Auslieferungshaft für Puigdemont beantragt

Foto: Carles Puigdemont am 10.10.2017 (über dts Nachrichtenagentur)
Foto: Carles Puigdemont am 10.10.2017 (über dts Nachrichtenagentur)

Schleswig – Die Generalstaatsanwaltschaft Schleswig-Holstein hat einen Auslieferungshaftbefehl für den ehemaligen katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont beantragt. Das teilte die Behörde am Dienstag in Schleswig mit. Das Oberlandesgericht in Schleswig soll über die Auslieferung des Politikers nach Spanien entscheiden.

Nachdem die spanische Justiz den Europäischen Haftbefehl gegen Puigdemont wieder eingesetzt hatte, war Puigdemont vor anderthalb Wochen kurz nach der Einreise aus Dänemark auf einer Autobahnraststätte an der A7 in Schleswig-Holstein festgenommen worden. Seitdem sitzt er in der Justizvollzugsanstalt Neumünster. Der katalanische Politiker war im vergangenen Jahr nach Belgien geflohen, um der Strafverfolgung in Spanien zu entgehen.

Dort wird ihm unter anderem Aufstand, Aufruhr und Veruntreuung öffentlicher Gelder vorgeworfen – alles wegen eines umstrittenen Referendums, bei dem es um die Unabhängigkeit Kataloniens ging. (dts)

Anzeige