Mit Steinen werfe nicht von hinnen …

Foto: Imago

…wer selber sitzt im Glashaus drinnen.

Das möchte man den politischen Konkurrenten der AfD ans Herz legen, die sich jetzt mal wieder über v. Storch künstlich und öffentlich entrüsten und den sogenannten „Qualitäts“-Medien, die den Empörern mal wieder eine breite Öffentlichkeit verschaffen.

Von C.C. Meir

Nach dem Rezept : Man nehme einen Halbsatz eines AfD-Mitglieds, garniere ihn mit einem möglichst unvorteilhaften Bild desselben und mit Attributen wie menschenverachtend, rassistisch, islamophob, rechtsextrem, hetzerisch, braun, fremdenfeindlich, schändlich, populistisch, unanständig usw. und versuche das Ganze mit Hilfe willfähriger Medien zu einer Skandal-Brühe hoch zu kochen.

„Mit neuen islamfeindlichen Äußerungen hat die AfD-Politikerin Beatrix von Storch nach der Amokfahrt … scharfe Kritik auf sich gezogen. SPD-Vizechef Ralf Stegner bezeichnete die im Kurzbotschaftendienst Twitter verbreiteten Einlassungen dort als „ekelhaft“ und „widerlich“.“ (https://de.nachrichten.yahoo.com/storch-wegen-islamfeindlicher-tweets-amokfahrt-münster-kritik-082901038.html)

 

Blume, CSU, forderte gar „Wenn Frau von Storch auch nur einen Funken Anstand und Verstand noch hat, dann sollte sie ihr Mandat im deutschen Bundestag zurückgeben.“

(Islamfeindliche Tweets: CSU fordert von Storch zu Rückgabe von Bundestagsmandat auf)

Das war die angeblich so „ekelhafte“ „unanständige“ „Einlassung“ von Beatrix v. Storch :

Sie reagierte auf die Nachricht der Auto-Attacke auf Besucher eines Strassencafés mit dem tweet „Wir schaffen das“.

Oh, wie schrecklich, oh, wie furchtbar, oh, wie skandalös !!?

Warum soll das eigentlich so empörend sein ?

Weil v. Storch das populistische Merkel-Zitat vermutlich etwas ironisch meinte und weil sie so eine Kritik an dem Willkommens-Desaster der Staatsratsvorsitzenden gewagt haben könnte ?

Weil man mit einiger Fantasie eine Anspielung auf angebliche „Flüchtlinge“ konstruieren kann, die dank Merkel wie der Islam jetzt auch zu Deutschland gehören ?

Für die Vermutung eines islamistischen Anschlags hat man aber diesen tweet wirklich nicht gebraucht.

Wer hat denn NICHT zuerst an islamistischen Terror gedacht, als die Nachricht kam, dass ein Auto in Besucher eines Straßencafés gefahren war mit Toten und Verletzten ?

Da sollten sich die vorschnellen Entrüster mal ehrlich machen.

Man müsste schon entweder völlig debil oder total uninformiert sein, wenn man bei solchen Eilmeldungen  NICHT  sofort an einen vom IS empfohlenen Anschlag denken würde nach ähnlichen islamistischen Attacken in Paris, Nizza, London, Barcelona, Stockholm und so weiter und last not least Berlin !

Wem haben wir es denn zu verdanken, dass Tote und Verletzte durch einen Autofahrer nicht wie früher zunächst als Unfall angesehen werden, sondern Alarm-Stufe rot und Terror-Assoziationen auslösen ?

Ist eine Verantwortliche dafür neben den islamistischen Mord-Hetzern und Mördern nicht Merkel ?

Die hat in ihrem Willkommens-Wahnsinn neben wenigen wirklich politisch Verfolgten auch Legionen von islamisch fanatisierten Irren, Asozialen, Salafisten, Drogenhändlern Vergewaltigern, Gefährdern, Mördern, Terroristen und sonstigen Verbrechern vom Schlage Hussein Khavari und Anis Amri ins Land gelassen, eingeladen und hier gelassen !

Wer ist nach all den gezielten, politisch gewünschten Vertuschungen, Lügen, Verschleierungen und Verharmlosungen der Kriminalität von Zuwanderern aus der islamistischen Unkultur, zum Beispiel nach den Vorfällen von Köln, verantwortlich, wenn wir bei Berichten über angeblich “deutsche“ „psychisch labile“ „verdächtige“ „Männer“, „Gruppen“, „Einzelfälle“ inzwischen äußerst misstrauisch sind ?

