Bericht: Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy in Polizeigewahrsam

Foto: Imago
Foto: Imago

Paris – Frankreichs ehemaliger Staatspräsident Nicolas Sarkozy ist am Dienstagmorgen offenbar in Polizeigewahrsam genommen worden. Das berichtet die französische Tageszeitung „Le Monde“. Demnach geht es um bereits seit 2013 laufende Ermittlungen wegen illegaler Wahlkampffinanzierung.

Sarkozy wird vorgeworfen, dass sein Wahlkampf für die Präsidentschaftswahl 2007 mit Mitteln aus dem Umfeld des damaligen libyschen Machthabers Muammar al-Gaddafi finanziert worden sein soll. Laut „Le Monde“ kann die Polizei Sarkozy bis zu 48 Stunden festhalten. (dts)

Anzeige