„Kandel ist überall“ – Erster Frauenmarsch in Wien

(Bild: Kandel ist überall)
"Kandel ist überall" Demonstration (Bild: Kandel ist überall)

Wien – Unter dem Motto „Kandel ist überall“ protestieren am 14. April nun auch die Frauen in Wien gegen die anhaltende Gewalt. Und auch in Wien kann davon ausgegangen werden, dass der Mainstream über die Demonstration ähnlich tendenziös berichten wird, wie es in Deutschland der Fall ist.

Spätestens nach der Serie an Messerattacken in Wien machen sich auch viele Österreicherinnen Sorgen um ihre Sicherheit, so der Wochenblick. Am 14. April gehen sie nun auf die Straße, um auf die steigende Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam zu machen. Organisatorische Unterstützung bekommen der Wiener Kandel-Ableger vom „Original“ aus Deutschland. So wird beim Frauenmarsch Myriam Kern, Mitinitiatorin der „Kandel ist überall“-Demonstrationen ein Grußwort an die Teilnehmer richten. (SB)

Anzeige