UN: IS-Terroristen werden neue Flüchtlingswelle auslösen!

Foto: Durch hecke61/Shutterstock
Foto: Durch hecke61/Shutterstock

CANBERRA, Australien – Der Chef der UN-Ernährungsorganisation warnt vor einer neuen Flüchtlingswelle Richtung Europa. Nach dem Zusammenbruch des selbst ernannten Kalifats des IS in Syrien und im Irak hätten sich in die afrikanische Subsahara-Region zurückgezogen und dort eine Rekrutierungswelle gestartet. Diese könnte wiederum eine neue europäische Flüchtlingskrise auslösen..

David Beasley, der Exekutivdirektor des World Food Programme, sagte der Associated Press am Montag, viele der aus aus Syrien geflohenen IS-Kämpfer sind bereits in der Sahel-Zone gelandet, in der rund 500 Millionen Menschen leben.

Beasley sagte, dass militante Kräfte des Islamischen Staates mit anderen extremistischen Gruppen zusammenarbeiten, und die gesamte Region terrorisieren wollen.

Die Folgen für Europa wären katastrophal. Beasley hat die europäischen Staats- und Regierungschefs gewarnt, dass sie sich angesichts dieser Situation bald einer viel größeren Flüchtlingskrise aus dem Sahel gegenübersehen könnten, als sie der syrische Konflikt hervorgebracht hat.

Anzeige