sei der Verfassungsschutz „bemüht“ in einer „Reihe von Fällen“ die wahre Identität jener zu klären, die auf diese Art die totale Unfähigkeit der deutschen Behörden ausnutzen und völlig ungehindert nach Deutschland einreisen können. (SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.