Bis zu 87 Millionen Facebook-Nutzer von Datenskandal betroffen

Foto: Facebook-Zentrale (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Facebook-Zentrale (über dts Nachrichtenagentur)

San Francisco – Vom jüngsten Skandal um missbrauchte Nutzerdaten der Internetseite Facebook könnten mehr Menschen betroffen sein als bislang bekannt. „In total, we believe the Facebook information of up to 87 million people — mostly in the US — may have been improperly shared with Cambridge Analytica“, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Zahl wurde am Ende einer langen Mitteilung genannt, in der Facebook auf bereits durchgeführte Änderungen aufmerksam machen wollte.

„Overall, we believe these changes will better protect people’s information while still enabling developers to create useful experiences“, hieß es dazu. Unter anderem werden alle Apps überprüft, die den Facebook-Login benutzen. Außerdem kann man andere Nutzer nicht mehr über die Eingabe einer Telefonnummer oder einer E-Mail-Adresse in der Facebook-Suche finden. (dts)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.