Islamischer Terror in Frankreich: Helden-Polizist wurde die Kehle durchgeschnitten

(Bild: Twitter)
Arnaud Beltram (Bild: Twitter)

Frankreich – Dem getöteten Polizisten Arnaud Beltram wurde mehreren französischen Medienberichten zufolge die Kehle durchgeschnitten.

Wie französische Zeitung „Le Parisien“ berichtet, wurde dem Polizisten Arnaud Beltram von den muslimischen Terroristen die Kehle durchgeschnitten. Dies offenbare der Obduktionsbericht.

Dem Polizisten seien demnach mit einem Messer „tödliche Verletzungen“ zugefügt worden. Zudem schoss der 25-jährige Muslim Lakdim Radwan mehrmals auf Beltram. Die genaue Reihenfolge, ob der Polizist erst niedergestochen oder niedergeschossen wurde, ist laut der französischen Tageszeitung noch unklar.

Der 45-jährige Gendarm hatte sich bei dem islamischen Terroranschlag in einem französischen Supermarkt geopfert, um andere zu retten. Später erlag er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Insgesamt wurden bei dem Attentat vier Menschen getötet, 15 weitere wurden verletzt, darunter zwei schwer. Der 25-Jährige islamische Mörder wurde von Spezialkräften der Polizei erschossen. (SB)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...