Livestream aus Kandel

Foto: Collage
Foto: Collage

An den vier Kundgebungen nahmen nach Polizeiangaben insgesamt rund 4.500 Menschen teil. Dabei sei es auch zu Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten gekommen, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Größere Störungen hätten aber verhindert werden können. Die Polizei war mit mehreren Hundertschaften vor Ort.

Das Manifest von Kandel:

Das Manifest von Kandel, Quelle: kandel-ist-ueberall.de
Das Manifest von Kandel, Quelle: kandel-ist-ueberall.de

Das „Manifest von Kandel als Original-PDF steht hier zum Download bereit: http://kandel-ist-ueberall.de/

 

Erste Videos aus Kandel: Durch das Tor im Hintergrund hatten Antifaschisten einen Angriff auf Teilnehmer der Demo, konkret niederländische Patrioten, gestartet. Das Ergebnis war für die ANTIFA ziemlich ernüchternd, wie dem folgenden Video zu entnehmen ist:

 

Frauen stellen 10 Forderungen an die Altparteien gerichtet (ab 13:10 min.):

Kandel: Aktuell schätzt die Polizei bis zu 4.000 Teilnehmer, die nach Kandel gekommen sind, um an der Demonstration teilzunehmen. Es findet auch eine Gegendemonstration der Antifa statt. Die Gegendemonstration tragen Plakate mit bunten Buchstaben darauf: „Wir für Menschlichkeit“. Die ANTIFA ist nur mit etwa 300 Personen vor Ort.

Und dann das jetzt:

Kandel Demo „gegen Rassismus“ hindert RTDeutsch an Berichterstattung

Wandere aus, solange es noch geht!
Finca Bayano in Panama.

.