„Focus“-Gründer Markwort will Alterspräsident des bayerischen Landtags werden

(Bild: Ralf Roletschek ; CC BY 3.0)
Helmut Markwort (Bild: Ralf Roletschek ; CC BY 3.0)

Bayern – Der ehemalige „Focus“-Mitherausgeber Helmut Markwort will Alterspräsident des nächsten bayerischen Landtags werden. Er kandidiert für die FDP.

„Das ist mein Ziel!“, sagt der 81-Jährige im Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Ich kenne mich ja in der bayerischen Politik ganz gut aus und habe in allen Parteien recherchiert. Die haben keinen so Alten wie mich. Wenn ich reinkomme, werde ich Alterspräsident!“

Sollte er sein Ziel erreichen und als Alterspräsident die Eröffnungsrede im Parlament halten dürfen, würde er „sicher dafür plädieren, dass der Fraktionszwang nicht so streng gehandhabt wird“, so Markwort. Er will in Unternehmen, bei Eltern und in Polizeirevieren fragen, wo es drückt und womit sich der Landtag beschäftigen soll. Das Ergebnis wolle er dann in klarer deutscher Sprache verbreiten. „Ein Thema wird sicher der ganze bürokratische Wahnsinn sein, mit dem sich Unternehmen herumschlagen müssen. Ich fordere eine Untergrenze für Vorschriften!“, so der frühere Focus-Mitherausgeber.

Seine Talkrunde „Sonntags-Stammtisch“ im öffentlich-rechtlichen Bayerischen Rundfunk (BR) muss er aufgeben. Eine interne Dienstanweisung regelt die Unvereinbarkeit einer Kandidatur für ein politisches Amt und der Moderation einer Sendung im BR“, erklärte eine Sprecherin des öffentlich-rechtlichen Senders gegenüber dem Münchner Merkur(SB)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...