Wenn es diesmal, trotz islamistischen Vorbilds, ein deutscher nicht muslimischer Einzeltäter ohne Migrations-Vordergrund war, dann war es jedenfalls wirklich die Ausnahme, tatsächlich der schon so oft fälschlich bemühte Einzelfall !

Sind nicht auch die sich jetzt wohlfeil öffentlich über v. Storch empörenden Partei-Schwätzer und Merkel-Steigbügelhalter der CDU-SPD-GroKo mit verantwortlich für die automatische gedankliche Verknüpfung von „Auto fährt in Menschenmenge“ mit Islam-Terror ?

Schauen nicht eben diese Politschranzen Merkels „Flüchtlings“-Desaster und der „Toleranz“ für Verbrecher zu und unterstützen sie, anstatt Merkel „in den Arm zu fallen“*, wie es nach Recht und Gesetz ihre Pflicht wäre um die Deutschen zu schützen ?

Wollen die politisch Verantwortlichen für „weltoffene“ Grenzen und für „Toleranz“ auch für fahrlässig ins Land gelassene Asyl-Betrüger und sonstige Kriminelle von der eigenen Schuld an der Misere ablenken, indem sie auf die AfD mit Fingern zeigen, die nun wirklich als einzige deutsche Partei allein gegen den Willkommens-Wahnsinn steht ?

Wenn Figuren wie Stegner, Blume, Nahles so die Fr … , äh, Klappe aufreißen, wird man den Verdacht nicht los, dass es hier nicht um echte Empörung geht, über was auch, sondern um eine an den Haaren herbei gezerrte Gelegenheit sich selbst zu profilieren.

Wer „instrumentalisiert“ denn ständig reflexartig und in unanständigster Weise jede Kritik an der Regierung und jede Reaktion auf Verbrechen von Merkel-Gästen zur Diffamierung und Verleumdung der AfD und sonstiger Kritiker ?

Anstatt die Probleme zu benennen und zu lösen, die das Merkel-CDU-CSU-SPD-Regime selbst verschuldet hat, tut es genau das, was der AfD und anderen Kritikern zu Unrecht vorgeworfen wird : hetzen !

Allerdings war diese Strategie nicht allzu erfolgreich, wie man an der verdienten Schrumpfung der Altparteien und wachsenden Zustimmung zur AfD sieht.

Wer anderen eine Grube gräbt, fällt oft selbst hinein !

Merkels neuer Hilfssheriff Kramp-Karrenbauer forderte die AfD-Spitze auf, v. Storch zu rügen und schwafelte vom „gangbaren Schema der Grenzübertretungen“ (Phoenix 9.3.18)

Das war wohl eine Freudsche Fehlleistung, beim Stichwort „Grenzübertretungen“, kommen mir bestimmte Bilder in den Kopf, sogar von millionenfachen Grenzübertretungen, die haben aber nichts mit der AfD zu tun!

Und ich empfehle den edlen Gutmenschen, auch denen bei der „Christlich Demokratischen Union“ mal in der Bibel zu lesen, zum Beispiel Matthäus 7:

„Richtet nicht, auf daß ihr nicht gerichtet werdet.

Denn mit welcherlei Gericht ihr richtet, werdet ihr gerichtet werden; und mit welcherlei Maß ihr messet, wird euch gemessen werden.

Was siehst du aber den Splitter in deines Bruders Auge, und wirst nicht gewahr des Balkens in deinem Auge?“

Das heisst soviel wie :

Vor du bei anderen angebliche Fehler ankreidest, zum Beispiel mal wieder die Moral-Keule** gegen AfD-Mitglieder schwingst, schau dir erst mal deine eigenen, vielleicht viel grösseren Fehler an …

Oder gilt bei Merkel und Gefolge schon das islamische Prinzip, nachdem Kritiker und Glaubens-Abweichler hingerichtet werden, mindestens medial ?

*Zitat Henryk Broder

** so mancher vermummte Streetfighter für Merkel schwingt übrigens auch richtige Keulen und wirft richtige Steine

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...