London: Liz Hurleys Neffe kämpft nach Messerangriff um sein Leben

screenshot MailOnline
Liz Hurley mit ihrem Neffen Miles (screenshot MailOnline)

Das jüngste Opfer der Messerstecher-Hauptstadt London ist ein Promi. Der 21-jährige Miles Hurley, Neffe der britischen Schauspielerin, Produzentin und Model Liz Hurley kämpft nach einer Messerattacke in einem Londoner Krankenhaus um sein Leben.

Die 52-jährige Liz Hurley flog sofort aus den USA nach Großbritannien und landete gestern Morgen in Heathrow. Gleich nach ihrer Ankunft fuhr sie in das Krankenhaus, um Miles zu besuchen.

Ihr Neffe Miles, der ebenfalls Model ist, erlitt gegen acht Uhr abends am Mittwoch Abend im Südwesten Londons bei einer Streit mehrere Stichwunden. Die Klinge soll lebenswichtige Organe verfehlt haben, seine Familie fürchte dennoch das Schlimmste, berichtet MailOnline.

screenshot Twitter
Wurde niedergestochen- Model Miles Hurley (screenshot Twitter)

Miles hatte für Fashion Könige wie Roberto Cavalli und Dolce&Gabbana vor der Kamera gestanden. Seine berühmte Tante würde ihn bei allem unterstützen, hatte das Model in einem Interview gesagt: „Wir stehen uns sehr nahe.“

Nach Angaben der Polizei sie niemand verhaftet worden.

Unter dem regierenden muslimischen Bürgermeister Sadiq Khan ist London inzwischen zur gefährlichsten westlichen Hauptstadt geworden (jouwatch berichtete).

Im vergangenen Jahr starben in der britischen Hauptstadt 80 Menschen durch Messerattacken. Allein in der Silvesternacht wurden vier Menschen erstochen. (MS)

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.
Loading...