Polizist muss beschützt werden, weil er Clan-Mitglied erschoss!

Foto: Pixabay
Die Polizei im Alltag (Foto: Pixabay)

Wie heißt es in Deutschland mittlerweile: Lege dich nie mit arabischen Clans ein, sonst könnte dein letztes Stündlein geschlagen sein. Der „Nordkurier“ hat eine Horror-Story für uns:

Wegen Drohungen nach dem tödlichen Schuss auf ein mutmaßliches Mitglied einer arabischen Großfamilie bekommt ein Neubrandenburger Beamter Schutz von seinen Kollegen. Der Polizist sieht sich massiven Bedrohungen ausgesetzt. „Aus diesem Grund haben wir geeignete Maßnahmen ergriffen, um den Kollegen zu schützen”, sagte am Montag eine Sprecherin der Neubrandenburger Polizei auf Nordkurier-Nachfrage.

Der Polizist hatte in der Nacht zu Donnerstag vergangener Woche einen 27-jährigen mutmaßlichen Einbrecher in dem Imbiss im Juri-Gagarin-Ring in der Oststadt mit einem Schuss so schwer verletzt, dass dieser später im Krankenhaus seinen Verletzungen erlag. Wie sich jetzt herausstellte, war der Beamte vor der Schussabgabe mit Reizgas attackiert und verletzt worden… 

So ein Selbstschutz geht in Deutschland dieser Jahre nun überhaupt nicht und so folgte, was folgen muss und was uns zeigt, wer hier mittlerweile Herr im Haus ist:

…Für Aufsehen sorgte am Wochenende eine massive Drohung gegen den Polizisten bei Facebook. Ein Berliner posierte mit einer vermeintlichen Marke der Berliner Polizei und kündigte Vergeltung an. Diese Marke war aber falsch, der Mann kein Mitglied der Polizei, stellte darauf die Polizei in Berlin klar.

Eine Nacht nach der tödlichen Schussabgabe hatten fünf Bekannte und Verwandte der Verdächtigen das Neubrandenburger Polizeirevier belagert und die Freilassung der Männer verlangt. Die Verdächtigen sollen ebenfalls Angehörige einer arabischen Großfamilie sein, die Eigenschaften der organisierten Kriminalität aufweist. Nach Informationen des Nordkurier handelt es sich um den Miri-Clan…

Der Miri-Clan natürlich, der hier dem Gesetz und dessen Hüter auf der Nase herumtanzt. Was muss noch passieren, damit unsere Politik endlich aufwacht und diesen Clan in die Wüste schickt?

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.