Massive türkisch-kurdische Auseinandersetzungen in Düsseldorf und Hamburg

(Bild: Screenshot)
Türkisch-kurdische Tumulte am Düsseldorfer Flughafen (Bild: Screenshot)

Düsseldorf – Hamburg – Am Düsseldorfer Flughafen wurde am Sonntag ein türkisch-kurdischer Konflikt einmal mehr in Deutschland ausgetragen. Dort gerieten Kurden und Türkei-Anhänger bei einer unangemeldeten Demo aneinander. Es spielten sich tumultartige Szenen ab. Auch in Hamburg kam es bei türkisch-kurdischen Gerangel zu Zwischenfällen.

Rund 200 – mehrheitlich kurdische Menschen hielten sich am Sonntag am Flughafen in Düsseldorf auf um bei einer unangemeldeten Demonstration gegen das Vorgehen der türkischen Armee im nordsyrischen Arfin zu protestieren. Dabei kam es zu den nachfolgenden im Video festgehaltenen Tumulten, bei denen deutsche Polizisten für die Befriedung der beiden Parteien sorgen mussten.

Hamburg – Rund 400 Menschen zogen am Samstagabend von St. Georg zum russischen und dann zum türkischen Generalkonsulat. Dort warfen Teilnehmer laut der Polizei Steine gegen die Fassade. (SB)

 

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...