DGB – „Ist der Ruf erst ruiniert, hetzt es sich ganz ungeniert“

(Bild: Screenshot)
DGB Hamburg mobilisiert (Bild: Screenshot)

Dass der DGB weit im linkspolitischen Gefilde herumstapft, dürfte spätestens seit den  – in DGB-eignen Räumen veranstalteten Antifa-Kongressen weithin klar geworden sein. Frei nach dem Motto: „Ist der Ruf erst ruiniert, hetz´s sich völlig ungeniert“, agitiert der DGB nun gegen die Hamburger „Merkel muss weg“-Demonstration.

Aktuell diffamiert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Hamburg auf seiner Facebookseite die Teilnehmer der  „Merkel muss weg“-Demonstration in Hamburg. Dort heißt es:

(Bild: Screenshot)
DGB Hamburg wiegelt auf (Bild: Screenshot)

Im Kommentarbereich bekommen die Genossen vom DGB Hamburg indes kräftig Gegenwind:

(Bild: Screenshot)
DGB Hamburg Facebook Kommentare (Bild: Screenshot)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.